Schlagwort-Archive: Katastrophen

Ein Drittel wird gehen, ein Drittel wird bleiben und ein Drittel wird sinken

Dies ist ein Auszug aus dem Buch von Jan van Hellsing Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann Diese Zeilen entstanden im Jahre 2005 als er den Engel des Todes, bei uns auch als Schnitter, Sensensman und Freund Hain bekannt ist, über mehrere Medien empfangen hat.  

Das Buch an sich hat meines Erachtens mehr als nur 5 Sterne verdient und hat mir persönlich schon vor Jahren viele Fragen beantwortet. Da ich selbst im Jahre 2007 ein Nahtodeserlebniss hatte kann ich die angaben in diesem Buch nur voll umfänglich zustimmen

Hier eine Rezession von Dr. Erhard Dobler bei Amazon:

Dieses Buch hat einen Inhalt, den nicht jeder „einfach so“ schlucken wird. Jan van Helsing beginnt in diesem Buch mit der Schilderung eines Eigenerlebnisses – einem schweren Autounfall – wobei ihm wenige Tage zuvor ein Wesen erschienen ist, das offenbar dieses Ereignis ankündigte und seinen möglichen Tod – der Sensenmann. Jan van Helsing dachte zunächst, er habe eine Halluzination, hatte jedoch später recherchiert – bei Ärzten, Pfarrern, Krankenschwestern… – und in Erfahrung gebracht, daß sehr viele Menschen kurz vor ihrem Tod schildern, daß ein „schwarzer Mann“ am Bett gestanden sei und sie sozusagen „abholen“ würde.

Mit diesem Wesen hat Jan van Helsing dann Kontakt aufgenommen und ein langes Interview geführt, welches wir in diesem Buch nun lesen können. Der Kontakt zu diesem feinstofflichen Wesen erfolgte durch drei spirituelle Medien, die den „schwarzen Mann“ – den Todesengel – durch sich sprechen ließen.

Jan van Helsing hat ja inzwischen einen eigenen Internet-Fernsehsender, wobei dort eines dieser drei Medien (Wolfgang Kremling) in einer Talkshow aufgetreten ist und von seiner Erfahrung mit Jan van Helsing und diesem „schwarzen Mann“ berichtet. Für mich war und ist dieses Buch phänomenal und tief berührend, da es mir das Leben und den sogenannten „Tod“ auf eine gänzlich neue Weise offenbart und vor allem – HOFFNUNG macht.

Fünf Sterne für diesen Inhalt sind durchaus angemessen.

 
So jetzt aber zu der Prophezeiung die in diesem Buch angekündigt wurde. 
Immer wieder erwähnst du den Aufstieg des Planeten und die Erhöhung der Frequenz. Wie sieht denn unter diesem Aspekt die Zukunft der Menschheit aus – in den nächsten sagen wir einmal dreißig Jahren? Wirst du sehr aktiv sein, aktiver als sonst?
Es gibt ÜberschwemmungenErdbeben, verheerende Katastrophen. Das geschieht nicht, um das Negative einer Sache zu beschönigen, sondern, weil die Menschheit dreigeteilt wird. Bitte fordere nicht die Zahlen, aber ein Drittel bleibt, ein Drittel geht und ein Drittel steigt. Es sollte aber nicht genau an der Größe eines Drittels festgemacht werden – also 33 Prozent -, sondern es sind generell drei Aspekte, die sich an den Erdenmenschen vollziehen werden. Dies ist eine Generalität. Im einzelnen wird aber ein gutes Drittel der Menschen bleiben. Diejenigen, die steigen werden – also den Aufstieg vollziehen -, werden weniger sein als diejenigen, die sinken. Diejenigen, die sinken, gehen in eine Dimensionalität ihres jetzt-Seins.
8,0 Beben vor Mexico am 08. Sept. 2017

Das heißt, sie werden sich auf der Erde nicht halten können, da die Erde in die höhere Frequenz gegangen ist – sie selbst sind aber stehengeblieben. Das ist nicht schlimm. Das ist wie ein Boden, der gebohnert ist, und du rutschst aus – dann gehst du in ein anderes Zimmer. Der neue Mensch, der höherfrequente Mensch, kann sich auf dem gebohnerten Boden halten, der andere rutscht. Die Stufe ist die gleiche, das heißt, daß die Ansprache an das Göttliche bestehen bleibt, da es keine Strafe im Kosmischen ist. Es ist eine Verlagerung. Diese Seelen, die nicht bleiben werden, gehen in ein anderes Sonnensystem.

Der Beginn dieses Prozesses war weit früher. Der Beginn war schon Anfang des letzten Jahrhunderts in deinem Land. Hier war eine starke Testphase für das Erdengeschehen. Spirituell gesehen war dies die Entdeckerzeit, gleich den Trappern, die ein Land entdecken – eine wichtige Zeit. Sieh das aber gelöst von euren politischen Anschauungen. Und diese Zeit wirkt mehr denn je, denn hier wurden die Fäden geknüpft, die bald zusammenkommen werden.

Hurrikan Irma Sept. 2017
Es werden Stürme über die Erde ziehen und es sind nicht nur die Luft und der Wind, es werden auch die Stürme der Elektrizität sein – einer Elektrizität, die in der Frequenz belastet. So werden Dinge auf der Erde sein – ähnlich wie Krankheiten -, die unbekannt waren. Deshalb werden – ähnlich wie Aids – Krankheiten erscheinen, welche die Welt noch nicht gesehen hat und die Menschen dahinraffen. Und aus diesem Grund wird noch viel mehr kommen. So werden die Tiere das zurückgeben, was sie bekommen haben, und so werdet ihr das Fleisch nicht mehr genießen können, da euch schlecht davon wird, das heißt, weil ihr krank werdet, da die Nahrung in sich keimt. Deshalb wird es auch mehr körperliche Beschwerden geben, körperliches Leid; und die Tendenz, aus dem Leben zu scheiden, wird generell größer werden, da die Depressionen steigen und viele fühlen: „Ich kann mich nicht mehr halten. „
Die Vulkane werden speien, das Wasser über die Ufer treten. Türme werden bersten, Flugzeuge stürzen… Es wird die Technik sein, die dem Menschen das Genick bricht. Es ist ein Weg ins Chaos. Viele werden weinen, viele werden leiden, doch nur, weil sie die Entwicklung nicht sehen. Aus diesem Grund ist diese Zeit jetzt – die Zeit des Christen und des Antichristen – für viele eine gute Zeit, da sie in Erkenntnis sind. Doch diejenigen, die nicht in Erkenntnis sind, erleben eine leidvolle Zeit, da die Seele dem Fleisch noch nicht hinreichend die Verkettung erklärt hat. Deshalb ist es die Aufgabe der Seele, dem Körper, dem Fleisch, der Materie, mitzuteilen und begreiflich zu machen, daß Körper, Seele und Geist eins sind; daß der Körper sowie die Seele wie Gott sind – nur in einer anderen Frequenz. Daher ist der Fingernagel genauso göttlich wie das Auge, und so bist du genauso göttlich wie dein dich schützender Engel – nur in einer anderen Struktur. Dies haben die Seelen dem Fleisch, das sie begleiten, noch nicht hinreichend erklären können. Jedoch wird das Schritt für Schritt für diejenigen erfolgen, die in eine andere Welt gehen werden.
Die Erde wird sich auch in ihrer Frequenz erhöhen, das heißt, daß sich die Vibration der Erde, die Schwingung des Erdfeldes verändert – sie wird feiner werden. Die Grobheiten werden nun beleuchtet. Das heißt, daß symbolisch die Sonne stärker strahlt, da die Erde in die Höhe geht. Aus diesem Grund werden die Gletscher schmelzen, so wird euch der Schnee fehlen, und so werden die Gewässer über die Ufer treten. Und da die Schmelze eintritt, wird die Sonne stärker denn je die Erde beleuchten, was bildlich gesehen eine Logik ist, da sie sich dem Göttlichen nähert – nicht in der Entfernung, doch in der Frequenz.
Viele Menschen werden deshalb gehen. Es werden Krankheiten auftauchen, da die Luft von diesen Menschen nicht mehr zu atmen ist – sie vertragen sie nicht mehr. Das hat auch zur Folge, daß das Schutzfeld der Erde, der Planetenschutz, dünner wird. Und da es dünner wird, entweicht auch Luft – die schwere Luft. Es wird sich nur leichtere Luft halten können, das heißt, die Frequenz der Erdluft verändert sich. Nur derjenige, welcher die Lunge dazu hat, wird die neue, die feinere Luft atmen können, nämlich derjenige, welcher an die höhere Dimension gewöhnt ist.
Was ist der Weg für diejenigen, die hierher gehören – für das Drittel, das bleibt -, den dritten Teil.
Für diejenigen, die bleiben, wird es trotzdem eine gute Zeit sein. So ist für diejenigen, die bleiben, durchaus materieller Wohlstand vorhanden. Ein Leben in Liebe, Harmonie und Frieden ist nicht nur denkbar, nicht nur machbar, sondern es wird vollzogen. Für diejenigen, die hier bleiben, die dafür bestimmt sind, wird es ein schönes Leben geben. Wenn diese das Bewußtsein tragen, werden sie dies auskosten und nutzen können. Dann wird es gut sein. Daher ist „des einen Leid des anderen Freud“ – und wieder siehst du die Kosmik der Bewegung des Gebens und des Nehmens. Es ist die Reibung, die auch hier wieder die Erfüllung findet.
Und das letzte Drittel, das geht, geht auf andere Planeten oder…
…in höhere Sphären. Nur ist es so, daß diejenigen, die gehen, nicht in einem Drittel sein werden (also 33 Prozent; Anm.d.Verf), sondern es ist dies der dritte Teil. Diejenigen, die gehen werden, sind in der Zahl viel, viel weniger als diejenigen, die bleiben. Doch im Gewicht ihrer Potenz übersteigen
sie bei weitem das, was bleibt. Deshalb darf man sie – auch wenn sie zahlenmäßig weit unterlegen sind -, als Drittel bezeichnen, da ihr Gewicht zählt.
Wie man inzwischen aus wissenschaftlichen Publikationen weiß, nähert sich unser Sonnensystem wieder dem Galaxiszentrum, was die Frequenzerhöhung auch mit verursacht. Es ist also an und für sich ein ganz klarer physikalischer Prozeß, der hier auf Erden stattfindet…
Ich habe nie etwas anderes behauptet. Es ist ein normaler Vorgang, der sich seit Milliarden Jahren vollzieht – und auch noch in Milliarden Jahren vollziehen wird. Das einzige Problem ist hierbei der Mensch, der Angst vor dem Sterben hat. Das ist das einzige Problem – für euch.
Die Anhebung der Frequenz fördert die Lebewesen in ihrer Entwicklung, da sie eine Auswirkung auf die Naturgesetze hat. Das Gesetz der Resonanz wird sowohl schneller als auch stärker wirken, was bedeutet, daß alles, was man sich wünscht, schneller eintritt – in beide Richtungen, sowohl negativ als auch positiv. Anders ausgedrückt: Menschen mit einem niedrigen Bewußtsein werden andere Menschen mit einem niedrigen Bewußtsein in ihr Leben ziehen – also Gleichgesinnte. Und auf die gleiche Weise wird der Erwachte, der Bewußte, Menschen seiner Art in sein Leben ziehen. So kommt es allmählich zu einem Trennen der beiden Menschengruppen in diejenigen, die den Aufstieg mit der Erde mitmachen werden, und diejenigen, die stehenbleiben und nicht wachsen wollen. Es ist die letztere Gruppe, bei der mein Tätigkeitsfeld wieder beansprucht wird, denn diese Seelen werde ich holen. Diese werden sich zunehmend durch das Leben quälen und werden nicht verstehen, wie es denn sein kann, daß die Welt sich verändert, ohne sie zu fragen.
Diese Menschen möchten, daß es so bleibt, wie es immer war. Genau diese Seelen hole ich ab und reinige die Erde davon – sie blockieren die anderen. Diese werden von Millionen von Helfern des Lichtreiches zu einem anderen Planeten gebracht, auf dem sie weiter ihre materiellen Erfahrungen machen können. Bei denen wird sich auch die Freitod-Rate erheblich steigern, da sie mit dem Leben nicht mehr zurechtkommen. Aber jede Seele hat den freien Willen und kann sich jeden Tag neu orientieren. Vergleiche es mit einem Segelschiff. Dreht sich der Wind, so muß der Kapitän die Segel anders setzen. Tut er dies nicht, so kommt er entweder nicht mehr voran oder – wenn der Wind in Sturm übergeht -, das Schiff kann kentern. Vergleiche dies nun mit einem Menschen. Der Wind auf der Erde hat sich geändert. Er muß nur sein Segel anders setzen, und er wird mit dem Wind weitersegeln können. Übersetzt bedeutet das: Er muß sich im Leben neu orientieren, neu ausrichten und es geht wieder voran.
 
Es ist also das, was in der Bibel die Zeit genannt wird, in der sich die Spreu vom Weizen trennt…
So ist es. Die Menschen, die mit dem Erdprozeß mitwachsen, werden sich großartig fühlen, da das Wachstum ihrem Seelenplan entspricht, vor allem aber, weil sie mitwachsen wollen. Es ist auch eine Zeit großer neuer Erfindungen, die das Leben auf der Erde verändern werden. Es stehen Umbrüche in allen Bereichen des Lebens bevor, gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich – es wird internationale Kriege geben, aber auch Kriege, bei denen sich das Volk gegen die eigene Regierung auflehnen wird. Es wird vor allem in deinem Land Unruhen geben mit Menschen, die aus anderen Teilen der Erde zu euch gekommen sind, anderer Art sind und einen anderen Glauben haben. Hier werden sich große Aufstände ereignen.
Es wird Naturkatastrophen geben, da sich die Erde bewegt – nicht nur im Weltall, sondern die Erde selbst wächst. Sie wird größer, und die Erdplatten werden weiter auseinanderdriften, was zu großen Erdbeben führen wird. Es ist meine Arbeit – und wie ich dir zuvor berichtete, habe ich mich lange darauf vorbereitet -, jetzt in Ruhe zu sein, um hier gute Arbeit zu leisten.
Advertisements

Warum steht Amerika im Fadenkreuz?

Original in politaia.org

von Gordon Duff Übersetzung: politaia.org (Wer englisch lesen kann, sollte sich auf jeden Fall an den Originaltext halten). Die Welt […]

von Gordon Duff

Übersetzung: politaia.org (Wer englisch lesen kann, sollte sich auf jeden Fall an den Originaltext halten).

Die Welt ist voller politischer und religiöser Terroristen. Eine solche Gruppe, als “seltsame Bettgenossen” werden sie von vielen bezeichnet, drohen mit der nuklearen Vernichtung des Planeten. Diese Gruppe oder Kult, der sich in Amerika und Großbritannien konzentriert und der Israel dient, verfügt über große finanzielle und politische Macht und hat Zugriff auf mehrere nukleare Arsenale. Dies geschieht einerseits über Schlüsselpersonen innerhalb des Verteidigungsestablishments der USA und Großbritanniens, andererseits über nuklear bewaffnete Terrorgruppen, die sich in Leibeigenschaft [der o. a. Gruppe] befinden und – was noch mehr Furcht einflößt – über ihren Führer Benjamin Netanjahu, dem gefährlichsten Terroristenführer in der heutigen Welt.

Benjamin Netanjahu

Wem fällt es an der Aneinanderreihung von Konflikten nicht auf ? ISIS in Syrien, Irak, Jemen und Libyen, der Todeskult, der die Kontrolle in Kiew übernommen hat, Boko Haram, Al Schabab -, sie alle tanzen nach derselben Pfeife. Das alles ist ein Werk der “Masters of the Universe”, bewerkstelligt und kontrolliert von einem internationalen Netzwerk von erpressten und bestochenen Diplomaten und Militärführern, von Männern wie dem NATO-Kommandeur General Breedlove oder von Frauen wie Victoria Nuland aus dem US-Außenministerium. Sie werden unterstützt und begünstigt von den Geheimdiensten, durch Berge von Drogengeld und von okkulten Fanatikern.

Der Iran-Ausgleich

Die Reaktion auf die Ankündigung einer Einigung im Atomstreit mit dem Iran war vorhersehbar. Die Welt applaudierte, der Iran steht einer neuen politischen Landschaft gegenüber und amerikanische Firmen stehen Schlange für ihre Öl- und Gasgeschäfte und füllen die besten Hotels von Teheran.

Andere jedoch nutzen jeden Vorfall für ihre dunklen und ruchlosen Zwecke aus. In der Tat …. finden sich ihre Spuren bei diesen Geschehnissen, sei es nun die Schießerei in Paris oder Nairobi oder beim Abschuss eines Passagierflugzeuges in den französischen Alpen. Für all diejenigen, welche die Chaos-Theorie anbeten, ist jeder Tag ohne ein Desaster ein verlorener Tag.

Da der Iran nun entwaffnet ist und einem Prozess zugestimmt hat, der jede Möglichkeit zur Entwicklung von Nuklearwaffen eliminiert, sollte man die vernunftmäßige Erklärung für den gesamten Prozess in Augenschein nehmen, die Verhängung von Sanktionen gegen den Iran und die Jahre der Verhandlungen, welche – sieht man genau hin – zeitraubend, amüsant und nutzlos waren.

Es ging nie um den Iran

Nach allen internationalen Standards und allen Geheimdiensteinschätzungen hatte der Iran überhaupt kein Programm für Nuklearwaffen. Sie haben keines und sie hatten über all die Jahre keines …..

Alle gegenteiligen Behauptungen waren und sind schlicht Lügen, was leicht zu beweisen und offensichtlich ist, aber diese Lügen sind vom Ursprung her oder ihren Zwecken nach bösartig.

Die Armageddon-Maschine

Solange das Hauptaugenmerk auf die angebliche Bedrohung aus dem Iran gerichtet war, konnte die eigentliche Bedrohung, nämlich die aus Israel und dem dortigen Nukleararsenal, ignoriert werden. Diese Zeit ist vorbei. Israel ist ein Dreh- und Angelpunkt für die “Armageddon-Maschine.”

Halten Sie sich diese bekannten Tatsachen vor Augen:

  • Laut hochrangigen Quellen in der IAEA (Internationalen Atomenergiekommission) und im FBI ist bewiesen, dass Israel schlagkräftige thermonukleare Waffen entwickelt hat – einige mit 5 Megatonnen Sprengkraft und mehr – , indem es Plutonium und Uran aus Lagerbeständen in den USA gestohlen und dieses Kernmaterial wiederaufbereitet hat, wobei dies durch Daten ermöglicht wurde, die von der Spionagetätigkeit von Jonathan Pollard und Maulwürfen innerhalb des US-Energieministeriums stammen.
  • Israel hat in Zusammenarbeit mit Indien Leitsysteme für Nuklearwaffen entwickelt, die jedes Ziel in Nordamerika treffen können. Geheimdienstberichte deuten darauf hin, dass Israel über 3 voll bestückte Silos für Interkontinentalraketen verfügt, die nur für einen Angriff auf Nordamerika von Nutzen sind; die Raketen sind mit Nuklearsprengköpfen ausgestattet, welche in der Lage sind, Washington, Chicago und New York City dem Erdboden gleichzumachen. Laut Quellen in Indien und Pakistan sollen es eventuell 7 weitere [Interkontinentalraketen?] geben, die sich in Silos befinden, welche von amerikanischen Hilfsgeldern gebaut wurden.
  • Das israelische Raketenabwehrsystem “Davids Schleuder“, das in Gänze nach ausspionierten amerikanischen Vorlagen gebaut wurde, ist nur gegen Vergeltungsangriffe mit Interkontinentalraketen aus Russland, China, Pakistan oder den USA von Nutzen. Das System ist gegen Kurzstreckenraketen oder die “Hamas-Ofenrohre” völlig ungeeignet. Schutz vor nuklearen Vergeltungsschlägen benötigen nur Nationen, die einen nuklearen Erstschlag ausführen wollen.
  • Israel hat während der letzten 15 Jahre ein großes Untergrund-Zivilverteidigungssystem erbaut und verfügt über atombombensichere Kommando- und Kontrollstrukturen. Israel ist für einen – von Israel initiierten – Atomkrieg bewaffnet und vorbereitet; es geht hier [also] nicht um die realen oder erfundenen Terroranschläge – die meisten sind ganz offensichtlich in Szene gesetzt – über denen Israel seine blutigen Hände hält.
  • Mit diesen Anlagen verbunden ist die Fähigkeit zu einem Atomkrieg unter Einsatz von Interkontinentalraketen und Mittelstreckenraketen, welche Rom erreichen können (ein Ziel, das Israel öffentlich in der Vergangenheit mit nuklearer Zerstörung gedroht hatte … siehe Martin van Creveld)
  • Israel arbeitet mit extremistischen Gruppen in den USA zusammen. Es sind dies die evangelikalen Dominionisten, ein luziferisch-apokalyptischer Kult unter Führung von Henry Kissinger mit engen Beziehungen zur Tea Party und zur Israel-Lobby. Das ermöglicht [Israel] nicht nur den Zugang zu Tonnen von waffenfähigen Nuklearmaterial und detaillierten Plänen für Massenvernichtungswaffen. Sie haben sich auch mit Elementen in den USA zusammengeschlossen, welche in der Lage sind, die amerikanische Regierung zu stürzen; das wäre nicht das erste Mal, wie der Mord an Präsident John Kennedy, die “gestutzten” Wahlen von 2000 und 2004 und weniger bekannte Fälle beweisen.

Amerika zugrunde richten

Jeder muss sich im Klaren sein, dass der neue “Kalte-Krieg”-Aufguss mithilfe von Gangsterei und Propaganda Teil einer Verschwörung ist. Mit Sicherheit handelt es sich nicht um eine Theorie. Weniger offensichtlich ist die Tatsache, dass die USA weitaus mehr im Fadenkreuz stehen, als sogar Russland.

  • Die fortgesetzte Erzeugung von Krisen hat die amerikanischen Militärausgaben – ohne sichtbaren Feind – auf oder über dem Niveau des Kalten Krieges gehalten. Jede vernünftige Analyse der Ereignisse zeigt, dass Amerika auf der ganzen Welt Krieg mit sich selbst führt, obwohl einige Leute es vorziehen, Amerikas Rolle bei 9/11 und Amerikas totale Komplizenschaft in jeder Terrororganisation seit Gründung der  Gladio-Gruppen ……. zu ignorieren.
  • Die systematische wirtschaftliche Destabilisierung Amerikas begann mit den “Reaganomics” in den 1980er Jahren. Sie hinterließ eine Nation mit extremen Klassengegensätzen und wirtschaftlichen Trennlinien, ohne nennenswerte industrielle Basis und ohne Kontrolle über ihre eigene Währung, ihr eigenes Bankenwesen und ihr eigenes Wirtschaftssystem: ein Rezept für ein Desaster.
  • Der zunehmende Einsatz von genetisch radikal veränderten Kulturpflanzen findet zu einer Zeit statt, in der jede größere Wasserreserve in Amerika angegriffen und durch Fracking  vergiftet wird, Grundwasserleiter sich erschöpfen, Küsten durch massive Ölverseuchung verheert und die Großen Seen zunehmend kontaminiert werden. Die Nahrungsmittelversorgung und sogar Trinkwasser könnten über Nacht zusammenbrechen, ein Prozess, der wohl bereits im Gange ist.
  • Die systematische Unterjochung aller amerikanischen Regierungsprozesse durch Gruppen, die anscheinend globale Konzern- und Bankeninteressen mit einer erkennbar dunklen Agenda vertreten – einschließlich einer massiven Bevölkerungsreduktion und einem Klimawandel -, ist eine Lebensrealität für jeden politisch aktiven Amerikaner.

Ted Cruz

US-Senator Ted Cruz

Cruz ist ein US-Senator, geboren in Calgary in der kanadischen Provinz Alberta (so wird uns jedenfalls erzählt), der Präsident werden will. Er ist der gegenwärtige Spitzenkandidat der Republikaner für die Präsidentschaft 2016 und – für diejenigen, die sich darum nicht gekümmert haben – er gibt sich politisch und finanzwirtschaftlich als Konservativer aus. Er ist alles andere als das.

Cruz ist Sohn und Erbe von Rafael Cruz, Direktor der Purifying Fire International Ministry, einer dominionistischen Religionsgruppe. Cruz und seine Anhänger teilen die religiösen Ideale des Vaters, aber um welche “Ideale” handelt es sich dabei?

  • Die Eliminierung des amerikanischen Staates, der von einer theokratischen Diktatur ersetzt werden soll, die auf “Biblischem Gesetz” basiert.
  • Die Eliminierung aller “unreinen” und “nominalen” Christen, einschließlich der Vertreibung und Einkerkerung von Afro-Amerikanern oder “Abweichlern”, welche von traditionellen christlichen Werten abirren.
  • Cruz unterstützt den Pflichtgottesdienst in ausschließlich anerkannten Kirchen. Katholizismus, Judaismus, Islam, Mormonismus und andere Glaubensformen würden nicht nur gebannt, sondern ihre Anhänger zum Tode durch Steinigen verurteilt.
  • Das so “rekonstruierte” Amerika würde anschließend in einem Nuklearkrieg die Erde erobern und die Ungläubigen und rassisch minderwertigen Typen versklaven, die dann den “Gerechten” dienen müssten.

Diese Ansichten sind kein Geheimnis, sein Vater wiederholt diese Häresien und tritt für diese verräterischen und mehr als wahnsinnigen Ansichten vor allen Leuten ein, die ihm zuhören.

Cruz, der den Vorsitz im Senatskomitee für das amerikanische Gerichtswesen innehat, vertritt im Grunde eine Abart der Scharia für die USA. Doch die “biblischen Gesetze”, die zu erlassen er geschworen hat, sind auf seinem eigenen Mist gewachsen. Er und sein persönlicher Vertrauter – nämlich Christus selbst – stehen Gewehr bei Fuß, um Gesetze zu erlassen und “on the fly” Recht zu sprechen.

Verglichen mit der Herrschaft unter Cruz und seinen größenwahnsinnigen Kumpanen könnte eine Invasion von Außerirdischen [geradezu] wünschenswert erscheinen.

Cruz ist [auch] Vorsitzender des Senatskomitees für Weltraumforschung und glaubt, dass die Erde 6000 Jahre alt ist und dass Menschen und Dinosaurier auf der Erde zusammengelebt haben. Er äußert diese Ansicht mit einiger Regelmäßigkeit. Für Cruz sind alle Lehren der nicht-biblischen Historie und Wissenschaft das Werk des Teufels und des Antichristen, den er in Obama verkörpert sieht.

Millionen von Amerikanern jubeln, wenn er davon spricht, Frauen zum Schweigen zu bringen und Homosexuelle zu kasteien. Was er weniger oft erzählt: Nach dem Tode seines Vaters wird er, Ted Cruz,  die Königswürde von Amerika annehmen, gesalbt von Christus selbst, der zu Cruz kam und ihm ewiges Leben versprach.

Wenn Sie wissen wollen, wie Amerika zu Fall gebracht werden wird, dann ist es vielleicht dieser Mann, Ted Cruz, der dies schaffen wird. Spielcasinoboss Sheldon Adelson hat 5 Milliarden Dollar versprochen, damit Cruz gewählt wird. Solche Geldmengen können mehr als nur ein 9/11 bewirken.

Quintessenz

Wenn eine schwangere Mutter in Odessa in zwei Teile gerissen wird, geschieht dies durch Anhänger von Cruz, von Netanjahu, einem Gläubigen an das Okkulte, einem Phantasten, durchdrungen von mörderischer Verblendung. Wenn Kinder in Kenia geschlachtet werden, eine Flugzeug in Frankreich abstürzt und Hunderte im Mittleren Osten oder in Afrika verbrannt oder geköpft werden, ist die “unsichtbare Hand” gar nicht mehr so unsichtbar.

Beachten Sie auch die Satellitentelefone, die Luftabwehrgeschütze, die glänzenden $40.000-Geländewagen und die Benzintanker, wo es kein Benzin gibt.

Sehen Sie, wie die Monster die Erde  durchstreifen – über dem Gesetz der Menschen und ihrer Götter  stehend …

Quelle: http://journal-neo.org/2015/04/07/why-america-is-being-targeted/

gordon_duff_bioein

Ein seltsames Titelblatt des Economist

Ein hochinteressanter Beitrag aus Politaia.org

Das Magazin ” The Economist” veröffentlichte eine Ausgabe mit dem Titel “Die Welt im Jahre 2015″ . Auf dem Titelblatt […]

Das Magazin ” The Economist” veröffentlichte eine Ausgabe mit dem Titel “Die Welt im Jahre 2015″ . Auf dem Titelblatt sind skurrile Bilder zu sehen: Ein Atompilz, die Federal Reserve in einem Spiel namens “Panik” und noch vieles mehr.

Ich würde normalerweise keinen ganzen Artikel zur Analyse  des Titelblatts eines Magazins erarbeiten, aber hier handelt es sich nicht um irgendeine Publikation, sondern um den Economist, der in enger Verbindung zur Weltelite steht. Das Blatt gehört zum Teil den Rothschilds und der Chefredakteur John Micklethwait ist gern gesehener Gast bei den Bilderbergern. Aus diesem Grunde sollte man sich für die “Vorhersagen für 2015″ interessieren. Was wollen uns die Psychopathen sagen?

Das düstere und sinistre Titelblatt zeigt politische Figuren, fiktionale Charaktere und Pop-Stars, die im Jahre 2015 sicherlich in die Schlagzeilen kommen. Noch wichtiger jedoch sind einige Zeichnungen, die eine extreme Symbolik aufweisen und auf wichtige Elemente der Agenda der Weltregierung bzw. Neuen Weltordnung hinweisen. Sehen Sie sich also das Titelblatt unten an:

economist_magazine_jan2015

Beim ersten Hinschauen sehen wir Politiker wie Obama, Merkel und Putin, dann Anspielungen auf den Rugby-Cup und den neuen Spiderman-Film. Aber ein zweiter Blick vermittelt uns eine Fülle von verstörenden Elementen. Lassen Sie und einige davon näher ansehen.

 

Ein janusköpfiger Globus

Eine bipolare Welt?

mushroomEine Seite des Globus blickt stoisch nach Westen, die andere Seite scheint wütend zu sein. Bedeutet dies eine Ost-West-Konfrontation? Das Titelblatt zeigt noch einige Symbole, die auf den Aufstieg des Ostens hindeuten. Beunruhigend ist die Tatsache, dass direkt unter dem “wütenden Globus” eine Art Atompilz  und der Start eines Spionage-Satelliten dargestellt ist.

Die Farbe der Gesichter

Werfen Sie einen Blick auf die Gesichter der Personen. Einige sind in Farbe gehalten und andere in Schwarz-Weiß. Warum nur?facesUnter den Personen mit schwarz-weißen Gesichtern befinden sich Putin, Merkel, Obama, Killary Clinton und David Cameron. Die farbigen Gesichter gehören zu David Blaine, einer jungen Person, die eine Singapur-Fahne hält (Singapur ist Gastgeberin der Südostasiatischen Spiele) und zu einem Kerl, der einen Cyberhelm trägt. Offensichtlich gehören die Personen, die schwarz-weiße Gesichter tragen, zur Elite (einschließlich des ISIS-Mannes, der wahrscheinlich für die Elite arbeitet). Die Leute mit den farbigen Gesichtern  scheinen die “Outsider”, also normale Personen zu sein.

Der Rattenfänger von Hameln

piper2

Die Anwesenheit des Rattenfängers ist äußerst beunruhigend. Beim Rattenfänger von Hameln handelt es sich um ein deutsches Märchen über einen Mann, der seine magische Flöte benutzte, um die Kinder von Hameln aus der Stadt zu locken, die anschließend nie mehr gesehen wurden. Diese folkloristische Figur aus dem Mittelalter könnte entweder Massentod durch Pest oder Katastrophen oder aber Migrationsbewegungen andeuten.

 

 

 

 


Der ahnungslose Junge

boy

Gleich unter dem Rattenfänger sieht man einen Jungen mit einem verdutzten Gesichtsausdruck. Er sieht einem Spiel zu, das “Panik” heißt. Auf dem Spiel sind oben die Wörter “Federal Reserve” and “Chi” (wahrscheinlich für China) verzeichnet, während unten die Wörter “Green light!” and “sis!” (vielleicht für ISIS oder Krise?) zu lesen sind. Der kleine Junge schaut verständnislos auf das Spiel, so wie die machtlosen Menschen verständnislos auf die in den Massenmedien kolportierten Ereignisse blicken, die angeblich um sie herum stattfinden. Wie der Name des Spiels schon sagt, ist das letztendliche Ziel, weltweit Panik zu erzeugen, während die Krisen fast schon zufällig von denen erzeugt werden, welche das Spiel kontrollieren. Und das alles auf einem Titelblatt, dass den Rothschilds gehört.

 

Crop-O-Dust

crop-dustingkid

 

 

 

 

 

Vor Putin befindet sich ein kleines Fluggerät, auf dem “Crop-O-Dust” steht. Dies bezieht sich auf das Crop-Dusting, einem Prozess, bei dem landwirtschaftliche Felder aus der Luft mit Fungiziden und Insektiziden besprüht werden. Direkt unter dem Helikopter befindet sich ein Kind, das etwas isst.  Ein fürwahr erhellender Hinweis auf die absichtliche Vergiftung der Nahrungsmittel..

 

China

china

Ein Pandabär trägt eine Sporthose mit der chinesischen Flagge und zeigt seine Muskeln; ein deutliches Zeichen dafür, dass Choina an Macht gewinnt. Neben ihm steht ein im Vergleich zum Pandabären winziger Sumo-Ringer mit einer Batterie, deren +Pol und -Pol deutlich hervorgehoben sind.  Der Sumo-Ringer umfasst den  -Pol. Zeigt dies den Niedergang Japans an?

Der zeitungslesende Geist

ghost

Hinter Obamas Bein liest ein geistförmiges Wesen das Magazin “Holiday“. Warum sollte dieser Geist, der ein totes Wesen verkörpert, einen Urlaub planen? Soll das eine Anspielung auf die vielen toten Reisenden sein, die in den letzten Monaten ums Leben gekommen sind?

 

Die Schildkröte

turtle

Im Vordergrund ganz vorne steht eine vor Kraft strotzende und scheinbar verärgerte Schildkröte. Eine ärgerliche Schildkröte  ist das Symbol der Fabian Society, einer über alle Maßen mächtigen Organisation, die seit mehr als einem Jahrhundert an der Errichtung der zentralen Weltregierung arbeitet.

when-i-strike-i-strike-hard.jpg

Die Fabian Society ist ein Institut, das 1884 unter der Leitung von englischen Politikern  in London gegründet wurde. Die Vorhut dieser Gesellschaft stand unter dem Einfluss von Promotoren des Sozialismus. Der Name Fabianischer Sozialismus leitet sich von dem römischen General Quintus Fabius Maximus Verrucosus, dem Zögerer, ab, der für seine berechnende, lange Zeiträume einkalkulierende Strategie bekannt war. Gegen den Karthager-General Hannibal praktiziert das römische Militär eine Guerilla-Politik, welche die Dinge nicht vom Zaun brach, um den schnellen Erfolg zu suchen. Es ist eine Methode, die sanft aber unerbittlich vorgeht, welche das Markenzeichen der Fabian Society ist. Sie vertritt das Prinzip einer klassenlosen Gesellschaft, was zur Synthese von Sozialismus (Wohlfahrtsstaat) und Kapitalismus (die Gesetze des Marktes) führen soll und letztendlich zur Formierung einer Monopol-Wirtschaft im Rahmen des globalen Staates. Die Philosophie hinter der Fabian Society ist im Grunde der Bauplan für die sogenannte “Neue Weltordnung”.

Die Schildkröte steht vor dem Chaos, aus dem die Neue Weltordnung entstehen soll. Wenn sie zuschlägt, schlägt sie hart zu.

 

11.3 and 11.5

dirt

Unten rechts gibt es weitere kryptische Symbole. Da ist ein Haufen Erde am Boden und daneben stecken zwei Pfeile im Boden. Sie sind markiert mit den Zahlen 11.5 und 11.3. Warum stecken diese Pfeile unmittelbar neben dem Erdhaufen? Wenn man die beiden Zahlen als Koordinaten auffasst, so würden sie auf Nigeria deuten. Wer weiß schon (außer den Welt-Massenmördern), was in dem so reichen, aber von der Internationalen Finanzmafia und ihren lokalen Kohorten völlig ruinierten Lande demnächst noch passiert?

Vor dem Erdhaufen steht Alice im Wunderland. Sie schaut auf zur Cheshire-Katze. Der englische Originalname der Katze bezieht sich auf die nordenglische Grafschaft Cheshire.  In deutschen Übersetzungen wird der Name oft mit Grinsekatze wiedergegeben. Der Grund dafür ist das charakteristische Grinsen der Katze und wohl insbesondere die Tatsache, dass die Katze verschwinden kann, während ihr Grinsen sichtbar bleibt.

cat

Sehen wir darin eine weitere Anspielung auf eine Phantasiewelt, auf Illusionen und auf Täuschungen, denen Alice unterliegt, die hier repräsentativ für die Massen steht?

Es gäbe noch einiges zu sagen, aber wir wollen es hierbei belassen. Scheint nicht 2015 ein interessantes Jahr zu werden?

Schlußwort

Der Economist ist keine Zeitung, die zufällig irgendwelche Voraussagen für 2015 veröffentlicht, um ein paar Ausgaben mehr zu verhökern. Er ist direkt mit denen verknüpft, welche die globale Politik diktieren und dafür sorgen, dass ihre Vorgaben eingehalten werden.

Quelle:

Nach einem Artikel von http://vigilantcitizen.com