Archiv der Kategorie: menschen

109 Jahre alter Veteran und sein Geheimnis zu leben wird dich zum schmunzeln bringen!

Meet Richard Overton, Amerikas ältester Veteran, Seine Katzen, Whisky, 10- 12 Zigarren am Tag, 4 Tassen Kaffe, Religion, Angstfreiheit, anderen Menschen helfen und die Kirche/Religion halten ihn glücklich, gesund und am Leben!

 

Advertisements

Bist du eine Ameise oder ein Adler – Vortrag mit Andreas Ackermann

Genial, wie er Erfolg (Ursache und Wirkung) auf den Punkt bringt – jeder, der so handelt, erreicht sein Ziel und die Probleme bleiben bei denen die sich mit Problemen beschäftigen. Daher werden auf diesem Blog Lösungsansätze gepostet!!!!!

Der Mentaltrainer Andreas Ackermann verweist hier auf die Methode nicht in Problemen, sondern in Lösungen zu denken (NIPSILD). Sehr klar verständlich und unterhaltsam setzt er sein Wissen frei.

Zen Lehrer Wolfgang Walter und Prof. Dr. Hans-Peter Dürr im Gespräch – genial!

Die erste Wirklichkeit Der Quantenphysiker Prof. Hans-Peter Dürr und Zen-Lehrer Wolfgang Walter im Gespräch
10 Minuten Auszug aus der DVD
„Die erste Wirklichkeit“
Bildformat: 16:9 Gesamtlänge 3:20h Zu bestellen: http://www.zen-walter.de Quantenphysik und Zen im Dialog Die vorliegenden Gespräche verfolgen nicht das Ziel, die Wissenschaft in den Schleier der Mystik zu hüllen oder die Erkenntnisse des Zen durch wissenschaftliche Resultate zu untermauern. Es geht auch nicht um oberflächliche Ähnlichkeiten zwischen Zen und Quantenphysik, sondern vielmehr darum, Wissenschaft und Spiritualität in einem grösseren Ganzen zu sehen. Darüber hinaus wird aufgezeigt, dass die sogenannte „realistische“ Wahrnehmung auf sehr wackeligen Beinen steht. Das Gespräch spiegelt die Lebensräume eines westlichen Zen-Lehrers W.Walter, E’un-Ken (Wolke der Weisheit) und eines hochgradigen Quantenphysikers Prof. Dr. Hans-Peter Dürr (alternativer Nobelpreisträger) wider. Beider erzählen sehr lebendig über Ihre Erfahrungen bezüglich einer virtuellen Wirklichkeit

Zwei Gehirnhälften: Warum Menschen in Ost und West unterschiedlich denken

Psychologen haben bei Experimenten bemerkt, dass Vertreter der östlichen und westlichen Kultur oft selbst die Fragen unterschiedlich verstehen – und darauf hundertprozentig unterschiedliche Antworten geben. Darüber schreibt das russische Online-Magazin „knife.media“ unter Berufung auf einen Beitrag des BBC-Journalisten David Robson.

Um festzustellen, welche Denkweise bei Ihnen dominiert – die östliche oder die westliche – lassen Sie sich einfach testen:

Menschen mit westlicher Denkart wählen die ersten zwei Wörter: Zug und Bus, die beiden sind Transportmittel. Schienen sind hier fehl am Platze. Doch Menschen mit östlicher Weltanschauung werden Zug und Schienen wählen, weil sie funktionell miteinander verbunden sind.

Es gibt noch einen Test. Stellen Sie sich ein Bild vor, auf dem eine hochwüchsige Person einer niedrigeren Person droht. Was ist auf dem Bild passiert?

Vertreter der westlichen Kultur fokussieren sich auf die Figur des Großen: Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei ihm um einen Böswilligen. Schaut man sich die Situation „östlich“ an, geraten nicht die Aktionspersonen in den Vordergrund (der hochwüchsige könnte Chef oder Elternteil sein), sondern der Konflikt zwischen ihnen.

Die Menschen mit westlicher Denkweise betrachten das Problem in Einzelteilen, im Osten wird man eher auf die Verbindungen zwischen den Elementen aufmerksam und sieht sich die Situation im Allgemeinen an, hieß es im Beitrag. Solch ein Herangehen ähnelt der Philosophie des Holismus, der Vorstellung, laut der das Ganze größer als die Summe seiner Teile ist.

Die Forschungen zeugen davon, dass der Individualismus das Markenzeichen der westlichen Kultur ist, während die östliche Kultur gruppenorientiert ist. Wenn beispielsweise ein Amerikaner über Errungenschaften oder Leistungen spricht, wird er eher seinen Beitrag hervorheben – ein Japaner wird eher das ganze Team in den Vordergrund rücken.

94 Prozent der US-Lehrer glauben, dass ihre beruflichen Kompetenzen überdurchschnittlich sind, hieß es im Beitrag. Die Befragten aus asiatischen Ländern würden dagegen eigene Leistungen unterschätzen.

Donald Trump (Archivbild)
© AP PHOTO / PABLO MARTINEZ MONSIVAIS

Wissenschaftler von der University of Michigan haben festgestellt, dass sogar Augenbewegungen kulturelle Zugehörigkeit erraten lassen. In einem Experiment sollten die Teilnehmer aus verschiedenen Ländern sich Bilder anschauen. Amerikaner betrachteten aufmerksamer das, was im Vordergrund gezeigt wurde. Asiatische Teilnehmer achteten dagegen eher auf den Hintergrund. Derselbe Trend war auch an den Zeichnungen japanischer und kanadischer Kinder zu merken.Die Denkweise ist jedoch nicht auf die Herkunft zurückzuführen, sondern auf die Kultur – die entscheidende Rolle spielen Bildung und Umgebung, so die Forscher. Dabei sind genaue Gründe dafür, dass im Westen mehr die Freiheit und im Osten mehr die Zugehörigkeit zu einer Gruppe geschätzt wird, unklar.

Es gibt einen Erklärungsansatz, wonach die Wurzeln dafür in der Philosophie zu finden sind: Westliche Denker haben sich demnach für Freiheit und Unabhängigkeit eingesetzt, die östliche Tradition setzt dagegen auf die Einheit.

Laut einer anderen Theorie hatten sich die Menschen in der Vergangenheit gegen ein gemeinsames Unglück zusammengeschlossen – wie beispielsweise Epidemien. Das soll die östliche Gesellschaft geeinigt haben. Eine weitere Hypothese basiert auf der Bedeutung von Ackerbau-Traditionen – die Reisernte fordert beispielsweise mehr Kooperation als die Aufzucht von anderen Kulturen, hieß es.

Quelle und weiter . . .

Successful planting Dubai desert with the Groasis Waterboxx

Groasis – a high tech agricultural company from Holland – sells the low cost Groasis Ecological Water Saving Technology. The Groasis Ecological Water Saving Technology helps to plant trees and vegetables with 99% less water use This video shows the planting of trees in the Middle-East without irrigation. No matter how dry it is, you can always plant. We have over 90% success rate in this plantation. — Este video muestra la plantación de árboles en el Oriente Medio sin riego No importa qué tan seca que es , siempre se pueden planta Tenemos más de 90 % de éxito en esta plantación. Usted puede ahorrar dinero – usted puede ahorrar el agua – se puede verde el desierto – usted puede ponerse en contacto con nosotros! — Este vídeo mostra o plantio de árvores no Médio Oriente sem irrigação. Não importa o quão seca ela é, você pode sempre planta. Nós temos mais de 90 % de taxa de sucesso neste plantação. Você pode economizar dinheiro – você pode economizar água – você pode green seu deserto – você pode entrar em contato conosco! — Cette vidéo montre la plantation d’arbres dans le Moyen – Orient sans irrigation. Peu importe comment il est sec , vous pouvez toujours l’usine. Nous avons le taux de réussite de plus de 90 % dans cette plantation. Vous pouvez économiser de l’argent – vous pouvez économiser de l’eau – vous pouvez verdir votre désert – vous pouvez nous contacter! — هذا الفيلم يعرض طريقة لزرع الاشجار بدون ري في الشرق الأوسط مهما كانت شدة الجفاف، تستطيع الزراعة نسبة النجاح في هذا المشروع تفوق ال ٩٠٪ في البحرين وفر الماء – وفر المال – ازع الصحراء – وفر الظل للحيوانات – اتصل بنا — Deze video toont het planten van bomen in het Midden-Oosten zonder irrigatie. Maakt niet uit hoe droog het is, je kunt altijd planten. We hebben meer dan 90 % overleving in deze planting. Bespaar geld – bespaar water — maak je woestijn groen – creëer schaduw — neem contact met ons op! — Bu video sulama olmadanOrta Doğu’da ağaçlarındikim gösterir Olursa olsun , ne kadar kuru , istediğiniz zaman bitki Biz bu plantasyon içinde % 90 üzerinde başarı oranı var Sen paradan tasarruf edebilirsiniz – Eğer su tasarruf edebilirsiniz – Eğer yeşil çöl can – bizimle irtibata geçebilirsiniz! — 该视频显示的树在中东的种植无灌溉 不管它是怎么干,你可以随时厂 我们有超过90 %的成功率在这个种植园 你可以节省金钱 – 你可以节约用水 – 你可以绿色的沙漠 – 您可以联系我们! — इस वीडियो सिंचाई के बिना मध्य पूर्व में वृक्षों के रोपण से पता चलता है कोई फर्क नहीं पड़ता कि यह कैसे सूखी , आप कर सकते हैं हमेशा संयंत्र हम इस वृक्षारोपण में 90% से अधिक सफलता दर है आप पैसा बचा सकते हैं – तुम पानी बचा सकता है – आप अपने जंगल हरे सकते हैं – आप हमसे संपर्क कर सकते हैं! — Video hii inaonyesha upandaji wa miti katika mashariki ya kati bila ya umwagiliaji Hakuna jambo jinsi kavu ni, unaweza daima kupanda Tuna zaidi ya 90% kiwango cha mafanikio katika mashamba hii Unaweza kuokoa fedha – unaweza kuokoa maji – unaweza kijani jangwa yako – unaweza kuwasiliana na sisi! — اس ویڈیو میں آب پاشی کے بغیر مشرق وسطی میں درخت کے پودے لگانے سے پتہ چلتا ہے ہکوئی بات نہیں ہے کہ یہ کس طرح خشک ، آپ کو ہمیشہ کے پلانٹ م اس باگان میں 90 ٪ کامیابی کی شرح ہے آپ کو پیسے بچانے کر سکتے ہیں – آپ کو پانی محفوظ کر سکتے ہیں – آپ کو آپ کے صحرا سبز کر سکتے ہیں – آپ ہم سے رابطہ کر سکتے ہیں

Trump: „Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Regierung“

US-Präsident Donald Trump

US-Präsident Donald Trump hat sich zum innenpolitischen Thema des Asylstreits in Deutschland via Twitter geäußert und der Bundesregierung eine Vertrauenskrise attestiert.

Trump zufolge „erschüttert“ das Thema Migration die „ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin“.

>>> Mehr zum Thema: Merkel gibt Pressekonferenz nach der CDU-Vorstandssitzung — VIDEO

„Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung, während die Migration die ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin erschüttert“, twitterte der Präsident.

„Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung, während die Migration die ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin erschüttert“, twitterte der Präsident.​>>> Mehr zum Thema: Streit um Asylpolitik: Merkel bekommt Frist von CSU

Dabei führte er die steigende Kriminalität an. Europa habe einen großen Fehler begangen, Millionen von Menschen reinzulassen, „die so stark und so gewaltsam ihre Kultur verändern“. „Wir wollen nicht, dass auch mit uns passiert, was mit der Immigration in Europa geschieht“, so Trump.

​Zuvor hat Bundesinnenminister Horst Seehofer die Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Jutta Cordt, und ihren Stellvertreter, Ralph Tiesler, von ihren Posten entlassen und Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgefordert, die bereits in anderen EU-Ländern registrierten Migranten an den deutschen Grenzen zurückzuweisen. Merkel bekam von der CSU eine Frist für eine europäische Lösung bis nach dem EU-Gipfel Ende Juni auferlegt.

Quelle und mehr . . .