Europa wird zu Afrika: EURAfrika wird wahr….

http://www.shutterstock.com, Alexandros Michailidis, 1112527946

Ein italienischer Journalist hat nach einem Bericht der „Epochtimes“ für die „Arutz Sheva“ einen interessanten und zeitgleich bedrückenden Verweis hergeleitet. Er meint, es entstehe ein „Eurafrika“ – und zwar dort, wo heute „Europa“ beheimatet ist. Damit würde eine Islamisierung einhergehen….

„The Economist“ weiß Bescheid

Das Magazin „The Economist“, auch bekannt als Magazin, in dem zahlreiche Ankündigungen publiziert werden, da die Familie Rothschild beteiligt ist, weiß demnach über den Zusammenhang sehr gut Bescheid. Der Bericht beschrieb deutlich, wie 2050 von 2,2 Milliarden Menschen, die bis dahin zusätzlich geboren worden sein sollen, ungefähr 1,3 Milliarden Afrikaner seien. Damit würde dieser Volksstamm exakt so groß sein wie die Chinesen heute. Zudem würden die Afro-Europäer, Europäer mit afrikanischem Migrationshintergrund, bereits zusätzlich 150 bis 200 Millionen Menschen ausmachen. Damit hätten sie in der heutigen EU ein Viertel der Gesamtbevölkerung geprägt.
Durchgangspaß auf dem Weg zu diesem Szenario sei unter anderen die „Straße von Gibraltar“, jene Meerenge zwischen Spanien und Marokko, die schnell überquert wird.

Europa, so der italienische Journalist Meotti wiederum, würde damit ein ähnliches Schicksal erleiden können wie das römische Reich. Es bricht einfach zusammen. Italien etwa würde in 100 Jahren dann lediglich 16 Millionen Einwohner statt aktuell 59 Millionen Einwohner haben.

Gleichzeitig gewinnt der Einfluss der afrikanisch-islamischen Bevölkerung auch statistisch an Dynamik. Die Islamisierung lasse sich, so der Autor, in Frankreich bereits an den Vornamen ablesen. Der in den Elite-Kreisen verschwiegene Bevölkerungstausch in vielen Teilen Europas würde also bereits stattfinden. So habe die Somalierin Mona Walter bereits beschrieben:

„Über viele Jahre hinweg hatte ich versucht, den Schweden das Ziel des Islam begreiflich zu machen: nämlich die Kontrolle über ihr Land zu erlangen.“ Das erste, wonach gefragt würde, wäre dann die Scharia-Gerichtsbarkeit. Schweden jedoch zeigte sich lange Zeit immun gegen diese Warnung. Die jüngsten Ereignisse zeigen: Zu Unrecht.

Ein neuerlicher Beleg für die Dynamik in Europa.

… aber das Ende ihrer Ära scheint jetzt endgültig ein Ende zu nehmen! Lesen Sie jetzt im Sonderreport „Das Ende der Merkel-Ära“, was mit Deutschland nun passieren wird. Aber seien Sie gewarnt: Diese Informationen könnten Ihr Weltbild für immer verändern!

Aus: www.politaia.org

Advertisements

3 Kommentare zu „Europa wird zu Afrika: EURAfrika wird wahr….“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s