Schlagwort-Archive: Humor

Die Anstalt – 31.03.2015 – Max Uthoff und Claus von Wagner – Bananenrepubik

Die Polit-Satire mit Max Uthoff und Claus von Wagner – sowie diesmal mit Klaus Eckel, Arnulf Rating und Serdar Somuncu #Anstalt #DieAnstalt #Bananenrepublik #BILDBOYKOTT #Medienkritik #Lügenpresse

Die Kalibrierung des Humor-Punktes 2 Mensch

Maya KalenderRespektvoller Humor ist nicht jedermanns Sache. Häufig reagieren wir mit Witzen auf Dinge, um sie von uns fernzuhalten. Wir degradieren dadurch den anderen, schieben ihn weg, schützen uns vor ihm, oder einer Situation.
Humor öffnet aber auch den Raum, in dem man sich frei und in Liebe begegnet.

Der Mensch in der Affen-Welle fordert uns auf, unseren Sinn für Humor zu überprüfen. Warum lachen wir? Wann machen wir zu welchem Zweck Witze? Beobachte dich. Kannst du innerlich lachen?

Oder ziehst du alles ins Lächerliche?
Oder vergeht dir das Lachen all zu oft? Wenn ja, in welchen Situationen?

Freude leben heisst ja eigentlich, dass man innerlich ständig lächelt, ständig die Welt anlacht, weil egal was da draussen geschieht, deine Grundhaltung freudiges Lachen ist.

Das heisst natürlich nicht, ständig laut herauslachen zu müssen, und schon gar nicht in unangemessenen Situationen.

Zwischendurch oberflächlich zu lachen ist auch etwas ganz anderes. Innere Freude ist eine Grundhaltung, ein grundsätzliches Offen-Sein für die allgegenwärtige Freude.

An der in dir fühlbaren Freude, die die Leichtigkeit hält, kann man wunderbar erkennen, wo man im ‚Erleuchtungsgrad‘ wirklich steht.

Das innere stille Lachen ist ein innerer Balance-Akt. Es markiert die innere Mitte. Da ist Freude und Lachen.

Wir alle haben leicht manisch-depressive Züge. Entweder dümpeln wir in den Dramen in den Depressionen, oder wir überborden mit unserer übertriebenen und künstlich aufgesetzten Freude in die andere Richtung.

Den ganzen Tag elendlich den unbefriedigenden Job zu erfüllen und das mit einer Comedy nach Feierabend auszugleichen ist zwar die gesellschaftskonforme Umgangsform, aber das ist keine tiefgreifende Lösung, sondern nur Ablenkung und Symptom-Bekämpfung.

Wir trauen uns häufig nicht zu lachen, weil wir meinen es sei respektlos und unangebracht. Doch man kann auch in Freude trauern, in Freude Mitfühlen, genau wie man in Freude lieben kann.

Die Frage ist einfach, wo sitzt der innere Schwerpunkt des Humors. Ist er wirklich in der absoluten Mitte, reagiert man immer korrekt und angemessen.

Dieser Fixpunkt wird jetzt kalibriert und korrekt ausgerichtet in dieser Welle.

Darf ich Ihnen etwas sagen? …………. – TOI TOI – die Bananenrepublik TOI

Christoph Sieber über die Bananenrepublick Deutschland, über Menschen, die nicht mehr gebraucht werden und in Harz4 abgeschoben werden.
Nur Fernseher, Alkohol und Wahlen bleiben. Zur Ablenkung Fußball WM oder EM, wenn das alles nicht hilft dann gibt es immer noch den Turban, um als Taliban Angst und Schrecken zu verbreiten. Ein grausames Spiel, für das die sogenannten Eliten und Politiker bald gerade zu stehen haben. Das System ist am Ende.