Archiv der Kategorie: Journalisten

Die Brücke von Genua und ihre Verbindung zu den Jahren 1927, 1968 (20.08.2018 Valeriy Pyakin)

Rubrik «Frage-Antwort» (https://fct-altai.ru/qa/question) auf der Seite von „FKT“ Projekt unterstützen:
Sberkart 4276020010159462
Yandex.Money 410012141177441
PayPal: fct-altai22@yandex.ru
WebMoney RUR: R731271274986
WebMoney EUR: E183132214214
WebMoney USD: Z229065443747
QIWI 79236556188
Advertisements

Europa wird zu Afrika: EURAfrika wird wahr….

http://www.shutterstock.com, Alexandros Michailidis, 1112527946

Ein italienischer Journalist hat nach einem Bericht der „Epochtimes“ für die „Arutz Sheva“ einen interessanten und zeitgleich bedrückenden Verweis hergeleitet. Er meint, es entstehe ein „Eurafrika“ – und zwar dort, wo heute „Europa“ beheimatet ist. Damit würde eine Islamisierung einhergehen….

„The Economist“ weiß Bescheid

Das Magazin „The Economist“, auch bekannt als Magazin, in dem zahlreiche Ankündigungen publiziert werden, da die Familie Rothschild beteiligt ist, weiß demnach über den Zusammenhang sehr gut Bescheid. Der Bericht beschrieb deutlich, wie 2050 von 2,2 Milliarden Menschen, die bis dahin zusätzlich geboren worden sein sollen, ungefähr 1,3 Milliarden Afrikaner seien. Damit würde dieser Volksstamm exakt so groß sein wie die Chinesen heute. Zudem würden die Afro-Europäer, Europäer mit afrikanischem Migrationshintergrund, bereits zusätzlich 150 bis 200 Millionen Menschen ausmachen. Damit hätten sie in der heutigen EU ein Viertel der Gesamtbevölkerung geprägt.
Durchgangspaß auf dem Weg zu diesem Szenario sei unter anderen die „Straße von Gibraltar“, jene Meerenge zwischen Spanien und Marokko, die schnell überquert wird.

Europa, so der italienische Journalist Meotti wiederum, würde damit ein ähnliches Schicksal erleiden können wie das römische Reich. Es bricht einfach zusammen. Italien etwa würde in 100 Jahren dann lediglich 16 Millionen Einwohner statt aktuell 59 Millionen Einwohner haben.

Gleichzeitig gewinnt der Einfluss der afrikanisch-islamischen Bevölkerung auch statistisch an Dynamik. Die Islamisierung lasse sich, so der Autor, in Frankreich bereits an den Vornamen ablesen. Der in den Elite-Kreisen verschwiegene Bevölkerungstausch in vielen Teilen Europas würde also bereits stattfinden. So habe die Somalierin Mona Walter bereits beschrieben:

„Über viele Jahre hinweg hatte ich versucht, den Schweden das Ziel des Islam begreiflich zu machen: nämlich die Kontrolle über ihr Land zu erlangen.“ Das erste, wonach gefragt würde, wäre dann die Scharia-Gerichtsbarkeit. Schweden jedoch zeigte sich lange Zeit immun gegen diese Warnung. Die jüngsten Ereignisse zeigen: Zu Unrecht.

Ein neuerlicher Beleg für die Dynamik in Europa.

… aber das Ende ihrer Ära scheint jetzt endgültig ein Ende zu nehmen! Lesen Sie jetzt im Sonderreport „Das Ende der Merkel-Ära“, was mit Deutschland nun passieren wird. Aber seien Sie gewarnt: Diese Informationen könnten Ihr Weltbild für immer verändern!

Aus: www.politaia.org

Zwei „unfassbare Joes“: Nebensja erklärt die neue Welle von Anschuldigungen aus London

Die britische Premierministerin May habe der Weltgemeinschaft eine neue Runde des „haltlosen und verlogenen Cocktails“ eingeschenkt, sagt Russlands UN-Botschafter Wassili Nebensja. Und auch wenn er dessen Zutaten nicht durchgehen wollte, so deckte er bei seinem Auftritt bei der Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates dennoch die Kniffe auf, mit denen die britische Regierung diesen Cocktail mixt. Vom Bild, das sich dabei ergibt, kann man nur erschüttert sein – nicht gerührt. Und die sogenannten Indizien, die von der britischen Regierung und Premierministerin Theresa May präsentiert wurden, deuten nur darauf, dass auch die beiden neuen Statisten in der Causa Skripal lediglich sogenannte „Uncatchable Joes“ (deutsch: „unfassbare“ bzw. „nicht zu erwischende Joes“) sind – Personen, die nur deswegen niemand gefasst hat, weil sie niemand fangen will. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550… RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Bewußt Aktuell 25 Wendepunkt Chemnitz?

Jo Conrad macht sich Gedanken über die Kluft zwischen Politik und Medien und dem Empfinden der Menschen, über Trumps Bevorratungsempfehlungen und weitere Hinweise auf allgegenwärtige Verwerfungen.

Die DSGVO-Resistenten – oder Medientreiben live | 07.09.2018 | www.kla.tv/12985

► Mit Inkrafttreten der DSGVO begann Ivo Sasek eine spannende Jagd auf verleumderische Medien und deren Fake-News. ✓ http://www.kla.tv/12985 Bisher entzogen sich namhafte Medienstellen wortreich und teilweise unverschämt aus jeglicher Verantwortung. Die Jagd geht weiter: Trotz gerichtlichem Freispruch verhetzten viele Medien Kla.TV-Gründer Ivo Sasek als „verurteilt“ und „schuldig“ – und das bereits vor dem Prozess. Vom Freispruch wissen die Medien nun plötzlich nichts mehr zu berichten… Kla.TV deckt gnadenlos auf, wie professionell und ehrlich die Leitmedien wirklich arbeiten. Doch urteilen Sie selbst… WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

Salvini zur EU-Führung: „Ihr seid nicht normal – euch sollte ein sehr guter Arzt therapieren“ (2017)

Salvini sorgte schon immer für Aufsehen und bei seinen Gegnern für Empörung – heute wie damals. Zur EU-Führung sagte er: „Ihr seid nicht normal – euch sollte ein sehr guter Arzt therapieren“ (Live Synchronisation! Bessere Übersetzung hier: https://goo.gl/N1k6RS) (c) 2018 Epoch Times

Freispruch für Ivo Sasek – »Sprechverbot, Beweisverbot, Verteidigungsverbot

► Freispruch für Ivo Sasek am 21. August 2018 vom Vorwurf der Rassendiskriminierung und Holocaustleugnung durch das Schweizer Gericht. ✓ http://www.kla.tv/12904 Am 24. November 2012 ließ Kla-TV- und AZK-Gründer Ivo Sasek die ehemalige Strafverteidigerin Sylvia Stolz an der 8. AZK sprechen. Das Thema ihres Vortrags war: Beweisverbot, Sprechverbot, Verteidigungsverbot. Was weder dem 2.000-köpfigen Publikum, noch dem AZK-Rechtsdienst oder AZK-Gründer Ivo Sasek auch nur im Ansatz aufgefallen war – sie soll dabei subtil den Holocaust geleugnet haben. Ivo Sasek wurde daraufhin mit Strafanzeigen überzogen, wegen Rassendiskriminierung und Mithilfe zur Holocaustleugnung. Kla.tv nimmt sie mit hinein in diese spannende Geschichte… WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news