Skandal: Wir zahlen für Deutsch-Türkisches Geheimabkommen + Video

Quelle: www.macht-steuert-wissen.de

Dass Deutschland für alles und jeden zahlen muss, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Nur leider wissen die wenigsten, dass seit 1964 mit der Türkei ein Sozialversicherungsabkommen existiert, das seit Jahrzehnten stillschweigend von den Parteienvertretern hingenommen wird. Was sich wie ein schlechter Witz anhört ist jedoch bittere Realität.

Die EpochTimes schrieb dazu:

„Nach dem ‚Deutsch-türkischen Sozialversicherungsabkommen‘, das am 30.4.1964 in Kraft getreten ist, sind in der Türkei lebende Angehörige von hier lebenden krankenversicherten Türken kostenlos mitversichert. Bisher wurde das Abkommen nicht verändert oder außer Kraft gesetzt.

Anders formuliert: „In diesem Abkommen ist festgelegt, dass jeder türkische Mitbürger, der hier in Deutschland Sozialbeiträge leistet, alle seine Verwandten, lebend in der Türkei, mit versichert hat. (Es geht um die Krankenversicherung). Wer zu seinen Verwandten gehört, bestimmt die türkische Regierung. Und die sagt, auch die Eltern gehören dazu.“

Mit anderen Worten die in der Türkei lebenden Eltern, die noch nie deutschen Boden betreten haben, können sich in der Türkei behandeln lassen und die Rechnung geht direkt an die deutschen Krankenversicherungen.

Dies ist nur ein Belag dafür, dass aus meiner Sicht die große Koalition „das Beste“, ist was Deutschland passieren kann. Die Groko wird wie ein Brandbeschleuniger beim Erwachen der Menschen in diesem Lande dienen. Hohe Selbstbeteiligung beim Arzt und unbezahlbare Mieten sind u.a. Ergebnisse dieser Politik, unter der immer mehr Menschen leiden.

Mehr in der neuen Sendung SchrangTV:

Erstaunt musste ich in den letzten Tagen feststellen, dass es noch Menschen gibt, die Tatsachen, wie das Deutsch-Türkische Sozialabkommen einfach leugnen und als Spinnerei abtun. Es rüttelt an ihrem Weltbild und passt dort anscheinend nicht herein. Auf der anderen Seite häufen sich aber auf YouTube zu diesem Thema die Kommentare in dem Stil: „Das ist ja unfassbar!!! Ist das wirklich wahr?“ Diese zeigen vor allem: Erschrecken ist der erste Schritt zum Erwachen aus dem Tiefschlaf, in den die Eliten uns geschaukelt haben.

Nur noch 7 Tage bis zum Erscheinen des neuen Skandalbuches „Im Zeichen der Wahrheit

Erkennen-erwachen-verändern

Euer Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern und unterstützt die Arbeit von Heiko Schrang: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

(c) MSW-Verlag Heiko Schrang

Quellen:

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutsche-krankenkassen-zahlen-fuer-tuerkische-angehoerige-in-der-tuerkei-mit-a1282201.html

https://youtu.be/moRz3oQDkjg

Advertisements

GEHEIMER ELITEN-CLUB: 50.000 Euro Jahresbeitrag, Dekadenz, ausgesuchte Frauen & Schweigen über alles!

Quelle: www.guidograndt.de

Von wegen Verschwörungstheorien:

Tatsächlich gibt es geheime Treffpunkte für die Eliten.

So wie beispielsweise der „Contenance Club“ in München.

Der Stern bezeichnet ihn als „dekadenten Geheimclub“.

Und weiter:

Der „Contenance Club“ ist angeblich ein Versteck für superreiche Männer. Für Jahresbeiträge von bis zu 50.000 Euro erwartet die Gäste Dekadenz – und Frauen. Eine absurde Idee.

Tief unter der Erde der bayerischen Landeshauptstadt erwartet handverlesene Gäste unter einer sechs Meter hohen Ziegeldecke angeblich Luxus pur (…)

So gibt es dort z.B. vier prunkvolle Räume (die Königs-Lounge, die Kaiser-Lounge, eine Leonardo-Da-Vinci- und eine Zigarrenlounge).


  Quelle


Dieses Buch wird Ihnen die Augen öffnen, auch wenn es nur als Roman geschrieben werden konnte!

 BESTELLEN SIE >>> HIER!


Rein komme nur, wer 50.000 Euro Jahresbeitrag bezahle. Dafür bekämen die gut betuchten männlichen Besucher – Frauen haben keinen Zutritt – nicht nur Champagner satt, sondern die Aufmerksamkeit von 50 ausgesuchten Damen: keine ist älter als 35, keine kleiner als 1,75 Meter und alle sind noch Single.

Na, wenn das nicht neuer Zündstoff für die weltweite Sexismutdebatte ist, dann weiß ich auch nicht!

Der „Contenance Club“ will jedoch kein Sex-Club sein. Dennoch lautet dort die Maxime:

Was im „Contenance Club“ passiert, bleibt im „Contenance Club“.

Die Idee zu dem geheimen Herrenclub stammt von einer Handvoll einflussreicher Münchner Männer, die bis auf Bauträger und Initiator Walter Dietrich nicht genannt werden wollen.

Die Initiatoren geben zu, dass wer Mitglied werden möchte, nicht nur reich sein, sondern auch „in unsere Ideologie passen“ müsse.

Was immer das auch heißen mag. Etwa in die freimaurerische Ideologie?

Der Stern jedenfalls meint, dass diese Ideologie „allerdings aus dem vergangenen Jahrhundert zu stammen“ scheint.

Und weiter:

Es ist die Idee von einer ausgewählten Elite, die sich im geheimen Kreise trifft, um ungeniert miteinander dem Luxus zu frönen, von dem sie glaubt, dass er gesellschaftlich geächtet ist.

Damit das, was dort unten passiert, nicht an die Öffentlichkeit dringt, werden die Besucher angeblich nicht nur mit einer Limousine und verbundenen Augen abgeholt, sondern müssen an der Tür Kameras und Handys abgeben. Moral und Anstand müssen draußen bleiben.

Willkommen in der frivolen Machowelt.

Originalquelle hier anklicken!

Vorhersagen bis April 2018 und 2033. Auflösung BT/BRD/ Deutschland / Kleiner Krimi / Dreigliederung

Hallo Ihr Lieben, Nebel, überall Nebel, nicht nur in der Atmosphäre, sondern im ganzen politischen Geschehen u.a. und doch sehe ich sehr, sehr viel und es hat sich vieles in mir sortiert und zusammengefügt. Allerdings gibt es für mich keine Lösung, es ist alles wieder und immer noch in der Schwebe, wohl in der Spiegelung zum deutschen Geschehen. Es wird keine Groko und keine Minderheitsregierung mehr geben, ich werde im nächsten und vielleicht letzten Video noch sagen, was kommen wird, was ich sehe. Eurocrash ganz sicher. Hört euch alles an, denn ich sehe in 16 Jahren sehr viel Licht und Früchte unserer Anstrengungen… Das soll und möchte ich euch noch mitteilen. Dieses Video ist sehr, sehr kompakt, mit vielen Inhalten. Ich lebe jetzt wieder im Vakuum, alles ist ungelöst, aber ich hatte gestern eine Infsusion mit 1,5 Liter. Dieses Video schrieb ich heute Nacht alleine, weil mein Herz sehr schwer angeschlagen ist, aber ich weiß, dass ich nur diesen Montag zur Verfügung habe, um das zu schaffen. Denn morgen muss ich wieder fort von hier und alles ist ungeklärt. Das Video hat mich viele Stunden, sehr viel Kraft und Energie gekostet. Ich habe dabei viel Flüssigkeit wieder verloren und habe auf den Kakao bis abends verzichtet. Ich bitte euch, es nicht nachlässig anzuhören, sondern wertschätzend, denn eigentlich ist es nicht mehr möglich, Ihr werdet das alles noch erfahren. Es geht mir wirklich sehr schlecht, aber die Flüssigkeit war Gnade in den letzten zwei Tagen. Deswegen kann ich jetzt nur das Notwendigste schreiben, weil mich die Folgen der Anstrengung jetzt eingeholt hat, gegen 18.00h. Es geht um weitere Vorhersagen und um den Bogen bis zum Jahr 2033 mit der Verankerung Eurer Anstrengungen und der Dreigliederung. Mein kleiner „Krimi“ folgt meinen Ausführungen, er ist nicht ganz unwichtig und von einigen bestätigt. Vielleicht kann ich diesen Text morgen nochmals besser überarbeiten. Ich denke an Euch und bete für den Ausgang, der lehrt, ob die Rose blüht, oder der Dorn sticht. Der 17. Dezember ist jedenfalls ein wichtiger Tag hinsichtlich verschiedener Ereignisse, die sich an diesem Tag ankündigen, anbahnen oder schon geschehen werden. Eines meiner Lieblingslieder: https://www.youtube.com/watch?v=AH4lO… Alles Liebe, Eure Antje Sophia Meine Biographie, kostenlos: „Fehldiagnose Menschenrechte – oder in den Fängen einer unsichtbaren Mafia.“ https://goo.gl/Av8tZH Biographische Betrachtungen meines Lebens mit medizinischen und gesellschaftlichen Grenzerfahrungen, zwanghaften Beschneidungen der Menschenwürde und Menschenrechte, auf Unversehrtheit von Körper Geist und Seele, mit der offenen Frage, ob wir in einem Rechtsstaat leben. Kurze Inhaltsangabe der Biographie „Fehldiagnose Menschenrechte“: https://goo.gl/eNlH3k Link zu meinem kostenlosen 3-teiligen außergewöhnlichen Werk: Kaspar Hauser – Im Zeichen von Wahrheit und Gerechtigkeit https://goo.gl/rJTafp Link zum unvollendeten Werk „Getäuschte Täuscher“. Aus Gründen eines polizeilichen Übergriffs war es Antje Sophia nicht möglich, dieses Werk zu vollenden, es wurden nicht nur ihre Computer, sondern auch Festplatten und Speichersticks beschlagnahmt. Sollte sich ihre Gesundheit wieder bessern, wird dieses Werk noch vervollständigt. https://mega.nz/#!JZgjzDiJ!zlJkOQbOPG… Kurze Inhaltsangabe zum „außergewöhnlichen Werk“: Kaspar Hauser – Im Zeichen von Wahrheit und Gerechtigkeit: https://goo.gl/A2Rg6M Komponist: Mischa Friedrich Sillum – http://www.mischa-friedrich-sillum.com/ Kategorie Menschen

EU-Diebe in der Nacht – Matthias Weidner| Bewusst.TV

DSGVO Österreich
 DSGVO Deutschland
DSGVO Schweiz
DSGVO EU

5.12.2017 – Sehr wichtige Informationen über Instrumente der EU, um fast jeden, der irgendwie im Internet tätig ist, zu sanktionieren. Matthias Weidner im Gespräch mit Jo Conrad über die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und die Ausbildung von Prüfern, die drastische Strafen verhängen können, wenn jemand gegen diese weitgehend unbekannten Verordnungen verstößt… Durch den Banken Bail-in kann nun außerdem jederzeit auf Ihr Geld bei der Bank zugegriffen werden. Fragen sie ihren Bänker. Online Video: [ 1:23:07 ] Quelle : http://bewusst.tv/eu-diebe-in-der-nacht/ Weiterführendes: https://www.bewusst-handeln.eu/ PDF Info, Textauszug : DSGVO In Google suchen: – Bayerische Landesregierung DSGVO, 128 Seiten Verordnungstexte – verschiedene Verschlüsselungsprogramme wie z.B. „Blowfish“ oder „AES256“ für Kundendaten – zertifizierte Software für Firmendatenschutz nach DSGVO Hier mehr lesen: http://www.venus.bewusst.tv/wp-conten… —————————————————————————————————— satsang -full ist ein unabhängiger YouTube Infokanal, ohne finanzielle Interessen und nicht der Urheber der Beiträge von Bewusst.TV. _______________________________________________________________ Tipp: online – satsang mit samarpan: https://www.webstream.eu/samarpanonli…

B. Fulford, 2017-12-11 – Civil war in Western Deep State intensifies with mass arrests in Washington DC, firefights in California

The power struggle and undeclared civil war at the top of the Western secret government intensified radically during the past week, with mass arrests of Khazarian gangsters around the United States and elsewhere, multiple sources concur.  There was also a declaration by U.S. President Donald Trump recognizing Jerusalem as the capital of Israel in a move that is not what it seems.  We will discuss this further below.

First, though, we need to look at the extremely unusual events taking place in California.  These days, the citizens of that state must be feeling like the Solomon Islanders did during World War 2 when the Japanese and Americans fought on their land.  There is now very strong evidence that energy weapons like lasers are being used by opposing factions in California, agree Pentagon and NSA sources.

“The heat is on, as the Bel Air fire in Los Angeles targets the Getty Center pedo underground base, while the fire in San Diego apparently targets U.S. Marine base Camp Pendleton,” note Pentagon sources.  Videos have emerged showing what appear to be laser beams coming from the sky and setting off fires.  Furthermore, buildings are being completely destroyed by fire, while trees standing next to them are unharmed. 

Schau dir dieses Video auf www.youtube.com an oder aktiviere JavaScript, falls es in deinem Browser deaktiviert sein sollte.

https://www.metabunk.org/unburned-trees-next-to-burned-down-structures-as-evidence-of-secret-energy-weapons.t9168/

What we are witnessing is the hunting down of members of a Khazarian faction in California that has been systematically sacrificing and torturing children as well as eating their flesh, say White Dragon Society sources.  We understand that this is so horrific that it’s hard for many of us to believe.  Some readers wrote claiming that an article we cited last week in which Hollywood director/actor Mel Gibson talks about Hollywood elites eating baby flesh was disinformation.  It is true that we did not confirm it ourselves with Mel Gibson.  However, so-called mainstream news organizations like The New York Times are now reporting that the U.S. Justice Department is investigating the eugenics organization Planned Parenthood for selling the flesh and organs of aborted babies.

http://www.breitbart.com/big-government/2017/12/07/justice-department-launches-federal-investigation-planned-parenthood/

JERILEE BENNETT/THE GAZETTE, VIA ASSOCIATED PRESS

Justice Dept. Investigating Fetal Tissue Transfers by Planned Parenthood and Others

By NICHOLAS FANDOS December 8, 2017

In a letter to the Senate Judiciary Committee, the Justice Department requested documents indicating it is picking up the fetal tissue issue that Congress started last year.

The Khazarian Satanists who carry out such activities have ruled us for so long that they feel safe publicly displaying their symbols all over the world.  For example, the Bank of Japan (BOJ) building, constructed in 1882, has a family crest over its main gate and at its side entrances.  As you can see from the photographs below, the crest belongs to the

Khazarian royal families.  The two lions are heraldic marks known as the Lion of Judah, meaning the people displaying this mark claim to be descended from King David.  The mark in the middle is the Eye of Horus, the same one we see at the top of the so-called U.S. one-dollar bill.  In other words, Japan is run by Khazarian Satanist world headquarters in Zug, Switzerland.

The Japanese Royal Family, by the way, uses the Chrysanthemum as its mark, so it is not them.  A spokesperson for the BOJ said, “Our official stance is that we do not know what that crest means.”

Despite the BOJ’s obfuscation, there is plenty of evidence Japan has been a Khazarian Zionist colony since 1863.  The latest comes from sources at the Pentagon who say that “While many equate rocket man=fat boy, the real rocket man is Elon Musk of SpaceX, which was funded by [former president Barack] Obama to arm North Korea.”  It is no wonder the Israeli Mossad-connected information/disinformation site DEBKA bragged every time the Khazarian North Korean proxy set off a missile or nuclear weapon.

This evidence has come out now because former U.S. Defense Secretary Donald Rumsfeld has “flipped” after being confronted with proof that a company on which he was on the board of directors supplied North Korea with the technology needed to make plutonium THE essential ingredient of nuclear weapons, Pentagon sources say.

“Rumsfeld was a Navy captain, and his flipping along with former Marine [Special Prosecutor Robert] Mueller would take down draft-dodging [former Vice-President] Dick Cheney, the Bushes, and Israel for 9/11 and other crimes,” the sources say.

On the day before 9/11, Rumsfeld also famously said that $2.3 trillion went missing from the Pentagon budget.  Well, now the Department of Defense is under an “unprecedented audit to cut waste, fraud, abuse, and recover missing trillions from the Deep State,” the sources say.

Congress is also under pressure to pass legislation to audit the Federal Reserve Board.  To help make this happen, the U.S. Congress and Senate are undergoing a purge that so far has claimed over 30 Congressmen and Senators.  They have been told to either resign or go to jail.  The recent resignations of Senator Al “the Pervert” Franken as well as Congressmen John Convers and Trent Franks “will soon be followed by many others,” the sources say.

There is also a continuing purge of the Trump administration.  “It’s the end of the Jared Kushner faction, as Goldmanite globalist leaker and Jared snitch [senior Trump aide] Dina Powell is out of the White House, and Goldmanite [Trump economic adviser] Gary Cohn is next,” the sources say.

Kushner himself may be indicted for acting as an unregistered agent for Israel and other violations, since Trump finds it hard to fire his own son-in-law,” the Pentagon sources say.

The November 18th Marine raid on CIA headquarters has also clearly put an end to Operation Mockingbird, as corporate media outlets like The Washington Post, The New York Times, Bloomberg, ABC, CNN, and others have been forced to issue corrections and apologies, usually for anti-Trump stories.  They are also now being forced to report the truth about such things as the selling of baby flesh by Planned Parenthood.

By the way, to clarify about the Marine raid on the CIA, what we are now hearing is that the Marines were deployed in a show of force at two airbases “about 180 miles away” from the CIA’s Langley headquarters.  This was enough to convince the CIA to let Marine Intelligence enter the compound and seize computers, the sources say.  As a result, a purge of the Justice Department, the courts, and the FBI has now begun, the Pentagon sources say.

In any case, Pentagon strategists say their entire approach to taking down the cabal is a military one.  That means they started by cutting off their listening posts (like the CIA) and taking down low-level front-line troops.  In the case of the Khazarians, it meant taking down MS-13 gangsters, low-level procurers and pimps for the pedophiles, and similar criminals.  These people were then forced to point out who their bosses were.

All of these moves seem to fly in the face of Trump’s recognition last week of Jerusalem as the capital of Israel.  This has led many people around the world to think Trump was a Zionist agent after all.  However, Pentagon sources say it was “a calculated move to incite global hatred for Israel in order to take down the Khazarian cabal.”  The sources point out that the U.S. still refuses to recognize the city of Jerusalem on passports, maps, and official documents.

“The moving of the U.S. Embassy to Jerusalem is NOT going to happen.  The actual implementation of Trump’s order does not take effect for six months.  A lot will happen between now and May 2018,” according to a CIA source.  This CIA source, who is Jewish, notes that “the Vatican owns Jerusalem to this day.”

The P2 Freemason Lodge, which controls the Vatican, is clearly up to something big for sure.  When I visited their headquarters, they told me they planned their big social engineering events around the movements of celestial bodies.  On that front, we are in the midst of a cycle of three supermoons.  The first was December 3rd.  The next two are January 1st and 31st.  The one on January 31st will be a supermoon, a blue moon, and will also feature a lunar eclipse.  This is also the U.S. government’s tax payments deadline date.

One guess may be that the Khazarians, who still control much of the financial system, will cut off all payments of salary to U.S. military and other government personnel on that date.  The U.S. agency white hats might want to make contingency plans.

The other thing to note is that while the most chaotic activity worldwide is now in the U.S., the EU may be about to hit a new patch of turbulence.  Chinese and Russian military are poised to retake Libya’s oilfields from the mercenaries hired by the French, British, and Italian factions of the Khazarian mob.  The rest of Africa may follow.  The U.S. military is standing by on this one, so without Libyan oil and African resources at pennies to the dollar, the EU and the Euro could be facing serious financial turbulence.

Also, speaking about the financial system, the Khazarians who own the central banks have seen their printing of money create ultimately doomed bubbles in the stock and bond markets.  That is why a lot of this hot money is now fleeing into crypto-currencies like Bitcoin, which is why its value is skyrocketing.  This may be a bubble, but bubbles can go up many times over before they pop.  Even if/when the bubble pops, in the long run, blockchains definitely do represent a technical improvement it is likely replace much of the current financial architecture.  It’s also interesting to note that countries that have physical gold, like Russia, China, India, and Indonesia are against Bitcoin.  Those that do not, such as Japan and the U.S., are rushing into it.  While you cannot eat Bitcoin, you can’t eat gold, either.

At the end of the day, the White Dragon Society expects these two factions will be forced to recognize that the ultimate currency is life itself.  Right now, the earth life is under attack and humanity needs to unite in order to save the planet.

2017-12-09

Letter to the Editor

By Benjamin Fulford White Dragon Society  8 Comments

Hi Benjamin,

In your latest report, it sounds like the Chinese are promoting a Rothschild agenda when they talk about Justin Trudeau heading up a unified “North America.”  Do you see it as such?  I thought the RV and Global Collateral accounts were supposed to prevent a collapse of the U.S. (and Western) economies from happening.

Answer:

The West (with a few exceptions like Canada and Germany) have been getting stuff shipped to them from the East without paying for it for over 40 years.  At some point the U.S. is going to have to go cold turkey and withdraw from its addiction to cheap Chinese nicknacks.  It is an event that is likely to cause political chaos in the U.S.  The U.S. system is so dysfunctional that it probably needs outside help to clean up the mess.  The most qualified and acceptable people to oversee the inevitable bankruptcy of the U.S. are the Canadians.  This, however, refers to Canadian people and Canadian institutions, not Trudeau the individual.   That is what I am hearing, anyway.

 

No Mercy ZKB: Leute klagen massenhaft

Quelle: insideparadeplatz.ch

Bank legt USA alle offen, selbst Schuldlose – Betroffene stürmen Friedensrichter – US-Grossoffensive gegen Finanzplatz

Die Zürcher Kantonalbank kennt keine Gnade. Wer von ihren kleinen Ex-Angestellten und Pensionierten nicht freiwillig sein OK für die US-Offenlegung gibt, wird dazu gezwungen.

Die Herausgabe der Banker-Namen sei „aufgrund überwiegender öffentlicher Interessen gerechtfertigt“, schreiben die ZKB-Chefs den Betroffenen in diesen Tagen.

Das sei halb so schlimm. Man habe „keine Anhaltspunkte, wonach die Übermittlung ihrer Personendaten an die U.S.-Behörden für Sie nachteilige Folgen haben“ würde.

Die Ex-Angestellten sehen das anders. Dutzende von ihnen haben Klage vor dem Friedensrichter eingereicht. Der soll ihnen den Gang vor die zuständigen Zivilgerichte ermöglichen.

Die Chancen für die Banker stehen gut. Die Richter haben in CS- und anderen Fällen bisher stets für die Mitarbeiter geurteilt. Deren Interessen seien gewichtiger als jene der Bank.

Die ZKB sieht das anders. „Die Zürcher Kantonalbank gehört zu den fünf grössten Banken der Schweiz und ist die grösste Kantonalbank“, hält sie fest.

„Als systemrelevante Universalbank ist die Zürcher Kantonalbank sowohl für die regionale wie auch die nationale Wirtschaft von ausserordentlicher Bedeutung.

„Die Kooperation der Zürcher Kantonalbank mit den U.S.-Behörden liegt daher nicht nur im Interesse des Kantons Zürich und seiner Steuerzahler, sondern auch im Interesse der gesamten Schweiz.“

Salbungsvolle Worte von der Kanzel. Einfach gesagt sagen die ZKB-Chefs ihren Leuten: Sie Kleiner müssen nun halt in den sauren Apfel beissen. Die Amerikaner werden Sie schon nicht kaputt machen.

Dahinter steckt die Angst der Verantwortlichen, selbst an die Kasse zu kommen. Also schieben sie lieber die Kunden-Berater und übrigen Mitarbeiter von der Basis vor.

Darunter gibt es viele, die sich nichts vorwerfen müssen. Ein Ex-Kadermann der ZKB berichtet, dass sein Name offengelegt werden soll, obwohl er keine echten US-Kunden betreut hätte.

Sondern nur Schweizer, die eine Zeitlang in den Staaten gelebt und dort eine Green Card gehabt hätten. Alle registriert und entsprechend transparent.

Und doch muss nun dieser Ex-ZKB-Mitarbeiter sich mittels Klagen vor Gericht gegen den Verrat durch die ZKB verteidigen.

Er rechnet mit mindestens 20’000 Franken Kosten dafür. Höchstens die Hälfte würden die Richter als Prozessentschädigung der ZKB aufs Auge drücken.

Kurz: Verraten und erst noch zur Ader gelassen – so die Aussicht.

Eine verkehrte Welt. Die Verantwortlichen für die Schwarzgeld-Strategie der Bank bleiben verschont, die Crew soll bluten.

ZKB-Vizechef Christoph Weber, der im Projekt Offenlegung ganz oben mitmacht, stiess im Sommer 2008 von aussen zur ZKB. Damals übernahm Weber das frisch gegründete Private Banking der ZKB.

Unter Webers Führung holte die ZKB bis 2009 zahlreiche US-Kunden mit unversteuerten Vermögen von der UBS und von anderen Banken zu sich. Erst 2009 hörte sie damit auf.

Das Versagen von damals hatte schwere Folgen. Die Amerikaner eröffneten ein Strafverfahren gegen die Bank, die dem Bürger von Zürich gehört.

Nun haben die USA die ZKB-Chefs offenbar an ihrem Lasso. Sie können fordern, was sie wollen, die Zürcher Spitzenleute liefern alles nach Wunsch.

Hauptsache, sie selbst bleiben verschont.

Beim Trauerspiel kommt eine ganz neue Dimension zum Vorschein. Diese deutet darauf hin, dass die USA eine nächste Offensive gegen den Finanzplatz planen.

Es geht um zusätzliche Informationen, welche die Amerikaner von der ZKB und von weiteren Banken, die ebenfalls noch am Daten offenlegen sind, von den Schweizer Geldinstituten verlangen.

Im Zentrum stehen Stiftungen. Die USA sehen diese als reine Verschleierungstaktik, um den wahren Besitzer von Vermögen zu verstecken.

Sprich: Tax Fraud and the Like. Das würde dann unter Steuerbetrug fallen und wäre auch in der alten Schweizer Bankgeheimnis-Welt ein Delikt, das eine Offenlegung ermöglicht.

Die Taktik der USA dürfte sein, dass sie mit den Namen der Kundenberater der ZKB und anderer Banken in Bälde bei der Berner Steuerbehörde neue Gruppenanfragen lancieren.

Mit diesen würden sie dann die Daten aller Kunden herausfordern, welche eine Stiftung oder eine andere Vermögensstruktur in der Schweiz gehabt hatten.

Es käme zu einem nächsten Lawinenniedergang am Paradeplatz.

Echte Information führt zu Frieden und Kooperation!