Schlagwort-Archive: NWO

14. AZK: Neues Denken – Neue Bildung – Mag. Sonja Maier und Richard Kandlin

Die 2 unten stehenden Links zeigen die Aufzeichnungen der 14. AZK

https://www.kla.tv/index.php?a=showembed&vidid=11592&lang=de

https://www.kla.tv/index.php?a=showembed&blockid=9400&lang=de

Halten Sie einen Schulabschluss mit elf Jahren für möglich? In der Weinbergschule in Salzburg, die sich am russischen Schulmodell der Schetinin-Schule orientiert, lernen Kinder und Jugendliche in atemberaubendem Tempo. Dabei entwickeln sie Kreativität, Selbständigkeit und Persönlichkeit. Richard Kandlin, Absolvent der Schetinin-Schule, und die Pädagogin Sonja Maier sind Ausbildner an der Weinbergschule. Erfahren Sie aus erster Hand, wie Lernen durch Eigeninitiative und Talenteinsatz freudvoll funktioniert.

https://www.kla.tv/11592

Die Hierarchie der Verschwörer – Das Komitee der 300

Quelle: www.epochtimes.de

Das Buch von Dr. Coleman „Die Hierarchie der Verschwörer: Das Komitee der 300“ veranschaulicht wer die Fäden in dieser Welt zieht. Von der Öffentlichkeit unbemerkt, lenkt eine kleine elitäre Gruppe die Weltgeschehnisse.

Ein Exposé der geheimsten Gesellschaft in der Welt: Können Sie sich eine allmächtige Gruppe vorstellen, die keine nationalen Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und die alle Aspekte der Politik, der Religion, des Handels und der Industrie, des Banken- und Versicherungswesens, des Bergbaus, des Drogenhandels und der Erdölindustrie kontrolliert – eine Gruppe, die niemandem als ihren eigenen Mitgliedern gegenüber verantwortlich ist?

Die überwiegende Mehrheit der Menschen hält dies für unmöglich.

Doch dass es eine solche Körperschaft gibt – das Komitee der 300 -, wird in dem Buch “Das Komitee der 300: Die Hierarchie der Verschwörer” anschaulich dargestellt.

Es gibt Politiker und Publizisten, die versuchen, diese Probleme anzugehen, sprechen oder schreiben über „sie“. Colemans Buch sagt genau, wer „sie“ sind und was „sie“ für unsere Zukunft geplant haben.

Ereignisse, die seit der Erstveröffentlichung dieses Buches abgelaufen sind, sprechen Bände über die Richtigkeit der getroffenen Vorhersagen.

Nachfolgend ist ein Ausschnitt „Die Hierarchie der Verschwörer: Das Komitee der 300“ aufgelistet, der die wichtigsten Ziele dieser Machtelite behandelt.

„Die Hierarchie der Verschwörer: Das Komitee der 300“

Diese Ziele sind:

  • Die Eine-Welt-Regierung, d.h. eine Neue Weltordnung (New World Order) mit einer einheitlichen Kirche und einem einheitlichen finanziellen System unter ihrer Direktion zu schaffen. Nicht viele Leute sind sich dessen bewusst, dass die Eine-Welt-Regierung begann, ihre „Kirche“ in den zwanziger und dreißiger Jahren zu errichten, da sie realisierten, dass dem Menschen ein religiöses Bedürfnis angeboren ist und einen Ausdruck haben muss. Deshalb begannen sie, einen „Kirchen-Körper“ zu bilden, der den Glauben in die von ihnen gewünschte Richtung lenken sollte.
  • Um die völlige Zerstörung aller nationalen Identitäten und allen nationalen Stolzes zu erzielen – verkörpert in dem alten Spruch „Pride of Face, Pride of Race, Pride of Place” (dt. „Stolz auf das eigene Gesicht, Stolz auf die Rasse, Stolz auf die Herkunft) – war es eine primäre Überlegung in dem Konzept der Eine-Welt-Regierung, die Individualität aller Leute auszurotten, um die „Masse“ zu kreieren.
  • Die Zerstörung der Religion in die Wege zu leiten und auch auszuführen, insbesondere die der christlichen Religion, mit einer Ausnahme: die Mischreligion der „Eine-Welt-Regierung”.
  • Die Fähigkeit zur Kontrolle der einzelnen Person durch Mittel der Bewusstseinskontrolle; außerdem das, was Brzezinski als „Technotronics“ bezeichnet: die Erschaffung menschenähnlicher Roboter (genetisch geschaffene Klone; A.d.Ü.) und ein System des Terrors, das Felix Dserschinskis Roten Terror im Vergleich dazu milde aussehen lassen würde.
  • Das Ende aller Industrialisierung und der Produktion von nuklear generiertem elektrischem Strom herbeizuführen, mittels dem, was sie eine „Post-Industrielle Nullwachstumsgesellschaft“ nennen, ausgenommen in der Computer- und Dienstleistungsindustrie. Die verbleibende Industrie der Vereinigten Staaten würde in Länder wie Mexiko und den Fernen Osten exportiert werden, wo Sklavenarbeit in Hülle und Fülle vorhanden sei. Wie wir seit 1993 sahen, entwickelte sich dies tatsächlich durch den Erlass des North American Free Trade Agreements, bekannt als NAFTA. (Es wurde seitdem durch GATT und die Welthandelsorganisation WTO „verbessert“). Unbeschäftigbare in den Vereinigten Staaten, die sich im Anfangsstadium industrieller Zerstörung befinden, würden entweder opium-, heroin-, oder kokainabhängig werden, oder sie würden im Prozess der Eliminierung „überflüssiger Bevölkerung“ nurmehr statistische Zahlen sein; dies kennen wir heute als den Global 2000 Report.
  • Den Gebrauch von Drogen zu fördern und vielleicht zu legalisieren, und Pornographie zu einer „Kunstform“ zu machen, die weithin akzeptiert wird und eventuell allgemein weit verbreitet. Als neueste Entwicklung können wir vermelden, dass die Pornographie sich bis 2004 in der „Mainstream-Kultur“ festgesetzt hat, und dass das Theater in Australien offen Pornographie in eigentlich nicht-pornographischen Stücken zeigt. Dies nennt man „Wirklichkeits-Programmierung“.

In Holland machte die erwünschte „Wirklichkeit“ einen Entwicklungssprung, als am 10. Oktober 2005 der Film Das Leben, Sex und Drogengenuss auf BNNgezeigt wurde, dem holländischen Jugendkanal. Danach gab es „Diskussionsrunden“, um verschiedene Ansichtsweisen vorzustellen. Der Film handelt über einen 26-jährigen Holländer, der auf eine Kneipentour geht und Heroin in Pillenform einnimmt. Anschließend geht er nach Hause, zieht sich in der Gegenwart seiner Mutter LSD rein, findet eine Gespielin und befriedigt sie oral.

Die im Film gestellte Frage lautete: „Wer genoss den Sex mehr, der Mann oder die Frau?“ Diese zur Schau gestellten Perversionen sind Teil des Programms einer langanhaltenden, auf die Manipulation der Psyche gerichteten Konditionierung. Das Tavistock-Institut hat die Regeln hierfür im Jahre 1946 eingeführt. Sie werden dem Grunde nach bereits von Oswald Spengler in seinem monumentalen Werk Der Untergang des Abendlandes vorausgesehen und sind Teil einer Strategie, die westliche Kultur zu zerstören.

  • Eine weitere Absicht der Menschenmanipulateure ist es, große Städte zu entvölkern, entsprechend den Versuchen, die das kommunistische Pol-Pot-Regime in Kambodscha durchgeführt hat. Es ist interessant zu wissen, dass die massenmörderischen Pläne von Pol Pot durch die Forschungsinstitutionen des Club of Rome in den Vereinigten Staaten inspiriert gewesen sind. Thomas Enders, ein hochrangiger Beamter des US-Außenministeriums, war mit ihrer Ausarbeitung betraut. Es ist ebenso interessant zu wissen, dass das Komitee versuchte, die Schlächter Pol Pots in Kambodscha wieder an die Macht zu hieven, damit sie einer Verurteilung als Massenmörder entgehen konnten.
  • Alle wissenschaftlichen Entwicklungen zu unterdrücken, außer jenen, die das Komitee für nützlich hält. Im Fadenkreuz ist besonders die Nutzung nuklearer Energie für friedliche Zwecke. Nationen, die auf den Aufbau nuklearer Energiestationen bestanden, mussten heruntergewirtschaftet werden. Beispiele von Nationen, mit denen man sich „beschäftigen“ musste, sind der Iran, Argentinien, Südafrika und Pakistan. Besonders verhasst sind die Fusionsexperimente, verhöhnt und lächerlich gemacht durch das Komitee und ihre unterwürfige Presse. Die Entwicklung von Fusion Torch-Technologie würde das Konzept der „beschränkten natürlichen Ressourcen“ des Komitees völlig ad absurdum führen. Ein Fusion Torch, falls richtig genutzt, könnte unbegrenzte und bisher unangezapfte natürliche Rohstoffe liefern, sogar aus den gewöhnlichsten Substanzen. Die Nutzung von Fusion Torch ist eine Legion; diese Technologie würde der Menschheit in einer Weise helfen, die von der Öffentlichkeit bis jetzt nicht im Geringsten verstanden wird. Mehrere Wissenschaftler haben ihrer Ansicht Ausdruck verliehen, dass Fusionstechnologie neue Ölressourcen schaffen könnte.
  • Durch begrenzte Kriege in den Industrieländern soll eine Verminderung der Bevölkerung, die einen „Überfluss hinsichtlich des bestehenden Bedarfs“ darstellen, erzielt werden. In den Ländern der Dritten Welt will man dasselbe durch Hungersnöte, Krankheiten und Pandemien erreichen, nämlich den Tod von drei Milliarden Menschen bis zum Jahr 2050 – Bertrand Russels „nutzlose Esser“ sollen verschwinden. Das Komitee der 300 beauftragte Cyrus Vance, ein Dokument über das Thema zu schreiben, wie ein solcher Massenmord am besten zu bewerkstelligen wäre. Die Studie wurde erstellt, und Vance präsentierte sie unter dem Titel Global 2000-Report. (Wir nahmen darauf bereits Bezug.) Sie wurde geprüft und durch den früheren US-Präsidenten James Earl „Jimmy“ Carter und durch Edwin Muskie, den damaligen Außenminister, im Auftrag der US-Regierung für gut befunden. Nach den Richtlinien des Global 2000-Reports soll die Bevölkerung der Vereinigten Staaten bis in das Jahr 2050 um 100 Millionen reduziert werden.
  • Um das moralische Rückgrat der Nationen zu schwächen, instrumentalisierte das Komitee (Hollywood-)„Stars“, die der Masse den Weg zeigen sollten. Die Institution der Ehe konnte durch diese mediale Dauerberieselung untergraben und das eheliche Geschlechtsleben pervertiert werden. Die Gossensprache fand Eingang in alle sozialen Schichten, der Konsum von Drogen wurde salonfähig gemacht, aufreizende Moden sollten den Sextrieb anstacheln. Einige der führenden „Stars“, die besonders für diesen Zweck quasi durch die Sozialwissenschaftler des Tavistock-Institutes geschaffen wurden, waren „Madonna“, Kate Moss und Britney Spears. Viele der heutigen sogenannten „Stars“ im Filmgeschäft, auf Bühnen und in Theatern, in der Modeindustrie, in Talkshows, wie Bob Barker von The Price is Right(deutsche Entsprechung: Der Preis ist heiß), „Rosie O’Donell“ und Ellen DeGeneres, würden unglücklich sein, zu erfahren, dass sie kaum mehr als das Endprodukt Edward Bernays’, des Neffen von Sigmund Freud, sind. Sie haben ihre Karriere H.V. Byron, Dicks, Madeline O’Hare, den „Stars“ unter den Sozialwissenschaftlern im Tavistock-Institut zu verdanken.
  • Weil Arbeitsplätze verschwinden, dank der postindustriellen Nullwachstumspolitik, die durch den Club of Rome eingeführt wurde (insbesondere zielt man auf die Stahl- und die Werkzeugherstellung sowie auf Maschinen- und Schiffbau), sieht der Bericht demoralisierte und entmutigte Arbeiter voraus, die nicht mehr länger beschäftigbar sind; sie sind Überbleibsel des industriellen Zeitalters von Amerika, die, um sich zu trösten, Alkohol und Drogen nehmen. Die Jugend des Landes wird durch Rockmusik, Drogen und später Pornographie ermutigt werden, gegen den Status Quo zu rebellieren, und so die Familie zu unterminieren und letztlich zu zerstören. Zur Durchführung dieser Absicht beauftragte das Komitee der 300 das Tavistock-Institut zur Entwicklung eines Plans, wie dies erreicht werden könne. Tavistockbeauftragte das Stanford Research Institute, diese Arbeiten unter der Direktion von Professor Willis Harmon aufzunehmen. Diese Arbeit wurde später als die „Aquarian Conspiracy“ [„Wassermann-Verschwörung“] bekannt.
  • Weiteres Ziel ist, die Völker überall davon abzuhalten, ihr eigenes Schicksal zu entscheiden, indem eine inszenierte Krise der nächsten folgt, um dann der Öffentlichkeit die Notwendigkeit vor Augen zu führen, dass man solche Krisen „managen“ müsse. Diese inszenierten Krisen werden die Bevölkerung verwirren und demoralisieren – bis zu dem Punkt, an dem sie mit zu vielen Wahlmöglichkeiten konfrontiert werden. Massenhafte Apathie wird das Resultat sein. Seit dieser Plan im Jahre 1991 geschrieben wurde, ist den Vereinigten Staaten diese „Schocktherapie“ verabreicht worden. Sie hat eine landesweite Krankheit hervorgerufen, bei der sogar die unglaublichsten Zustände keinen Protest oder Bedenken hervorrufen. In den Vereinigten Staaten ist bereits eine Agentur für Krisenmanagement eingerichtet worden. Sie nennt sich Federal Emergency Management Agency (FEMA/dt. Föderale Notstands-Management-Behörde). Ich habe deren Existenz 1980 offengelegt. (Wir werden im weiteren Verlauf noch mehr über die FEMA erfahren.)
  • Ein weiteres Ziel ist es, neue Kulte einzuführen und weiterhin die bereits funktionierenden zu unterstützen, eingeschlossen Rock-„Music Gangsters“ wie Mick Jaggers „Rolling Stones“ (eine Gruppe, die von der europäischen Black Nobility [schwarzer Adel] favorisiert wird) und alle die anderen von Tavistock kreierten „Rock“-Gruppen, die mit den „Beatles“ begannen. Die damit verbundene Absicht besteht darin, durch das Beispiel von „Stars“ das Interesse an heidnischen Ritualen und religiösen Praktiken zu stärken, beispielsweise am Kult der Kabbala. Bis in das Frühjahr 2005 hatten sich Kabbala-Kulte bereits über die ganze USA verbreitet. Shirley McLaine, „Madonna“ und Demi Moore wurden mit der Verbreitung dieser ausländischen, quasi-religiösen Praxis beauftragt. Kabbala-Gruppen schießen nun in Amerika wie Pilze aus dem Boden, aber nirgends ist ihr Wachstum produktiver als in Hollywood.
  • Des Weiteren will man den christlichen Fundamentalismus weiter aufbauen, dessen Grundstein von John Nelson Darby, einem treuen Diener der British East India Company gelegt worden ist. Es wurde weder erklärt, wie es für Darby möglich war, das ganze Land ausgiebig zu bereisen, da er in den USA angeblich als armer Priester ankam, noch sind seine mysteriösen „europäischen Verbindungen“ je erklärt worden. Unter diesen „Kontakten“ waren John Henry und Francis Newman, die Gebrüder Frère, Joseph Wolff, Lady Powercourt, Carlyle und der reiche Banker Henry Drummond. Sicherlich kamen diese Leute aus einer reichen, privilegierten Klasse Englands, mit starken Verbindungen in das wohlhabende Europa, und es wird behauptet, dass die Church of the Brethren [Kirche der Brüder] aus diesen Kreisen abstammen solle.

Laut der Recherche Otto J. Scotts („The Secret Six“) wurde „ein sehr legitimer Wunsch, nämlich die Sklaverei zu beenden, durch sechs reiche Männer in die Irre geleitet (Männer, die das Christentum aufgegeben hatten; J. C.); dieser Wunsch wurde in den blutigen Konflikt umgelenkt (den Amerikanischen Bürgerkrieg; J. C.), der die Nation spaltete und nicht zu reparierende Störungen in die Rassenbeziehungen brachte.“ Von den Secret Six, den Geheimen Sechs, ist bekannt, dass sie eng mit den 300 verbunden waren. Von den Geheimen Sechs schrieb Scott, dass sie in Boston verblieben waren, und in den 1850ern Kansas ausgewählt hatten, um ihre Ideen zu testen und ihre „Ziele nach vorne zu bringen“.  (Quelle: Laqueur, Walter: A History of Zionism – From the French Revolution to the Establishment of the State of Israel; Weidenfeld and Nicolson, London 1972)

Die christlich-fundamentale Bewegung sollte ein Kanal für die Stärkung des Staates Israel sein, indem der Staat Israel mit dem biblischen Israel gleichgesetzt wurde, und durch die Akzeptanz der Theorie von „Gottes auserwähltem Volk“. Außerdem glaubt man ernsthaft, durch großzügige Spenden für Israel das Christentum fördern zu können. Diese Sichtweise übersieht die Tatsache, dass das moderne Israel als ein politischer, zionistischer Staat und nicht als ein religiöser Staat gegründet worden war. (Quelle: ebda.)

  • Es geht zudem darum, die Ausbreitung von religösen Kulten wie die Moslembruderschaft, den Moslemischem Fundamentalismus und die indischen Sikhs zu fördern, und darum, Bewusstseins-Kontrollexperimente in der Art von Jim Jones und des „Son of Sam“ [David Berkowitz] auszuführen. Es gilt festzuhalten, dass Ayatollah Khomeini in seiner späteren politischen Funktion eine Schöpfung der British Military Intelligence Division 6 war, im allgemeinen bekannt als MI6, wie ich das bereits in meinem Buch What Really Happened in Iran(dt., Was sich wirklich im Iran abspielte) 1985 berichtete. Dieses detaillierte Werk zeigt Schritt für Schritt den Prozess auf, durch den die Regierung der Vereinigten Staaten Khomeini an die Macht brachte.
  • Ideen einer „religiösen Befreiung” sollen in der Welt verbreitet werden, um so alle existierenden Religionen zu unterminieren, aber insbesondere die christliche Religion. Dies begann mit der Jesuit Liberation Theology, die der Somoza-Familienherrschaft in Nicaragua ein Ende setzte und die El Salvador in 25 Jahren „Bürgerkrieg“ zerstörte. Costa Rica und Honduras wurden ebenfalls in revolutionäre Aktivitäten verwickelt, die durch die Jesuiten angezettelt wurden. 1991 sahen wir, wie Nicaragua zerrissen wurde, wie Peru durch einen Guerillakrieg in Mitleidenschaft gezogen wurde, wie eine stabile Regierung in Chile gestürzt wurde. Wir erlebten Revolutionen in Venezuela und Argentinien, die vorher durch Kriege wirtschaftlich auf die Knie gezwungen worden waren. Serbien und der Irak wurden als Staatengebilde völlig zerstört.
  • Ein weiteres Ziel ist, einen völligen Kollaps der Weltwirtschaft und ein totales politisches Chaos zu erzeugen.
  • Schließlich geht es auch darum, die Kontrolle über die US-Außen- und Innenpolitik zu übernehmen.
  • Letztendlich will man supranationalen Institutionen die größtmögliche Unterstützung zuteil werden lassen, z.B. den Vereinten Nationen, dem Internationalen Währungsfonds (IWF), der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, dem Internationalen Gerichtshof. So weit möglich, sollen lokale Institutionen dazu gebracht werden, weniger effektiv zu werden, um sie damit schrittweise entmachten zu können ode sie unter die Fittiche der UNO nehmen zu können.
  • Alle Regierungen sollen unterwandert und zerrüttet werden, von innen heraus soll die souveräne Integrität der Nationen zerstört werden – dies alles unter dem Deckmantel der Verbreitung der „Demokratie“, als einem angeblichen Bollwerk gegen den Terrorismus.
  • Ein weltweiter, terroristischer Apparat soll organisiert und mit gesetzestreuen Regierungen, auf deren Territorien „terroristische Aktivitäten” ablaufen, Kapitulationsbedingungen verhandelt werden. Den USA soll erlaubt werden, eine permanente militärische Basis in diesen Ländern aufzubauen, die unter dem Vorwand, der Bevölkerung die Segnungen der Demokratie zu bringen, installiert wird.
  • Eine weitere Absicht besteht darin, die Kontrolle des gesamten Erziehungswesens in den USA zu übernehmen, mit der Absicht und dem Zweck, sie vollkommen durch „graduated change“ (dt., „abgestufte Änderung“) von Schulplan und Lehrmethoden zu zerstören. Ungefähr ab 1993 wurden die Auswirkungen dieser Richtlinien offensichtlich, und sie werden sogar noch destruktiver werden, wenn man auch in den Grund- und Mittelschulen damit anfangen wird, nach den Richtlinien der „Outcome Based Education“ (dt., „ergebnisorientierte Erziehung“) zu unterrichten. Der durchschnittliche Amerikaner weiß gerade noch aus seinen Schultagen, dass die Vereinigten Staaten eine Geschichte von 250 Jahren haben, aber ist sich zumeist unsicher und kennt keine Details. Sein Wissen über die Verfassung ist minimal.

Er ist ebenfalls blind für die Tatsache, dass scheinbar miteinander nicht in Zusammenhang stehende Geschehnisse und „Unfälle“ der Geschichte tatsächlich eng miteinander verbunden sind; geplant und initiiert durch unsichtbare Kräfte: der Aufstieg Napoleons (der eine Kreatur der Rothschilds war) und die Napoleonischen Kriege, die von den Rothschilds kontrolliert wurden; Lord Greys monströser, brutaler Erster Weltkrieg, die bolschewistische Revolution und der Aufstieg des Kommunismus – dies alles war sorgsam gelant.

Siehe auch: Die 45 Ziele des Kommunismus zur Errichtung der Weltherrschaft: Schulen, Medien, Kirche, TV, Kunst… kontrollieren – und die UN fördern

Dies hat keine Ähnlichkeit mit der Geschichte, wie sie dem Durchschnittsbürger in der Schule gelehrt wird, und in der behauptet wird, dass es sich um zusammenhanglose Ereignisse mit keinerlei Verbindungen handele.

Otto Normalverbraucher wurde beigebracht, dass die großen Ereignisse der Weltgeschichte, einschließlich der historischen Prozesse in den Vereinigten Staaten, aus dem Nichts entstehen und plötzlich, wie durch Magie, zur Wirklichkeit werden. Es gibt keine einzige Gelegenheit, bei der dem Durchschnittsbürger gelehrt wird, dass diese erschütternden Ereignisse mit großer Präzision manipuliert, provoziert und gelenkt wurden, um mit vorab gesetzten Zielen übereinzustimmen.

Die große Verschwörung wurde ihm nie enthüllt, und falls sie zufällig erwähnt wurde, wurde sie lächerlich gemacht wie die Gedankengänge eines Dummkopfes.

Kontrollierte Erziehungsmethoden sind bei derartigen Studien tabu. Die eigentliche Natur von Verträgen und Gesetzen ist dem heutigen Durchschnittsbürger unbekannt. Insbesondere internationale Verträge, bekannt als „treaties“, also Staatsverträge und Abkommen, sind ihm völlig fremd. Ihm wird erzählt, sie seien das „Gesetz des Landes“. Selbst nur wenige Rechtsanwälte verstehen noch, dass dies nicht der Fall ist, und so glaubt unser Durchschnittsbürger, die Ereignisse entstünden quasi in einem Vakuum.

Hätte er das Privileg, die große, mit reichhaltigen Wissensbeständen angefüllte Bibliothek im Britischen Museum zu betreten, um dort zwei Jahre mit Lesen zuzubringen, um all die zurückliegenden Ausgaben der großen Zeitungen Großbritanniens und der Vereinigten Staaten zu studieren, die New York Times, die London Times, den Daily TelegraphPunch und The New Yorker Magazine – jeweils die Ausgaben ab den frühen 90er Jahren -, dann wäre er erschüttert, dass er fast das gleiche politische Muster vorfindet, wie in der New York Times, der Washington Post und der London Times der jetzigen Jahre.

Noch schockierender wäre seine Entdeckung, wenn er dieselben Klischees lesen würde, die er gerade in den alten Zeitungsausgaben gelesen hätte, und dass sie in ihrer Gestaltung, ihrem Inhalt und Textzusammenhang bemerkenswert ähnlich sind, indem sie die beinahe gleiche Botschaft von Kommunismus, einer Neuen Weltordnung und einer Eine-Welt-Regierung predigen.

Die Sprache ist zwar ein bisschen anders, die Persönlichkeiten ändern sich über die Jahre, aber der Tenor, der Inhalt und der Druck der Propaganda blieb derselbe. Wenn er seine Augen schließen würde und sich den Tenor der Zeitungen von 1910 ab bewusst machen würde, würde er zudem sehen, dass sie den Nachrichten bzw. besser gesagt: der subjektiv verzerrten Kommentierung der Vorgänge aus dem Jahre 2006 oder 2017 bemerkenswert ähnlich sind.

Er würde zu der unvermeidlichen Schlussfolgerung gezwungen sein, dass es Absicht und Zweck war, zuerst einen internationalen Sozialismus zu schaffen und dann den Kommunismus, die die Vorläufersysteme der jetzt angestrebten Neuen Weltordnung sind.

Der forschende Leser wird zweifelsohne darauf kommen, dass einige hochstehende Persönlichkeiten und ihre Unternehmen die Weltgeschichte kontrollieren, auch die Geschehnisse in seinem eigenen Land.

Wenn er tiefer in die Kolonialgeschichte Großbritanniens eindringt, stößt er vielleicht auf den Namen der British East India Company, die eine elitäre Machtgruppe war, der es möglich gewesen ist, erstaunliche Ereignisse zu arrangieren.

  • Man beabsichtigt, in den Vereinigten Staaten den Sozialismus zu etablieren, und zwar mit dem Zweck der Abschaffung der Verfassungen der Bundesstaaten und auch der US-Bundesverfassung. Eines der bemerkenswertesten Ereignisse, welches durch die British East India Company hervorgebracht wurde, war die Etablierung des Sozialismus als politisches System. Die Fabian Societywar ein Produkt der East India Company (EIC). Die sozialistische Fabian Society von London und ihre Führer, Beatrice und Sydney Webb, Annie Besant, G. D. H. Cole, Ramsey McDonald, Bertrand Russel, H. G. Wells, Thomas Davidson und Henry George, dessen Mutter von der großen Pratt-Familie aus Philadelphia – die wiederum dem American Liberal Establishment angehörte – stammte, verdankten ihre Postition „der Firma“.

Die Pratt-Familie war eng mit dem „Handel“ der East India Companyverbunden und hielt bedeutende finanzielle Anteile an dem Rockefeller Standard Oil-Imperium. Beatrice und Sydney Webb gründeten 1895 die London School of Economics, die von einigen der wichtigsten Figuren britischer und amerikanischer Politik in Wirtschaft und Regierung besucht wurde.

Unter den ausgezeichneten Absolventen befand sich auch David Rockefeller, zuerst Präsident des National Republican Club, Vorsitzender der Rockefeller Standard Oil Company und der führende Finanzier des berüchtigten Institute for Pacific Relations (IPR), das ein Zweig der British East India Company und des Komitee der 300 war. Und die Finanzierung der japanischen Attacke auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 lieferte. Er war ebenfalls der Mentor von George Herbert Walker Bush und John F. Kennedy.

Von Interesse ist Beatrice Webb, die dominante Partnerin in diesem Unternehmen. Sie war eine der drei Töchter von Richard Potter, einem reichen Eisenbahnmagnaten, der tief im Okkultismus involviert war, und lebte im Haus ihres Vaters, als sie Webb traf. Ihre Schwester Theresa heiratete Sir Alfred Cripps von der Labor-Regierung Ramsay McDonalds, und die dritte Schwester, Georgina, heiratete Daniel Meinertzhagen, einen mit der East India Company verbundenen Banker.

Richard Potter musste nicht arbeiten und verbrachte seine Zeit damit, in die Untiefen des Okkultismus abzutauchen. Er war von okkulter Theorie und Praxis durchdrungen, und es wird vermutet, dass er der zentrale Charakter des Kinderhexenbuchs Harry Potter ist, das wie aus dem Nichts plötzlich die Spitzenposition der Bestsellerlisten erklomm, also ein Riesenerfolg wurde.

Soweit uns bekannt geworden ist, wurde die Geschichte Richard Potters vom Tavistock-Institut aufgearbeitet und dann an einen unbekannten Schriftsteller weitergereicht, der sie dann geschrieben und ausgefeilt hat.

Viele der oben genannten Ziele, die ich zuerst 1991 aufzählte, wurden inzwischen erreicht oder sind auf dem besten Weg dazu, erreicht zu werden. Von speziellem Interesse am Programm des Komitees der 300 ist der Kern seiner wirtschaftlichen Politik, die im Großen und Ganzen auf den Lehren von Malthus beruht, dem Sohn eines englischen Landpfarrers, der durch die British East India Company (BEIC) prominent gemacht wurde, und nach deren Vorbild das Komitee der 300 geformt ist.

Auszug aus Dr. Colemans Buch, Die Hierarchie der Verschwörer – Das Komitee der 300.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung der Epoch Times oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

Originalquelle: 

Neue Weltordnung: Die Ziele der Illuminati und des Komitees der 300 (Videos)

Die Weltregierung der Finanzelite

Quelle: dieblauehand.info

Die Weltregierung der Finanzelite

Früher konnte alles noch als “Verschwörungstheorie” abgespeist werden, heute geht es definitiv nicht mehr. Was hier der Ausschnitt aus dem Film „Sie leben” zeigt, beweist die Realität von heute, dass Insider wie Aaron Russo recht hatten. Denn angebliche Verschwörungstheorien werden heute immer mehr wahr.

Aaron Russo, Hollywood Regisseur und Politiker, berichtete schon damals in einem Interview von vermeintlichen Verschwörungstheorien wie der Abschaffung des Bargeldes, bis es im Nachhinein aus offizieller Seite in den Medien und der Politik bestätigt wurde.

Aaron Russo berichtete 2009 in einem Interview davon, dass Zentralbanken in der ganzen Welt unter der Leitung des Westens eine Weltregierung – eine neue Weltordnung möchten, die einige Leute aus der Weltpolitik unbedingt erreichen wollen, einer davon ist der ehemalige beste Freund von Aaron Russo, Nicholas Rockefeller. Und diese neue Weltordnung ist tatsächlich vor unseren Augen immer mehr im entstehen! Einer der wichtigsten deutlich einschneidenden Schritte und Ziele der neuen Weltordnung ist laut Aaron Russo, dass das Bargeld abgeschafft werden muss. Russo erzählte dass Rockefeller ihm sagte, dass das Endziel ist, die Bevölkerung zu chippen, nachdem das Bargeld abgeschafft wurde.

Alles zu weit hergeholt? Nein! Wir sehen in den Entwicklungen wie Schweden und jetzt auch mittlerweile in Deutschland, dass an einer vollständigen Bargeldabschaffung gearbeitet wird. Und kaum werden die Insiderinformationen des Hollywood-Regisseurs über die Abschaffung des Bargeldes in unseren Medien wahr, haben wir daraufhin parallel dazu immer mehr Berichte über die angeblichen Vorteile von RFID-Funkchips für unter die Haut im Fernsehen wie in Prosieben-Sendungen bei Galileo oder in Kindersendungen wie KIKA sehen können. Alles Unterhaltung? Nein, es ist Propaganda für das, woran wir uns gewöhnen sollen. Es wird übers Fernsehen quasi versucht, uns diese Änderungen schmackhaft zu machen, damit diese Schritte leichter umgesetzt werden können. Für die Abschaffung des 500€-Schein wurde Kriminalität als Begründung genommen, nicht die eigentliche vollständige Bargeldabschaffung. Bei dem RFID-Chip wird die Bequemlichkeit genommen, um davon abzulenken, das mit dem Chip unter der Haut durch die ständige Überwachung die Freiheit dem Menschen entzogen wird.

Propaganda versucht immer das normale Denken auszuhebeln, um unsere Meinung nach ihrer zu formen. Die Abschaffung des Bargeldes ist nicht umsonst umstritten wie RFID-Mikrochips. Ein Spruch von Benjamin Franklin besagt, der dazu hervorragend passt: „Wer die Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird am Ende beides verlieren.”

Kommt im Oktober 2016 das globale Desaster?

Die Zeichen stehen schlecht, was das Ende des „Summer of Chaos“ anbelangt! Hier hat mich abermals etwas, auf den Oktober 2016 aufmerksam gemacht. Somit habe ich nun Mut zu einem Video gefasst, dass die meisten wohl für Spinnerei halten werden. Ich wünschte mir, es wäre so!

Liebe Grüße Oliver Zumann

Quellenwerk:

China bereitet Krieg vor: https://deutsch.rt.com/asien/39789-ch…

Annus Mundi – Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Annus_M…

Jüdischer Kalender – Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BC…
Hermes Trismegistos
https://de.wikipedia.org/wiki/Hermes_…

Hermetik
https://de.wikipedia.org/wiki/Hermetik

Corpus Hermeticum http://www.pistis.pl/biblioteka/anoth…

Numerologie: 7, 77, 777
https://www.youtube.com/watch?v=vbfpE…

„USA werden einen hohen Preis zahlen“ – China bereit USA im Südchinesischen Meer zu konfrontieren — RT Deutsch

https://deutsch.rt.com/asien/39297-ch…

mbraetz – Kryptographiespielplatz 2.2
https://www.kryptographiespielplatz.d…

Christine Lagarde und die 7
https://www.youtube.com/watch?v=QYmVi…

Operation „Summer of Chaos“ exposed: Obama Admin, Soros, Black Lives Matter, plan to activate martial law before General Election revealed » Intellihub
https://www.intellihub.com/operation-…

Weihnachtsansprache der Queen: »Genießen Sie Ihr letztes Weihnachten« | N8Waechter.info
http://n8waechter.info/2015/12/weihna…

Cro: Darum geht es im neuen Cro-Film „Unsere Zeit ist jetzt“ – FOCUS Online
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/cr…

Das Projekt unterstützen:

Patreon: https://patreon.com/preview/9fd6a2848…

Bankverbindung: Oliver Zumann – Bank Austria Wien
Kontonummer: IBAN:AT841200000743330516
Bankleitzahl BKAUATWW

Bitcoin Adresse: 1G2bJzx9J2N7swGzfJd3j1tbzJQEYdehsi

Paypal: paypal.me/OZumann

Dr Leonard Coldwell DIE MÄCHTIGE PHARMAINDUSTRIE

Einige wenige Familien bilden geheime Weltregierung

Herrscherfamilien

www.kla.tv/index.php

Gierig und gefräßig umkreisen selbsternannte Weltherrscher die Menschheit wie gefährliche Raubtiere. Beständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, wie sie noch mehr zu ihrem persönlichen Profit aus den Völkern herauspressen und diese in immer größere Abhängigkeit bringen können. Doch wer genau verbirgt sich hinter dieser selbsterdachten geheimen Weltregierung, die den Rest der Welt in die Knie zwingen will?

Rockefeller, Rothschild, Bundy, Astor, Du Pont, Freeman, Collins, Van Duyn, Morgan, Oppenheimer, Taft, Sassoon, Schiff

www.kla.tv/index.php

Vorspiel Zur Endlösung: Rockefellers Entvölkerungsprogramm

UK’s Prinz Philip, Deutscher Depeschendienst, August 1988, gedruckt in The American Almanac 25 Aug, 1997: „Für den Fall, dass ich reinkarniert werde, möchte ich als ein tödliches Virus zurückkehren, um etwas zur Lösung der Überbevölkerung beizutragen“! Eine solche zynische Haltung der Elite muss als eine sehr ernste Warnung für uns gesehen werden.
Seit langem stosse ich während meiner Internetodysseen laufend auf das Konzept des Entvölkerungsprogramms der der Neuen Weltordnung. Immer wieder fand ich es so bizarr, dass ich sofort zu einem anderen Thema weiterging. Jedoch, in letzter Zeit- vor allem während der „Schweinegrippepandemie“ , die von der WHO erklärt wurde – stiess ich auf derart bemerkenswerte Zeugnisse, dass ich um diese Bedrohung nicht mehr herumkomme.

Ezekiel-emmanuelDas Center for American Progress wird von The Rockefeller Brothers´Fund, von George Soros und anderen gesponsert, dh. die Erzglobalisten. Arbeitet mit der EU-invasiven kommunistischen Common Purpose eng zusammen.

Vor kurzem sah ich dieses Video. Hier erzählt der Historiker Anton Chaitkin einem Panel einschließlich Esekiel Emmanuels (rechts),  des Bruders des Stabschefs des Weissen Hauses, Rahm Emmanuel, Präs. Obama habe eine Wiederbelebung von Hitlers Sterbehilfe-Programm in die Wege geleitet. Chaitkin sagt, das Programm würde den Älteren,  chronisch Kranken sowie Menschen mit unwürdigen Leben medizinische Versorgung entziehen – mit Emmanuel als dem Verantwortlichen. Zweck: 2-3 Milliarden US-Dollar einzusparen. Dr. Emmanuel sei angeblich Kollegien-Mitglied des Hastings Center für Sterbehilfe-Propaganda hinsichtlich der Gestaltung der öffentlichen Meinung und der Denkart der Ärzte – Hastings sei eine Kultur des Todes, sagt, dass “der Hippokratische Eid für Ärzte auf den Müllhaufen zu schmeissen sei”.  Dr. Chaitkin weist darauf hin, dass Hitler genau das Gleiche sagte – und das war der Beginn seines Sterbehilfe-Programms. Im Oktober 2008 schriebe Dr. Emmauel, dass eine schwere Krise, Krieg oder Ähnliches die Öffentlichkeit zum Akzept von Obamas Gesundheitsprogramm einschüchtern würde. „Sie glauben, Sie werden von machtvollen Finanziers geschützt. Aber der Schwerpunkt liegt jetzt auf Ihnen.“
Nun würde man eine starke Ablehnung von Dr. Emmanuel Esekiel erwarten. Jedoch, stattdessen sagte er kurz, dass er immer gegen die Sterbehilfe geschrieben habe. Er steht auf und geht – um  unbequeme Fragen nicht beantworten zu müssen. Was mir einer Bestätigung von Anton Chaitkins schrecklichen Vorwürfen gleichzukommen scheint.

Nun, laut der sehr gut informierten LaRouche Committee bezahlen „Rockefeller, Ford und die Neue Weltordnungsstiftungen für das Hastings Center für die sorgfältige Neubelebung und das Heranführen  der Sterbehilfe, die das nazi-deutsche „Aktion T4“ Vernichtungszentrum gegen die „nutzlosen Esser“drei Jahrzehnte zuvor durchgeführt hatte, weswegen die Vereinigten Staaten die Nazi-Täter beim Nürnberger Prozess geahndet hatten – nur 23 Jahre, bevor Hastings erstellt wurde.“ 

Overbefolkning The Times 24. Mai 2009 hat eine bemerkenswerte Geschichte: Bill Gates, der Milliardär, versammelt seine Freunde im „Club der Guten“ , u.a. David Rockefeller Jr., Warren Buffett und George Soros, Michael Bloomberg, Bürgermeister von New York und die Medienmogule Ted Turner und Oprah Winfrey. Diese Mitglieder haben mehr als £ 45 Mrd. seit 1996 für die Zwecke von Gesundheits-Programmen in den Entwicklungsländern zu Ghetto-Schulen näher zu Hause gespendet.
Es wurde vereinbart, dass sie sich auf einem Ansatz stützen wollten, wo das Bevölkerungs-Wachstum als potenziell katastrophale ökologische soziale und industrielle Bedrohung behandelt werden solle.Dies ist etwas so alptraumhaft.“

Hier ist ein Alex Jones Videorapport  über die verrückten Ideen der genannten Personen – wie sie Milliarden und aber Milliarden Dollar für die Bevölkerungs-Reduzierung spenden. 

Ihr Instrument in der UN-Weltregierung, die FAO, ist dabei, den Codex Alimentarius, einzuführen, der uns diktiert, Lebensmittel zu essen, die bestrahlt, mit Antibiotika und zuvor verbotenen Chemikalien (Chemtrails) und wahrscheinlich auch Rockefeller’s genmodifizierten, giftigen Lebensmitteln und hier vergiftet sind. In diesem Video mit Rima Laibow weist sie darauf hin, sie habe Belege für diesen Wahnsinn. Der Codex werde am 31. Dezember 2009 eingeführt und werde voraussichtlich 3 Milliarden Menschen töten (was ich stark bezweifle!). Der Codex Alimentarius ist eine Fortsetzung des Rockefeller-Konzeptes hinter „Bill“ Rockefellers (Vater von John D. Rockefeller I) Verkauf von Rohöl als „Nujol“ gegen Krebs und Verstopfung für $ 2 pro Glas mit 30 g Standard Oil Rohöl! Die Kur führte zu schweren Vitamin-Mangelkrankheiten – woraufhin Rockefeller Vitamin A hinzufügte. Das wurde der Anfang der pharmazeutischen Industrie! Im Jahre 1939 kaufte John D. Rockefeller 15% der IG Farben Aktien – wurde späterhin ihr größter Aktionär (Hersteller von Zyklon B Gas für Auschwitz).  Wall Street finanzierte IG Farbens skrupellose Sklavenarbeit in Auschwitz während des 2. Weltkriegs. Rockefellers Standard Oil verdiente damit sintflutartig von seiner Lizenz zur Herstellung von synthetischem Kautschuk für Kampfflugzeuge sowie Öl aus Kohle. Hier begann auch Rockefellers skrupelloser Griff um die Pharmaindustrie. Rockefeller finanzierte den Spitzenkriegsverbrecher, den Rassenhygieniker, Josef Mengele.

Russo_rfeller_smAaron Russo und Nicholas ( „Nick“) Rockefeller

Hier ist ein weiteres Video, wo Alex Jones den Filmemacher, den nun verstorbenen Aaron Russo interviewt. Der war ein persönlicher Freund von Nicholas Rockefeller. Russo erklärt, wegen seiner Kritik amCouncil on Foreign Relations (CFR) und an der Neuen Weltordnung versuchte Nick Rockefeller, ihn für Mitgliedschaft des Council on Foreign relations anzuwerben. Russo lehnte es ab. . Rockefeller erzählte Russo auch 11 mdr. vor dem 11. Sept. 2001, er sehe Soldaten Höhlen in Afghanistan und Pakistan nach Osama bin Laden absuchen und, dass es einen „endlosen Krieg gegen den Terror ohne einen wirklichen Feind geben werde und es sei alles ein riesiger Betrug,“ so dass “ die Regierung das amerikanische Volk übernehmen könne“, so Russo, der sagte, Rockefeller habe dabei zynisch gelacht und Spaß gemacht, als er die erstaunliche Voraussage machte. Nick Rockefeller sagte, „die beste Gesellschaft ist eine, wo wir die Menschen  kaufen, um alles zu kontrollieren.“

Rockefeller erzählte Russo von zwei Hauptgründen, warum die Elite an die Frauenemanzipation zahlte. Ein Grund dafür sei, 1. dass die Banker sich nicht mit steuerlichen Einkommen von nur der Hälfte der Bevölkerung begnügen wollten und 2. weil es ihnen möglich sei, die Kinder in einem früheren Alter in die Schule zu bekommen, so dass sie indoktriniert werden können, um den Staat als die primäre Familie zu akzeptieren, wobei das traditionelle Familienmodell sich auflösen werde.
Rockefeller war oft erpicht, seine Idee zu betonen, dass Menschen von einer Elite  geführt werden müssen, und dass eines der Instrumente der Macht Bevölkerungsreduktion sei, dass es „zu viele Menschen in der Welt gebe“ und dass die Welt-Bevölkerung um mindestens die Hälfte gemindert werden müsse.

Rockefeller sagte, der Zweck sei, alle mit einem (Hirn) „Chip“ auszustatten. Er denkt dabei an dieses horrende Video über die „Übergangszeit, Transhumanismus und Posthumanismus,“ von denen  Rassenhygiene ein integrales Element ist. Die Elite will den Menschen in ein ganz neues Wesen ohne freien Willen mit Hirnchips umwandeln – um in zu versklaven.
David-rockefeller-jr.
In dieser Phase wird der Rockefeller´s Bevölkerungsrat interessant: Alles sehr idealistisch, natürlich. Vorrangiges Ziel sei es, universelle „reproduktive Gesundheit“ in einer viel zu übervölkerten Welt sicherzustellen.

David Rockefeller, Jr
Im Jahr 1974 forderte Rockefellers treuer Partner und Hoher Priester der Neuen Weltordnung, Bilderberger, Trilateraler Kommissionist, CFR, Henry Kissinger, dass die Nahrungsmittelversorgung bis zum Verhungern für die Länder reduziert werden sollten, die der Geburtenratenminderung nicht nachkommen wollten, die die illuministische US-Regierung festgesetzt hatte (um weniger potenziell rebellische Jugendliche zu erhalten, die  gegen die Politik der USA rebellieren können)! Es wurde die Politik der USA während Präs. Gerald Ford. Rockefellers Club of Rome und hier hat auch drastische Kürzung der US Bevölkerung vorgeschlagen.

Rockefeller war an dem WHO Impfungsskandal in den 1990er Jahren in Mexiko, Nicaragua und Mexiko beteiligt, als ein Starrkrampf-Impfstoff, der ausschließlich an Frauen zwischen 15 und 45 Jahren verabreicht wurde, sich herausstellte, menschliches Choriogonadotropin zu enthalten, das Abtreibungen verursacht, dh regelrechte Empfängnisverhütung.  WHO Impfungen in  Nigeria im Jahr 2004 wurden aber wegen der Angst vor einer US-Bevölkerungsreduktion abgelehnt! In China wird die 1-Kind-Politik durchgesetzt und scheint ideal für die Illuministen – und vielleicht sind so strenge Maßnahmen erforderlich – vor allem in muslimischen Ländern.
Vor wenigen Monaten erzählte der illuministische dänische Ministerpräsident, Fogh Rasmussen, die Industrie würde nach Arbeitskräften schreien – deshalb sei Immigratin so wichtig! Dank der Rockefeller Mentalhygiene werden nun alljährlich 15.000 dänische Embryos abgetrieben – und etwa die fehlen auf dem Arbeitsmarkt!
Der CNN-Gründer, Ted Turner, ist der Auffassung, 1. Wir haben globale Erwärmung und 2. es liegt daran, dass wir zu viele sind, so dass wir nur 1-2 Kinder haben sollen (er hat selbst 5!).

Nun ist Geburtenkontrolle  eine diskutable Sache. Eine ganz andere Sache ist, geborene Menschen  zu töten. In diesem Zusammenhang sind dieRockefellers sehr aktiv gewesen –und zwar   durch die Mentalhygiene. Sie waren hinter der Rassenhygiene-Bewegung, lange vor Hitler – halfen sogar Hitler bei der Gestaltung siner rassenhygienischen Wahnvorstellungen und verdienten viel Geld bei Hitlers Holocaust:

1925. Die Rockefeller-Stiftung finanzierte das Kaiser-Wilhelm-Institut für Psychiatrie in München unter der Leitung von Dr. Ernst Rüdin. Zusätzliche Mittel wurden von den Harrimans, Warburg, und der britischen Krone geleistet. Die Rockefeller-Stiftung sponserte weiterhin die Stiftung und ihren Nazi-Leiter während des verheerenden Holocaust im 2. Zweiten Weltkrieg.
1934 (Februar). Ein Rockefeller „Lagebericht“ fragt: „Können wir so eine umfassende und gesunde Genetik entwickeln, dass wir hoffen können, in Zukunft Übermenschen zu erzeugen?
1930-33. Hitler kam an die Macht und ernannte Rüdin, um die Rassenhygienische  Gesellschaft zu führen, die zur Sterilisation oder Tod von Menschen aufrief, die für „rassisch unrein“ gehalten wurden.  Die Rockefeller-Stiftung finanzierte eine anthropologische Studie eugenisch richtiger Menschen mit dem NS-Rassenhygieniker Rüdin und anderen.
1940
. „In den frühen 1940er Jahren wurde eine große Fabrik  in Auschwitz gebaut- zur Nutzung der Patente des Standard Oil und der IG Farben  zur Herstellung von Benzin aus Kohle. Standard Oil und der deutsche Präsident Emil Heilfeck zeugten nach dem Krieg beim Nürnberger Prozess, dass die Standard Oil-Fonds dazu beigetragen hätten, die SS-Wachmannschaften in Auschwitz zu bezahlen.“
2005 schrieb Dennis Cuddy: Der Elite sind Menschenleben nichts Wertvolles, was beizubehalten ist. Menschen müssen grossgefüttert und wie andere nützliche Tiere gehalten und behandelt werden. Daher konnte ein fabiansozialistischer Führer, Harold Laski, in einem Brief am 7. Mai 1927 an den US-Bundesgerichtshof-Richter, Oliver Wendell Holmes schreiben: „Alle Ungeeigneten sterilisieren, zu denen ich alle Fundamentalisten zähle.“
In „Last Days“ von Bob Woodward und Carl Bernstein, schrieben sie, „in (General Alexander) Haigs Präsenz, bezog sich (Henry) Kissinger deutlich auf Militärleute als „dumme, unwissende Tiere, die als Schach-Bauern in der Außenpolitik zu verwenden seien!” Für die elitären Mentalhygieniker ist Abtreibung zentral „.

Hier ist ein UN demographischer Report von 2005: Die Bevölkerung der meisten entwickelten Länder bleiben praktisch unverändert bei 1,2 Milliarden bis zum Jahr 2050. 51 Länder – darunter Deutschland, Italien, Japan und Russland – haben kleinere Bevölkerungen in 45 Jahren. Die Weltbevölkerung wird von 6,5 auf 9,1 Milliarden im Jahr 2050 ansteigen.

Elitisten der Neuen Weltordnung für die Endlösung des “Bevölkerungsproblems” (2005)
Postulierte Gründe für eine „Lösung“:
• Die Nachhaltigkeit des Planeten: Umweltprobleme im Zusammenhang mit Bevölkerungswachstum und Abbau der Ozonschicht
• die Ressourcen werden erschöpft
• Glaube und Ideologie
• Globale Erwärmung
• Reduzierung der Weltbevölkerung bringt mehr Geld für die Waren der Konzerne und Dienstleistungen ein.

Illuminat-bunkersDiese Daten bedeuten, dass ein begrenzter Atomkrieg als durchführbar durch die neue Weltordnung als eine weitere Möglichkeit zur Minderung der Weltbevölkerung und zur Verringerung des künftigen langfristigen Bevölkerungswachstums angesehen werden kann. Das mag die erheblichen jüngsten Erweiterungen der unterirdisch basierten Konstruktionen und neuen Anlagen zwecks des Schutzes der Illuminaten erklären.  Indem die illuminaten die Gefahr eines Atomkriegs als Bedrohung Nr. 1 erklären, kann ihre neuesten Arbeiten an unterirdischen Anlagen und Stützpunkten in den USA und anderen Ländern zu einer allgemeinen Schlussfolgerung führen, dass diese Erleuchteten sich darauf vorbereiten, mit Atomwaffen zuzuschlagen.

Wir wissen, dass das US-Militär  biologische und chemische Kampfstoffe entwickelt hat – und weiter entwickelt. Ebenso gibt es keinen Zweifel daran, dass ein künftiger „kontrollierter“ Ausbruch eines tödlichen Virus eine wahrscheinliche Veranstaltung  im Einklang mit den Plänen der Illuminaten zur Reduzierung der globalen Bevölkerung sein kann. Dies könnte die unterirdischen Basen und Einrichtungen zum Teil erklären, die mit Filtern auf Mikrobe-Ebene und die Illunminaten in ihren Bunkern gegen Ansteckung von aussen schützen können.”

Kommentar
Es mag an dieser Bemerkung viel Wahres sein. The Independent 30 June, 2009 : “Shanta Zimmer und Donald Burke von der University of Pittsburgh sagten: „Wir können nicht direkt anzeigen, welches Labor es hatte oder es aus Versehen freigesetzt hat,  aber das Wiederauftauchen von H1N1 1977 macht es zu einer möglichenmenschen-gemachten Pandemie.  Das identische Virus der laufenden Pandemie wäre nicht vorgekommen, weil eine Komponente davon vom H1N1 Stamm von 1977 kommt,“ fügte sie hinzu.
Man denkt dabei unwillkürlich an die vorsätzliche Verschmutzung von Baxters saisonalem Grippeimpstoff 2009 – sowie an die vorsätzliche Ansteckung von Tausenden von Bluterkindern durch Bayer, eine IG Farben Tochter. Man denkt auch an den Eifer der WHO, die Schweinegrippe eben nicht zu isolieren, als sie in Mexiko lokal auftauchte. “Keineswegs Shliessung der Grenzen,  Karantäne oder Begrenzung der Reiseaktivitäten,” sagte WHOs ChanSie wollte diese Pandemie!!
Ich  möchte auch auf „
Albert Pikes Brief an Giuseppe Mazzini“ den Mafia-Boss, über den infernalischen 3. Weltkrieg hinweisen.
Osiris - Horus  Eye Pyramid
Dies ist Endzeitszenario – von den  tödlichsten Feinden der Menschheit, die Welt je gesehen hat, geplant – den Verbrechern der Neuen Weltordnung, die die Französische, die Russische Revolution, sowie Hitler finanzierten. Sie sind Rothschild, und am deutlichsten Rothschilds rechter Arm, Rockefeller. Sie fühlen sich berechtigt, Gottes Rolle bei der Entscheidung über unser Leben und Tod zu übernehmen. Es scheint, als wenn sie die biblischen apokalyptischen Szenarien durchsetzen wollen. Dies ist wahrscheinlich kein Zufall, denn die Rothschilds sind Pharisäer, Talmudjuden, Feinde von Christus, den meisten Juden (Auschwitz) und allen Menschen, mit Ausnahme ihrer eigenen elitären, satanischen Art.
Novus Ordo Seclorum bedeutet: Die Neue Weltordnung

Sie tun dies nicht, um Gott zu dienen -sondern Luzifer, da sie luziferisch sind und hier, wie es sogar aus ihrem Illuministensymbol hervorgeht, das  von Mayer Amschel Rothschild für die Ordnung der Neuen Welt geliefert wurde,  gerade nachdem die Freimaurer-Illuminaten die USA errichtet hatten. Ich beziehe mich auf die Rückseite des U. S. Great Seals, die auf jedem 1-Dollar-Note als Ermahnung zu sehen ist, um den Bau der Weltregierung durchzusetzen. Die abgehobene  Pyramidenspitze zeigt Luzifers allsehendes Auge. Dieser  kriminelle Rothschil-Einfluss quält seitdem die US unglaublich: Video.

Dies verspricht uns allen böse Ereignisse in naher Zukunft, da sie nun so schamlos des Erfolgs ihrer Pläne so sicher sind, dass sie nicht einmal versuchen, ihre Weltregierung oder ihre / Rockefellers innewohnende dramatische Bevölkerungsminderung  zu verheimlichen.
„Unsere“ Politiker und Medien sollen wissen, dass, indem sie diese kriminellen Aktionen vor uns verheimlichen – und sie sogar fördern, von Rockefeller gekauft – wie Nick Rockefeller Aaron Russo sagte – sind sie Komplizen an dem größten Verbrechen, die die Welt je gesehen hat. Und dieses Verbrechen wird noch wachsen, wenn die Entvölkerung durch Krieg a la Albert Pike gesteigert wird.

Wie ist mit ihnen selbst? Diese Teufelsanbeter scheinen an die Wiedergeburt zu glauben – und denken, sie können einen Atomkrieg begrenzen. Die gewissenlosen Halunken!

Echte Information führt zu Frieden und Kooperation!