Archiv der Kategorie: USA

#Qanon Post 1008 bis 1028 vom 04.04.2018 in deutsch

Am 05.04.2018 veröffentlicht

#qanon Post 1008 bis 1028 vom 04.04.2018 in deutsch
Advertisements

Mein Vater war ein MiB – von Jason Mason

Mein Vater war ein MiB

672 Seiten
33,00 €

HIER BESTELLEN

Leseprobe

Außerirdische leben schon lange unter uns!

Wer sind diese rätselhaften Men in Black (MiB), die seit den 1950er-Jahren nach UFO-Sichtungen bei Zeugen auftauchen und diese befragen, deren Fotos konfiszieren oder sie sogar bedrohen? Nur sehr wenig wurde bislang über sie bekannt. Einer dieser MiB kontaktierte kurz vor seinem Tode seinen Sohn, um diesen als Nachfolger in die Organisation einzuführen und berichtete ihm von einer Welt, die sich im Hintergrund des uns bekannten Geschehens abspielt – von einer Welt voller Geheimorganisationen, eine Technologie, die wir nur aus Science-Fiction-Filmen kennen sowie über geheime Machtstrukturen, die unseren Planeten fest im Griff haben.
Was Jason Mason von seinem Vater über dessen Tätigkeit und die Ziele der Organisation erfahren hatte, brachte ihn allerdings derart in Rage, dass er sich dafür entschied, dieses Geheimwissen mit der Öffentlichkeit zu teilen, weswegen er im Herbst 2015 Jan van Helsing kontaktierte und ihm ein Interview gab, das ursprünglich im Buch „Whistleblower“ erscheinen sollte. Jan van Helsing war allerdings von Jasons Informationen derart beeindruckt, dass er ihn dazu ermunterte, ein komplettes Buch dazu zu schreiben, mit welchem Jason Mason nun versucht, das zu belegen, was sein Vater ihm an Unglaublichem berichtete, wobei sich durch dessen Erlebnisse in Kombination mit den Aussagen der neuesten Whistleblower, wie Corey Goode, Michael Prince, Simon Parkes, William Tompkins u.a., ein gänzlich neues Weltbild für den Leser ergibt.

Folgende Fragen werden behandelt:

  • Existieren Außerirdische bereits seit Millionen von Jahren auf der Erde?
  • Welche Rolle spielen die Khasaren, und was ist der Ursprung des Baal-Kultes und der Babylonischen Bruderschaft?
  • Sind die Jesuiten und die italienischen Schwarzadelsfamilien mächtiger als Rothschild und Rockefeller?
  • Gibt es eine Rasse von Schlangenmenschen und andere Völker, die das Innere der Erde bewohnen?
  • Was passiert in den ultrageheimen Projekten der Schattenregierung?
  • Wer sind die Nordics und die Draconier?
  • Gibt es heute noch deutsche Basen in der Antarktis?
  • Versteckt der Vatikan Beweise für frühere Hochzivilisationen und außerirdische Rassen auf der Erde?
  • Existierten früher Riesen auf der Erde, und welche Beweise gibt es dafür?
  • Ist der Mond ein künstliches Objekt, und was passierte wirklich bei den Apollo-Missionen?
  • Gibt es eine Rückkehr von Nibiru und den Anunnaki, und sind das die geheimen Götter der Illuminati?
  • Existieren Geräte, mit denen man in die Zukunft blicken kann?
  • Gibt es seit über 60 Jahren ein geheimes Weltraumprogramm mit Basen im ganzen Sonnensystem, das unter der Kontrolle der deutschen Geheimgesellschaften und der SS steht?
  • Gibt es Portale in der ganzen Galaxis, durch die man reisen kann?
  • Erleben wir derzeit einen Frequenzanstieg in unserem Bereich der Galaxis, und helfen uns hochentwickelte Außerirdische, diesen zu überstehen und die Dunkelmächte auf der Erde zu besiegen?
  • Gibt es Zeitreisen, und was wissen Zeitreisende über die Vergangenheit und die Zukunft der Erde?

Quelle: http://jason-mason.com/ueber-das-buch/#dasbuch

WARUM DIE CIA IM JAHRE 1967 DEN BEGRIFF „VERSCHWÖRUNGSTHEORIE“ ERSCHUF

Verschwörungstheoretiker wurden bis in die 1960er-Jahre hinein als etwas ganz Normales betrachtet. Erst im Jahr 1967 prägte der amerikanische Geheimdienst CIA das Wort „Verschwörungstheorie“ für ihre eigenen Zwecke um, denn es sollte fortan ein Werkzeug der psychologischen Kriegsführung werden. Der Begriff selbst war schon seit 1881 in Gebrauch, man benutzte und instrumentalisierte ihn jedoch erst 1967. Begriffe zur psychologischen Kriegsführung werden heute routinemäßig in allen Publikationen der Massenmedien und im Internet verwendet und zuständig für die Erschaffung solcher Worte und Phrasen sind spezielle Denkfabriken in den Geheimdiensten, die sie als vielseitig verwendbare Waffe benutzen.

Im April des Jahres 1967 gab die CIA einen Bericht heraus, in dem Vorgehensweisen beschrieben werden, um Meinungen zu bekämpfen, die vom offiziellen Regierungsstandpunkt abweichen oder sogar das Gegenteil davon beweisen. Alle diese Meldungen und Personen sollten mit diesen Methoden diskreditiert werden. Wie gesagt, stellt der Begriff Verschwörungstheorie eine psychologische Operation der Desinformation dar. Der CIA-Bericht wurde im Zuge des amerikanischenFreedom of Information Act erstmals im Jahr 1976 von der New York Times veröffentlicht und im Bericht kann man nachlesen, dass man Geschehnisse deshalb als Verschwörungstheorien bezeichnet, weil man verhindern will, dass Nachrichten über gefährliche oder geheime Vorgänge im Ausland veröffentlicht werden. Jede Diskussion über Verschwörungs-Themen sollte sofort unterbunden werden, weshalb beschlossen wurde, Untersuchungen so darzustellen, als wären sie bereits abgeschlossen. Auf diese Weise sollte allen Kritikern die Grundlage für ihre Behauptungen entzogen werden. Jede weitere öffentliche Diskussion über, als Verschwörungstheorien bezeichnete Themen dient dann nur noch der Bestätigung dessen. Es soll in der Berichterstattung immer darauf hingewiesen werden, dass Verschwörungstheorien ausschließlich von gefährlichen Personen erzeugt werden, die damit Propaganda betreiben wollen.

Eine weitere Methode gegen Verschwörungstheoretiker vorzugehen, sind Buchrezensionen und ständig wiederholte Berichte in den Massenmedien, die speziell dafür benutzt werden, um zu diffamieren und das Behauptete falsch darzustellen. Im CIA-Bericht ist zu lesen, dass solche Rezensionen und Artikel immer darauf hinweisen müssen, dass Verschwörungstheoretiker ihre Behauptungen aufstellen, bevor es Beweise dazu gibt, dass sie politisch motiviert sind, dass die Autoren ein ausschließlich finanzielles Interesse haben, dass sie unrichtige schnelle Schlüsse aus ihren Nachforschungen ziehen oder dass sie in ihre selbst erfundenen Theorien vernarrt sind.

In öffentlichen Diskussionen soll niemals ein spezieller Kritiker oder Autor oder seine Publikationen namentlich genannt werden. Stattdessen soll immer behauptet werden, dass keine neuen Informationen zu einem bestimmten Thema vorliegen. Anstatt direkt betroffene Personen zu befragen, sollen immer nur wenig glaubhafte Augenzeugen befragt werden. Verschwörungstheoretiker sollen laut dem Bericht oft eine Form von intellektuellem Stolz auf ihre Theorien entwickeln, diesen Stolz kann man brechen, indem man Fragen stellt, die der Betroffene nicht oder nur schwer beantworten kann. Anschließend soll eine offizielle Darstellung erschaffen werden, die den Eindruck erweckt, sorgfältiger und objektiver dargestellt zu sein als das Werk des „Verschwörungstheoretikers“. Damit sollen sie den Werken der Kritiker bzw. Verschwörungstheoretiker überlegen sein. Mit diesen Methoden soll es möglich werden, Unglauben gegenüber von der Regierung veröffentlichten Nachrichten zu verhindern. Verbrechen der Regierung sollen auf diese Weise vertuscht werden, und jeder, der versucht, diese aufzudecken, wird als Verschwörungstheoretiker bezeichnet. Diese Vorgehensweise wird auch heute noch angewandt und es gibt aktuell mehr „Verschwörungstheorien“ als jemals zuvor!

 

 

Im Jahr 2013 erforschte Professor Lance Dehaven-Smith von der Florida State Universitydas Phänomen genauer. Kurz darauf erschien sein Buch „Conspiracy Theory in America“.Er kam dahinter, dass der Begriff „Verschwörungstheorie“ von der CIA speziell erschaffen wurde, um Kritiker des „Warren Reports“ zum Schweigen zu bringen.Der Warren Report war eine offizielle Darstellung über den Mord durch Lee Harvey Oswald an John F. Kennedy, der belegen sollte, dass es sich um einen Einzeltäter handelte. Jede gegenlaufende Meinung wurde als Verschwörungstheorie bezeichnet. Heute wird der Begriff hauptsächlich von linksgerichteten Medien benutzt, um Skeptiker zum Schweigen zu bringen, was genau der Strategie der CIA entspricht. Sobald ein Thema offiziell als Verschwörungstheorie bezeichnet wurde, wird in den Mainstream-Medien nicht mehr davon gesprochen. Man könnte also sagen, dass der Begriff „Verschwörungstheorie“ selbst eine Verschwörung darstellt.

Der Warren-Commission-Report war nur der Anfang, die meisten großen Medien werden heute von der CIA kontrolliert und es wurden seit den 1960er-Jahren Milliarden Euro ausgegeben, um kontrollierte Informationen herauszugeben, die eine bestimmte öffentliche Meinung erzeugen sollen. Jede wesentlich davon abweichende Meinung stellt eine Form von Gedankenverbrechen dar, das mit allen Mitteln aus der Psyche der Öffentlichkeit verbannt werden soll. Lance Dehaven-Smith beschreibt in seinem Buch, wie die amerikanische Regierung an Vorfällen wie 9/11 oder dem Golf-von-Tonkin-Zwischenfall aktiv beteiligt war.

 

 

Das CIA-Dokument, in dem die Vorgehensweise gegen sogenannte Verschwörungstheoretiker beschrieben wird, trägt die Kennzahl 1035-960. Heute wird der schmierige Begriff Verschwörungstheorie einfach vorgeschoben, ohne tatsächlich irgendwelche Gegenbeweise zu liefern. Im Zuge dessen kam es dann zur „Operation Mockingbird“, einem Geheimprogramm der CIA, um erfundene Geschichten in den wichtigsten Massenmedien zu platzieren. Immer wieder wird der Begriff Verschwörungstheorie seitdem benutzt, um zu denunzieren, zu diffamieren oder jemanden lächerlich zu machen, der gegen die öffentliche Berichterstattung der Massenmedien (Operation Mockingbird) Einwände und Gegenbeweise vorbringt. Dadurch wurde der Eindruck erschaffen, dass so etwas wie Verschwörungstheorien nicht existieren, auch wenn Verschwörungen heute in allen wichtigen historischen Vorgängen eine Rolle spielen. Die auf diese Weise konditionierte Öffentlichkeit wird darum rasend, wenn ihre naive Weltsicht in Frage gestellt wird und sich als eine Illusion entpuppt. Es ist im Grunde genommen ganz einfach, die Strategie zu erkennen, denn niemals werden Beweise oder kritische Gegenargumente analysiert oder akzeptiert, obwohl sie zweifelsfrei vorliegen.

Die Regierungen stellen sogar Akademiker und Journalisten ein, die die Aufgabe haben, die Verbreitung von möglicherweise für die Autorität gefährlichen Meinungen zu erforschen und zu verhindern. Dieses Vorgehen führt zu etwas, das man mit dem „Wahrheitsministerium“ in George Orwells dystopischen Roman „1984“ vergleichen kann. Es ist die Überwachung durch den „Großen Bruder“. Unabhängige alternative Medien sind die größte Bedrohung für die offiziellen Nachrichtenagenturen wie beispielsweise Reutersin London. Spätestens seit den Vorgängen von 9/11 sind sich immer mehr Menschen darüber klar geworden, worum es sich bei Verschwörungstheorien wirklich handelt.Präsident Trump überraschte dieses Jahr, indem er die Fake-News-Awardseinführte, was einen ersten schweren Rückschlag für kontrollierte Medien wie CNNund die New York Times darstellte. Spätestens seit diesem Zeitpunkt ist klar, dass es sich hier um Verschwörungs-Fakten und nicht um „Theorien“ handelt.

John F. Kennedy hielt einige Tage vor seinem Tod eine wichtige öffentliche Rede, in der vor einer Verschwörung warnte. Mit dieser Verschwörung meinte er zweifellos die verborgenen Machtstrukturen wie die Rothschilds, Rockefellers, den Vatikan und weitere mächtige Familien, die gemeinsam die Massenmedien kontrollieren. Durch diese Kontrolle soll jede Kritik am vorherrschenden System und seinen Profiten durch Krieg, Krankheit, Religion, Schulden, Medien, fossilen Brennstoffen und die Nahrungsmittelproduktion unterbunden werden.

 

 

Es gibt heute eine Menge von Verschwörungstheorien, die sich im Nachhinein als wahr herausgestellt haben. Dazu gehören die Lügen um das World Trade Center 7 beim Anschlag von 9/11. Heute ist bewiesen, dass dieses Gebäude nicht durch ein Bürofeuer eingestürzt ist. Weiters hat es im Irak keine Massenvernichtungswaffen gegeben, wie von den Medien behauptet wurde, bevor es zum Angriffskrieg kam. Schon im Vorfeld des ersten Irakkriegs im Jahr 1990 gab es das Video mit dem Mädchen „Nayirah“, das vor laufenden Kameras behauptet hatte, irakische Truppen hätten in Krankenhäusern in Kuwait neugeborene Babys getötet. Auch das war eine Lüge – Amnesty Internationalentdeckte, dass Nayirah eine Erfindung der PR-Firma Hill & Knowlton war, die man damit beauftragt hatte, Kriegspropaganda in Kuwait zu drehen. Das Mädchen heißt mit ganzem Namen Nayirah al-Sabah und war die Tochter des kuwaitischen Botschafters in den Vereinigten Staaten.

Weitere Verschwörungstheorien waren das Projekt MK-Ultra der CIA, bei dem mittels Bewusstseinskontrolle ferngesteuerte Agenten und Attentäter erschaffen wurden. Dieses Programm wurde ebenfalls durch den Freedom of Information Act aufgedeckt, und zwar im Jahr 1977. Ein weiteres geheimes Programm war die Operation Paperclip, durch die mindestens 1.500 Nazi-Wissenschaftler nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA übernommen wurden. Die Deutschen arbeiteten auch in der CIA mit und halfen dabei, chemische Waffen zu erzeugen. Ein Produkt davon war LSD, das damals bei der CIA als Wahrheitsserum verwendet wurde. Ein aktuelles Beispiel für eine Verschwörungstheorie sind auch die Enthüllungen von Edward Snowden, der beweisen konnte, dass große Geheimdienste wie die NSA jegliche Telekommunikation, Smartphones und das Internet überwachen. Diese Liste ließe sich noch beliebig erweitern.

Aber es gibt im Hintergrund noch weit brisantere Geheimnisse, die man durch den Begriff der „Verschwörungstheorie“ vertuschen will. Viele der größten Geheimnisse finden Sie in meinem Buch „Mein Vater war ein MiB“ mit Jan van Helsing, das Sie jetzt auch versandkostenfrei im Onlineshop von dieunbestechlichen.com bestellen können.

 

Alle Abbildungen sind eingebettet und/oder Creative Commons Images:

  1. https://cdn.pixabay.com/photo/2016/08/27/15/50/privacy-policy-1624400_960_720.jpg
  2. https://transformier.files.wordpress.com/2018/04/d9c37-cia-conspiracy.jpg

DER STURM IST HIER – DER NIEDERGANG DES TIEFEN STAATES WIRD OFFENSICHTLICH! TEIL 1

Am 19. März veröffentlichte Benjamin Fulford ein neues Update zu den geheimen geopolitischen Entwicklungen auf der Welt. Er ist sich sicher, dass die positiven Kräfte in den USA nun die wichtigsten Schlüsselpositionen in der amerikanischen Regierung übernommen haben. Diese sogenannten White Hats sollen nun das Weiße Haus, den CIA, die NSA, das FBI, das Pentagon und weitere wichtige Agenturen kontrollieren, wodurch es jetzt möglich wird, alle niederen Ränge dieser Agenturen zu reinigen. Fulford glaubt, dass wir in den kommenden Monaten herausfinden werden, welche fürchterlichen Verbrechen der Kabale an der Weltbevölkerung begangen hat.

Die Pläne dieser satanischen Elite umfasste auch die Tötung von ca. 90% der Weltbevölkerung durch selbst erschaffene Seuchen wie SARS, die Vogelgrippe, Ebola, Aids usw. Bis zuletzt wurde von der Elite immer wieder versucht, einen Dritten Weltkrieg zu starten, um ihre Prophezeiungen zu erfüllen, die ihnen die Weltherrschaft sichern sollten. Die Kabale soll auch hinter den Geschehnissen von 9/11 und Fukushima stehen, und dazu liegen jetzt genügend Beweise vor. Der nächste Schritt der White Hats soll nun sein, die Weltöffentlichkeit mit diesen Beweisen zu konfrontieren. Fulfords Quellen sprechen davon, dass etwa eine Million Amerikaner in einen Plot verwickelt sind, 90% der restlichen Amerikaner zu töten und den Rest zu versklaven. Diese eine Million setzt sich auch Satanisten zusammen, die vorgeben, Muslime, Juden oder Christen zu sein, in Wirklichkeit beten sie jedoch aktiv den Satan an.

Die Satanisten wissen jetzt, dass ihre Pläne durchkreuzt werden und versuchen sich irgendwo im Ausland in Sicherheit zu bringen, was Fulford nach allerdings effektiv verhindert worden sein soll. Fulfords Quellen berichten weiter, dass diese Elite sogar versucht haben soll, die Erde zu verlassen. Eine Möglichkeit, das zu erreichen, sollen Portale sein, die zu anderen Planeten führen, so wie angeblich CERN. Eine andere Möglichkeit war die Flucht mit geheimen Raumschiffen, die in der Antarktis entwickelt werden. Die CIA-Quellen von Fulford bestätigen, dass alle diese Fluchtmöglichkeiten ausgeschaltet wurden, es gibt für die Satanisten keine Möglichkeit mehr, zu entkommen, sie sind hier gefangen und werden jetzt ausgeschaltet. Ein Grund für den in letzter Zeit großangelegten medialen Angriff auf Russland sollen laut Fulfords CIA-Quellen antike Sternentore sein, die sich in Syrien befinden. Präsident Putin soll nun diese Orte kontrollieren und er wird demnach verhindern, dass sich die Kabale durch diese Portale absetzen kann. Es wird bestätigt, dass sich unser Planet daher unter Quarantäne befindet. Eines der größten Verbrechen dieser Gruppe waren die Anschläge von 9/11, an denen laut verschiedenen Aussagen auch Saudi Arabien beteiligt gewesen sein soll. Da jetzt alle Beweise vorliegen, fürchten viele Beteiligten, dafür vor Gericht gestellt zu werden. Laut Fulford versuchte angeblich der ehemalige US-Präsident Barack Obama in England Asyl zu bekommen. Obama sucht demnach nun Schutz, nachdem jeder, der ihm in der amerikanischen Machtstruktur geholfen hat, entweder gefeuert, verhaftet oder ausgeschaltet worden ist.

Vorige Woche wurde auch der amerikanische Staatssekretär Rex Tillerson gefeuert und durch Mike Pompeo von der CIA ersetzt. Das alles soll mit der Mind-Control-Agenda von dem von der Kabale geleiteten Unternehmen Google zu tun haben, die jeden als „russischen Agenten“ bezeichnen soll, der gegen ihre angestrebte Agenda zur „Neuen Weltordnung“ verstoßen sollte. Ein weiterer Mann, der vom Weißen Haus gefeuert wurde, ist Steve Goldstein, ein Untergebener von Rex Tillerson. Auch die CIA selbst soll sich nun bereits vollständig unter der Kontrolle des US-Militärs befinden. Der Geheimdienst soll seit langer Zeit in den illegalen Waffen- und Drogenhandel sowie in Geldwäscherei verstrickt sein, was nun aufhören und aufgeklärt werden soll. Man kann jetzt überall sehen, dass die Kabbalisten der Kabale nun endlich vor Gericht gestellt werden. Die einzige verbliebene Machtbasis sind derzeit noch die unterwanderten Mainstream-Medien wie CNN.Durch laufende Aufdeckungen hat sich nun schon gezeigt, mit welcher Art von Manipulation und Bewusstseinskontrolle durch die Operation Mockingbird wir es hier zu tun haben. Benjamin Fulford meint abschließend, dass die Ereignisse nun wirklich beginnen, verrückt zu werden, aber auf eine positive Art und Weise.

 

 

Der nächste Rückschlag für die Kabale ist die Wiederwahl von Präsident Putin, und die Propaganda-Maschine der westlichen Medien hat ein weiteres Mal versagt. Die Agenten der Neuen Weltordnung hassen Putin, weil er eine Position einnimmt, die ihre Ziele verhindert. Putin sagte, dass die unter der Kontrolle der Kabale stehenden Völker des Westens die Fähigkeit zur Fortpflanzung verloren haben. Alle westlichen Länder können so nicht überleben, nicht einmal mit der Hilfe von Migranten. Ohne Regeln, Moral und Gesetzte, die einem gesunden Volk zugrunde liegen und sich über Jahrtausende geformt und etabliert haben, werden zivilisierte Menschen zu Tieren.Diese Entwicklung ist deutlich wahrzunehmen. Ein wesentlicher Bestandteil der Neuen Weltordnung ist die völlige Missachtung der Moral. Die Agenten der Agenda kümmern sich nicht darum, wie viele Menschen für die Umsetzung ihrer Pläne sterben oder wie viele Nationen sie zerstören müssen. Die elitären Satanisten wollen die Moral zerstören, um die Menschen ihrem Willen zu unterwerfen. Präsident Putin versteht die Wichtigkeit von Moral und der Spiritualität. Neo-Marxismus, Gender-Agenda usw. sind ein Mittel zur Zerstörung von Sitten, Moral und gesunder Spiritualität. Die Bedürfnisse der Mehrheit sind immer wichtiger als jene von Minderheiten. Der Niedergang der Machtstrukturen in den USA wird natürlich auch starke Auswirkungen auf die gleichen Leute in Europa und ganz besonders in der BRD haben.

 

 

Präsident Donald Trump ist derzeit wohl die Hauptfigur im Kampf für die Zukunft der Menschheit und schafft es auch, wie versprochen, den Sumpf trockenzulegen und den Tiefen Staat samt der Kabale zu entmachten. Die Menschen werden sich fragen, wie es so weit kommen konnte und wer der FED ihre Macht gab. Trump gewinnt auch den Kampf gegen die vormals allmächtigen Massenmedien und die Operation Mockingbird, die die Massen verdummen soll. Auch vom Insider „QAnon“ gibt es ständig Neuigkeiten. Q schreibt, dass die größte Angst der verräterischen Kabale nun wahr wird und es zu einem Erwachen der Menschheit aus ihrem Tiefschlaf kommt. Der Sturm ist nun wirklich schon am Horizont.

They think you are STUPID. They think you will follow the STARS. They openly call you SHEEP/CATTLE. THERE WILL COME A TIME NONE OF THEM WILL BE ABLE TO WALK DOWN THE STREET. BIGGEST FEAR. PUBLIC AWAKENING. Q

Sie denken, ihr seid DUMM. Sie denken, ihr werdet den STERNEN folgen. Sie nennen euch öffentlich SCHAFE/VIEH. ES WIRD EINE ZEIT KOMMEN, IN DER KEINER VON IHNEN FÄHIG SEIN WIRD, OFFEN AUF DIE STRASSE ZU GEHEN. GRÖSSTE ANGST. DIE ÖFFENTLICHKEIT ERWACHT. Q

Besonders im deutschsprachigen Raum kam es ab 1945 zu einer groß angelegten Umerziehung. Es wurde eine neue Nachkriegsordnung eingeführt und gefördert, wobei Experten der Psychologie eine Re-education ins Bewusstsein aller Deutschen erzwangen, sodass sie diese Umerziehung später auch ohne Anleitung aus eigenem Antrieb fortführen sollen. Alle ursprünglich von den Alliierten gegründeten Nachkriegszeitungen folgen bis heute diesem Programm, ebenso die anderen Medien und Universitäten. Es wurde in den Medien eine regelrechte „Entdeutschung“ durchgeführt und das gesamte Bildungswesen vom Kindergarten bis zur Universität ist noch heute davon betroffen. Im Auftrag der CIA erschienen in Folge tausende wissenschaftliche Bücher, um die Re-Education durchzusetzen. Auf diese Weise kam es nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem kulturellen Niedergang der deutschen Kultur.

Die mächtigste psychologische Waffe, die hier immer wieder ins Feld geführt wird, sind diemehreren Millionen Opfer des Nationalsozialismus. Deshalb konnte sich ein gefährlicher Antifaschismus breitmachen, der eine zunehmende Bedrohung darstellt. Studien beweisen, dass im Laufe des 20. Jahrhunderts bis zu 120 Millionen Menschen durch Kommunismus und Antifaschismus ihr Leben ließen. Die meisten dieser Menschen fielen aber keinen Kriegen zum Opfer, sondern dem System selbst. Ein besonderes Kennzeichen dieses Systems ist die Traditionsfeindlichkeit und der sogenannte „Gesellschaftsterror“. Das umfasst die Einführung des Feminismus, der sogenannten Toleranz, der Gender-Ideologie usw. Im Prinzip beruht das alles auf Intoleranz und freiwilligem Wissensverzicht bzw. dem Ignorieren lange bekannter Tatsachen. Ein weiteres Merkmal des Antifaschismus ist es, ein Volk (das Deutsche) ethnisch zu diskriminieren und kollektiv zu verurteilen.

 

 

Ein wichtiges Mittel zur Umerziehung der Weltbevölkerung stellt heute die „soziale“ Plattform Facebook dar. Vorletzte Woche kam es zu einem neuerlichen Skandal, weil bekannt wurde, dass Facebook die privaten Daten von mindestens 50 Millionen Nutzern an verschiedene Organisationen wie Cambridge Analytica weitergegeben oder verkauft hatte, um deren Nutzungsverhalten zu studieren und zu analysieren. Infolge dessen kam es zu einer Welle von Klagen gegen das Unternehmen. Mark Zuckerberg und CEO Sheryl Sandberg mussten sich öffentlich entschuldigen. Facebook verletzte seine eigenen Richtlinien und erlaubte Dritten Zugang zu Millionen persönlicher Nutzerdaten, die eigentlich gelöscht werden sollten. Das alles geschah natürlich ohne Zustimmung der Betroffenen. Kurz darauf wurde die Aktion #DeleteFacebook (löscht Facebook) gestartet und tausende Nutzer entschlossen sich dazu, ein Zeichen zu setzen und ihr Profil zu löschen. Viele von ihnen wechselten auf andere soziale Netzwerke wie Vkontakte und besinnen sich plötzlich wieder auf ihre Privatsphäre.

Facebook beschränkt sich beim Ausspionieren der Nutzer nicht nur auf registrierte Konten, sondern überwacht auch das Internetverhalten von Personen, die nicht aufFacebook registriert sind. Das wird mit sogenannten Trackern gemacht, die sich auf den wichtigsten 10.000 Webseiten befinden. Tracker sind kleine Programme, die den Besuchern dieser Seiten folgen und ihr Surfverhalten ausspionieren. Auch Daten aus dem eigenen Betriebssystem werden abgerufen. Das gibt diesen Organisationen Einblick in die privaten Daten aller Nutzer. Auf diese Weise gelangte Facebook an die Daten von Milliarden von Menschen. Das ist das erste Mal in der Geschichte der Menschheit, in der eine private Organisation methodisch Daten von allen Menschen sammelt, speichert, auswertet und verkauft. Es gibt ein neues Tool, um auf Facebook zu sehen, welche persönlichen Daten unwissentlich auf Facebook an Dritte weitergegeben wurden. Besuchen sie einfach die Webseite von Supremo und loggen sie sich auf Facebook ein:https://www.supremo.tv/facebook-privacy/

Es gibt auch Möglichkeiten, sich vor Trackern zu schützen, das sind sogenannte Browser-Erweiterungen, die verhindern, dass das Surfverhalten verfolgt und gespeichert werden kann. Ghostery ist eines davon. Diese einfach zu installierende kostenlose Erweiterung gibt es für alle gängigen Browser wie FirefoxChrome und mobile Anwendungen. Belgien hat diesen Monat den ersten Schritt gemacht und Facebook gewarnt, mit dem Tracking von Personen aufzuhören, die kein Konto bei dem sozialen Netzwerk haben. Bei Zuwiderhandlung sollen ab sofort Strafen von bis zu 250.000 Euro pro Tag fällig werden.Der NSA-Whistleblower und ehemaliger CIA Angestellte Edward Snowden gab letzte Woche dann auch noch bekannt, dass Unternehmen wie Facebook keine sozialen Medien sind, sondern „Überwachungs-Organisationen“, die die Öffentlichkeit täuschen. Facebook und andere „soziale Medien“ verdienen ihre Milliarden mit den intimen Daten aus dem Privatleben von Nutzern, die sie offenlegen und verkaufen. Alle diese Überwachungs-Organisationen sind mit dem Tiefen Staat verbunden, der diese Informationen auswertet und gegen die Bevölkerung einsetzt.GoogleFacebookYoutube und Twitter werden von Tiefen Staat bzw. den Illuminati für ihre bösartigen Zwecke benutzt. Machen wir Schluss damit, es gibt inzwischen zahlreiche Alternativen.

 

 

Wenn Sie mehr über diese Vorgänge erfahren wollen, dann lesen Sie mein Buch, darin finden Sie ausführliche Informationen zur Kabale und ihr Wirken. Daneben werden auch noch die anderen satanischen Machtstrukturen offengelegt, die die Menschheit plagen. Der ultimative Feind der Menschheit scheint sich in Form einer künstlichen Intelligenz zu manifestieren, die Versucht die Kontrolle über die Erde zu erlangen. Mehr darüber imBuch.

 

Alle Abbildungen sind eingebettet und/oder Creative Commons Images:

  1. https://cdn.pixabay.com/photo/2018/02/02/13/10/one-3125379_960_720.jpg
  2. https://2.bp.blogspot.com/-BtFS33zHSBw/Woy9yZDQ7QI/AAAAAAAAsA8/GSB69BLA1OgR1ATZHkEe8FXn1XYIqzLwQCLcBGAs/s1600/csoa_21.2.18_12.gif
  3. https://deutschelobby.files.wordpress.com/2014/10/rockefeller.png

Das letzte Interview vom Honigmann Ernst Ernie Köwing verstorben 24.2.18 Torus.tv

Ein sehr interessante Interview

Am 24.2.2018 verstarb der „Honigmann“ Ernst „Ernie“ Köwing. Seine „DerHonigmannSagt“ Blogs hatten bis dahiin über 82 Mio. Zugriffe (Ohne Youtube) und er war damit wohl der größte Blog für Themen über dem Tellerrand und Grenzwissen im deutschsprachigen Raum. Während des Toruskongress in Salzburg 2017 wurden die beiden letzten Interviews mit im aufgezeichnet (1x Michael Grandes von Torus.tv und 1x Klaus Glatzel von Okitalk). Nach dem direkt darauf folgenden Urlaub zu den bosnischen Pyramiden wurde er dann im Oktober inhaftiert. Hier das erste Interview welches in privater Atmosphäre den als Reichsbürger verschriehenen Mann sehr menschlich zeigt. Seine Aussagen in Blog, Youtube und auf der Bühne liessen doch oft vermuten, dass er einer Institution angehört, wir hatten eher den Eindruck er mit seiner Meinungsfreiheit oft an Grenzen gestoßen und hatte dadurch oft angeeckt. Seine Aussagen waren auch uns nicht immer konform aber wie man sieht steckte auch ein Mensch mit großem Herzen dahinter. Ob der Blog http://www.derhonigmannsagt.org bleibt klären gerade seine engsten Vertrauten. http://www.derhonigmannsagt.org Torus.tv Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich und unsere Technik ist noch nicht auf dem gewünschten Stand. Daher freuen wir uns über eure Unterstützung für besseres Equipment unter: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr… oder Anfrage unter histobase@gmail.com Aussagen/Bilder, usw. der Gesprächspartner/Referenten stellen Sichtweisen, Material über dem Tellerrand dar und spiegeln nicht immer die Meinung von Torus.tv die nur als Dienstleister für Meinungsfreiheit agieren. Wir gehören keiner Partei, Religion, Sekte oder sonstigem an sondern arbeiten als freie Journalisten.