Schlagwort-Archive: Clinton

Staatsschutz für Pädokriminelle? (Ford, Reagan, Bush, Cheney, Clinton)

gefunden in terragermania.com

Staatsschutz für Pädokriminelle?

⇢ http://www.kla.tv/10928

Freitag, 11.08.2017

Die amerikanische Autorin Cathy O`Brien beschreibt, wie sie und ihre Tochter bereits als Minderjährige von US-Elitepolitikern wie Ford, Reagan, Bush, Cheney und den Clintons auf abartige Weise sexuell missbraucht wurden. Trotz zahlreicher Beweise wurden juristische Verfahren aus Gründen der „nationalen Sicherheit“ eingestellt. Auch in Europa sollen die Spuren der Pädokriminalität in höchste Kreise von Politik, Staatsanwaltschaften und in die Königshäuser führen. Wer behindert hier die Aufklärung durch die Justiz?….

Quelle und weiter:  zur Sendung → 

Advertisements

Live-Update 07:00: US-Präsidentschaftswahlen: Goldpreis steigt wegen möglichen Trump-Sieg um 5,4 %

Live-Update 07:00: US-Präsidentschaftswahlen: Goldpreis steigt wegen möglichen Trump-Sieg um 5,4 %

Heute finden die lang erwarteten Wahlen in den USA statt. RT Deutsch informiert über die aktuellen Entwicklungen und internationale Debatten.

07:00: Der Goldpreis treibt angesichts des sich anbahnenden Sieges von Donald Trump in die Höhe. In Asien stieg die Feinunze um 5,4 Prozent auf 1.211 Euro. An den internationalen Finanzbörsen macht sich eine Welle der Furcht breit. Einer der wichtigsten Aktienindizes Asiens, Nikkei, verlor über fünf Prozent. Der Nikkei stürzte auf 16.270 Punkte ab.

Für unsere Leser mit Englisch-Kenntnissen anbei die RT-Live-Sendung von den Präsidentschaftswahlen aus den USA:

06:30: Hillary Clinton wurde zur Gewinnerin in Nevada ernannt. Sie gewann damit sechs Wahlmänner. Sie hat 215 Wahlmänner hinter sich, während Trump mit 29 Stimmen führt (244).

Clinton gewinnt 215 Stimmen. Trump vereint 244 Stimmen.
Clinton gewinnt 215 Stimmen. Trump vereint 244 Stimmen.

Unterdessen macht sich unter Clinton-Befürwortern über den noch möglichen Erfolg ihrer Kandidatin Skepsis breit. Die ABC-Journalistin Liz Kreutz schrieb auf Twitter unter Berufung auf einen Clinton-Gönner:

„Vernichtend geschlagen. Er [Trump] ist Präsident.“

Text from a top Clinton donor: „Done over. He is the President.“

06:15: Trump muss nur noch Michigan und Wisconsin gewinnen, um Präsident zu werden, berichtet der Focus. Alle Indikatoren weisen auf einen Sieg des Republikaners in diesen Bundesstaaten hin. Alternativ könnte Trump auch auf Siege in Pennsylvania oder Arizona setzen. Die Entscheidung über den Sieger dürfte schon in Kürze fallen.

06:08: Trump braucht nur noch 16 Wahlmänner, um Präsident der Vereinigten Staaten zu werden, titelt der US-Fernsehsender FOX NEWS.

06:00: Einem Bericht des CNN zufolge konnte sich Clinton wichtige Stimmen in Washington sichern. Trump hingegen überzeugte 16 Wahlmänner des Bundesstaates Georgia.

Der Live-Ticker der „New York Times“ gibt Trump unterdessen eine Siegchance von mehr als 95 Prozent.

05:30:  Donald Trump wähnt sich seinem Sieg zum Präsidenten ganz nahe. In den wichtigen sogenannten Swing States, Florida als auch North Carolina, fuhr er gegen Hillary Clinton, die wie erwartet Kalifornien gewinnen konnte, einen entscheidenden Sieg ein.

Der republikanische Kandidat Trump rückt den notwendigen 270 Stimmen mit 244 eigenen Stimmen für den Sieg immer näher. Clinton liegt bei 209 Stimmen und wirkt abgehängt.

04:56: Laut New York Times wird Donald Trump gegenwärtig mit einer Wahrscheinlichkeit von 94 Prozent die Wahlen gewinnen. Allerdings wird es bis zu einem unumkehrbaren Ergebnis noch mindestens zwei Stunden dauern.

Aktuell stehen 168 Wählmänner der Republikaner nur 109 für Hillary Clinton gegenüber. Auch bei absoluten Stimmen liegt er mit 2,5 Millionen vorne. Dies ist aber nur das offizielle Ergebnis.

Laut Washington Post ist ein Sieg von Trump in Florida sicher. Der Staat hat 29 Wahlmännerstimmen. Damit verfügt Trump tatsächlich über 196 Wahlmännerstimmen. Ihm fehlen nur noch 74 Stimmen zum Sieg.

Trotzdem kann Hillary Clinton die Wahl theoretisch noch gewinnen. Gegenwärtig hat sie mindestens 131 Stimmen sicher. Bis zu 55 wird sie allein für Kalifornien bekommen.

04:31: NBC behauptet, dass Ohio mit 18 Wahlmännern an Donald Trump „fällt“. In der nächsten Stunde kommen die entscheidenden Ergebnisse einer Wahlnacht, die länger dauert, als die meisten erwarteten. Laut NYT stimmen nun 150 Wahlmänner für Trump und 109 für Clinton.

04:20: Monatelang haben sie Realitätsverweigerung gespielt, am 9. November um 4 Uhr MEZ beginnt der Mainstream zu akzeptieren, dass Donald Trump der nächste Präsident der USA werden kann. Auch die FAZ hat die Schreib-Roboter abgeschaltet:

Donald Trump hat mittlerweile eine echte Chance, die Wahl zu gewinnen. Florida scheint er so gut wie gewonnen zu haben, auch in Ohio hat Trump einen deutlichen Vorsprung. Hier sind aber erst die Hälfte der Stimmen ausgezählt. Vorhersagen in Michigan und Wisconsin, die Obama 2008 und 2012 gewann, sehen Trump vorne. Im wichtigen Swing-State Virginia liegt Trump hauchdünn hinten. Die Luft wird dünner für Hillary Clinton.

04:00: Diese Staaten werden entscheiden, wer demnächst ins Weiße Haus einzieht. Ab 4 Uhr starten fünf weitere Bundesstaaten ihre Auszählungen.

03:51: Stev Drews sendet noch ein letztes Mal live aus dem Comedy-Cafe in der Rosenecker Straße in Berlin – über unsere Facebook-Seite …

03:44: Die Chefin beginnt unterdessen schon ihr Team zu trösten. Dass dies kein großartiger Sieg mehr wird, steht jetzt schon fest.

This team has so much to be proud of. Whatever happens tonight, thank you for everything.

03:39: Langsam breiten sich ernste Gesichter im Lager der Demokraten aus. Vor dem Haus von Donald Trump sind schwer bewaffnete Polizisten in Stellung gegangen. An der Westküste fallen den Demokraten sicher noch die meisten der 55 Wahlmänner in Kalifornien zu – aber Clintons Parteistrategen müssen jetzt wirklich rechnen.

Erste Tränen bei den Demokraten: Unklar, ob Marvin DeLeon einfach überwältigt ist, oder sich mehr für Hillary Clinton erhofft hat, Jacob K. Javits Convention Center in New York.

Erste Tränen bei den Demokraten: Unklar, ob Marvin DeLeon einfach überwältigt ist, oder sich mehr für Hillary Clinton erhofft hat, Jacob K. Javits Convention Center in New York.

03:20: Die Kandidaten der unabhängigen „Dritten“ scheinen in Florida signifikant Stimmen geholt zu haben. Dort hatte Ralph Nader bei der Wahl im Jahr 2000 den Demokraten die entscheidenden Stimmen im Kampf zwischen zwischen George W. Bush und Al Gore abgenommen.

03:11: Und es gibt neue Zahlen: Laut Übersicht aus der New York Times hat Donald Trump 18 Millionen Stimmen und 130 Wahlmänner, Hillary Clinton liegt aktuell bei 16,5 Millionen Stimmen und 97 Wahlmännern. Die Auszählung überschreitet langsam die Landesmitte und alle schauen nach Florida.

02:59: Gleich sendet Stev Drews wieder live aus dem Comedy-Cafe in der Rosenecker Straße in Berlin – über unsere Facebook-Seite …

02:54: Und die anderen Abstimmungen? Die Republikaner haben die Mehrheit im Abgeordnetenhaus so gut wie sicher, sagen NBC und ABC. Die New York Times meint, es sei „unwahrscheinlich“, dass die Demokraten die Mehrheit im Senat erreichen.

02:45: Wie auch immer Google diese Zahlen erfasst: Unterstützung von höherer Seite hat Trump demnach vorzuweisen…

02:37: Aktuell liegt Donald Trump bei der Verteilung der Wahlmänner laut New York Times wieder deutlich vorne: 60 zu 44 für den Republikanischen Kandidaten. 

02:24: Plötzlich hat sich der Ton bei Journalisten und Analysten völlig verändert. Bis vor wenigen Stunden galt es als selbstverständlicher Konsens, dass Hillary Clinton die Wahl natürlich gewinnen wird. Nun gehen alle Beiträge von einem „sehr knappen“ Rennen aus.

Die wichtigsten US-Nachrichtensendungen fiebern jedem neu ausgezählten Staat entgegen: Pennsylvania geht mit großen Vorsprung an Trump (81 Prozent), Ohio knapp an Clinton (51 Prozent).

02:11: Auch in North Carolina scheint die Demokratin laut CNN vorne zu liegen. Aktuell beträgt die Verteilung der Wahlmänner 44 für Clinton und 40 für Trump. CNN sprich von einem „engen Kampf in den Schlüsselstaaten“.

02:05: In Florida zeichnet sich nach 75 Prozent der ausgezählten Stimmen ein knappes Ergebnis ab. CNN spricht aktuell von 49,1 für Clinton und 48 Prozent für Trump. Die Nachrichtenagentur AP meldet auf der Grundlage von Umfragen, dass Clinton die bevölkerungsreichen Staaten Massachusetts, Maryland, New Jersey, Delaware und District of Columbia gewinnt.

01:52: Die Kommentatoren bei CNN machen jedenfalls einen ratlosen Eindruck:

Just sat down @cnn to begin 6 straight hours on what will be a historic regardless of who wins.

01:47: Genau um 2:00 wird Stev Drews wieder aus dem Comedy-Cafe in der Rosenecker Straße in Berlin berichten – Live über unsere Facebook-Seite … Vielleicht bekommt er erste Kommentare zu dem überraschenden Auftakt von Donald Trump?

01:15: Jetzt wird es schon ernster: In Florida liegt Donald Trump mit 58,5 Prozent nach den ersten Ergebnissen deutlich vor Hillary Clinton mit 30,2 Prozent, sagt die New York Times. In Georgia, South Carolina und Virginia scheinen die Resultate hingegen „knapp“ zu sein.

01:07: Die Wahllokale in Georgia, South Carolina, Vermont, Indiana, Kentucky und Virginia haben nun geschlossen. Auch in Teilen von New Hampshire sowie in Florida endete für Wähler um 01.00 Uhr die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Bisher sagen die Prognosen Hillary Clinton nur in Vermont einen Sieg voraus – allerdings sind auch erst 1 Prozent der Stimmen ausgezählt.

00:34: Laut CNN sieht es in Indiana und Kentucky ganz schlecht für Clinton aus. In Indiana 69,3 Prozent für Trump und 27,5 Prozent für Clinton. In Kentucky 72,7 Prozent für Trump, 24,6 für Clinton. Auch in New Hampshire scheinen die Republikaner deutlich vorne zu liegen (52,5 gegen 41 Clinton).

00:27: Jetzt geht übrigens unsere Live-Übertragung vom Time Square los…

00:18: Langsam kommen die ersten Ergebnisse aus Staaten, die zuerst gewählt haben, etwa Florida. So scheint Barack Obama seinen Sitz im Senat erfolgreich verteidigt zu haben. Diese Ergebnisse sagen aber noch lange nichts über das endgültige Resultat.

Uh, wow. Obama won Orange County, FL by 18%. They are reporting 45k MORE ballots cast than all of ’12, with over 3 hours of voting left.

00:08: Probleme gibt es nicht nur mit Wahlcomputern. In Florida befragte CBS News die Wähler. Das wichtigste Thema für die Wähler sind demnach wirtschaftliche Probleme. In North Carolina, Ohio und Florida sind jeweils ein Viertel der Wähler „wütend auf die Regierung“. Landesweit geben ganze 61 Prozent an, dass sich „das Land in die falsche Richtung“ entwickelt.

00:00: Das ist deutlich: In zahlreichen Bundesstaaten gibt es Schwierigkeiten mit den Wahlcomputern.

„Die Behörden von Utah berichten über Probleme mit Wahlmaschinen im ganzen Land“, twittert Donald Trump.

Lawrow stuft Mord an Gaddafi als Kriegsverbrechen ein

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat den Mord an Libyens Staatsoberhaupt Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 als ein Kriegsverbrechen eingestuft.

„Sie (Koalition) begingen einen Fehler, indem sie das Mandat des UN-Sicherheitsrates verletzten, wonach der Himmel (über Libyen) nur gesperrt werden sollte, damit niemand fliegen konnte“, sagte Lawrow am Dienstag in einem auf der Website kp.ru live übertragenen Interview der Zeitung „Komsomolskaja Prawda“.Aber von diesem Himmel seien Bomben gefallen. Und Gaddafi – ganz egal, wie man sich zu ihm verhalte — sei letztendlich ermordet worden. „Das war doch ein Kriegsverbrechen“, sagte der russische Chefdiplomat.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20160531/310269741/lawrow-gaddafi-mord-kriegsverbrechen.html#ixzz4AK95mfku

B. Fulford, 17 März 2015 – Große öffentliche Ankündigungen und neue Ereignisse stellen klar – die Macht der Khasaren ist am Ende

B. Fulford Blogeintrag v. 17. März
veröffentlicht in bm-ersatz.jimdo.com

übersetzt v. Dream-soldier

Große öffentliche Ankündigungen und neue Ereignisse stellen klar – die Macht der Khasaren ist am Ende

ef156-benjamin_fulford_3Es kann nun keinen Zweifel mehr geben, dass das globale khasarische Verbrechersyndikat durch die White Hats in den USA und Europa zusammen mit ihren Verbündeten der BRICS demontiert wurde. Dies wird deutlich durch viele außergewöhnliche Ereignisse, die sowohl in der Öffentlichkeit, wie auch im Verborgenen stattgefunden haben.

Das größte und am schwierigsten zu leugnende Anzeichen hierfür, dass sich etwas geändert hat, war die Entscheidung der britischen Regierung, der von China initiierten asiatische Infrastruktur-Investment-Bank als Gründungsmitglied beizutreten. Das bedeutet, dass sich die Briten und die City von London Finanzen sich von der US-Finanzoligarchie, die die FED, den IWF und die Weltbank besitzen, abgespalten haben. Die andere Angelegenheit, die am 20. März beginnt, ist die britische Goldbank, die die Kontrolle über die tägliche Goldpreis-Festlegung für Regulierungsbehörden abgeben will, um den Weg für die Kontrolle des Goldmarktes durch die BRICS freizugeben. Das bedeutet, dass sich die Finanzmärkte London, Singapur und Hongkong in Richtung eines neuen Finanzsystem bewegen. Somit hinterlässt es nur zwei der Welt größten Finanzmärkte, Tokio und New York, unter khasarischer Kontrolle. Wie man unten nachvollziehen kann, ist auch Tokio bereit, sich zu trennen.

http://www.theguardian.com/us-news/2015/mar/13/white-house-pointedly-asks-uk-to-use-its-voice-as-part-of-chinese-led-bank

Auch haben sich die Deutschen offen von der NATO und den USA wegen der Ukraine abgespalten. Darüber hinaus gab es letzte Woche öffentliche Meldungen, dass der IWF der Ukraine das Geld gegeben hat, um die russische Gasrechnung zu bezahlen. Allerdings waren es die Chinesen, und nicht die Gauner in New York und Washington, die das Geld zur Verfügung gestellt hatten, heißt es vom japanischen Militär-Geheimdienst. Das bedeutet, dass die Franzosen und die deutschen Finanz-Oligarchen in Frankfurt sich auch von den khasarischen Mafiosi mit Sitz in New York und Washington getrennt haben. Mit anderen Worten, Europa hat sich der BRICS-Allianz angeschlossen.

Eine andere, vielleicht ebenso große Veränderung war in der vergangenen Woche die Ankündigung von Papst Franziskus, dass es ein Jubiläumsjahr geben wird mit Beginn 8. Dezember. Das Jubiläum wir der „Gnade gewidmet“, so Franziskus.

http://latino.foxnews.com/latino/lifestyle/2015/03/14/pope-francis-announces-jubilee-year-dedicated-to-mercy/

Dies scheint eine Bitte um Vergebung von gewöhnlichen Menschen zu sein, sobald sie über die enormen Verbrechen erfahren haben, die die Khasaren-Kabale an sie verübt haben. Allerdings sagen Quellen der Freimaurer P2 aus dem Vatikan, dass dieses Jubiläum auch die Streichung aller Schulden in der ganzen Welt und die Rückführung aller unrechtmäßig erworbenen Vermögen der Kabale einschließen wird.

Erwähnenswert ist auch, dass der Vatikan am letzten Freitag, dem 13. Dokumente freigegeben hat, die über 700 Jahre unterdrückt wurden und aufzeigen, dass die Tempelritter unschuldig waren. Der Freitag der 13. wurde deshalb seitdem als Unglückstag angesehen, als damals der französische König Philipp IV und Papst Clemens V hunderte Templer zusammen trieben und sie am 13. Oktober 1307, einem Freitag, aburteilten.

Ein noch weitaus größeres Ereignis war das 10 tägige Verschwinden des russischen Präsidenten Wladimir Putin, dass in diesem Moment endete, als dieser Bericht vorbereitet wurde. Das Verschwinden fiel zusammen mit Anschuldigungen gegen ihn, die von zwei getrennten Quellen erhoben wurden. Die erste war ein Beweis, der vom US Militärgeheimdienst vorgebracht wurde und aufzeigt, dass der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ein russischer Spion war.

Dies würde bedeuten, dass der Vorgesetzte vom 311 Tsunami und Atomterrorist Netanjahu Putin war. Dies liefert Beweise für die Behauptung des Illuminati Großmeister „Alexande Romanov“, dass Putin hinter 311 steckt. Die Russen wurden gebeten, auf diese Vorwürfe zu reagieren und sie sagten, dass eine Antwort durch den Konsul in San Francisco gegeben werden wird. Wir warten mit Spannung auf die Antwort. Auf jeden Fall ist dieser Autor und viele andere Menschen in der Welt erleichtert, dass Putin immer noch unter uns ist. Dies ist nur eine Spekulation, aber wir können vermuten, dass Putin wegen der 311 Vorwürfe untersucht und für unschuldig befunden wurde.

Inzwischen läuft die Säuberung der Kabale weiterhin in einem rasanten Tempo voran. Während die US-Medienkonzerne darauf pochen, dass Hillary Clinton ihre „E-Mails von zu Hause“ erledigte oder irgend etwas triviales wie dies, ist es die Wahrheit, dass sie wegen Massenmord untersucht wird. Es stellt sich heraus, dass Clinton’s Bruder eine Genehmigung erhielt, Gold in Haiti abzubauen, exakt nachdem das Land durch ein Erdbeben erschüttert wurde und ein Tsunami 220.000 Menschen umbrachte.

http://www.mining.com/clinton-run-presidency-swept-haitian-gold-permit-affair-45216/?utm_source=digest-en-au-150309&utm_medium=email&utm_campaign=digest

Paul Laine vom Pentagon Geheimdienst erzählte früher diesem Autor, dass Haiti von einem Erdbeben und einem Tsunami getroffen wurde durch das auslösen einer Kernwaffe, die im Seebett eingebracht wurde. Also haben wir nun ein Motiv für den Angriff; die Erpressung von Goldminentitel. Das ist die Art eines kriminellen Denkens, wie sie in der Jauchegrube in Washington DC in Betrieb war.

Da wir über kriminelles Denken sprechen, die Vorwürfe gegen US-Senator John Menendez gelten wirklich seinem Verbrecher-Partner Jeb Bush, um ihn ins Gefängnis zu bringen, sagen Pentagon Quellen. Die ängstlichen Bushs haben bereits begonnen, wie Kanarienvögel zu singen, heißt es vom Verteidigungsgeheimdienst. Im Grunde sagen sie: „Wir waren schlecht, aber es wäre viel schlimmer gewesen, wenn Al Gore im Jahr 2000 gewählt worden wäre.“ Nach ihnen war die zionistische Verschwörung zu der Zeit, Gore als Präsident zu haben und Senator Joe Liebermann als Vize-Präsidenten.

Nach 911 sollte dann Gore ermordet werden und Lieberman wäre dann Präsident geworden mit Senator John McCain als Vizepräsidenten. Diese Gruppe hätte dann die gesamte Schuld dem Iran gegeben, um einen Krieg mit ihnen beginnen zu können, der dann eskaliert wäre in einen Atomkrieg mit Russland, um alles wieder in Ordnung zu bringen, damit die USA verlieren sollten. Mit anderen Worten, einen Bush jun zu haben, der die Wahl gestohlen hat, um ein Nazi-Regime in den USA zu installieren, war somit das kleinere Übel, heißt es von der Nazi-Fraktion der Zionazis.

Auf jeden Fall wird gegen die 47 Senatoren wegen Verrat ermittelt, die für den Glücksspiel-Chef Sheldon Adelson arbeiten, der immer noch den Krieg gegen den Iran befürwortet, so die Pentagon-Quellen.

Das Pentagon hat auch verschiedene Wahrheiten von Nachrichtenseiten veröffentlicht, aus denen hervor geht, dass Benjamin Netanjahu lange der höchste Chef war in der Fraktion der Kriegsbefürworter gegen den Iran. Hier kommt etwas, was sie aufgenommen hatten, was er in seiner Verschwörung 1990 gesagt hatte:

Wenn wir erwischt werden,werden sie uns einfach mit Personen in gleichen Kleidern ersetzen. Also ist es egal, was ihr macht. Amerika ist das goldene Kalb und wir werden es aussaugen, zerhacken und Stück für Stück verkaufen, bis nichts mehr übrig ist, bis auf den weltweit größten Wohlfahrtsstaat, den wir erschaffen und kontrollieren werden.“

Warum? Weil es Gottes Wille ist und Amerika groß genug ist, den Schlag hinzunehmen und zu überleben, damit wir es immer wieder machen können. So läuft das mit Ländern, die wir hassen, wir zerstören sie sehr langsam und lassen die Menschen leiden für ihre Weigerung, unsere Sklaven zu sein.“

Netanjahu und seine Verbrecher-Kollegen müssen nun verstehen, dass sich das Blatt gewendet hat und ihr Schicksal jetzt unvermeidlich wird. Die Juden haben jetzt am Dienstag die Chance, ihre Zionazi Gangster Oberherren durch die Parlamentswahl heraus zu schmeißen. Damit würde eine Jahrtausende dauernde jüdische Sklaverei der Satan anbetenden Hyksos (Khazaren) Monster beendet werden.

Selbst wenn sie sich entscheiden, diesen kriminellen Netanjahu in Israel an der Macht zu belassen, sind die Tage der Zionazi gezählt, da die Hauptquelle für das notwendige Geld abgeschnitten ist. Letzte Woche sagte ein panisch angeschlagener Kabalist, der behauptet, Vertreter für das „Bretton Wood Abkommen“ (dh. Die Finanz-Kabale nach dem 2. Weltkrieg) zu sein, dass die Finanzierung durch Saudi Arabien eingefroren sei. Dies könnte erklären, warum die US Regierung gerade ihre Botschaft und Konsulate in Saudi Arabien geschlossen haben.

http://www.bbc.com/news/world-middle-east-31893070

Es ist ein guter Hinweis, dass die Zeit der Rückzahlung für die khasarischen Saudi Könige begonnen hat wegen ihrer Beteiligung an 911 und der Finanzierung des pseudo-islamischen Terrors in der ganzen Welt. Zumindest kann man sicher sein, dass sie gezwungen werden, ernsthafte Entschädigungen für ihre Verbrechen zu bezahlen. Wahrscheinlicher ist, dass das kranke, verbrecherische Regime am Ende ist. Vielleicht können wir dann herausfinden, wer es genau ist, was ein saudischer Prinz diesem Autor einmal erzählt hat, dass sie „in all den Jahren gehorsam“ gewesen sind.

Die Zionazis sind auch in der Situation, jetzt von Japan abgeschnitten zu werden, das andere große Sparschwein. Letzten Freitag am 13. März gab es einen Schauprozess vor dem Hohen Gericht in Tokio. Japans Unabhängigkeitspartei und Vertreter von 10 anderen

Aktivistengruppen stellten dem Gericht 300 Seiten detaillierte Beweise zur Verfügung, die belegen, dass die Regierung von Shinzo Abe nur durch betrügerische Wahlen an die Macht kam.

Drei der zehn Kläger wurde erlaubt, kurz vorbereitete Stellungnahmen vorzulesen. Allerdings unterbrach der Richter den dritten Kläger mitten in einem Satz und wies ihn aus dem Gericht, was zu gewalttätigen Ausschreitungen auf den Gängen führte, wo hunderte von Menschen warteten, um das Urteil zu hören. Eigenartig an dieser Verhandlung war, dass der Richter anstatt den Fall sofort abzuschließen, sagte, er würde sein Urteil am 19. März bekannt geben. Warum schob er diese Entscheidung hinaus bis zum okkulten Supermond und Blutmond am 19. März? Dies ist auch der Tag, an dem die Goldbank in London die Kontrolle über den Goldmarkt an die Regulatoren übergibt. Weiß er etwas, was wir nicht wissen?

http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#Big_public_announcements_2015_03_17

Die grässliche US-Fratze zeigt ihr wahres Gesicht

Eine hoch interessante Zusammenfassung der Situation im globalen Machtspiel, der das Ende der Kabale, das Ende der Fed und des Dollar ganz klar aufzeigt. Auch die Skrupellosigkeit und Brutalität der USA-Besetzer ist unglaublich.

Gepostet von bm-ersatz.jimdo.com/startseite/amerika/usa übersetzt von Dream Solider (herzlichen Dank)

George Friedman ist der Gründer und Vorsitzende des einflussreichen und gefährlichen US-‚Think Tank‘ STRATFOR. Was er hier in diesem Video von sich gibt, zeigt das wahre Bild eines faschistischen Imperiums und dessen Ziele.

Ich habe hierzu mehrer, führende, deutsche Politiker um Stellungnahme gebeten und warte auf Reaktionen. Diese sind der SPD Landesvorsitzender in SH Stegner, Frau Wagenknecht von den Linken, Herr Missfeld als außenpolitischer Sprecher der CDU und Herr Annen im gleichen Amt bei der SPD, sowie die deutsche Bundesregierung (Seibert).

Macht Euch selbst ein Bild:

Zur Sicherheit habe ich dieses Video gespeichert. Man weiß ja nie, ob die GEMA dieses Werk stilllegen läßt.

Mein bisher erstaunlichstes Internet-Erlebnis: The ‚Dancing Man‘

8. März 2015

Seit dem Spätsommer 2014 verfolge ich über Twitter Aktivisten, die über die Rassenunruhen in Amerika berichten (streamen). Unter ihnen gibt es Cassandra (@CassandraRules) aus LA, eine 30 jährige Autorin, die auch für ‚The Free thought Project‘ (http://thefreethoughtproject.com/) arbeitet.

Donnerstag letzter Woche twitterte sie wie folgt:

Übersetzt heißt es: „Kennt jemand diesen Mann oder weiß jemand, wer dieses Bild hochgeladen hat? Es gibt eine große Gruppe von Damen (knapp 2000) in LA, die etwas besonderes vor hat.“ Die Titelzeile über dem Bild hat folgenden Text: „Neulich dieses Exemplar aufgenommen, das versuchte zu tanzen. Er hörte sofort auf, als er uns lachen sah.“ (Foto von 4chan) Sich schämend, verspottet zu werden, senkte er sein Haupt.

Cassandra schlug vor, eine Tanzparty in LA für diesen mysteriösen Mann mit tausenden anwesenden Frauen zu organisieren, um sich dem Mobbing apodiktisch (nachweisbar) zu widersetzen.

Die Kampagne #FindDancingMan entwickelte sich wie ein Buschfeuer und innerhalb von 24 Stunden wurde der #DancingMan (Sean) aus London gefunden. Er reiste gerade in Kiew. „Herzlichen Dank für das Interesse und die Tweets,“ schrieb er auf seinem neu installierten Twitter Account (@dancingmanfound), der sehr schnell mehr als 51.000 Followers erhielt. „Heute ist der Tag, den ich mir nie hätte vorstellen können.“

Auf diesem Bild oben trainiert er bereits für die Tanzparty.

Profil-Foto von #DancingMan Sean

Innerhalb von 48 Stunden nach dem Beginn der Kampagne startete Cassandra ein weltweites Phänomen. Auf dem Twitter-Account von #DancingMan gab es Antworten aus Süd-Amerika (Brasilien liebt dich), dem Nahen Osten (Dubai tanzt mit dir), Asien (Sende dir meine Liebe aus Indonesien), Afrika (Grüße von einem Äthiopier in Nigeria), Europa (Riesige Umarmung aus den Niederlanden) und innerhalb des Landes (eine kesse Sohle aufs Parkett legen [Cut the rug], wie wir hier Tanzen nennen. Viel Liebe aus Massachusetts).

Der Musiker Moby wird freiwillig als DJ auf der Party agieren, der Sänger Pharrell („Happy“) bot sein Engagement an, Possen Star Dita Von Teese nimmt teil, Russell Davis von Spike TV Bar Rescue bot seinen Barkeeper-Dienst an und Schauspielerin Susan Sarandon twitterte, sie „tanze in ihrer Küche mit dem, den ihr kennt“ als Unterstützung. Die englische Sängerin Ellie Goulding möchte mit Sean tanzen und selbst singen. Das Los Angeles Coliseum stellt ihr Stadium (bis zu 93.607 Zuschauer Plätze) kostenlos als Gastgeber zur Verfügung. WOW !

Aus dem Freundeskreis von Cassandra wurde bereits am Freitag letzter Woche ein Spendenkonto (http://www.gofundme.com/fndt7k) eingerichtet, das bis jetzt bereits die $33.000 Dollar (geplant $20 Tsd) überschritten hat.

Laut Sky News war Cassandra bereits mit Sean #DancingMan in Kontakt, um einen Termin für die große Party zu finden. „Ich glaube, wir können das Flugticket übernehmen,“ sagte sie zu Sky News und beschreibt es, dass es wohl eine „epische“ Reise wird.

Am meisten bewegt hat Cassandra die weltweite Reaktion: „Die Ausschüttung von Freundlichkeit von so vielen verschiedenen Menschen aus der ganzen Welt ist wirklich herzerwärmend.“

(Teilweise von https://www.yahoo.com/travel/why-everyone-in-the-world-is-talking-about-113040822327.html übernommen und übersetzt)

Siehe auch : http://www.stern.de/digital/online/2000-frauen-wollen-mit-uebergewichtigem-mann-tanzen-2178439.html

http://www.huffingtonpost.de/2015/03/06/dancing-man-bewegt-twitter-nutzer_n_6817014.html

Die weitere Entwicklung werde ich beobachten.

Das Spiel ist aus … der Dollar liegt im Sterben!

Von Jim Willie

übersetzt v. Dream-soldier

Ich stimme nicht überein, dass der Ölpreis von den USA gedrückt wird. Ich stimme auch nicht überein, dass die russische Wirtschaft in Trümmern liegt.

Man kann Reuter und Bloomberg nicht glauben. Der Rubel fällt, wie auch der Ölpreis. Aber das ist neu: Es gibt keine Änderung des Ölpreis in Bezug auf den Rubel.

Mein Kontakt zu Russland, dessen Sohn in Moskau ist, fragte ihn, in wie weit die Importpreise betroffen sind. Sie haben plötzliche Steigerungen von 10%, aber sie werden in ein paar Wochen zurück gehen. Das bedeutet, dass die Russen ihre Reserven von 160 zurück auf $130 Milliarden an Staatsanleihen klug verwalten, um die ausländischen Importe zu bedienen, die sie noch in Dollars bezahlen.

Es gibt für die Russen keine Änderungen ihrer Öleinnahmen in Bezug auf den Rubel, weil sie Dollars verwenden, um ihre Importe abzusichern und verwalten die Importpreise, so dass sie nur geringe Geschwindigkeitsbegrenzungen haben.

Russland liegt nicht in Trümmern. Putin sitzt genau neben dem Todesschalter.

Der Todesschalter würde dann erforderlich werden, wenn er entscheidet, dass alle russischen Energieexporte und Metalle entweder in Rubel oder Yuan bezahlt werden müssen. Oder er könnte etwas machen, was er bereits angedeutet hatte: Alle wichtigen FOREX Währungen, die eingesetzt werden, um russische Exporte zu bezahlen, müssen sofort in Gold umgewandelt werden.

Die russische Wirtschaft liegt weder in Trümmern, noch befindet sie sich an der Schwelle zum Absturz. Stattdessen konvertieren sie alle Arten von Auslandsumsätze in Gold.

Und was sagt die US Presse dazu? Dass sie ihr hart verdientes Gold für die Verwaltung der Rubelkrise ausgeben, wenn es auch das genaue GEGENTEIL ist, nach diesem Artikel. http://www.gramsgold.com/news/russia-is-not-selling-gold-its-buying-gold-and-dumping-us-treasuries

Russland ist nicht schwach. Sie besitzen mehr als 25000 Tonnen Gold und haben keine Auslandsschulden.

Was hat die USA? Kein Gold, nicht viel Industrie und $18 Billionen Staatsschulden. Welches Land ist schwächer? Welche Ökonomie liegt am Boden, die russische oder die amerikanische?

Glaubt keine Sekunde an die „offiziellen Gold-Daten“. Russland und China haben jeweils über 20000 Tonnen Gold!

Und glaubt nicht, dass die USA 8500 Tonnen haben … sie haben ZERO Tonnen!

Sie raubten den Gold-Fonds, genau der, in den Idioten investieren und denken, sie besitzen Gold. Und JP Morgan und Goldman Sachs rauben ihn blind und geben das Gold, um die COMEX-Verpfichtungen zu erfüllen. Sie laufen dem Gold davon und das Spiel kommt 2015 zu seinem Ende.

Ich habe nicht gesagt, dass das System Mitte Februar zusammenbricht. Ich habe gesagt, dass das chinesische Neue Jahr Mitte Februar beginnt. Ich sagte, man solle auf verschärfenden Druck schauen und auf weitere Beweise für einen System-Zusammenbruch Ende Februar/Anfang März.

Es könnte kommen mit einem großen Anstieg des Goldpreises oder es könnte ein europäisches Phänomen sein, bei dem sie ankündigen, dass sie sich nicht mehr länger am exklusiven Dollarhandel beteiligen wollen, der nicht nur Gold gedeckt, sondern auch Silber gedeckt sein wird. Der Anstieg des Silberpreis wird DOPPELT oder MEHRFACH der Steigerung des Goldpreises sein.

Beschleunigter Dollar-Tod

Je schneller sich die Welt vom Dollar entfernt, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir eine Art globaler Verbesserung erhalten. Wenn wir länger beim Dollar bleiben, werden wir globale Rezession und Depression bekommen, folgend einem NWO globalen, faschistischen Staat.

Interviewer: Und einen Dritten Weltkrieg?

Willie: Nein, wir werden keine Dritten Weltkrieg bekommen.

I: Ich sage das nicht als Panikmache, aber ein Übergang von einem Währungssystem in ein anderes wird gewöhnlich von einer großen Feuersbrunst begleitet.

W: Ich nehme das Argument nicht an. In zehn Monaten Krieg in der Ukraine hatte wir keine Eskalation. Es gibt nur eines, über das ich mir Sorgen mache und das ist ein Atomunfall wie in Tschernobyl. In der Ukraine selbst gibt es Sorgen darüber.

Ich schenke Putin Vertrauen. Er ist unsere Hoffnung, den Dollar loszuwerden, zusammen mit dem Präsidenten von China, ohne einen Flächenbrand und einen Weltkrieg. Ich glaube nicht, dass wir eine Auseinandersetzung mit Nuklearwaffen haben werden.

Putin hat einen weiteren klugen Schritt unternommen. Er sagte, er werde kein Land mit Gas versorgen, dass versteckte CIA Foltergefängnisse hat. Er umwarb die Türkei, die Southstream-Pipeline umzuwandeln in eine Turkstream. Die Türkei steht kurz vor der Aufgabe der NATO.

Der Fehler der zweitklassigen Kreditierung von Fracking.

Der fallende Ölpreis richtet für die US Wirtschaft einen weit größeren Schaden an, als für Russland. Wir beseitigen die gesamte Schieferindustrie. In ein oder zwei Monaten wird es total dunkel werden. Das ist das Geringste für Arbeitgeber und Produzenten in der Wirtschaft.

Wenn die Fracking-Industrie in ein oder zwei Monaten vollständig zu Grunde geht, dann haben wir ein Versagen der Kreditierung von Fracking. Hierdurch wird ein Feuer in der US-Rentenindustrie entstehen. All das wird Russland, China und die 140+ Nationen der BRICS-Allianz beschleunigen ..

Wir haben all diese Berichte über einen starken Dollar und einen fallenden Ölpreis. Der Rohölpreis fällt nicht. Der Dollar stirbt.

Nominal sinkt der Rohölpreis, ja. Man sollte sich nicht auf die Zahlen des Preises konzentrieren, aber auf die Dynamik, die ihn nach unten zieht. Wir haben eine geringere Nachfrage und ein universelles, gebrochenes Petro-Dollar-System. Der Aktienmarkt steigt – es ist verrückt! Er spiegelt nicht den Wert oder die Wirtschaftlichkeit. All diese Dinge steigen im Wert, weil sie von der Pappmaché-Seite gefüttert werden – dieser Papiertrichter kommt von der FED und allen anderen Zentralbanken, mit Ausnahme der Bundesbank.

Dieser Zusammenfluss von Flüssen werden die russischen und chinesischen Hände zwingen, sich „zu beeilen“, mit ihrer Alternative zu kommen und ich denke, ihr erster Schritt wird sein, ein Nachzufolgender zu sein für alle verschiedenen chinesischen Tausch-Einrichtungen. Die erste RMB (Renminbi/Yuan) Einrichtung wurde 2006 mit Brasilien vereinbart, jetzt haben sie RMB Einrichtungen in London, Deutschland und Österreich in ihrem bilateralen Handel.

Sie handeln überhaupt nicht mehr in Dollars. Es gibt 23 unterschiedliche Nationen, einige von ihnen sind kleinere, aber viele sind groß und haben RMB Tausch-Einrichtungen.

Wir befinden uns jetzt in der Vorstufe der Vermeidung des Dollars. Sie arbeiten in Richtung Kreditbriefe, die Gold gedeckte Noten sind. Die USA hat alle Versuche blockiert, zum Goldstandart zurückzukehren. Die anderen Länder kommen mit einer „Brachenlösung“ für einen Goldstandard. Dann werden all diese Nationen, die an diesem System teilnehmen, erkennen, dass sie ihre Staatsanleihen nicht mehr benötigen, da sie nur Probleme bereiten.

Dies ist der Russisch-Chinesische Plan. Sie öffnen eine Hintertür, um Gold als Standard im Handel wieder einzuführen. Wenn das passiert, wird der Dollar vollständig verworfen und niemand will ihn mehr.

Dann werden die USA nicht mehr in der Lage sein, Produkte zu importieren und mit Staatsanleihen zu bezahlen.

Die USA haben sich selbst ins Abseits gestellt, in dem sie ihre Industrie outgesourced hat. Die anderen Nationen, die die Industrie haben, die die US Wirtschaft versorgt, beteiligen sich jetzt an der BRICS-Allianz und sind angegliedert an dieses System der Gold-Handelsnoten.

Russland und China haben ein neues SWIFT Bankensystem errichtet, ein neues Goldhandelssystem mit Kreditbriefen und sie haben ihre eigenen Schulden-Ratingagenturen eingerichtet, die demnächst die US Staatsanleihen als TOXISCH einstufen werden. Sie haben auch ein eigenes Kreditkarten-System aufgebaut. Sie brauchen VISA und Mastercard nicht mehr – sie haben Union Pay. Es gibt jetzt schon mehr Kunden, die Union Pay nutzen in der Welt, als Mastercard.

Die USA ist dabei, sich gerade als Dritte Welt Land zu qualifizieren und wir sehen Russland als Führer in Europa. Ich kann nicht genug über die positive Strategie von Russland sagen. Sie arbeiten in Richtung eines Goldstandards.

I: Wir hatten in 2014 einige wichtige Dinge, die geschehen sind. Mir wurde gesagt, dass sie QE nicht mehr stoppen können und aus offener Draufsicht scheint es, dass sie Zinssätze haben, die unten bleiben müssen. Ist das der Trend, den wir auch im nächsten Jahr sehen werden?

QE wird nicht beendet, es hat nur das Büro gewechselt

W: Ich denke ja und wir haben diese Zwilligstürme, den Dollar und die Staatsanleihen – die toxisch sind. Die Leute meinen, dass derzeit der Dollar stark ist. Aber das ist falsch. Der Dollar ist toxisch, weil wir monatlich so irgendwo zwischen minimal $30 Milliarden und vielleicht höchstens $300 Milliarden drucken. Wir decken die US Regierungsschulden ab und das ist toxisch. Genau das ist es, was Dritte Welt Staaten machen.

Wir haben diese beiden Türme von toxischem Geld und Anleihen. Und sie sind undicht und beschädigen die ganze Welt.

Sie redeten über die Beendigung von QE und dann geschah das nächste, das die Bank von Japan den unbegrenzten QE ankündigte. Das sind Ihre Anzeichen, dass QE NICHT ZU ENDE ist. Es hat nur das Büro gewechselt. Wir haben den japanischen Pensionsfond in Höhe von 1,2 Billionen Dollar gestohlen.

Ost-Asiatischer Währungskrieg

Die Japaner haben etwas gescheites gemacht, was ich nicht erwartet habe. Sie haben ihre Preise fallen lassen, damit sie nicht so große Auswirkungen auf ihre nachbarlichen Konkurenz haben. Sie reduzieren ihre Einnahmenquellen. Aber sie können nicht den Währungskrieg vermeiden, weil der japanische Yen nicht fällt.

Wirtschaftswachstum – wir sind in einer ausgewachsenen, mehrjährigen Rezession

Ich glaube keine Sekunde dieser Q3 Wachstumsgeschichte, die mich zum Lachen bringt! Also, wir haben diese Einzelhandelsketten, Unternehmen wie Cisco, die Entlassungen ankündigen, Siers und Wal-Mart sind in Schwierigkeiten, alle diese Unternehmen bauen ab, während die Wirtschaft steigt. Ich denke, es gibt beim BIP eine Abwärtsbewegung seit ca. 4 Jahren in Folge. Ich rede über eine 20% Reduzierung der US-Wirtschaft. Genau das zeichnet eine Depression aus. Wir haben nichts geregelt.

Es ist eine ausgewachsene, mehrjährige Rezession

Streit um die Statistik

Wir haben einen 4-fachen Anstieg der Geldmenge und eine 4-fach höhere Bilanz bei der FED. Sie sind die Halter der letzten Rettung dieser Staatsanleihen, also sind sie zerstört! Darum verkaufen sie ihre Mehrheitsbeteiligung an China.

Hierin liegt der Streit: Eine 4-fach höhere Geldmenge, aber der Geldumlauf ist seit 2007 um 50% gefallen. In Wachstumszeiten wird man das NIEMALS sehen, NIEMALS. Wenn der Umlauf 10 oder 20% fällt, nennt man das „am Rande einer Depression“. Also, was ist aber, wenn er um 50% fällt? Es ist eine ausgewachsene, mehrjährige Rezession.

Hieraus entstehen die Konsequenzen der Währungswelt: Wenn man eine 4-fach höhere Zunahme der Geldmenge in den Zentralbanken hat, die die toxischen US Staatsanleihen halten, schallt es aus den Propaganda-Ecken, dass es nicht genug Gold gibt, all dieses Geld zu decken. Wir können nicht in den Goldstandard gehen. Genau deshalb sage ich, ein Haufen Bullshit.

Denn man kann den Goldpreis auf das 4-fache oder 5-fache erhöhen so auf 5 oder $6000/Unze, um die 4-fache Zunahme der Geldmenge zu kompensieren. Diese Art zu denken will die FED jedoch nicht hören.

Sie werden die Null Prozent Zinsen nie ändern, denn es würde das System auf eine langfristige Nachfrage von Staatsanleihen führen. Das bedeutet: SPIEL-ENDE!

I: Sehen Sie den Dollartod in 2015?

W: Ich sehe mehrere Flüsse zusammenlaufen und sie sind voll von Trümmer. Der Anstieg des Dollars ist ein systemischer Zusammenbruch. Wie haben ganze Nationen, die beim Dollar Unterschlupf finden, weil ihre eigene Währung in Schwierigkeiten ist, weil sie kein Geld drucken können. Die Nationen, die das Geld drucken, ziehen den Nutzen – nur in ihrer Währung. Der Dollar steigt, weil das ganze System zusammenbricht.

Deshalb befindet sich die USA in einem gewaltigen Dilemma: Wenn sie mit Gold eine Gold gedeckte Währung anbieten müssen oder ein Dritte Welt Staat werden. Ich denke, dass sie mit einer künstlichen Goldwährung kommen und sich einer international anerkannten Prüfung unterziehen müssen. Und sie werden an der Prüfung scheitern.

Es gibt tiefe Goldminen, die die ganze Zeit in den Staatsbüchern gezeigt werden bei ihrer Rechnungslegung. Sie sind beladen mit Evergreen Kontrakten von Barrick, Rechteeigner von Nevada und Colorado und Alaska-Eigentümern – es ist noch nicht abgebautes Gold und qualifiziert sich nicht, um eine Währung mit Gold zu decken.

Ich habe meine Quellen befragt, ob die alten östlichen Familien, die seit tausenden Jahren bestehen, beabsichtigen, dass China erwacht, unter Kontrolle dieser Familien. Ich fragte sie, wollen diese Familien die USA mit 10000 Tonnen Gold versorgen, damit sie eine berechtigte Währung haben?

Weil sie nicht wünschen, dass die US-Wirtschaft in einer Handtasche zur Hölle fahren. Ob sie wollen, dass sie Teil der globalen Wirtschaft bleiben. Sie wollen Exporte in die USA. Es ist ein großer Teil ihrer wirtschaftlichen Gleichung. Und die Antwort war nein, unter dem derzeitigen System und Regime und den Menschen, die in den USA den Betrieb aufrecht erhalten, nicht.

Also stellte ich eine andere Frage:

Werden die Räuber, die Fort Knox ausgeraubt haben, namentlich Clinton, Bush und Rubin – werden sie gezwungen werden, das US-Gold zu reproduzieren und zu repatriieren? Ich erhielt keine Antwort. Ich denke, sie nutzten es für andere Zwecke, in die ich nicht einsteigen möchte, wie viele seltsame Dinge wie unterirdische Städte zu unterhalten.

Ich glaube, das meiste US-Gold wanderte auf den Goldmarkt und finanzierte eine Menge geheime Projekte für Langely. Langely ist eine Stadt in Virginia mit der Zentrale des CIA. Sie haben gestohlenes US Gold im Wert von $500 Milliarden. Sie haben auch Drogengeld, das ihre geheimen Projekte finanzierte: Sie erhalten mehr als $500 Milliarden jedes Jahr aus dem Heroin-Verkauf aus Afghanistan.

In diesem Jahr kommt die ganze Welt zu der Erkenntnis, dass sie sich schnell aus dem Dollar heraus bewegen müssen.

Die Menschen müssen aus dem Dollar-System heraus, bevor sie ihr Geld verlieren: eure CDs sind nicht sicher, eure Aktien, oder eure Unternehmensbeteiligungen.

QE der Europäischen Zentralbank

I: Es gibt viel Gerede, dass die EZB bei ihrem nächsten Treffen QE einleiten wollen und das die Schweiz die Politik der Negativ-Zinsen am selben Tag festigen wollen. Ist das etwas, worüber Sie nachgedacht haben?

W: Die Schweiz befindet sich in einer einzigartigen Abhängigkeit. Seit 2011 haben sie eine 120 Klammer (1 €/1,20 Franken). Das Geld wurde in den Schweizer Bergen gesucht und über Bord geworfen. Also hat die Schweizerische Nationalbank Geld gedruckt, was dabei ist, auseinander zu brechen. Sie könnten ankündigen, dass sie eine Menge Geld drucken werden, da es durch Euros überlastet ist.

Die Schweiz druckt Geld und hört nie auf. Ich glaube, sie ist der Brennpunkt zur Zeit, abhängig davon, ob Prinz Drahi auf seinem Posten bleibt. Der Konflikt liegt zwischen der Bundesbank und der Euro Zentralbank. Die Deutschen haben Draghi gesagt, sie würden den Euro verlassen, wenn sie Geld drucken.

Deutschland am Rand, den Euro zu verlassen

Deutschland will nicht die NSA Spionage, die Sanktionen gegen Russland, das Verhindern der Rückführung ihres repatriierten Goldes oder wenn die EZB Geld druckt.

Wenn sie Geld drucken, wird es den Euro schwächen und bewirkt dann Kapitalvernichtung. Man verliert seine Gewinnspanne und das wollen die Deutschen nicht sehen. Sie wollen nicht, dass Draghi Geld druckt.

Deutschland befindet sich im Krieg zwischen der Bundesbank und der Europäischen Zentralbank. Wenn sie mit QE weitermachen, dann werden die Deutschen den Euro aufgeben.

Propaganda-Presse in den USA

80% von dem, was in der Mainstream-Presse in den USA über das globale Finanzsystem steht, sind Lügen, aber 80% der Nachrichten im Internet sind wahr. Ich benutze es in der letzten Zeit viel öfter, z.B. wie die russischen RT news, die BRICS Post, Xinhua von China, India Economic Times, sogar Al Jazeera ist kompetenter, als Reuters und Bloomberg, die Müll heraus bringen!

Nach 911 wurde in den USA ein Gechäftsmodell installiert

So gehen Faschisten vor: Sie demolieren die Wirtschaft, begehen Anleihen-Betrug, stehlen das Gold der Zentralbanken und sind Kriegstreiber. Der Zweite Weltkrieg besiegte nicht die Faschisten. Die USA lud sie ein, was „Operation Paperclip“ genannt wird. Sie übernahmen die Banken, Goldman Sachs und das Finanzministerium der US-Regierung.

Sie führten 911 durch und stahlen $100 Milliarden an Goldbarren vom World Trade Center, $100 Milliarden an Diamanten. Wacht auf Leute, es war ein Bankraub! Das größte Bankzentrum der Welt war das World Trade Center. Es war kein Touristen-Zentrum!

http://www.gramsgold.com/news/jim-willie-its-game-over-the-dollar-is-dying

Bald: Riesige Informationen bezüglich der Beteiligung von Dick Cheney an 911 .. Gordon Duff: „Wir haben alles“

veterans_today_banner_NEW_11

Nach Gordon Duff und Jim Dean haben sie einen riesigen Artikel über die Beteiligung vom ehemaligen Vizepräsidenten Dick Cheney an 911 zusammengestellt. Sie werden es veröffentlichen, wenn sie alles abgeschlossen haben.

Es folgt ein Audio-Ausschnitt (auf Englisch) aus einer Sendung über die Informationen von Gordon und Jim:

http://www.spirit.kauwila.net/wordpress_kauilapele/141229_VT_Radio_Gordon_Duff_Jim_Dean_announcement.mp3

Schockwellen (Teil II) .. Alle Geheimnisse finden ihr Ende und werden von den Dächern der Welt herausgeschrien werden“

Hier einige Höhepunkte:

Vor dieser [Syrien] Konferenz und der historischen Rede von Duff betrachteten die meisten Weltführer und die Spitzen der Geheimdienst-Apparate Terrorismus als Einzeltaten rund um die Welt. Zum ersten Mal seit je her stellten Duff und andere Mitarbeiter bei VT (Veteran Today) die harten, kalten Fakten zusammen, dass der gesammte Weltterrorismus auf die eine oder andere Weise mit der sehr großen Organistion der kriminellen Kabale (OCC) zusammen hängt … ein organisiertes Kriminalitätsproblem in der Größe, die niemals jemals zuvor in der Geschichte passiert ist.

Die OCC ist in drei Hauptgruppen unterteilt. die erste ist dasInternationale zionistisch-kriminelle Syndikat (IZCS) .. die zweite Gruppe ist die kriminelle Kabale von Bush (BCC),die ihre anfängliche Macht unter Prescott Bush (alias Prescott Scherf) erlebte .. und die dritte Gruppe der OCC ist das unabhängige, kriminelle Syndikat und verschiedene große Industrien..

Anonymos hat nun 30.000 Mossad Agenten [in 2013] identifiziert .. die Geheimdienste von Russland, Frankreich und China haben nun diese Namen und die kompletten Anononymos-Akten hierüber …

Israelische Agenten und Vermögen in aller Welt sind nun in heller Aufregung und man erwartet den großen Hammer, der auf sie nieder schlägt, und sie tuen gut daran. Zum ersten Mal werden nun die Namen der israelischen OCC-Agenten und ihre Werte in der ganzen Welt, die ihren Terror unter falscher Flagge verbreitet haben, öffentlich identifiziert in zahlreichen, kommenden, unterschiedlichen Geheimberichten in der ganzen Welt und sie werden unter hartem Druck wegen Spionage geraten.

Die höchsten Geheimdienst-Experten dieser Welt erwarten die Veröffentlichung dieser Liste, damit in einer koordinierten Anstrengung all diese OCC Vermögenswerte und Agenten angeklagt, verfolgt und gefasst und verurteilt werden, in Terror-Handlungen verwickelt gewesen zu sein.

Tief angesiedelte Insider-Quellen in der internationalem Sicherheit und der Geheimdienst-Gemeinschaft haben angedeutet, dass dieser Dienst an die ganze Welt nun zu einer großen Diskussion führen wird, wie es anzustellen ist, dieser große Organisation der kriminellen Kabale die Macht zu nehmen .. denn das erste Mal jemals ist jetzt eine riesige Veränderungsmöglichkeit in zahlreichen Regierungen und ihren Geheimdiensten und Sicherheitsappeareten aufgetreten.

Jegliche Geheimnisse finden ihr Ende und werden von den Dächern der Welt herausgeschrieen werden.

Die vollständie Entlarvung der OCC und ihre Agenten und Werte kommt bestimmt, weil alle Geheimnisse ein Ende haben. Der neue Quantencomputer kann jedes System in der Welt hacken durch einen Satelitten, ohne direkte Verbindung. Genug gesagt über diese streng geheime Technologie, die die Russen haben und sie nun balb mit den Chinesen teilen werden.

http://www.veteranstoday.com/2014/12/31/shock-waves-part-ii/

[Anmk: Ein großes Dankeschön an unseren Schöpfer]

http://kauilapele.wordpress.com/2014/12/31/preston-james-vt-12-31-14-shock-waves-part-ii-all-secrecy-is-now-ending-and-everything-will-be-screamed-form-the-rooftops-all-around-the-world/

FBI unternimmt angeblich Razzien im Haus des „Zweiten Snowden“

übersetzt von Dream-soldier

Bundesbehörden in den USA haben angeblich einen Regierungsmitarbeiter im Visier, der vermutlich die Quelle ist, die verantwortlich ist für das Durchstechen (leaking) von Dokumenten in Folge der unrechtmäßigen Offenlegungen durch Edward Snowden.

Ermittler haben kürzlich im Haus des Individuums eine Razzia durchgeführt, heißt es in einem Bericht, der am Montag dieser Woche veröffentlicht wurde durch den Journalisten Michael Isikoff. Die Untersuchung fand in Übereinstimmung mit einem Durchsuchungsbefehl der Bundesbehörde statt, in Mitten der Bemühung, die Quelle für die Verschlusssachen zu identifizieren, die kürzlich durch The Interceptveröffentlicht wurden – ein Online-Portal, gegründet von Glenn Greenwald, ein als Anwalt tätiger Kolumnist, der die letzten 1,5 Jahre an einer Grube von Dokumenten der National Security Agency (NSA) gearbeitet hatte, die von Snowden entwendet wurden, dem ehemaligen Angestellten der amerikanischen Spionageagentur.

Währen Snowden (31) sich selbst als die Quelle der NSA-Leaks im Juni 2013 ansieht, bevor Bundesanwälte ihn schnappen konnten, erschienen in den letzten Monaten zwei Berichte beim The Intercept, betreffend der Nutzung der „no-fly“ Beobachtungsliste der US Regierung, was vermuten lässt, dass es eine zweite, der Öffentlichkeit unbekannte Quelle innerhalb der Geheimdienste geben muss, die sich mit Greenwald und der Firma abgesprochen hat.

In „Citizen Four“, ein Dokumentarfilm über die Snowden-Saga, kürzlich in ausgewählten Kinos in den USA gezeigt [DOK Leipzig eröffnet mit Snowden-Dokumentation „Citizenfour“ und dann auch in deutschen Kinos zu sehen], bestätigen Greenwald und sein Kollege bei Intercept, journalist Jeremy Scahill, dass die Reporter von einer neuen Quelle mit Informationen im Zuge der NSA Leaks versorgt wurden.

Die Person ist unglaublich mutig,“ sagte Snowden über den ungenannten Leaker im Film von Laura Poitras.

Er war motiviert durch das, was du getan hast,“ reagierte Greenwald vor der Kamera.

The Intercept hat zuvor auf die Benennung des Namens ihrer Quelle verzichtet und Isikoff verwarf die Identität des Individuums in seinem wöchentlichen Bericht. Dennoch behauptete er in seinem Artikel vom Montag, dass Bundes-Untersucher sich auf eine Person verengt haben, vermutlich ein Regierungsangestellter, und sie abwägen, welche legalen Aktionen durchgeführt werden können, wenn sie überhaupt etwas als nächstes unternehmen können.

Sollten die Behörden bei diesem Verdacht den gleichen Weg gehen, wie bei Snowden, dann könnte die Quelle nach dem Spionagegesetz strafrechtlich verfolgt werden, eine Gesetzgebung aus dem Ersten Weltkrieg, ursprünglich gedacht, um ausländische Spione zu verfolgen, aber seitdem nicht weniger als sieben Mal durch die jetzige Regierung genutzt, um Regierungsbeamte mit der Schuld anzuklagen, die Medien mit geheimen Informationen zu versorgen.

Nach Isikoff deuteten ungenannte Beamte aus dem Justizministerium an, dass die Verwaltung eine Eröffnung eines weiteren Spionagefalls unterlassen werden:

Der Fall hat aber auch Bedenken ausgelöst unter einigen innerhalb der US-Geheimdienste, die Beamte des Justizministeriums überragen – von Kritik betroffen, sie würden zu eifrig bei der Verfolgung von Leak-Fällen vorgehen – könnte man jetzt etwas zögerlicher sein, Strafanzeigen wegen der unerlaubten Weiterleitung an Nachrichtenmedien, so die Quellen. Eine Quelle, die wegen der sensiblen Angelegenheit nicht benannt werden wollte, sagte, dass es Bedenken gab, denn „Es gibt keinen Appetit mehr auf Gerechtigkeit in diesen Fällen,“ schrieb Isikoff.

Die Ermittler fahren fort mit der Verfolgung, sind aber noch nicht bereit für Vorladungen,“ zitiert er eine weitere anonyme Quelle.

Obwohl Details über den neuesten verdächtigen Leaker spärlich sind, berichtet Isikoff diese Woche exklusiv für Yahoo, dass nach der Strafverfolgungsbehörde und Geheimdienstquellen, die mit dieser Angelegenheit vertraut sind, das FBO bereits das Haus des Regierungsangestellten durchforstet und eine formelle strafrechtliche Untersuchung ist im Gange.

Sowohl Scahill als auch John Cook, Herausgeber von The Intercept, erzählten Isikoff vor der montäglichen Veröffentlichung, dass sie noch nicht vom FBI gehört hätten bezüglich der angeblichen Untersuchung. Kommentierend dem Reporter gegenüber sagte Scahill allerdings, dass ein Test entsprechend sei für den Kurs in Hinblick auf die Neigung der gegenwärtigen Verwaltung für die Verfolgung von Anklagen gegen Leaks.

Die Obama Regierung führt in meinen Augen einen Krieg gegen Whistleblower und letztlich gegen unabhängige Journalisten,“ sagte Scahill zu Isikoff.

Jeder Versuch, die Veröffentlichungen von solchen Geschichten zu kriminalisieren, bevorteilen nur diejenigen, die im Geheimen grenzenlose Macht ausüben ohne Rechenschaft,“ ergänzte Cook.

Wie RT bereits berichtete, hat The Intercept in den besagten Artikeln, verfasst von Scahill und dem Ko-Autor Ryan Devereaux, das erste Mal die wirkliche Tragweite über das Programm der geheimen Beobachtungsliste in die Öffentlichkeit gebracht, die von der US Regierung genutzt wird, um mutmaßliche Terroristen aus dem amerikanischen Luftraum raus zu halten.

Gemäß der Berichterstattung von The Interceptist die Anzahl der Individuen auf diesen Beobachtungslisten exponentiell gestiegen und nun überwiegend Personen beinhalten, die absolut keinen Bezug zum Terrorismus haben.

http://rt.com/usa/199895-second-snowden-intercept-watchlist/

B. Fulford, 10. März 2015 – Historisch: Schwarzer Schwan Ereignis steht bevor

B. Fulford Blogeintrag vom 10. März 2015 in bm-ersatz.jimdo.com  

übersetzt v. Dream-soldier (herzlichen Dank)

ef156-benjamin_fulford_3Historisch: Schwarzer Schwan Ereignis steht bevor

Es gibt jetzt viele unbestreitbare Anzeichen dafür, dass ein historisch gesehen Schwarzer Schwan Ereignis unmittelbar bevorsteht. Die genaueren Umstände des Ereignis‘ sind noch offen, bedeuten aber das Ende eines Jahrtausend währenden Regierungssystems und die Entstehung eines neuen Paradigmas für die Menschheit. Da die globale Führung ihre Machenschaften mit Himmelsereignissen verbindet, gibt es die Möglichkeit, dass dieses Ereignis mit dem Supermond am 19. März und der Sonnenfinsternis am 20. März verbunden ist.

Dies passiert nach der Wahl in Israel am 17. März, die voraussichtlich das Ende der zionistischen Regierung des Landes einleiten wird. Die Demütigung des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu während seines ungebetenen Besuchs in den USA letzte Woche war ein deutliches Zeichen hierfür. Seine Rede wurde nicht von den wichtigsten US-Nachrichtensender ausgestrahlt und wurde begleitet durch anti-Netanjahu Demonstrationen von Juden in New York und Israel. Um das Ganze abzurunden, warf ihm ein ehemaliger Mossad-Chef vor, beharrlich über eine sogenannte „Iran Bedrohung“ zu lügen. Es ist sogar möglich, dass Netanjahu heimlich angewiesen wurde, politischen Selbstmord mit dieser Rede zu begehen.

Der anderer Hinweis, dass es nicht wie bisher weiter geht, war die Reorganisation der CIA, was letzte Woche bekannt gegeben wurde. Die CIA ist nun unter der Kontrolle des Verteidigungs-Geheimdienst, heißt es von einer CIA Quelle mit Sitz in Asien. Die Zufriedenheit über die Reorganisation und das neue Leitbild dieser Agentur sind im Einklang mit der Denkweise des Pentagon. Nur wer aus aus dieser Agentur heraus gespült wurde, ist noch nicht veröffentlicht worden, aber CIA-Quellen sagen, dass sich die oberen Ränge der ehemalig von Bush kontrollierten Operations-Direktorate verändert haben. Dies hat den Weg frei gemacht für weitere Reinigungen der Washington DC Kloake.

Ein weitreichender Angriff auf das Verbrechersyndikat Bush/Clinton ist bereits im Gange.

Die Zionazi Hure Senator Robert Menendez, ehemaliger Leiter des Ausschuss für außenpolitische Beziehungen, steht vor einer Strafanzeige. So auch der mit Bush verbundene Gouverneur von New Jersey Chris Christie. Nun sind die Konzernmedien voll von Geschichten über Hitlery Clinton und die $6 Milliarden, die seit ihrer Amtszeit im Außenministerium fehlen.

Bill Clinton steht vor Pädophilen-Vorwürfe im Skandal um Milliardär Jeffrey Epstein. Das letzte Ziel wird die Bush-Familie sein. Sobald die Bush-Familie entfernt ist, kann man erkennen, ob es eine Front von anderen, gut versteckten Strippenzieher gibt.

http://www.independent.co.uk/news/world/americas/who-is-jeffrey-epstein-a-study-of-the-man-linked-to-worlds-of-celebrity-politics–and-royalty-9954397.html

Auch in Großbritannien entfaltet sich ein heftiger Angriff auf Zionazi Satanisten. Die neuesten Offenbarungen zeigen auf, dass die ehemalige Premierministerin Margaret Thatcher und der aktuelle Premierminister David Cameron beide schuldig sind, Pädophilen-Skandale zu vertuschen oder vertuscht zu haben. Auch der höchste Bürokrat und Geheimdienstmann in Großbritannien, der Chefsekretär im Kabinett Jeremy Heywood wird auch mit der Vertuschung in Verbindung gebracht.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2984529/Cabinet-office-child-abuse-cover-MoS-beats-attempt-No10-gag-VIP-file-shows-Thatcher-knew-paedophile-MP-Cyril-Smith.html

Dies ist wie ein Schachspiel, wo man die Bauern, Springer und Läufer des Gegners heraus schlägt, bevor man die Türme, Königin und schließlich den König zu Fall bringt. Indem diese Menschen heraus genommen werden, sollte es dann möglich sein, die gewährte diplomatische Immunität von Tony Blair zurück zu nehmen. Dadurch würde eine Strafverfolgung gegen Tony Blair wegen Kriegsverbrechen offen stehen.

Zweifellos wird dann Tony Blair wie ein Kanarienvogel über die Rothschilds singen, womit der Weg für eine endgültige Auflösung geebnet sein wird.

Wahrscheinlich deshalb sagte letzte Woche Jacob Rothschild, dass „die Investoren vor einer geopolitischen Situation stehen, die so gefährlich ist, wie jede seit dem 2. Weltkrieg.“

http://www.telegraph.co.uk/finance/personalfinance/investing/funds/11445631/Lord-Rothschild-Investors-face-a-geopolitical-situation-as-dangerous-as-any-since-WW2.html

Die Rothschild-Familie und ihre Verbündeten haben kürzlich historische Archive verbrannt, um Umstände zu verbergen, die aufzeigen, wie der Völkerbund und die Vereinten Nationen erschaffen wurden, heißt es von russischen FSB-Quellen. Das erste war der Brand in einer Bibliothek in Russland am 30. Januar, die alte, historische, slawische Dokumente enthielt. Das nächste war ein Brand eines Dokumenten-Lagers in Brooklyn, New Jersey am 31. Januar.

Nach den Russen enthielten die vernichteten Unterlagen auch Beweise, dass Zar Nikolaus II Gold für die Einrichtung der Liga des Nationen-Vertrauens gespendet hatte, bereits vor dem 1. Weltkrieg. Als Ergebnis kann das Eigentum von 88,8% des Goldes, was die US-Notenbank (fest)hält, auf Nikolaus zurückverfolgt werden, behaupten die Russen. Kurz nach der Spende wurde Nikolaus und seine Familie durch die von Rockefeller finanzierte russische Revolution ermordet. Allerdings behaupten die Russen, dass der ehemalige russische Premier Alexei Kossygin tatsächlich ein Sohn von Zar Nikolaus war und es somit noch immer einen legitimen Anwärter auf das Gold in Russland gibt.

Die einzige unabhängige Überprüfung über diese russischen Aussagen, die ich beisteuern kann, sind einige Dokumente, die mir ein Bibliothekar der Bank von Japan gezeigt hat, die aufweisen, dass 10 Tonnen Gold während der bolschewistischen Revolution durch ein japanisches Kriegsschiff nach Japan gebracht wurden. Japan gab das Gold nie zurück. Vielleicht sollte die russische Botschaft einige Nachforschungen anstrengen.

Sollten die russischen Anschuldigungen wahr sein, würde das erklären, warum Jacob Rothschild plötzlich so besorgt ist über die „russische Aggression und Expansion“. Es würde auch das jüngste hysterische Russland-Bashing durch Rothschilds Diener, Premierminister David Cameron, erklären.

Dies könnte auch mit einem anderen Geheimnis in Verbindung stehen. Die Nachrichten-Website King Worls Gold Bug zitierte den Londoner Metallhändler mit den Worten, die HSBC würde alle ihre 7 Gold-Lager in London innerhalb von zwei Monaten schließen.

http://kingworldnews.com/andrew-maguire-smashed-gold-today-hsbc-shocks-clients-closing-london-gold-vaults/

Ist genau das das Geheimnis, was mit dem Gold gerade passiert oder passieren wird?

Es ist möglich, dass das Gold verkauft wurde und das Geld durch US oder japanische Börsen gewaschen wurde, um es verschwinden zu lassen, bevor die rechtmäßigen Eigentümer die Rückkehr einklagen. Man schaue sich diesen Chart an, wie sich der Goldpreis und die Nikkei Börse identisch bewegten, aber in umgekehrter Richtung. Jemand hat Gold verkauft und japanische Aktien gekauft.

http://www.zerohedge.com/news/2014-12-04/inside-look-shocking-role-gold-new-normal

Nach japanischen Yakuza-Quellen führt der Weg weiter zu Wilbur Ross jun, der „25 Jahre als Kopf der bankrotten Praktiken der Rothschild-Unternehmungen verbrachte“. Ross ist „Vorsitzender der Japanischen Gesellschaft in New York und erhielt den Orden der Aufgehenden Sonne, Gold und Silber-Stern von der japanischen Regierung im Februar für seine Beiträger zu den US-Japanischen Beziehungen.“

http://www.forbes.com/profile/wilbur-ross-jr/

Außerdem gibt es starke Vermutungen, dass das Gold in China gelandet ist. Wohl deshalb, weil sich der chinesische Yuan, der US Dollar und der Preis von Gold in den letzten Monaten im Tandem zueinander gegenüber anderen Welt-Währungen bewegt haben. Darüber hinaus errichteten die Chinesen in der Nähe des Flughafens von Bangkok ein Hinweisschild mit einer Goldmünze und der Ankündigung des chinesischen Yuan als „Neue Weltwährung“.

http://theeconomiccollapseblog.com/archives/china-announced-plans-world-currency

Das Rothschild Sklaven-Regime in Japan, vertreten durch Shinto Abe und der Liberaldemokratischen Partei Schauspieltruppe sind auch mit dabei bei einem Diebstahl.

Nach einem Informanten der japanischen Sicherheitspolizei hat Abe mindestens 200 Billionen Yen aus dem japanischen Pensionsfond der Postsparkasse und der Agrar Sparkasse (Norinchukin) gestohlen.

Das Geld wurde nach Übersee geschickt, um die Zionazi Kabalenbanken zu unterstützen, heißt es von der Quelle. Die japanischen Regierungspropagandazeitungen sagen, dass diese Institutionen „die Investitionszuweisungen erhöhen, um die Gewinne zu maximieren.“ Das ist schlicht und einfach Diebstahl und wird der mathematisch verurteilten Kabale nicht mehr helfen.

Vielleicht weil ich über diesen Diebstahl in japanischer Sprache einen Artikel geschrieben hatte, erreichte mich heute ein Anruf unter der Nummer 81-(0)80-5242-0737, wo gesagt wurde, sie „würden mich heute Nacht umbringen.“ Offensichtlich hat jemand ziemlich große Angst, jedoch nicht dieser Autor.

Das Abe Regime scheint auch in Eile zu sein, eine Militärregierung aufzubauen. Die jüngsten Vorschläge von Abe schließen die Entfernung der zivil kontrollierten japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte und die Wiederherstellung einer internationalen japanischen Spionage-Agentur nach dem Muster des britischen MI6 ein.

Vielleicht ist er in Eile, eine Militärregierung aufzubauen, weil es an diesem Freitag dem 13. eine Prüfung beim Hohen Gericht gibt, wo Beweise von der japanischen Unabhägigkeitspartei vorgelegt werden sollen, dass Abe durch eine manipulierte Wahl an die Macht gekommen sei. Wie hier früher berichtet, wurden die „Stimmen“, die Abe an die Macht brachten, über 90% durch Wahlmaschinen gezählt, hergestellt von Mushashi Maschinen. Mushashi Maschinen ist im Besitz von Fortess Asset Management. Fortess wird von Peter L. Briger geführt, ein Mitglied des Council on Foreign Relations von David Rockefeller.

Japan steht nun zusammen mit Saudi-Arabien und die Mitgliedsstaaten des Golfkooperationsrates zwischen der Kabale und dem Konkurs. Das Pentagon und die japanische Polizei und die japanischen Selbstverteidigungskräfte White Hats müssen sich der Sache annehmen und Zionazis wie Ross und Briger aus Japan rausschmeißen.

Wie so oft hier wiederholt, müssen die USA und Japan schließlich ihre Zentralbanken nationalisieren und ihnen die Macht geben, um Geld zu erschaffen und verteilen an die Menschen und ihre ehrlich gewählten (nicht bestochenen) Vertreter zurückgeben. Das Geld von den in Privatbesitz befindlichen Zentralbanken und ihre kontrollierenden Familien kann dann wieder den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden. Ehrliche lokale Banken, Sparkassen und unternehmerisch (nicht kleptokratisch) geführte Unternehmungen können auch weiterhin in einem solchen System betrieben werden. Wenn das passiert, wird die Menschheit zum ersten Mal seit Tausenden von Jahren von der babylonischen Schuldensklaverei befreit werden. Das ist dann der Schwarze oder sollte ich sagen Weiße Schwan, auf den wir alle warten. Die Zeit ist reif.

http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#Historical_black_swan_event_imminent_2015_03_10

Am Rande von Krieg und wirtschaftlichem Kollaps

Original

paul-craig-robertsvon Paul Craig Roberts

Gelegentlich wird ein Leser fragen, ob ich den Lesern einmal eine gute Nachricht unterbreiten könnte. Die Antwort ist: Nicht, wenn ich Sie nicht ebenso anlügen soll, wie es „ihre“ Regierung und die Mainstream-Medien tun. Wenn Sie gute falsche Nachrichten lesen möchten, dann müssen Sie sich in die bekannte Matrix zurückziehen. Als Gegenleistung für weniger Stress und Sorgen werden Sie unwissend dem finanziellen Ruin und der nuklearen Katastrophe überlassen.

Wenn Sie vorgewarnt sein wollen und möglicherweise vorbereitet auf das, was Ihre Regierung Ihnen bringen wird, und auch eine kleine Chance haben wollen, den Gang der Ereignisse umzuleiten, dann lesen Sie und unterstützen Sie diese Internetseite (http://www.paulcraigroberts.org = Paul Craig Roberts Homepage in englisch). Das ist Ihre Internetseite. Mir sind all diese Dinge bereits bekannt. Ich schreibe für Sie.

Die Neokonservativen, eine kleine Gruppe von Kriegstreibern, die mit dem militärisch-industriellen Komplex und Israel strikt verbandelt sind, bescherten uns Grenada und die Contra-Affäre in Nicaragua. Präsident Reagen warf sie hinaus und sie wurden verurteilt, aber von seinem Nachfolger George H.W. Busch begnadigt.

Verborgen in Think Tanks und durch Gelder der Israelis und des Militär/Sicherheits-Komplexes geschützt, tauchten die Neokonservativen in der Clinton-Administration erneut auf, arrangierten die Zerstörung Jugoslawiens, den Krieg gegen Serbien und die Expansion der NATO bis an die russischen Grenzen.

Die Neokonservativen dominierten das Geoge W. Bush-Regime. Sie kontrollierten das Pentagon, den Nationalen Sicherheitsrat, das Büro des Vizepräsidenten und vieles mehr. Die Neokonservativen bescherten uns den 9/11 und seine Vertuschung, die Invasion Afghanistans und des Irak, den Beginn der Destabilisierung von Pakistan und des Yemen, das US-Africa-Command, die Invasion Süd-Ossetiens durch Georgien, den Untergang des ABM-Vertrags, das verfassungswidrige und illegale Ausspionieren amerikanischer Bürger ohne Befugnisse, den Verlust an verfassungsmäßigen Rechten, die Folter und die Unberechenbarkeit der Exekutive gegenüber dem Recht, dem Kongress und der Richterschaft.

In Kurzform: Neokonservative legten die Basis für eine Diktatur und für den dritten Weltkrieg…..

Quelle und weiter: http://antikrieg.com/aktuell/2014_12_14_amrande.htm