„ENDLICH – bald werden wir ganz Europa beherrschen – WIR haben die MACHT!“

Dreamteam der Deutschen Europäischen Finanzelite – „wir werden bald die uneingeschränkte Macht haben!“ Paypal & Kontakt: MSOMusic@gmx.de Weitere Angaben im Text der Kanalbeschreibung Verkaufsplattform ebay ‚Tippsy124‘ https://www.youtube.com/channel/UCvW7…

Es werden Enteignungen kommen – müssen – Merkels Abschiedsgeschenk

Enteignungen werden unvermeidbar, sobald Deutschland den Golbalen Migrationsakt im Dezember unterschrieben haben wird, und daran gibt es momentan keinen Zweifel. Dann sind die Weichen auf Enteignung der Sparer und Immobilienbesitzer gestellt. Denn anders lässt sich der daraus neue Ansturm von Migranten nach Deutschland nicht mehr bewerkstelligen. Dabei sind noch nicht einmal die Ängste vor den Migranten, die bisher gekommen sind, ausreichend adressiert worden.

CIA Analyst Kevin Shipp packt aus

Der CIA Analyst Kevin Shipp offenbart in diesem Vortrag detalliert die illegalen Machenschaften und Verdeckten Operationen der CIA NSA und allen anderen Geheimdiensten.

Säuberungsaktion bei ARD & ZDF – NuoViso News #34

Die Meinungsfreiheit ist ein im Grundgesetz verbrieftes Recht. Nutzt man dieses weit dehnbare Recht aus, gerät man in der Regel nicht in die Mühlen der Justiz. Das ist gut so, und weltweit keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Grundsätzlich sollte dieses Recht für alle in Deutschland lebenden Menschen und unter allen Umständen gelten, so auch für die Mitarbeiter von Behörden und staatsnahen Unternehmen. Doch unliebsame Meinungen oder gar Kritik sind dort nicht gern gesehen. Meinungsfreiheit gilt dann nur, wenn man mit dem Strom schwimmt. Tut man dies nicht, wird man schnell vor die Tür gesetzt. Das Entfernen von unbequemen Journalisten und Mitarbeitern, insbesondere aus öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ist längst keine Seltenheit mehr. Eine sehr bedenkliche Entwicklung. Wir haben diese Woche zwei Menschen eingeladen, welche genau dieses Schicksal ereilt hat, obwohl Sie jahrzehntelang für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk arbeiteten. Der Journalistin Claudia Zimmermann wurde ein Radiointerview zum Verhängnis, während der Arbeitgeber des Grafikers Bodo Schickentanz gar eine „Russlandfreundliche Gesinnung“ zum Anlass nahm, die Zusammenarbeit aufzukündigen. In zwei Interviews mit Robert Stein und einem Barcode, erklären Beide die ganzen Hintergründe. Insbesondere die Doppelmoral in der Berichterstattung wird dabei angeprangert, welches sich aktuell zum Beispiel im Fall Kashoggi zeigt. Frank Stoner nahm sich vor der Aufzeichnung seiner aktuellen Sendung ein paar Minuten Zeit um etwas tiefer in das Thema einzusteigen und zeigt Verbindungen und Fakten auf, welche in den öffentlich-rechtlichen Programmen nicht zur Sprache kommen. In seiner aktuellen Ausgabe von Stoner frank&frei geht Frank dieses mal einem Thema nach, welches unser Land derzeit spaltet. Er beschäftigt sich mit der Frage „Was ist eigentlich die Deutsche Identität und gibt es so etwas überhaupt?“ Links: https://nuoviso.tv/premium/steinzeit-… https://nuoviso.tv/premium/steinzeit-… https://nuoviso.tv/premium/barcode-pr… https://nuoviso.tv/premium/stoner-pre… Unterstützt unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können: ►per Paypal: https://www.paypal.me/nuoviso ►per Banküberweisung: IBAN: DE78 7012 0400 8376 7900 05 BIC: DABBDEMMXXX ►per Unterstützerabo: https://nuoviso.tv/plus/ (mit Zugang zum Premiumbereich) ►Einkauf in unserem Shop: https://www.nuovisoshop.de Besuchen Sie auch: ► unsere Website: https://nuoviso.tv ►Facebook: http://www.facebook.com/NuoViso.TV Jetzt Kanal Mitglied werden und alle Vorteile nutzen: https://www.youtube.com/channel/UCPOm…

Macrons Europaarmee: Schweigen in Moskau?

Ein weiterer cleverer Zug von Trump, die amerikanisch Landeselite zu entmachten. Anm. der Redaktion!

Frankreichs Präsident Macron begründete in dieser Woche seinen Vorschlag zur Schaffung einer Europäischen Armee, natürlich auf Basis der EU, unter anderem mit der russischen Bedrohung. Während Trump als Staatsoberhaupt der von Macron als unzuverlässig dargestellten USA nach dem Vorschlag gleich an die Decke ging, ist zu diesem Thema die erste Reihe der russischen Politik – sei es Lawrow oder Putin – erstaunlich still. Nur aus der zweiten Reihe der Experten und Abgeordneten kommen umfangreichere Statements. russland.TV berichtet, was sie zu den Planungen meinen und warum Russland hier – trotz seiner Nennung als möglicher Aggressor – hier so gelassen ist. Unterstützt unsere Arbeit – monatlich: https://www.patreon.com/russlandtv oder einmalig: http://www.paypal.me/russlandtv russland.RU ist eine unabhängige Onlinezeitung über Russland und russland.TV unser Web-TV. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru Unsere Gratis News-App für iOS und Android findet Ihr unter https://www.crowdtv-apps.com/de/creat… Videoreihen mit eigenen Homepage: Russland.direct – Infos und Russlandexperten mit Julia Dudnik – http://www.russland.direct Petersburg.life – russische Metropole hautnah mit Anna Smirnowa http://www.petersburg.life Russisch.life – Russisch lernen mit Anna Kotschewa – http://www.russisch.life russland.NEWS bei Facebook: https://www.facebook.com/russland.ru russland.NEWS bei Instagram: https://instagram.com/russland.news russland.NEWS bei Twitter: https://twitter.com/russlandru russland.NEWS bei Tumblr: http://russlandtv.tumblr.com/ russland.NEWS bei VK: https://vk.com/public55103096

Großbritannien: Beispiellose Epidemie der Gewalt

Angesichts der Welle von Gewaltverbrechen spricht man in Britannien bereits von einer Epidemie. Besonders betroffen ist die Hauptstadt des Landes. 2018 gab es allein in London bereits 118 Morde. Schon 9 Jahre alte Kinder tragen Messer bei sich. Die Angriffe geschehen am hellichten Tag direkt vor Passanten und Sicherheitskameras. In den vergangenen acht Jahren sind in Großbritannien etwa 20.000 Polizeistellen abgebaut worden. Die Regierung will jedoch keinen Zusammenhang erkennen und beschuldigt stattdessen die sozialen Medien. Wie lange es dauern wird, um die Gewalt wieder in den Griff zu bekommen ist unklar. Zuerst einmal müssten die Probleme eingestanden und entsprechend behandelt werden. Was jedoch einem Eingeständnis gleichkäme. Und ein solches ist nicht absehbar. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550… RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Wegen migrationskritischer Äußerungen und „Aufstehen“-Bewegung: Hinweise auf Wagenknecht-Sturz verdichten sich

Die Frage ist: was macht eine so kluge und selbstdenkende Frau in einem Idiotenhauffen der „Linken“? Bei Selbstdenkenden Menschen gibt es ohnehin kein Links oder Rechts, jedoch Sinn oder Unsinn. Ideologien sind die Instrumente der „Eliten“ um die dummen Schafe zu steuern!
In der Linken-Partei mehren sich die Anzeichen auf einen möglichen Sturz der Vorsitzenden Sahra Wagenknecht. Mit einer Entscheidung wird spätestens bei der Fraktionsklausur im Januar gerechnet.

In der Linksfraktion mehren sich die Anzeichen für einen möglichen Sturz der Vorsitzenden Sahra Wagenknecht. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben) unter Berufung auf Fraktionskreise.

Grund seien demnach die fortgesetzt migrationskritischen Äußerungen der 49-Jährigen und ihr Engagement in der Anfang September selbst ausgerufenen Sammlungsbewegung „Aufstehen“.

Mit einer Entscheidung wird spätestens bei der Fraktionsklausur im Januar gerechnet. Bei 69 Fraktionsmitgliedern müssten 35 Abgeordnete für eine Abwahl stimmen. Schätzungen zufolge würden es derzeit 32 oder 33 tatsächlich tun.

Der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesschatzmeister Thomas Nord hatte bei der Fraktionssitzung am Dienstag erklärt, er halte den gegenwärtigen Zustand nicht mehr aus. Wenn sich an Wagenknechts Verhalten nichts ändere, werde er die Fraktion verlassen. Der Abgeordnete Niema Movassat sagte am Freitag dem RND: „Es gibt in der Fraktion Unmut über die Alleingänge. Damit muss Schluss sein. Immer mehr Mitglieder sind frustriert. Die Erklärung von Thomas Nord ist nur der Gipfel.“

Movassat appellierte an das Lager des Ko-Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch, dass es „mäßigend auf das Wagenknecht-Lager einwirkt. Da muss mehr Druck kommen.“ E

in weiterer Abgeordneter sagte dem RND bereits am Mittwoch, eine neue migrationskritische Äußerung könne das Fass zum Überlaufen bringen und dazu führen, dass die für den Herbst 2019 geplante Wahl des Fraktionsvorstandes vorgezogen werde. Danach wurde ein Rundbrief Wagenknechts bekannt, in dem sie gegen den Migrationspakt der Vereinten Nationen Position bezieht und den Wirtschaftsjournalisten Norbert Häring mit dem Satz zitiert: „Linke Parteien, die so etwas mittragen, sind dem Untergang geweiht und haben ihn verdient.“

Im Wagenknecht-kritischen Teil der Fraktion heißt es, damit habe sie abermals eine rote Linie überschritten. So eine Rhetorik sei mit den Positionen von Partei und Fraktion nicht vereinbar. Offenkundig, so heißt es weiter, spitze sich die Lage zu. Und es sei nicht Nord, der gehen müsse, sondern „andere Teile“ der Fraktion.

Auch wird darauf verwiesen, dass Wagenknecht offenbar darauf hinarbeite, „Aufstehen“ in eine Partei umzuwandeln, die „wahre Sammlungsbewegung“ aber am 30. Oktober durch Berlin marschiert sei – in Gestalt jener „Unteilbar“-Demo für eine weltoffene Gesellschaft, an der 240.000 Menschen teilgenommen hätten und die Wagenknecht abgelehnt habe. Zu einer „Aufstehen“-Kundgebung am Freitag am Brandenburger Tor kamen nach Schätzungen von Augenzeugen nur 250 bis 300 Menschen. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES

HIER SPENDEN