Archiv der Kategorie: Banksystem ist Betrugssystem

Bitcoin Futures: Der Angriff von Fiat Money?

Quelle: www.mmnews.de

Die CME will Bitcoin Futures einführen. Der Clou: Die Spekulation muss nicht in Bitcoin, sondern kann in Dollar beglichen werden. Damit ist der Manipulation Tür und Tor geöffnet – ähnlich wie bei Gold und Silber.

Börsen-Zeitung: Kryptische Kehrtwende, Kommentar zu Bitcoin von Stefan Paravicini

„Ich sehe wirklich nicht, dass wir in naher Zukunft einen Future-Kontrakt weiterverfolgen werden“, sagte Bryan Durkin, President des weltgrößten Börsenbetreibers CME Group, im September mit Blick auf den Handel mit Derivaten auf die Kryptowährung Bitcoin. „Als größter regulierter Handelsplatz für Währungen ist die CME die natürliche Heimat für das neue Vehikel“, erklärte CEO Terrence Duffy jetzt zum gleichen Thema und kündigte Future-Kontrakte auf Bitcoin noch im laufenden Jahr an.

Die Kehrtwende kommt überraschend, ist aber wenig kryptisch. Marktbeobachter trauen dem Derivatehandel mit Kryptowährungen für Börsenbetreiber immerhin ein Ertragspotenzial von rund 1,6 Mrd. Dollar zu. Der US-Konkurrent CBOE hat bereits im Sommer die Einführung von Futures-Kontrakten auf Bitcoin spätestens zu Beginn des nächsten Jahres angekündigt. Das Start-up LedgerX handelt schon seit dem vergangenen Monat mit Swaps und Optionen auf die Kryptowährung, wenn auch in sehr begrenztem Umfang. Neben der Konkurrenz erhöhen auch Kunden der Börsenbetreiber den Druck.

Investoren suchen nach der Versechsfachung des Werts von Bitcoin im laufenden Jahr nach Möglichkeiten, Engagements bei digitalen Währungen einzugehen, wollen sich aber gegen die halsbrecherische Volatilität und regulatorische Risiken absichern, die selbst die mit Abstand größte Kryptowährung für institutionelle Adressen bisher noch zum No-Go-Asset machen. Ein Future-Kontrakt, der an einer streng regulierten Börse gehandelt und wie in den Plänen der CME in bar statt in Kryptowährung ausbezahlt wird, würde vielen institutionellen Adressen den Einstieg ermöglichen.

Der Derivatehandel würde aber nicht nur die Liquidität für Bitcoin erhöhen, sondern dürfte den Markt auch ausgewogener gestalten. Investoren, die gegen Kryptowährungen wetten wollen, hätten dann geeignete Instrumente, um sich entsprechend zu positionieren. Die Umsetzung von neutralen Krypto-Strategien und die Absicherung gegen Kryptowährungsrisiken würden ebenfalls leichter fallen.

Die Kehrtwende der CME ist zu begrüßen, ihr Erfolg ist ebenso wie die Entwicklung digitaler Währungen noch nicht absehbar. „Ob es einem gefällt oder nicht, die Leute wollen Exposure in Bitcoin“, sagte der Chairman und CEO der CBOE, Ed Tilly, im September. Nach der CME dürfte auch die Eurex, die größte europäische Terminbörse für Finanzderivate und Tochter der Deutschen Börse, bald zu einer ähnlichen Einschätzung kommen.

Anzeige

Schicksalsdatum 26ter: So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet… Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Advertisements

John F. Kennedy-Mord: Trumps Entscheidung über die Freigabe der JFK-Verschlussakten steht an

Quelle: n8waechter.info

Hier der Film, der über die Ermordung von Kennedy zeugt. Von der Administration hinzugefügt!

Am 26. Oktober 1992 wurde mit dem “President John F. Kennedy Assassination Records Collection Act“ von Seiten des US-Kongresses dafür Sorge getragen, dass Tausende von Akten in Verbindung mit der Ermordung von John F. Kennedy in Dallas 1963 für weitere 25 Jahre unter Verschluss blieben. In dem Gesetz heißt es:

… jede Akte über die Ermordung soll vollständig veröffentlicht werden und … nicht später als an dem Tag verfügbar sein, welcher 25 Jahre nach dem Datum der Inkraftsetzung dieses Gesetzes liegt, es sei denn der Präsident bescheinigt, dass

(1) weiterer Aufschub aufgrund einer nachweislichen Schädigung der militärischen Verteidigung, von Geheimdienstoperationen, der Strafverfolgungsbehörden oder Führung von Auslandsbeziehungen nötig wird; und

(2) der belegbare Schaden von derartigem Gewicht ist, dass eine Freigabe das öffentliche Interesse überwiegt.

Der Stichtag für eine Freigabe ist demnach der 26. Oktober 2017 und US-Präsident Donald Trump wird diesbezüglich von Gesetzes wegen zu einer Entscheidung genötigt. Innerhalb der Geheimdienstgemeinde regt sich Berichten zufolge jedoch erheblicher Widerstand, insbesondere von Seiten der CIA.

Der Politstratege und Trump-Berater Roger Stone, welcher im Jahr 2013 in seinem Buch “The Man Who Killed Kennedy“ den US-Präsidenten der Jahre 1963 bis 1969, Lyndon B. Johnson, für den Mord verantwortlich machte, sprach am vergangenen Donnerstag mit Donald Trump über die Freigabe der Verschlussakten und die Widerstände innerhalb der CIA:

»Ich hatte die Gelegenheit direkt mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten am Telefon über die Angelegenheit zu sprechen und ihm mitzuteilen, warum ich denke, dass es essentiell ist, dass er den Rest der noch nicht herausgegebenen und klassifizierten JFK-Mord-Akten freigibt. Er war ganz Ohr. Der Präsident glaubt an Transparenz, er glaubt, es ist das Recht der Öffentlichkeit es zu wissen.«

Zwar habe Trump sich am Telefon nicht festgelegt, doch Stone zufolge schien Trump geneigt, die Akten freizugeben. Die Widerstände seitens der CIA werden laut Stone vom CIA-Direktor höchstpersönlich vorgetragen, welcher »außer sich« sei und Trump gegenüber fordere, die Unterlagen weiter unter Verschluss zu halten.

Stone glaubt, dass Lee Harvey Oswald von der CIA ausgebildet, aufgezogen und in Stellung gebracht wurde, was ein »sehr schlechtes Licht auf den Tiefen Staat« werfe. Allerdings sei eine Veröffentlichung aus mehreren Gründen hochproblematisch, wie Politico zu berichten weiß:

So wie es derzeit ausschaut, wird die Freigabe der Dokumente in diesem Monat ein logistischer Albtraum. Die Öffentlichkeit wird plötzlich mit einer riesigen Online-Bibliothek an Dokumenten geflutet – insgesamt Zehntausende -, welche zunächst weitestgehend unbegreiflich sein werden, selbst für erfahrene Studierende des Mordes.

Die National Archives, welche ihre Pläne zur Veröffentlichung der Dokumente in Bündeln über mehrere Monate verworfen haben, sagten diese Woche, dass man stattdessen alles auf einmal am selben Tag, irgendwann zwischen jetzt und dem 26. Oktober, veröffentlichen werde. […]

Indem alles auf einmal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, ist ein Tumult vorprogrammiert, weil die großen Nachrichtenorganisationen der ganzen Welt sofort wissen wollen, was die Dokumente enthalten und was neu und potentiell wichtig ist. Und es wird einfach keine Möglichkeit für Historiker und andere Forscher geben, selbst für solche mit speziellem Wissen über den Kennedy-Mord, irgendeine Form von zuverlässiger Beurteilung zu treffen, da sie zehntausende von Seiten der Akten zugleich durchschauen müssen.

Es wird folglich befürchtet, dass insbesondere in den Medien voreilige Schlüsse gezogen werden und somit enorme Verwirrung gestiftet werde, was das Gesetz von 1992 ausdrücklich zu verhindern gesucht habe. Das Gesetz war seinerzeit eine Reaktion auf Oliver Stones Spielfilm “JFK“, mit welchem seinerzeit bereits eine ausgedehnte Verschwörung von Seiten des Tiefen Staates gegen Kennedy in die breite Öffentlichkeit gebracht wurde.

Ob Donald Trump sich von den Bedenken und Widerständen seitens “seiner“ CIA dazu bewegen lassen wird, die Akten weiter unter Verschluss zu halten, wird sich zeigen und ob sich hinter dieser Angelegenheit der von ihm angekündigte »Sturm« verbirgt, ebenfalls. In jedem Fall wird er eine Wahl treffen müssen und diese wird einmal mehr offenbaren, auf welcher Seite der amtierende US-Präsident tatsächlich steht.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Dirk Müller – gesteuerte Verarmung in Deutschland?

Dirk Müller schaut hinter die Kulissen der Macht. Heile Welt – Politik für Querdenker. Abonnieren ► http://bit.ly/1UVfm74 ↓ ↓ ↓ ↓ ↓ ↓ HIER ÖFFNEN! ↓ ↓ ↓ ↓ ↓ ↓ ► Mach die Welt ein bisschen besser und TEILE DIESES VIDEO! Günstige Dinge, die dich weiterbringen und klüger machen: ► POLITIK & GESELLSCHAFT Die Macht der Geographie – Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt: http://amzn.to/2fR9dMZ Couragiert gegen den Strom – Über Goethe, die Macht und die Zukunft: http://amzn.to/2ynIpfg Eine kurze Geschichte der Menschheit: http://amzn.to/2kluos5 Neukölln ist überall: http://amzn.to/1YUdvCf Russland verstehen – Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens: http://amzn.to/2kmnenq ► TECHNIK Der beste E-Reader zum Lesen: http://amzn.to/2xUbVpw Der beste externe Akku (Preis-Leistung): http://amzn.to/2ynaFhO Sonderangebot: hochwertige und günstige Bluetooth-Kopfhörer: http://amzn.to/2fO7LuU ► WISSENSCHAFT & TECHNOLOGIE Silicon Valley – Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt: http://amzn.to/2fQnN7C Die Physik der Zukunft – Unser Leben in 100 Jahren: http://amzn.to/2fPG5pI Das elegante Universum – Superstrings, verborgene Dimensionen und die Suche nach der Weltformel: http://amzn.to/2fPSSIE Deutschland 4.0 – Wie die Digitale Transformation gelingt: http://amzn.to/2yIMqXz ► INTELLIGENZ & GEDÄCHTNIS Gehirnjogging – Intelligenz steigern und mehr merken: http://amzn.to/2fPzmMj Erfolgs-Gedächtnis – Wie Sie sich Zahlen, Namen, Fakten, Vokabeln einfach besser merken: http://amzn.to/2wwtsmt Allgemeinwissen für immer merken: http://amzn.to/2wxnyBw ► FINANZEN & ARBEITSLEBEN Cashkurs: So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld – Aktien, Versicherungen, Immobilien: http://amzn.to/2fR7SWy Die Gesetze der Gewinner – Erfolg und ein erfülltes Leben: http://amzn.to/2xRNfAG Wie man Freunde gewinnt – Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden: http://amzn.to/2hLVRCe Die 4-Stunden-Woche – Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben: http://amzn.to/2ynr59T ► SPIRITUALITÄT & GEIST Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – erkennen, erwachen, verändern: http://amzn.to/2fPvjzK Der Pfad des friedvollen Kriegers – Das Buch, das Leben verändert: http://amzn.to/2wwp8Ub Jetzt! Die Kraft der Gegenwart: http://amzn.to/2km3Vur The Big Five for Life – Was wirklich zählt im Leben: http://amzn.to/2yo34zz

Geld Geld Geld … reGIERt die Welt … DIE ENTSKLAVUNG !

MUSS JEDER WISSEN und verbreiten!!! Meine komplette Ausarbeitung: „Geld wie funktioniert das?“ https://www.facebook.com/notes/monika… Auch zu finden hier: http://schaebel.de/was-mich-aergert/v… Ich habe dieses Video mit dem Video-Editor von YouTube (http://www.youtube.com/editor) erstellt.

WENIGER ANZEIGEN

Wie Machteliten Meinung und Demokratie steuern

Quelle: ddbnews.wordpress.com

Prof. Rainer Mausfeld:

„Die Machtstrukturen, die entstanden sind, sind demokratisch nicht legitimiert und sie sind durch keinen Prozeß der Wahl mehr abwählbar!“

Wählen nutzt also nichts!!!

Mausfeld gibt dabei Einblicke in die wirkliche Verwaltung unserer Demokratie und zeigt auf, wie mit den Techniken des Meinungsmanagements die Bürger in Gleichgültigkeit und der Illusion des Informiertseins gehalten wird.

Dabei stellt er sich u.a. folgenden Fragen:

Mit welchen subtilen Methoden arbeiten Unternehmen und Lobbyverbände?

Wie und in welchem Ausmaß werden wir bereits heute manipuliert?

Welche Rolle spielen die Medien? Am 01. Mai 2017 sprach Rainer Mausfeld im Theater Leo 17 in München auf einer Veranstaltung der ödp. In diesem Video erklärt der Professor für Allgemeine Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, wie die Demokratie durch Meinungsmanagement gesteuert wird. Dabei spannt er einen Bogen, beginnend vor rund 200 Jahren bis in die Gegenwart.

Originaltitel: „Prof. Rainer Mausfeld:

Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert?“

Quelle: Youtube https://www.youtube.com/channel/UCe5h…

Website: http://www.actvism.org

Weiterführende Links: Rainer Mausfeld: http://www.uni-kiel.de/psychologie/ma…

Rainer Mausfeld PDF: 1. Die Angst der Machteliten vor dem Volk Demokratie-Management durch Soft Power-Techniken: https://www.uni-kiel.de/psychologie/m…

2. Warum schweigen die Lämmer? http://www.nachdenkseiten.de/upload/p…

Super Rede von Dirk Müller im Bundestag zum Hochfrequenzhandel

Super Rede von Dirk Müller

Da merkt man das im Bundestag einfach keiner eine Ahnung hat.
Und dann wird er auch am Anfang gleich unterbrochen -.-