Archiv der Kategorie: Souverän

Putin spricht Klartext Sola Scriputura

Ich habe dieses Video mit dem Video-Editor von YouTube (http://www.youtube.com/editor) erstellt.Ich bin nicht der Autor Quelle Bild Ton Musik Film Autor Sola Scriputura Creative Commons Video Link und YouTube Beschreibung ist unten https://www.youtube.com/channel/UCGJ5… https://support.google.com/youtube/an…

Advertisements

Wie Machteliten Meinung und Demokratie steuern

Quelle: ddbnews.wordpress.com

Prof. Rainer Mausfeld:

„Die Machtstrukturen, die entstanden sind, sind demokratisch nicht legitimiert und sie sind durch keinen Prozeß der Wahl mehr abwählbar!“

Wählen nutzt also nichts!!!

Mausfeld gibt dabei Einblicke in die wirkliche Verwaltung unserer Demokratie und zeigt auf, wie mit den Techniken des Meinungsmanagements die Bürger in Gleichgültigkeit und der Illusion des Informiertseins gehalten wird.

Dabei stellt er sich u.a. folgenden Fragen:

Mit welchen subtilen Methoden arbeiten Unternehmen und Lobbyverbände?

Wie und in welchem Ausmaß werden wir bereits heute manipuliert?

Welche Rolle spielen die Medien? Am 01. Mai 2017 sprach Rainer Mausfeld im Theater Leo 17 in München auf einer Veranstaltung der ödp. In diesem Video erklärt der Professor für Allgemeine Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, wie die Demokratie durch Meinungsmanagement gesteuert wird. Dabei spannt er einen Bogen, beginnend vor rund 200 Jahren bis in die Gegenwart.

Originaltitel: „Prof. Rainer Mausfeld:

Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert?“

Quelle: Youtube https://www.youtube.com/channel/UCe5h…

Website: http://www.actvism.org

Weiterführende Links: Rainer Mausfeld: http://www.uni-kiel.de/psychologie/ma…

Rainer Mausfeld PDF: 1. Die Angst der Machteliten vor dem Volk Demokratie-Management durch Soft Power-Techniken: https://www.uni-kiel.de/psychologie/m…

2. Warum schweigen die Lämmer? http://www.nachdenkseiten.de/upload/p…

„Thrive“ auf DEUTSCH / DIE WAHRHEIT hinter der Lügen-Matrix

Die DTUBE Revolution

Quelle: www.mmnews.de

DTube ist das neue Youtube in Blockchain-Technologie: Anarchistisch, dezentral, unzensierbar. Nicht in der Hand einzelner Konzerne. Es ist das Internet 2.0 – die Antwort auf Maas & Co. – Der Hammer: Die Videos und Inhalte monetarisieren sich automatisch durch eine Art Miningprozess.

Von Gerd-Lothar Reschke

In diesem Video erkläre ich genauer, weshalb DTube eine grundsätzliche Neuerung mit weitreichenden Folgen darstellt – Keine zentrale Kontroll-, Hosting- oder Speicher-Instanz (wie bei den konventionellen Webprovidern wie Facebook, YouTube usw.).

Die Blockchain-Technologie als Grundlage – Mit Blockchain gibt es keine „Spinne im Netz“ – Das Bezahlmodell von Steemit begünstigt die User, statt wie bei den bisherigen Konzernen nur die Firmeninhaber und Aktionäre.

Der Clou: Die Videos monetarisieren sich quasi von selbst – ganz ohne Werbung. Das Hochladen ist eine Art Minigprozess – und die eingenommen Kryptos (Steem) werden über Bitcoin in Dollar umgerechnet.

Steem ist also eine Kryptowährung, die nicht durch Mining, sondern durch Content entsteht. Das geradezu Revolutionäre: es müssen keine Videos sein, auch mit Text-Content kann man Geldverdienen (Hintergrund HIER).

Fazit: Das Internet 2.0 ist geboren.

Erste MMnews Beiträge bei Steemit HIER

Gerd-Lothar Reschke mit einem Dtube-Erfahrungsbericht:

Probiert’s aus, unterstützt dtube.video

Die Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie ist für Nicht-Spezialisten schwer zu verstehen. (Weshalb auch der zugehörige Wikipedia-Artikel wegen Unverständlichkeit für Laien markiert ist.) Ich versuche es in einfachen Worten:

Man stelle sich alle ins System eingebrachten Informationen wie einen in sich verknüpften Teppich vor. Zusätzliche Informationen erweitern den Teppich. Da die enthaltenen Daten auf enorm vielen Rechnern, via Internet, gespiegelt sind, sind die Daten immer korrekt und verifizierbar (also: wahr), und können nicht verfälscht, gehackt oder gelöscht werden.

Dieses Konzept ermöglicht dann, und das ist der springende Punkt, auch Wert-Transaktionen, in Erweiterung zu den im Internet bekannterweise bereits üblichen Daten-Transaktionen. Das erste und bisher bekannteste Beispiel für Wert-Transaktionen ist die Krypto-Währung Bitcoin. Die Voraussetzung für Wert-Transaktionen (wie in diesem Fall Geld-Transfers, also Überweisungen bzw. Zahlungen) ist, daß jede erfolgte Transaktion nicht mehr rückgängig gemacht, verfälscht oder kopiert werden kann. Sie ist und bleibt (aufgrund der permanenten Integration des Vorgangs in die „Teppichstruktur“) stabil, unveränderbar und echt.

Ein weiterer entscheidender Punkt ist die Dezentralität. Dies ist das wichtigste Merkmal des Internets. Es gibt keine zentrale Steuerungs-, Speicher- oder Reglementierungsinstanz. Genau dies macht die in diesem System bereits von Grund auf bestehende Freiheit und Unabhängigkeit aus. Ebendiese Freiheit und Unabhängigkeit ermöglicht Daten- und Wert-Transaktionen ohne Eingriff irgendwelcher staatlicher Stellen.

Das Gesamtsystem ist und bleibt international. Rechtliche, polizeiliche oder andere behördliche Kontrollen können nur bei den Endabnehmern stattfinden, also indem man Privatpersonen oder Firmen, die als Endabnehmer der Daten (oder Werte) tätig sind, lokalisiert und dann auf herkömmlichem Wege belangt. (Etwa im Sinne von Besteuerung, oder eben leider auch im Sinne der neuerdings wieder vorkommenden Zensur.)

Mehr: www.reschke.de

Interview mit dem Dtube Erfinder:

MMnews Beiträge bei Steemit HIER

Gold-Experte packt aus

In den USA gilt Jim Rickards, der eng mit der US-Regierung zusammenarbeitete, seit 35 Jahren als DER Gold-Guru.

Welche gewinnbringende Gold-Möglichkeiten Sie haben und warum Gold auch 2017 eine lukrative Anlagemöglichkeit ist, verrät Jim Rickards jetzt in seinem Report „Das perfekte Gold-Depot“.

Nur heute können Sie diesen goldwerten Report gratis anfordern.

Klicken Sie jetzt hier und verdienen Sie sich eine goldene Nase

Evolve your brain – Dr. Joe Dispenza Vortrag / Onlinekurs / Workshop / deutsch

Hör Dir das an, sehr interessant!

Es ist gut zu wissen, was läuft und ideal, sich umzuprogrammieren um eine neue Welt zu schaffen.

Es ist interessant, wenn man die Gehirn-, Emotions- und Körperumstrukturierung macht, wenn man sich geistig, körperlich und emotional in das „Feld“ (Quantenphysik) begibt, was man sich wünscht und nicht in das, was mann nicht will, dann ist es auf einmal gar nicht mehr einfach, sich den negativen, unangenehmen Dingen zu widmen.

www.drjoedispenza.com

Auf einmal kommt Gesundheit, Wohlstand, Lebensfreude und vieles andre auf einen zu. Es lohnt sich, Seminare bei Jo Dispenza zu besuchen, denn wenn viele Menschen im positiven, freud- und wunschgerichteten Zustand sind, dann wird der Kabale auch die Energie vorenthalten und sie wird dadurch geschwächt, die „Welt“ ändert sich. Voll super!

Wir erleben es gerade jetzt, alles was wir uns wünschen kommt beinahe wie von alleine! Die Umprogrammierung wirkt voll und ganz!