Schlagwort-Archive: Erdbeben

Nostradamus: 6 erschreckende Vorhersagen für 2018, die sich langsam bewahrheiten + Video

Quelle: www.epochtimes.de

Nostradamus wurde von vielen als einer der präzisesten Propheten der Geschichte angesehen und hat uns einige schockierende Prophezeiungen für das Jahr 2018 hinterlassen.

Nostradamus wurde von vielen als einer der präzisesten Propheten der Geschichte angesehen und hat uns einige schockierende Prophezeiungen für das Jahr 2018 hinterlassen.

Sein Buch The Propheciesenthält über 1.000 Vierzeiler – Verse, bestehend aus je vier Zeilen, die oft in kryptischem Stil geschrieben wurden – um zukünftige Ereignisse vorherzusagen. Seine Schriften wurden im 16. Jahrhundert fertiggestellt und seitdem haben sich einige bereits als wahr erwiesen. Einige seiner früheren Vorhersagen beinhalten beispielsweise den großen Brand von Chicago im Jahre 1871, den Aufstieg Adolf Hitlers in den 1930er Jahren und die heutige Verfolgung der spirituellen Gruppe Falun Dafa in China.

Viele Leute meinen, seine Worte seien nichts weiter als Vermutungen, die sich gelegentlich durch Zufälle bewahrheiten. Ob dies tatsächlich der Fall ist, bleibt offen. Die für 2018 vorausgesagten Ereignisse sollen die Existenz auf unserem Planeten auf den Kopf stellen und das Leben womöglich „auslöschen“. Hier sind einige Prophezeiungen, die sich erfüllten, und was uns noch in diesem Jahr erwarten könnte.

#1: Die anhaltende Verfolgung von Falun Dafa in China

Dies ist eine der berühmtesten Prophezeiungen von Nostradamus, welche unsere unmittelbare Gegenwart betrifft. Es ist außerdem der einzige Vierzeiler mit einem bestimmten Datum.

Er schrieb:

Im siebenten Monat des Jahres 1999

Wird vom Himmel der große Schreckenskönig herabkommen,

Um den König von Angoulmois auferstehen zu lassen

Davor und danach wird Mars durch Glück regieren
(Centurie X, Vers 72)

Am 20. Juli 1999 (Im siebenten Monat des Jahres 1999 – wie in der Prophezeiung geschrieben) begann Jiang Zemin, ehemaliger Chef der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), die Verfolgung von Millionen von Falun Dafa-Praktizierenden in China und untergrub ihr Grundrecht auf Glauben.

Einige Interpretationen von Nostradamus‘ obiger Prophezeiung, halten den „großen Schreckenskönig“ für den „dritten Antichristen“ in Form der KPCh. Die atheistische KPCh hält sich an die marxistische Ideologie, die in der Prophezeiung erwähnt wird durch „Davor und danach wird Mars durch Glück regieren“. Die Partei sah die Überzeugungen von Falun Gong, einschließlich der Existenz des Göttlichen und des Himmels, als unvereinbar mit ihren marxistischen Idealen.

Falun Dafa, auch Falun-Gong genannt, ist eine Meditationspraxis der Selbstvervollkommnung, die auf den moralischen Werten der Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht basiert. Die Praxis wurde in den 1990er Jahren von Herrn Li Hongzhi der Öffentlichkeit in China vorgestellt. Aufgrund der außerordentlichen gesundheitlichen Vorteile wurde es bereits nach kurzer Zeit landesweit populär und hatte schätzungsweise 70 bis 100 Millionen Anhänger allein in China.

Dieses Ereignis vom Juli 1999 war die brutalste, völkermordartige Katastrophe des siebten Monats auf der ganzen Welt. Die Verfolgung von 100 Millionen unschuldigen Menschen, die bis heute noch stattfindet, ist etwas, auf das die Geschichte mit Schrecken zurückblicken wird. Darüber hinaus hat diese Verfolgung eine neue Form des Übels hervorgebracht. Tausende Falun Dafa-Praktizierende wurden für ihre gesunden Organe ermordet, um diese anschließend als Teil des lukrativen Organhandels der KPCh zu verkaufen.

#2 Massive Erdbeben in den Vereinigten Staaten und dem Rest der Welt

Nostradamus prognostizierte eine massive seismische Aktivität, die den westlichen Teil Nordamerikas erschüttern und sich überall auf der Welt durch Schockwellen bemerkbar machen würde. Der „Pazifische Feuerring“ ist ein 25.000 Meilen langes Einzugsgebiet im Pazifischen Ozean, in dem 90 Prozent aller weltweiten Erdbeben stattfinden. In dieser Region befinden sich außerdem 452 Vulkane, von denen einer, laut jüngsten Meldungen, im letzten Monat bebte.

Erst kürzlich, am 19. September, erlitt Mexiko ein massives Erdbeben der Stärke 7,1. Weniger als einen Tag später traf ein Erdbeben der Stärke 6,1 einen Ort 175 Meilen östlich von Fukushima, Japan. Am 20. September wurde auch Neuseeland 585 km südlich von Invercargill von einer 6,1 Magnitude erschüttert. Gefolgt wurde es von einem weiteren Beben der Stärke 5,1 in Wellington.

Vanuatu, eine kleine Insel-Nation im Pazifischen Osten Australiens, erlebte am 21. September ein schweres Erdbeben der Stärke 6,4. Ein weiteres Erdbeben der Stärke 5,7 traf 125 km nordöstlich von Surabaya, Java, ein und löste Ängste vor einem Ausbruch des Vulkans Mount Agung aus. Seit dem 18. September sind die umliegenden Gebiete in Alarmbereitschaft. Dieser Vulkan brach zuletzt 1963 aus und tötete mehr als 1000 Menschen.

Nostradamus sagte, dass im Winter 2018 der „Feuergürtel des Pazifiks“ besonders aktiv sein werde und folglich zu Erdbeben, sowie drei Vulkanausbrüchen führen würde.

#3 Fluten

Weitere Prognosen des französischen Sehers sind weltweit rekordbrechende Überschwemmungen mit Taifunen und Extremwetter in China, Japan, Russland und sogar Australien. Die jüngsten Hurrikane und Fluten haben in einigen Teilen der Welt bereits viel Schaden und Zerstörung angerichtet.

#4 Sonneneinstrahlung verursacht schwere Brände

Nostradamus schrieb: „Die Könige stehlen die Wälder, der Himmel wird sich öffnen und die Felder werden durch die Hitze verbrennen.“

Nach den jüngsten Berichten der NASA finden Sonneneruptionen statt. Am 6. September hat die SWPC (Space Weather Prediction Center) der USA zwei massive Sonneneruptionen entdeckt. Die Energie, die in diesen jüngsten Eruptionen freigesetzt wurde, ist vergleichbar mit der Energie einer Milliarde Wasserstoffbomben.

Einige Wissenschaftler meinen, dies sei eine Warnung vor der Zerstörung unserer Wälder und einer zunehmenden Lücke im Ozonloch, was zu mehr Strahlung auf der Erde führt.

#5 Der Dritte Weltkrieg und grassierender Terrorismus

In seinen Vierzeilern deutet er darauf hin, dass ein Krieg in Frankreich von islamischen Extremisten mit Terroranschlägen beginnen würde.

Er schrieb: “Der große Krieg beginnt in Frankreich und dann wird ganz Europa angegriffen, es wird lange und fürchterlich für alle sein.“

Aber den Worten des Visionäres zufolge gibt es Hoffnung, denn dieser Krieg soll im Jahr 2025 sein Ende finden und Frieden soll wieder einkehren.

Er schrieb in der letzten Zeile seines Vierzeilers: “Aus der Asche der Zerstörung wird der Friede wiedergeboren, aber nur wenige Menschen werden ihn genießen“.

#6 Ausbruch des Vesuvs

Er prophezeite, dass ein Ausbruch dieses Vulkans Italien erschüttern würde. Nach Angaben der Geologen wird gegen Ende 2018 bzw. Anfang 2019 mit einer großen Eruption gerechnet. In der Regel bricht dieser Vulkan alle 20 Jahre aus. Jedoch baut er nun seit rund 70 Jahren Druck auf, da die letzte Eruption bereits im Jahr 1944 geschah. Rund 3 Millionen Menschen leben im nahegelegenen Neapel.

Nostradamus‘ Vorhersagen sollten im Licht all der Ereignisse betrachtet werden, die auf dem Planeten geschehen. Bemerkenswert ist, dass einige dieser fünf Jahrhunderte alten Vorhersagen eingetroffen sind. Heute ist uns klar, dass wir uns in der Tat in Zeiten großer sozialer und politischer Unruhen befinden.

Somit gewinnt unsere Menschlichkeit, sowie gegenseitige Mithilfe zunehmend an Bedeutung und vielleicht könnte eine Veränderung unserer Einstellungen bereits die Umstände verbessern.

Da Nostradamus’ Gedichte oft kryptisch sind, gab es immer wieder Kontroversen um das inhaltliche Verständnis. Einige seiner Prophezeiungen traten tatsächlich ein. Vielleicht haben Sie ihre eigene Interpretation bezüglich seiner weiteren Voraussagungen? Schreiben Sie sie uns in den Kommentaren oder auf Facebook

Mehr Informationen zu Nostradamus und seinen Prophezeiungen:

 

Keshe sagt zeitnah heftige Erdbeben voraus – Japan, Italien, Westküste Amerikas, Teheran, Frankreich, Spanien

Carolina De Roose

2 Std. ·

I am in the middle of typing the notes from Thursday’s 154th Knowledge Seekers Workshop. This information on earthquakes (EQs) may have some impact on you or someone you know.

At the bottom of this information you will see a link to Dutchsinse another EQ forecaster.

from Keshe:

https://www.youtube.com/watch?v=IIDvO9LfCqY

We have received a lot of communication in the past few weeks of what the outlook is in respect to the earthquakes which you have forecast. We expect massive EQs in 8 Magnitude (M), 9M and possibly 10M in and around Japan in the next few days as well as the West Coast of the United States.

K: We have asked directly and urgently that our staff in Tokyo leave. The KF staff at Tokyo University are leaving to sections in which they feel happy and safe. If there is the EQ which has already set up and manifested itself by coming to solid land in Japan, then we see a situation not far from what we saw in Fukushima. This is an alert and we cannot confirm the position and place. But there will be anything from 6.5M to 9M on the coast of Japan and we take this very seriously from what we understand that we have asked our staff to leave their positions (in Tokyo) which is very unusual.

K: We have made a warning again to the people in the West Coast of the United States in California. We see EQs from 7.9M up to possibly 10M in the coming time. the reason for this is the sequence of the EQs which we have seen. If coincidentally they merge together at the same time it is between two waves coming from different parts of the world hitting at the same time and same place, then we will see 9.5 to 10.2M. the same goes for Italy and we have issued warnings to the people of Tehran. We see that an EQ in Iran is imminent and we have advised people to say goodbye to Tehran in the past 24 hours. This is due to a number of EQs that have taken place in the last 7 days and you have to understand that we see large EQ situations this time of the year every year, year in and year out.

K: But this time there are two EQs. One happened last year in Chile. It is the loosening of the ‘pin’ and now the continents have loosened in a very big way. We see the EQ that is deeper than 150 kilometers and bigger than 7.3 in the past 48 hours in the Philippines. This itself has a consequential, sequential interaction and if the EQs this deep reach 10 kilometers depth, then we will see EQs in northern Africa and in and around France and Spain.

K: We will see volcanic eruptions in Italy and EQs in Greece and strangely enough on January 3rd for the first time in a long time we have seen a 3.2 EQ around the UK. This has put pressure movement. It depends if the waves arrive together in one point that they are amplifying their forces, or if they arrive sequentially one after another. We see this for certain in the West Coast of the United States in the next 7 to 10 days.

K: It is possible if we pass the 21st of February without a major EQ then the next phase will go in to the latter part of this year. But, with what we see and we hope we are wrong, we have informed the Italian KF to start protecting themselves in the next 72 hours to the next 7 days. Everything will move in the next 14 to 21 days. And we hope you will come out of it safely. But what we have seen in the EQs in the past days near the Philippines we see this immediate effect on Tokyo. For this reason we have asked our staff to leave Tokyo as a matter of urgency and they are leaving today.

K: we see the same in the West Coast of the United States. We cannot pinpoint the magnitude or the location and it all depends if the EQ in the Philippines arrives in 3 directions together and then how much force is diverted to the west coast of the European continent. The pressure will be absorbed fully by Italy and we expect large EQs around Rome and north of Rome and around Napoli. This is our forecast and we said we are expecting it and now we have seen it. A lot of things depends if these sequential movements do not release other layers that these can create further problems. If you are KF business in Japan please take protection. We advise you strongly to leave Tokyo and around the coast of Japan. We issue an alert for the West Coast of US around California. We expect a large EQ in the southern United States around what you call the American continent. This can lead to massive, massive EQs.

Dutchsinse most recent information on 11-13-2017:

https://www.youtube.com/watch?v=ElAsJGj5OKo

The Keshe family team

3. Weltkrieg – kommt er wirklich?

An den verschiedensten Stellen findet man Hinweise auf den 3. Weltkrieg und auf Erdbeben. Kommt er? Ist er unausweichlich? Bisher läuft beinahe alles nach den Vorhersagen der Seher.

Viele Wahrsager wie Irlmaier sprachen von einem kurzen, aber heftigen 3. Weltkrieg. Kürzlich hat eine Freundin erzählt, dass ihr ihr Großvater vor 40 Jahren auch davon erzählt hat.

Keshe spricht in den meisten Knowledge Seekers Workshops immer wieder von großen Erdbeben in Amerika, Iran, Europa. Im Bericht der Thule Gesellschaft heißt es, dass sowohl Erdbeben als auch andere Naturkatastrophen den 3. Weltkrieg beenden. 

Ein Ausschnitt aus dem Bericht der Thule – Gesellschaft (etwas oberhalb der Mitte).

In den Sagen und Überlieferungen über das unterirdische Reich wird unter anderem darüber berichtet, dass es auf der Erdoberfläche noch einen schlimmen Weltkrieg (Dritter Weltkrieg) geben würde, der jedoch durch Erdbeben, andere Naturkatastrophen und einen Polsprung und das daraus folgende Sterben von zwei Dritteln der Menschheit sein Ende finden würde. Nach diesem »letzten Krieg« sollen sich dann die verschiedenen Rassen aus dem Erdinnern mit den Überlebenden auf der Erdoberfläche wieder vereinen und das tausendjährige »GOLDENE ZEITALTER« (Wassermannzeitalter) einläuten.

Vielleicht deutet das darauf hin, was Wagant in den Tagesenergien immer wieder sagt, man braucht nichts anderes tun als wozu man sich berufen fühlt.

Schauen wir was kommt!

Heart to Heart with Simon Parkes Important September UpdateGermanVoiceover

Absolut Hörenswert – Papst – NWO – menschen wachen auf – neue Lösungsansätze!

Simon Parks

https://www.youtube.com/watch?v=amx-nFtUrh0&feature=youtu.be–

Hier habe ich auf die Schnelle ein Interview mit dem Engländer Simon Parkes mit deutschem Voiceover versehen, weil mir viele Informationen wichtig erscheinen und mir auch die trotz der ernsten Lage von Zuversicht geprägte Gesamtstimmung gut gefällt.
Es geht um die bevorstehenden planetaren Entwicklungen und wie wir mit den Herausforderungen sinnvoll umgehen.
Leider ist die Kontaktfunktion von Simon Parkes‘ Seite abgeschaltet, so dass ich ihn nicht um Erlaubnis fragen konnte, und ich habe auch keine Kontaktmöglichkeit auf dem Youtube-Konto gefunden, wo sich das englische Original-Video befindet.
Hier der Link zum englischen Video: https://www.youtube.com/watch?v=MjLKj…

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

USA: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

elite-bunker-katastrophe

Viele amerikanische Bürger sind derzeit über die fieberhaften Aktivitäten ihrer Eliten besorgt. Bereiten sie die Vereinigten Staaten auf eine Naturkatastrophe, einen Bürgerkrieg oder auf den Kollaps des Dollars vor?

Die New York Fed verlegt derzeit viele Geschäfte ins Landesinnere nach Chicago, was nach Ansicht von Experten auf eine grössere “Naturkatastrophe” hindeuten könnte. Weiter hat die Regierung 62 Millionen Schuss Munition bestellt, die häufig im halbautomatischen Gewehr AR-15 verwendet wird, für angebliche Trainingszwecke und NORAD, das Nordamerikanische Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando, hält wieder Einzug in die atomsicheren Bunker in den Cheyenne Mountains. Darüber hinaus haben staatliche Behörden eine ganze Reihe von ungewöhnlichen Militär-Übungen in der ganzen Nation geplant.

Der New Yorker Niederlassung der US-Notenbank würde bei einer Naturkatastrophe, wie beispielsweise einem Tsunami vor der Ostküste oder einem anderen Fall drohen, dass sie ihre Marktoperationen herunterfahren müssten. Haben sie deshalb ihre Zweigstelle in Chicago mit massiv neuem Personal gestärkt? Viele Mitarbeiter der Fed in New York wurden im Büro bei der Chicago Fed untergebracht. Regierungsbeamte glauben, dass die Mitarbeiter in Chicago nun alle Marktgeschäfte tätigen können die sonst täglich Sache der New Yorker Fed waren, der “Kommandozentrale” der US-Notenbank an der Wall Street.

Eine weitere sehr seltsame Sache die viele Amerikaner in diesen Wochen beunruhigt, ist ein absolut massiver Kauf von Munition durch die amerikanische Regierung, die häufig im halbautomatischen Gewehr AR-15 verwendet wird. Das Department of Homeland Security hat gerade 62 Millionen Schuss Munition für das AR-15 bestellt. Eine Veröffentlichung auf FedBizOpps.gov dieser Woche zeigt, dass das Department Unternehmen sucht die 12,6 Mio. 0,223 Remington Munition pro Jahr für einen Zeitraum von fünf Jahren zur Verfügung stellen können. Eine Gesamtmenge von insgesamt 62,5 Mio. Kugeln.

Mit dem Kauf soll angeblich eine Preisersparnis gegenüber der aktuellen 0,223 Munition erreicht werden. Die Kugeln sollen von Beamten der US- Zoll- und Grenzschutzbehörden bundesweit für Trainingszwecke verwendet werden. Die Frage die sich viele amerikanische Bürger jetzt stellen lautet: Wozu brauchen diese Beamten eine solch grosse Menge an Munition für Trainingszwecke ? Das hält man für seltsam und spekuliert. Will man gewappnet zu sein für den finanziellen Kollaps des Dollars der zum sozialen Zusammenbruch führen würde, beginnend mit Hungerrevolten?.

Deuten eventuell die merkwürdigen Vorgänge im US-Bundesstaat Iowa ebenfalls darauf hin? Bürger beobachten mehr Einsatzfahrzeuge und Sicherheitsoffiziere in taktischer Ausrüstung, Schutz- und Bombenanzügen. Sie sind Teil einer Übung in Des Moines, bei der der Umgang in einem Notfall mit Massenvernichtungswaffen trainiert wird. Der Chef der dortigen Feuerwehr sagte, dass die Beamten in Iowa auf alles vorbereitet sein müssen. “Sie wissen, dass wir in Mitte des Kernlandes die Nummer eins bei den Saatgutherstellern mit Mais und Soja und Hühnerembryoentwicklung sind. Alle amerikanischen Bundesstaaten greifen darauf zu. Deswegen sind wir in einem Bedrohungsfall ein besonderes Ziel”, sagte er vor Reportern. Zu der Frage woher denn die “Bedrohung” wohl kommen könnte, wollte der Feuerwehrchef nicht antworten.

Noch etwas das sehr seltsam scheint ist die Tatsache, dass NORAD nach all den Jahren wieder Einzug in die Cheyenne Mountains hält.

Vor fast zehn Jahren, als die angebliche Bedrohung durch Russland zu sinken schien, wurde NORAD heruntergefahren, aber in dieser Woche gab das Pentagon bekannt, dass die Cheyenne Mountains wieder die Heimat für das Nordamerikanische Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando werden. Die Umstellung auf die Cheyenne Mountain Basis in Colorado soll die empfindlichen Sensoren und Server vor einem potentiellen elektromagnetischen Impuls (EMP) Angriff schützen, sagten Militäroffiziere. Das Pentagon hatte letzte Woche angekündigt, einen Vertrag über 700 Millionen Dollar mit der Raytheon Corporation abzuschliessen, um die Arbeiten für das NORAD durchzuführen.

Admiral William Gortney, Leiter der NORAD und des Nordkommandos der Vereinigten Staaten sagte, dass all diese Aktivitäten stattfinden, weil die Militäranlage in den Cheyenne Mountains “EMP-gehärtet” sei. Die Amerikaner fragen sich jetzt, ob ihr Militär einen EMP-Angriff befürchtet.

Ein Blog der sich mit dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der Vereinigten Staaten beschäftigt glaubt, dass die Ausgaben von 700 Millionen Dollar für einen Berg, nur weil er “EMP-gehärtet” ist, eine ziemlich grosse Sache darstelle. Hier wird sogar spekuliert, dass die amerikanische Elite sich auf eine kosmische Bedrohung vorbereite.

Letztendlich ist es wirklich mysteriös was dort in den Vereinigten Staaten derzeit vor sich geht. Ob diese besonderen Aktivitäten der amerikanischen Eliten Anzeichen für Naturkatastrophen, kosmische Unglücke, Kriegsausbruch oder den Kollaps des Dollars und den Ausbruch eines Bürgerkrieges bedeuten, wir werden es bald wissen.

Literatur:

Überleben in der Natur: Der Survival-Guide für Europa und Nordamerika von Lars Konarek

Das Szenario eines Dritten Weltkriegs: Die geheimen Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung von Michel Chossudovsky

Faszination Apokalypse: Mythen und Theorien vom Untergang der Welt von Thomas Grüter

Quellen: flipboard.com/schweizmagazin.ch vom 18.04.2015

Weitere Artikel:

Geheimpläne: So will Amerika seine Elite im Notfall retten (Video)

US-Nachrichtensender: Was CNN zeigt, wenn die Welt untergeht (Video)

Jade Helm: Wie das US-Militär die Bevölkerung infiltriert (Video)

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

USA gegründet vor 239 Jahren, davon 222 im Krieg (93%)

Budgetstreit in den USA: Das absurde Theater geht weiter

USA: 65 Prozent aller Kinder beziehen staatliche Leistungen

USA: Tausende protestieren gegen Polizeigewalt (Videos)

Krawalle in Ferguson: Keine Anklage gegen Polizisten nach Todesschüssen (Videos)

Polizeigewalt in Amerika: Die Kriegsmaschinen aus Ferguson (Videos)

Polizeieinsatz: Leipziger »Helden« im Visier – Zielten Scharfschützen am 9. Oktober in Menschenmenge?

USA: Schuld ohne Sühne

Mini-Wasserwerfer für Kinder: Berliner Polizei handelt sich Shitstorm ein

Militarisierung der US-Polizei: Dein Freund und Panzerfahrer (Video)

USA: Erneut schwere Ausschreitungen in Missouri (Videos)

Schwarzbuch USA

Irak: Werden die USA militärisch eingreifen?

Wirtschaftsmisere in den USA

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Meistens vertuscht: Israels aggressive Spionage in den USA

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Menschheit hat keinen schlimmeren Feind als Washington

US-Geheimdienstler auf Späheinsatz in Deutschland und Verfassungsschutz gibt immer mehr Daten an die USA weiter

Sezession: Zerfallen bald die USA?

Cowboy-Armee besiegt Washington (Video)

Das Weiße Haus und die Nazis: Von Hitler-Deutschland bis zum heutigen Kiew – die verstörenden Partnerschaften zwischen USA und Nazis (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Princeton Studie enthüllt: Die USA sind keine Demokratie sondern eine Oligarchie (Video)

Drecksloch USA: Lohnt es sich, dafür zu kämpfen?

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Kein Blitzkrieg ohne USA

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Wounded Knee – Die wahre Geschichte der Indianer & Marlon Brandos Nichtannahme des Oscar (Videos)