BRD: Ein Bundeswehrsoldat packt aus – „Wir haben den Befehl, Deutschland nicht mehr zu verteidigen“!

Quelle und lesen —> www.anonymousnews.ru

Advertisements

Russischer Experte: USA stehen kurz vor einem Nervenzusammenbruch

Quelle: de.sputniknews.com

Die US-Sanktionen gegen eine Reihe von Staaten zeugen davon, dass die Vereinigten Staaten kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehen, so der russische Parlamentarier Alexej Puschkow.

Laut Puschkow ist gerade diese amerikanische Konfrontationspolitik extrem kontra-produktiv. Die US-Sanktionen würden zur „Intensivierung des iranischen Atomprogramms, dem Anstieg der Gefahr einer militärischen Eskalation auf der Koreanischen Halbinsel und dem Kollaps der russisch-amerikanischen Beziehungen führen“.Es sei nichts anderes als „pure Destruktion“.

US-Präsident Donald Trump hatte Anfang August einem Gesetz zur Ausweitung der Sanktionen gegen Russland zugestimmt. Diese sollen gezielt bestimmte wirtschaftliche Sektoren der russischen Wirtschaft treffen – vor allem den Energiesektor. Explizit wird darin das Pipeline-Projekt North Stream 2 erwähnt, das mit Hilfe der Sanktionen „eingedämmt“ werden soll. Davon könnten auch deutsche Firmen betroffen werden.

US-Tiefbohrturm West Delta 7 (Archivbild)
© FOTO: U.S. COAST GUARD/PETTY OFFICER 2ND CLASS BILL COLCLOUGH

Außerdem haben die Vereinigten Staaten am Mittwoch ihre Sanktionen gegen Venezuela ausgeweitet und eine Resolution bezüglich der Sanktionen gegen Nordkorea in den UN-Sicherheitsrat eingebracht. Auch Iran wurde von den Sanktionen betroffen – 18 iranische Personen und Organisationen wurden wegen des iranischen Raketenprogramms auf die Sanktionsliste gesetzt.Alle betroffenen Länder kündigten Reaktionen gegen das Vorgehen der USA an.

Kissinger über die „zukünftige Weltordnung“

Quelle: www.gegenfrage.com

Henry Kissinger, ehemaliger Außenminister der Vereinigten Staaten und bis heute geopolitischer Berater, über die „zukünftige Weltordnung“, über Russland, China, Iran und den Islamischen Staat.

(Literatur zum Thema gibt’s hier: klick)
henry kissinger weltordnung
Heinz Alfred „Henry“ Kissinger, „White House meeting about New START Treaty“ von The White House from Washington, DC –P111810PS-0076. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

In einem Artikel auf CapX präsentiert Kissinger eine Reihe von „Herausforderungen“, mit denen sich die „transatlantische Welt“ konfrontiert sieht. Laut Kissinger sind die größten Herausforderungen mit „Konsequenzen für die zukünftige Weltordnung“ derzeit Russland, China, der Nahe Osten und die Entwicklung der Beziehungen zwischen Westeuropa und den USA.

Seit dem Westfälischen Frieden im Jahre 1648 beruhe die Weltordnung auf „der Souveränität der Staaten, die durch ein Gleichgewicht der Macht zwischen einer Vielzahl von Entitäten gesichert“ wird. Aufgrund verschiedener historischer und kultureller Erfahrungen werde dieses Konzept nun jedoch herausgefordert.

Bei jeder „Herausforderung“ stellte sich Kissinger die Frage, ob diese „durch die Maximen des Nationalstaats oder neue globalisierte Konzepte“ gelöst werden sollte.

Russland

„Die russische Herausforderung … konzentriert sich auf die Ukraine und Syrien“, schrieb der 94-Jährige. „Ist es der klügste Kurs, Druck auf Russland auszuüben und wenn nötig, es zu bestrafen, damit es westliche Ansichten seiner inneren und globalen Ordnung akzeptiert?“, so Kissinger.

„Oder besteht der Spielraum für für einen politischen Prozess, der die gegenseitige Entfremdung bei der Ausarbeitung eines vereinbarten Konzeptes für eine Weltordnung überwindet oder zumindest abschwächt?“

Chinas Seidenstraße und Folgen für den Westen

Bezüglich China hob Kissinger das Projekt „One Belt, One Road“ des chinesischen Präsidenten Xi Jinping hervor. Damit könne das Land den Schwerpunkt der Welt vom Atlantik auf die eurasische Landmasse verlagern.

Mit der Durchführung des Projekts, so Kissinger, würde China die internationale Ordnung neu gestalten, um es „kompatibel mit seiner historischen Erfahrung, wachsender Macht und strategischer Vision“ zu machen.

Europa und die NATO

Weiter stellte er die Frage, wie die USA und Europa auf eine solche Umgestaltung der Weltordnung reagieren müssten. Ein wichtiger Punkt sei außerdem die Beziehung zwischen Europa und den USA. Etwa innerhalb der NATO habe sich die Zusammenarbeit geändert. Die USA seien nicht mehr der deutliche Anführer des Bündnisses, wie zu Zeiten des Kalten Kriegs.

„Viele Europäer denken über Alternativen nach“, schreibt er und rief den Ratschläge der früheren britischen Premierministerin Margaret Thatcher zurück ins Gedächtnis, „den Atlantizismus neu zu definieren“.

Naher Osten

Kissinger warnt vor einer Niederlage des Islamischen Staats in Syrien und im Irak, da der Iran dann dieses entstehende „Machtvakuum“ ausfüllen könnte. Die Entstehung eines „radikal-iranischen Imperiums“ müsse US-Präsident Donald Trump unbedingt verhindern.

Diese Herausforderung sei besonders schwer zu lösen, da Russland und auch einige NATO-Staaten das „gegnerische Lager“ unterstützen. „In diesem Fall gilt die traditionelle Herangehensweise nicht mehr, laut der der Feind meines Feindes mein Freund ist“, so Kissinger weiter.

Alle seien sich darin einig, dass der Islamische Staat zerstört werden müssen. „Aber welche Macht wird deren Territorium übernehmen?“ Um diese Frage zu beantworten, sei die Position Russlands von entscheidender Bedeutung.

Es beginnt: Die Deutschen holen sich ihr Land zurück

Quelle: schluesselkindblog.wordpress.com

Wir leben in abenteuerlichen Zeiten! Die Welt ist im Wandel und vor unser aller Augen zeichnet sich ein Bewusstseinswandel ab. Babylons Gebälk knarrt und stürzt bereits hier und dort zusammen und der Tag, an dem das Bürgertum seine Peiniger aus der Regierung mit Heugabel und Fackel verjagen wird, rückt unaufhaltsam näher. Die Menschen brechen das Joch der Kabale und die Verbrecher dieser Erde graten zunehmend in Bedrängnis. Der Mainstream windet sich vor aller Augen, da er zunehmend mit der Wut und dem Zorn der Bürger über die herrschenden Zustände in Deutschland konfrontiert wird.

Frontalangriffe auf den Mainstream

Waren der Plebs und der Mainstream all die Jahre von einander getrennt und eine Kommunikation war nur über indirekten Wege möglich, wird diese Distanz nun aufgebrochen und die ersten direkten Konfrontationen finden statt. So dachte die Tagesschau, der „aufsässigen Minderheit“ einen Schlag ins Gesicht zu verpassen, wenn sie eine ihrer neofaschistischsten Journalistinnen, Anja Reschke, dem Wutbürgertum per Livestream vor die Nase setzt, die dem störenden Pöbel ordentlich über das Mundwerk fährt. Dieses Vorhaben wäre auch fast gelungen, hätte Oliver Janich es nicht in die Livesendung geschafft und hätte die hinterlistige Dame nicht mit der BKA-Statistik Ausländerkriminalität ordentlich ins Schwitzen gebracht. Anhand Reschkes Mimik hatte die Dame nachdem Oliver Janich seinen Namen nannte, ordentlich zu Schlucken und zu Blinzeln. Olivers Worte waren der Guten dann doch zu viel der Wahrheit und sie wendet sich wie ein Wendehals, kickt sichtlich ein und kommt von ihrem „Pro-Flüchtlingskurs“ ab. Ein Volltreffer!

 Alternative Berichterstattung

Die Menschen fühlen sich in Deutschland von den vorherrschenden Nachrichtenmagazinen zunehmend vergaukelt und informieren sich bei alternativen Plattformen, was anhand der fallenden Abonnentenzahl des Mainstream wie dem Spiegel beobachtet werden kann. Darüber hinaus werden die Menschen selbst aktiv und betreiben alternative Berichterstattung, was anhand der alternativen WordPress-Blogs, Facebookseiten, Youtubekanäle sichtbar wird, die seit ca. einem Jahr wie Pilze aus dem Boden sprießen. Das Angebot der Alternativen übersteigt bereits das Angebot des Mainstreams. Die Anklickzahlen der alternativen Youtubestars übersteigen bereits haushoch die der Öffentlich-Rechtlichen. Die Wage fällt bereits zugunsten der Alternativen aus. Der Verlierer ist der Mainstream, die Gewinner sind die Alternativen!

Mainstream_vs_Alternative-Medien.jpg

Auspfeifen der Politiker

Das Auspfeifen und Ausbuhen der Politiker in der Öffentlichkeit nimmt an Fahrt auf. Mittlerweile spielt es keine Rolle mehr, in welcher Stadt sich einer der Volksverräter in die Öffentlichkeit wagt, die Reaktion ist die gleiche: Lautes Pfeifen, Ausbuhen und Kampfbegriffe wie „Volksverräter“ begleiten die öffentlichen Auftritte der Regierenden. Zuletzt sah sich Angela Merkel bei ihrem Auftritt in München mit dem Zorn und der Groll der Bürger konfrontiert. Und die Aussichten sind hervorragen: Die Minderheit derer, die mit der Gesamtsituation unzufrieden sind, steigt von Tag zu Tag an, bis der Wendepunkt erreicht ist und das gesamte System zusammenfällt.

Hoffnung: Grüne verabschieden sich aus dem Bundestag

Die Grünen büßten dieses Jahre mächtig an Wahlstimmen ein. Die AfD ist der große Gewinner im Parlament. Mit jedem Terroranschlag sinkt die Chance, die Grünen ziehen 2017 noch einmal in den Bundestag. Ein großer Schritt wäre es, die Grünen fliegen endgültig aus dem Reichstag. Mit ihrem extrem kinderfeindlichen Kurs disqualifiziert sich diese Partei endgültig: Die Grünen-Rechtspolitikerin Katja Keul kritisierte den Gesetzesentwurf zur Bekämpfung der Kinderehen als „populistisch“ und „Verstoß gegen internationales Recht“. Wir können in Deutschland einer Kindersex-Partei keine Plattform bieten.

Neofaschistenbashing

Heiko Maas erntet nicht nur im Bundestag für seine Gesetzesvorstellung Kritik von den Kollegen, sein neues Werk „Kampf gegen Rechts“ landete auf Amazon auf dem letzten Platz mit einem Stern. Aber auch Monika Käßmann, eine evangelische Bischöfin, die sich deutschlandfeindlich äußerte und mit der Nazikeule um sich warf, bekommt den Groll der aufsässigen Minderheit zu spüren: Bereits wenige Stunden nach ihrer Äußerung, dass alle Deutsche mit zwei deutschen Großeltern Nazis seien, antwortete das Netz mit einem Shitstorm, der es in sich hatte, woraufhin sich Käßmann erfolglos herauszureden versuchte. Jouwatch zeigte die Bischöfin aufgrund ihrer Aussage sogar an. Und auch Andreas Gabalier, der sich durch den Konzertveranstalter Matthias Naske in ein rechtes Eck gedrängt sieht, klagte den Neofaschisten auf 500.00€ Streitwert an.  Die Menschen sind des Naziknüppels überdrüssig und schlagen zurück! Sie beginnen, sich gegen das Unrecht zu artikulieren. Und so wagte es auch ein mutiger Mann, beim Kirchentag die Schweigeminute für die verstorbenen Armutsflüchtlinge, die uns Terroranschläge und massenhaft Gewalttaten ins Land brachten, zu unterbrechen und auf die krankhafte Haltung der Evangelisten aufmerksam zu machen.

Türkischer Kiosk an Limmerstraße muss REWE weichen

Linden-Nord in Hannover ist eine der islamisiertesten Stadtgebiete der Region. Das Viertel wurde nahezu vollständig von Muslimen besetzt. Doch das ändert sich nun. Ein Kiosk an der Limmertraße 4, in dessen Besitz der Türke Esengül Türk seit fünf Jahren ist, soll nun eine REWE Supermarkt weichen. Der Rewe-Markt soll größer werden und sich neben der benachbarten, mittlerweile leer stehenden Rossmann-Filiale (rund 700 Quadratmeter) auch den knapp 40 Quadratmeter großen Kiosk einverleiben. Hat Deutschland die „Gastarbeiter“ bisweilen stiefmütterlich behandelt, rollt schon bald die Kündigungsklage bei dem sturen und unkooperativen Herr Türk ein.

Wir sind hier in Deutschland und nicht in der USA, deren Einheimische sich Jahrzehnte durch die von der Regierung verursachten Missstände unterdrücken lassen. Die Terroranschläge und Übergriffe der Armutsflüchtlinge der letzten Monate werden die Wut der Bürger weiterhin anfeuern, sie werden weiterhin aufwachen und gegen dieses Unrechtssystem vorgehen. Die Menschen kommen zunehmend unter Druck und wir stehen kurz vor dem Wendepunkt, der das System kollabieren lässt und einen Neuanfang ermöglicht.

wp-image-719523827

Es war einmal das Leben 5 Das Blut

Der Menschliche Körper eine Unglaubliche Erfindung. Um dies besser zu Verstehen führen uns die Freunde Globus Hemo und Glubin die Roten Blutkörperchen durch den Körper. Zusammen mit Ihren Freunden Cop Dicki, Pierro, Metro und vielen anderen Kämpfen Sie gegen das Chaos im Körper an sobald die Frechen Viren auftauchen.

Eine Wunderschöne Reise durch den Menschlichen Körper. Sehr gut geeignet um Kindern dinge zu Erklären auf die man keine Antwort hat.

Herunterladen, Einbetten und Neu Veröffentlichen sogar Erwünscht. Denn solch eine Serie sollte nie Aussterben.

Alle weiteren Es war einmal Reihen wie Es war einmal Amerika, der Weltraum, der Mensch, Entdecker und Erfinder werden folgen.

Mottis Filmbüdchen ist auch auf Twitter nun Verfügbar. Verpasst keine Neuen Uploads. Twitter:@motti_motte

Blick in die Zukunft – Kindertrickfilm von 1982 – sehr interessant!

„Es war einmal… – Der Weltraum“ – Schreckensszenario

Kindertrickfilmserie von 1982

Vor Über 30 Jahren war schon Klar, was auf uns zu kommt. Die Pläne der Eliten laufen reibungslos.