Archiv der Kategorie: Flüchtlinge

Bürgerkrieg in Schweden: Militär gegen Migranten

Quelle: unser-mitteleuropa.com

flickr.com/ Montecruz Foto (CC BY-SA 2.0)

In Schweden eskaliert die Kriminalität durch Migrantenbanden immer mehr. 2017 gab es landesweit 320 Schießereien mit 43 Toten und 140 Verletzten. Das sind deutlich mehr Tote als in den Jahren davor: 2015 und 2016 waren jeweils 28 Menschen erschossen worden. 2018 ereigneten sich bis 14. Jänner bereits fünf Schießereien mit vier Toten.

Das Motiv für solche Verbrechen sind laut Angaben von Polizisten häufig persönliche Kränkungen. Die Hälfte aller Schießeren und fast alle Schießereien mit tödlichem Ausgang geschahen 2017 in den so genannten „verwundbaren Gebieten“. 2017 gab es in Schweden 61 solcher Gegenden. Die bekanntesten sind Rinkeby, Husby und Tensta in Stockholm (alle mit Ausländeranteil um die 90 Prozent) sowie Rosengård in Malmö.

Eine weitere Form der schweren Kriminalität in Schweden sind Bombenanschläge, die sich häufig gezielt gegen die Polizei richten. Am 17. Jänner 2018 explodierteeine Bombe vor einer Polizeistation in Rosengård. Vermutlich handelte es sich um eine Handgranate. Die Explosion war in großen Teilen der Stadt zu hören. Verletzt wurde niemand, Polizeifahrzeuge und die Fassade der Polizeistation wurden beschädigt.

Die Polizei bezeichnete den Vorfall als „völlig unakzeptabel“ und nannte es ein „Gesellschaftsproblem“, dass die Polizei wiederholt attackiert werde. Erst im Dezember 2017 war ebenfalls in Malmö ein Polizeiauto gesprengt worden. In einem Interview mit dem Journalisten Joakim Lamotte vom Dezember 2017 berichteten mehrere Einwohner Malmös von häufigen Explosionen, eine Frau gab an, in ihrer Umgebung seien in zwei Jahren bereits vier Bomben explodiert.

Nicht nur in Malmö ist die Polizei Ziel von Bombenanschlägen. Im Oktober und November 2017 explodierte je eine Bombe vor zwei Polizeistationen in Helsingborg und Uppsala.

Aufgrund dieser Zustände hat der Vorsitzende der Schwedendemokraten, Jimmie Åkesson, der schweren organisierten Kriminalität in einer Rede am 17. Jänner 2018 den Krieg erklärt. Er schlug vor, dass sich Schweden ein Beispiel an Dänemark nehmen solle. Dort arbeite das Militär mit der Polizei zusammen, um die Bandenkriminalität zu bekämpfen.

 

Weiterlesen: www.unzensuriert.at/content/0026037-Schwedens-Ministerpraesident-erwaegt-Militaereinsatz-zur-Bekaempfung-krimineller

Print Friendly
Advertisements

Polens Premierminister: „Hilfe vor Ort ist das einzige richtige“

Quelle: unser-mitteleuropa.com

Die Hilfe für Flüchtlinge, die vor Ort angeboten werden, ist am reellesten und konkreter, sagte der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki am Dienstag auf dem Twitter-Account des Premierministers. „Wir werden technische und finanzielle Hilfe auf die effektivste Weise anbieten“, fügte er hinzu. 

„Die Hilfe für Flüchtlinge ist am konkretesten, wenn sie vor Ort angeboten wird, in Ländern, die sie verlassen wollen“, sagte der Ministerpräsident, der sich im Libanon aufhält.

„Wir, das polnische Volk, die polnischen humanitären Missionen und die polnische Regierung helfen diesen Menschen hier vor Ort. Das ist die effektivste Hilfe“, sagte PM Morawiecki und betonte, dass Polen diese Hilfe durch seine technische und logistische Unterstützung angeboten habe.

„Und wir wollen hier am Bau von Häusern teilnehmen – ich hoffe, dass polnische Firmen an diesem Projekt teilnehmen werden, damit Flüchtlinge hier bleiben, im Libanon oder in Syrien“, fuhr er fort. 

Morawiecki betonte, dass er bei seinen Treffen mit europäischen Partnern immer betont habe, dass Polen als souveränes Land das Recht habe, über seine Migrationspolitik zu entscheiden. „Aber ich bin auch überzeugt, dass wir zeigen, was Solidarität auf sehr konkrete Weise bedeutet“, fügte er hinzu.

„Es ist wichtig zu betonen, dass diese Art von Hilfe für die libanesische Regierung am wertvollsten ist. Wir werden unsere finanzielle und technische Hilfe sowohl aus der Sicht der Flüchtlinge vor Ort als auch aus der Sicht der Öffentlichkeit am effektivsten anbieten der Interessen des polnischen Staates „, erklärte PM Morawiecki

Schweden beendet Multi Kulti Experiment !! Deutschland Schläft weiter !

Schweden war sehr Viel Früher als Deutschland dem Multikultiwahn verfallen. Schweden hat eines der besten Sozialsysteme der Welt. Daher sind Viele Fluchtsimulanten sogar an Deutschland vorbei „Geflüchtet“ um in „Sicherheit “ zu sein. Gleichzeitig hat Schweden die höchste Vergewaltingsquote der der Welt, und seid neustem Massive Probleme mit Jugendgangs, Drogen und Vielem mehr. Die Schweden haben die Schnauze Voll !!! In Deutschland träumen Viele noch immer weiter den Multi- Kulti Traum !!

Horrorjob Polizist: Vier Angriffe in einer Nacht in Regensburg auf Beamte

Sie wollen helfen. Doch immer öfter bringen sich Rettungskräfte durch ihren Einsatz selber in Gefahr. Feuerwehrleute, Sanitäter oder Polizeibeamte, sehen sich zunehmend mit aggressiven Anfeindungen konfrontiert. Nicht selten werden sie auch körperlich angegriffen. Mehrere Vorfälle in der Silvesternacht in Berlin gingen Anfang Januar durch die Medien. Längst keine Einzelfälle. In Regensburg gab es in der Nacht zu vergangenem Sonntag gleich vier Vorfälle auf einmal, bei denen Polizisten verletzt worden sind. In zwei Fällen schwer. Bei einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe von 15 Afghanen, wurde ein 26-jähriger Polizist von einem Angreifer am Kopf verletzt und musste mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei den weiteren drei Fällen ging es um Ruhestörung, Bedrohung mit einer Stichwaffe und einer Auseinandersetzung in einer Privatwohnung. In allen drei Fällen kam es zu Handgemengen mit Verletzten Polizisten. Hier waren alle Beschuldigten deutsche Staatsbürger. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550… RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Trump ein „nationaler Sozialist“, für Berlusconi sind „Flüchtlinge eine scharfgemachte soziale Bombe“, und die BRD-Clique wird von den Ethno-Offensiven der NNWO eingekesselt

Quelle für diesen Blog: terragermania.com

Berlusconi und TrumpBerlusconi und Trump: „nationale Sozialisten“

Die hassenswerten Eliten der multikulturellen BRD gehen einer unsicheren Zeit entgegen. Die Welt wird sich radikal verändern, und zwar hin zur Neuen Nationalen Weltordnung (NNWO). Das Verbrechen Multikultur wird zwar für viel, wahrschein für beispiellos viel Blutvergießen sorgen, aber so sind nun man die Schöpfungsgesetze, die von politischen Kakerlaken außer Kraft gesetzt werden sollten.
Wir kennen die Hetzphrasen gegen uns Deutschen, dass die Flutung unseres Landes mit menschlichen Parasiten (weil die meisten zum Abkassieren, Töten und Rauben kommen) eine „Bereicherung“ sei. Der BRD-Großlump Joachim Gauck propagierte unsere Vernichtung durch geplante Migrationsflutungen am 23.01.2014 in der FAZ mit den Worten: „Einwanderung tut diesem Land gut“. Wohlgemerkt, das sagte dieses menschliche Ekelsubjekt zu einem Zeitpunkt, als wir bereits mit wesensfremden Menschen total zugesotopft waren, für die wir arbeiten und unseren Lebensboden versiegeln müssen. Was das schreckliche Merkel-Reptil alles sagte, ist hinlänglich bekannt, aber den Höhepunkt ihrer Bereicherungs-Hetze brachte der Invasionsherbst 2015, als sie die größte Flutung aller Zeiten mit der Parole rechtfertigte: „Wir schaffen das“. Sie war sich ganz sicher, dass die Krankdeutschen keinen Widerstand mehr leisten und sich unter der fremden Ethno-Flut „abschaffen“ würden. Das hatte sie mit „schaffen“ gemeint. Dass Merkel dafür die Höchststrafe erhalten muss, sobald das System im Strudel der Weltereignisse gestürzt ist, muss jedermann klar sein. Merkel weiß um ihre Völkermordschuld sehr wohl Bescheid, denn den Delegierten der Jungen Union (JU) rief Merkel am 15. Oktober 2010 in Potsdam zu: „Und natürlich war der Ansatz, zu sagen, jetzt machen wir hier mal multikulti, und leben so nebeneinander her und freuen uns übereinander, falsch. Dieser Ansatz ist gescheitert. Absolut gescheitert.“
Damit kam ihre verbrecherische Natur voll und ganz zum Vorschein, denn sie wollte sich mit solchen wahren Worten nur einschmeicheln, denn gleichzeitig bekannte sie: „Ja, der Islam gehört zu Deutschland“, also genau das fremde Element soll zu uns gehören, das sie einige Sätze vorher als für ein Zusammenleben mit Deutschen für „absolut gescheitert“ angeprangert hatte. Und ihr verbrecherischer Co-Lump Horst Seehofer seifte die jungen „Schwarzen“ in Potsdam einen Tag später so ein: „Wir als Union treten für eine deutsche Leitkultur und gegen Multikulti ein. Multikulti ist tot.“
Am heutigen Tag beginnt Merkel mit diesem unsäglichen Seehofer ein neues Regierungskapitel, indem sie erklärt, dass das „absolut Gescheiterte“ in Zukunft grenzenlos fortgesetzt werden soll, während der politische Großlump Seehofer nicht mehr „gegen die tote Multikulti-Politik“ ist, sondern diese mit einer jährlich zu schaffenden Multikulti-Großstadt („Obergrenze“) raketenhaft fördern will. Das, was „tot“ war, also eingestandener Maßen unseren „Tod“ bedeutete, soll jetzt in hundertfach größerem Umfang weiter vorangetrieben werden…..

Quelle und weiter: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/02_Feb/06.02.2018.htm

Premier Orban und Bundeskanzler Kurz [in voller Länge]

Pressestatement nach Treffen von Premier Orban und Bundeskanzler Kurz Oesterreich TV 2 Nach dem Treffen des ungarischen Premiers Viktor Orban und Bundeskanzler Sebastian Kurz wird ein Pressestatement abgegeben. Bei seinem Besuch in Wien war Ungarns Premier Viktor Orban auch zu Gast bei Bundeskanzler Sebastian Kurz. Im Zentrum der Gespräche standen die Themen Migration, die geplante Reduktion der Familienbeihilfe und Österreichs Klage gegen den geplanten Ausbau des Atomkraftwerks Paksch. Achtung! Satire! Gutmenschen und Teddybär-Werfer weghören! ►Bitte Teile◄ DAS VIDEO und gebt einen DAUMEN HOCH , damit mehr Leute die WAHRHEIT erfahren! Oesterreich TV – Politik für Querdenker: ABONNIEREN Gratis ▶ https://bit.ly/2AmhkY0MiaNEU2 DANKE ! Mia 💙 💖 💕 ♡ 👍 Bitte bei Urheberrechtsbeschwerden eine private Nachricht senden, innerhalb von 24 Stunden sollte normalerweise reagiert [gelöscht] werden. und Dank an die Quelle, die Rechte dieses Videos liegen bei: http://www.oe24.at http://www.krone.at https://kurier.at [SchauTV] https://www.sebastian-kurz.at https://www.fpoe.at http://www.nachrichten.at http://tvthek.orf.at [ORF.AT] http://schaumedia.at https://www.w24.at https://de.wikipedia.org Und manchmal füge ich meine Meinung hinzu, Mia 👍 Denken nach ob das Wahr sein kann… §51 UrhG Zitate https://dejure.org/gesetze/UrhG/51.html