Archiv der Kategorie: Umwelt

Russland auf dem Weg zum Selbstversorger-Land: Putin und Medwedew begutachten Apfelernte

Wladimir Putin, der russische Präsident, und Dmitri Medwedew, der russische Ministerpräsident, haben russische Apfelplantagen in Stawropol besucht. Sie informierten sich über den Ernteprozess und trafen sich mit den Mitarbeitern des Unternehmens. Außerdem nahmen sie später an einer Sitzung teil. Die Maßnahmen hatten zum Ziel, das Potenzial der landwirtschaftlichen Agrarindustrie besser auszuschöpfen. „Stawropol ist eine der wichtigsten Agrarregionen Russlands“, sagte der russische Präsident. Er resümierte bei dem Treffen, dass „in den letzten fünf Jahren die landwirtschaftliche Produktion um mehr als 20 Prozent“ gestiegen ist. „Das ist ein Durchbruch, ohne Übertreibung, ein echter Fortschritt.“ Allein im vergangenen Jahr sei der Agrarexport um 21 Prozent gestiegen und spiele schon jetzt 25 Prozent mehr Geld ein als Waffenverkäufe. „Ich möchte darauf hinweisen, dass Russland vor 20 Jahren im Ausland Getreide kaufen musste und heute der größte Lieferant von Weizen, der größte der Welt, und der zweitgrößte Lieferant von Getreide im Allgemeinen ist.“ „Hier sind einige Fakten: Im Jahr 2017 waren die Indikatoren für die Selbstversorgung wie folgt: 170,8 Prozent für Getreide, 153,1 Prozent für Pflanzenöl, 105,2 Prozent für Zucker, 93 Prozent für Fleisch und Fleischprodukte, 87 Prozent für Kartoffeln, 85,9 Prozent für Gemüse sowie 82 Prozent für Milch und Milchprodukte.“ Er erklärte, dass es nun das Ziel sei, die landwirtschaftlichen Industrien so auszubauen, dass Russland in diesem Bereich vollständig unabhängig werde. Am Ende des Besuchs führten Wladimir Putin und Dmitri Medwedew ein kurzes Gespräch mit den Anwohnern. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550… RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.
Advertisements

Russisches Verteidigungsministerium: Lugar-Center in Georgien ist ein Biowaffen-Labor der USA

Am 4. Oktober hat das russische Verteidigungsministerium ein Sonderbriefing über die Aktivitäten der USA auf georgischem Territorium im Bereich der biologischen Kriegsführung abgehalten. RT dokumentiert das Briefing in exklusiver deutscher Übersetzung. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation hat die Dokumente zum Biowaffenprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika eingehend begutachtet, die der ehemalige Sicherheitsminister Georgiens Igor Giorgadse zuvor veröffentlicht hatte. Bei diesem Briefing stellt das russische Verteidigungsministerium die Ergebnisse der Untersuchung dieser Dokumente vor, die von Spezialisten der Truppen für Strahlungs-, chemischen und biologischen Schutz der Streitkräfte der Russischen Föderation durchgeführt wurde. Diese bestätigen die Befürchtungen Giorgadses, dass es im nach wie vor durch die USA finanzierten Richard G. Lugar Center für öffentliche Gesundheit nicht mit rechten Dingen zugeht. Den dortigen Hochsicherheitsbereich darf nur Personal der US-Truppen in Georgien betreten. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ und auf: https://deutsch.rt.com/international/… Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550… RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

„Die Wahrheit der heutigen Welt finden wir nicht im Aussen, sondern in unserem Innern.“ – Christina von Dreien

Odoo-Bild- und -Textbaustein„Weil ich Mensch bin, lerne ich zu verstehen, was es bedeutet, mit Liebe zu ändern, mit Wahrheit zu leben, mit Freiheit zu denken.“

„Die Wahrheit der heutigen Welt finden wir nicht im Aussen, sondern in unserem Innern.“

Christina von Dreien ist eine 17-jährige junge Frau, die mit einer multidimensionalen Wahrnehmung und mit anderen paranormalen Begabungen gesegnet ist und einen völlig natürlichen Umgang damit zeigt. Denn diese Fähigkeiten sind nur Nebenerscheinungen ihres wahren Seins. Sie gehört zu einer neuen Generation von jungen, evolutionären Denkern und überzeugt mit einer hohen Ethik, offensichtlicher Weisheit und tiefem inneren Frieden. Christina ist ein junge Frau unserer Zeit, die aus tiefstem Innern gewillt und bereit ist, ihr Dasein in den Dienst eines globalen Wandels hin zum Positiven und Konstruktiven zu stellen.

„Das Erwachen der Menschheit geschieht in einzelnen Etappen, die nächste Stufe ist die Revolution der Liebe – die Revolution der Lebenskraft. Liebe ist die Kraft in allen schönen, kreativen und fröhlichen Dingen, aus der die Welt besteht. Diese Qualitäten können in unserer Gesellschaft noch viel mehr entfaltet werden. Es sind die Energien, die unseren Planeten lebendig machen, und vor denen die Dunkelheit sich zurückzieht. Wenn wir alle in uns die Energie der Liebe entfesseln, dann hat die Menschheit ein zweites Mal in ihrer Geschichte das Feuer entdeckt. Wir alle sind nun gefragt, die Erde zu einer lebendigen Reflektion des Himmels zu machen. Ein kleiner Lichtfaden wird sich zu einem himmlischen Licht entwickeln. Denn wir alle sind als Licht geboren, und alle werden sich wieder daran erinnern.“

„Es wird ein grosses Licht geben, und dieses Licht bist du. Es wird grosse Heilung geben, und diese Heilung bist du. Es wird eine Wende zur Liebe geben, und diese Wende der Liebe bist du. Liebe wird dann die Währung eines jeden Landes sein, und die Vision des Guten wird das Zukunftsgesetz eines jeden Landes sein.“

aus: www.christinavondreien.ch/christina

Schweine im Hutewald: Glückliche Tiere unter Bäumen | Unser Land | BR Fernsehen

Ist es nicht schön?

Einfach war es nicht, eine Genehmigung zu bekommen, denn Tierhaltung im Wald ist heutzutage verboten. Doch Familie Nöhring aus Gunzendorf hat ein altes verbrieftes Huterecht wiederbelebt. Seit drei Jahren leben Schweine und Hühner in einem Eichenwald. Gesichert mit einem zweifachen Elektrozaun, damit Wilschweine nicht die Schweinepest übertragen können. Unser Land im Internet: http://www.br.de/unserland Autor: Ulrich Detsch

 

Bäume als natürlicher Dünger – Wiederaufforstung in Afrika – besser als Migration

Eine einfache Art der Permakultur – besser als Krieg in Europa durch bösartige Massenimmigration!
Bäume — zum Beispiel solche aus der Pflanzengattung Faidherbia — werden auf Feldern oder Weiden als natürliches Düngemittel eingesetzt. Die Mischkultur von Bäumen und Äckern ist mittlerweilen äusserst beliebt: In Sambia bepflanzen über 160’000 Bauern und Bäuerinnen ihre Felder mit Faidherbia-Bäumen. In Niger konnten mittels dieser Bäume 4.8 Millionen Hektaren Land fruchtbarer gemacht und begrünt werden

Dringende Warnung vor 5G (von Hans-U. Jakob, Präsident Gigaherz.ch.) | 31.08.2018 | www.kla.tv/12947

► Der neue Mobilfunkstandard 5G, den die Swisscom noch bis Ende dieses Jahres einführen will, ist revolutionär: 100-mal mehr Daten in 100-mal höherer Geschwindigkeit wird dem Konsumenten versprochen. ✓ http://www.kla.tv/12947 Wie aber sieht es mit den Schattenseiten dieser neuen Mobilfunktechnik aus? Der Präsident von Gigaherz.ch nennt Zahlen und Fakten dazu. WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news von dd. Quellen/Links: – https://www.srf.ch/news/wirtschaft/na…https://de.wikipedia.org/wiki/Qualcommhttps://www.nzz.ch/wirtschaft/swissco…https://www.srf.ch/play/tv/popupvideo…https://www.gigaherz.ch/dringende-war…https://de.wikipedia.org/wiki/Nichtio…

Das Rätsel um den tödlichen Supervulkan | Quarks

Nach rätselhaften Entdeckungen machen sich Wissenschaftler weltweit auf die Spurensuche nach einem Supervulkan, der im Mittelalter eine globale Klimakatastrophe anrichtete und 10.000 Todesopfer forderte – mitten in Europa. Die Suche nach dem rätselhaften Supervulkan führt sie schließlich nach Indonesien, zum Pazifischen Feuerring. Autor: Daniel Haase — Danke fürs Zuschauen! Hat dir das Video gefallen? Dann abonniere jetzt den einzigen offiziellen Quarks-Kanal auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC1Y7… Quarks auf Facebook: https://www.facebook.com/QuarksundCo/ Besuche auch: https://www.quarks.de Quarks auf Instagram: https://www.instagram.com/quarks.de/ https://www.instagram.com/beautyquarks/ Hier gelangst du zum Clip in der Mediathek: https://www1.wdr.de/mediathek/video/s…