Mutiger Justizvollzugsbeamter: „Ich möchte, dass die Öffentlichkeit weiß, was geschehen ist“

Erklärung des Justizvollzugsbeamten, der den Haftbefehl in Chemnitz an die Öffentlichkeit brachte: „Ich möchte, dass die Medien nicht mehr die Hoheit haben, den tatsächlichen Tatablauf in Frage zu stellen, zu manipulieren oder auf einen ihnen jeweils genehme Art und Weise zu verdrehen…“

Mein Name ist Daniel Zabel. Ich habe mich gemeinsam mit meinem Verteidiger, Herrn Rechtswalt Hannig dazu entschlossen, mit der folgenden Erklärung an die Öffentlichkeit zu gehen:

Ich bin Justizvollzugsbeamter und habe im Rahmen meiner Tätigkeit Kenntnis von dem Haftbefehl gegen einen der Tatverdächtigen des Tötungsdelikts in Chemnitz an dem Herrn Daniel Hillig erhalten.

Ich habe mich entschlossen, dieses Dokument, den vollständigen Haftbefehl, zu fotografieren und der Öf­fentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Mir war dabei klar, dass ich damit Dienstpflichten verletze und ich habe auch gewusst, dass ich dadurch mit hoher Wahrscheinlichkeit meinen Job verlieren werde. Mir war allerdings nicht klar, dass ich mich mit dem Veröffentlichen dieses Dokuments möglicherweise auch straf­bar gemacht habe. Dies habe ich vor allem deshalb nicht geglaubt, weil spätestens mit Eröffnung des Hauptverfahrens die Angelegenheit ohnehin in einer öffentlichen Verhandlung stattfinden muss und ich da davon ausgegangen bin, die Öffentlichkeit früher oder später die Wahrheit ohnehin erfährt.

Ich habe mich aus folgenden Gründen dazu entschlossen, den Haftbefehl öffentlich zu machen und damit der Öffentlichkeit ein für alle Mal zu zeigen, welche Tat nach vorläufiger Ansicht der Staatsanwaltschaft in Chemnitz stattgefunden hat:

Ich möchte, dass die Öffentlichkeit weiß, was geschehen ist. Ich möchte, dass die Spekulationen über einen möglichen Tatablauf ein Ende haben und ich möchte, dass die Medien nicht mehr die Hoheit haben, den tatsächlichen Tatablauf in Frage zu stellen, zu manipulieren oder auf einen ihnen jeweils genehme Art und Weise zu verdrehen. Ich möchte, dass die gesamte Öffentlichkeit ausschließlich die zum heutigen Zeitpunkt bekannten harten Fakten kennt.

Ich bin als Justizvollzugsbeamter tagtäglich im Brennpunkt eines Geschehens, dass es in unserem Land vor einigen Jahren in dieser Intensität und Weise nicht gegeben hat. Trotzdem beobachte ich jeden Tag, dass die meisten Menschen über die Veränderungen in unserem Land belogen werden oder die Wahrheit nicht wahrhaben wollen. Zumindest im Hinblick auf den Totschlag oder Mord von Chemnitz wollte ich aber nicht mehr Teil dieser schweigenden Masse sein, sondern dafür sorgen, dass die Wahrheit, und ausschließlich die Wahrheit ans Tageslicht kommt.

Dafür stehe ich. Dies ist auch der Grund, warum ich mich hier öffentlich äußere. Die Konsequenzen sind mir bewusst. Ich gebe zu, dass ich durchaus Angst habe, dass der Rechtsstaat nicht mehr funktioniert und ich trotz dieses öffentlichen Geständnisses in Haft genommen werde. Dieses Risiko muss ich leider in Kauf nehmen. Ich vertraue aber darauf, dass ich ein faires und rechtsstaatliches Verfahren kriege, auch wenn die Wahrheit, die ich veröffentlicht habe, manchen Menschen in Deutschland nicht passen wird.

Ich habe nicht die Absicht, etwas zu Verdunkeln oder zu Vertuschen und ich habe nicht die Absicht zu flie­hen. Ich stehe zu dem, was ich getan habe.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an meinen Verteidiger Herrn Rechtsanwalt Hannig.

Hannig.Rechtsanwälte / Lockwitztalstraße 20 / 01259 Dresden
hannig@hannig-rechtsanwaelte.de / Telefon: 0351-481870

Advertisements

Pädophilie-Skandal: Haben Hillary Clintons Wahlkampfleiter John Podesta und sein Bruder Maddie McCann entführt?

Im Zuge des aktuellen Zeitgeistes, wo vermehrt Licht auf das international operierende Kinderhandel- und Pädophilennetzwerk geworfen wird, wird es auch Zeit erneut einen weiteren Lichtkegel auf den Entführungsfall der Madeleine McCann zu werfen.

 

Quelle: www.epochtimes.de

Eine Welle der Empörung löste vor kurzem der Fall „Dutroux“ aus, bei der der zur lebenslanger Haft verurteilte belgische Kindermörder Marc Dutroux zusammen mit seinem Anwalt seine vorzeitige Entlassung aus der Haft beantragen will. Bereits in den 90-er Jahren war klar, dass dieser Fall eigentlich nie aufgeklärt werden würde bzw. nie aufgeklärt werden durfte.

Im Jahr 2016 erklärten sowohl der damalige belgische Justizminister als auch der Chefankläger, dass sie in ihren Ermittlungen immer wieder gestoppt worden waren, wenn es darum ging, herauszufinden, ob Dutroux Mitglied eines international agierenden Kinderschänder-Netzwerks gewesen war. Bei den Vertuschungsaktionen war sogar die belgische Polizei involviert, und sei es nur, dass Hinweise ignoriert wurden.

Eine Zeugin sagte zudem aus, dass sie in ihrer Kindheit von einem Pädophilenring missbraucht worden sei. Es ginge dabei um „reiche und mächtige Männer, die bei Sexfeten junge Mädchen vergewaltigen, foltern und manchmal töten“. Dutroux selbst gab zu, kein Einzeltäter gewesen zu sein, als er aussagte: „Ja, es gibt ein Netzwerk, das sind Schwerverbrecher. Ich stand in Verbindung mit bestimmten Leuten.“ Außerdem kamen mindestens 27 Zeugen im Fall Dutroux auf mysteriöse Weise ums Leben (die Epoch Times berichtete). Das etwas mächtig faul ist, fällt auch dem „Dümmsten“ auf.

Auch der Fall der Wienerin Natascha Kampusch wird in den Medien immer wieder aufgewärmt, die sich aufgrund ihrer Medienpräsenz laufend mit Skepsis und Anfeindungen konfrontiert sieht, wie sie dem Standard kürzlich mitteilte. Kampusch wurde 1998 als zehnjähriges Mädchen auf dem Schulweg entführt und acht Jahre lang im Keller des Entführers festgehalten. 2006 gelang ihr die Flucht.

Im Zuge des aktuellen Zeitgeistes, wo vermehrt Licht auf das international operierende Kinderhandel- und Pädophilennetzwerk geworfen wird, wird es auch Zeit erneut einen weiteren Lichtkegel auf den Entführungsfall der Madeleine McCann zu werfen. Das britische Mädchen – auch Maddie genannt – war mit ihren Eltern 2007 in Portugal an der Algarve, als sie eines Abends mutmaßlich aus dem Ferienappartement entführt worden war und seitdem als vermisst gilt.

Dieser Fall löste weltweit ein gewaltiges Medienecho aus, bei dem die Eltern der Maddie von den Medien zunehmend als Verdächtige hingestellt wurden. Ein portugiesischer Polizeibeamter lenkte in seinem 2008 veröffentlichten Buch „Maddie: A Verdade da Mentira“ („Maddie: Die Wahrheit der Lüge“) ebenfalls den Verdacht auf die Eltern. Das Buch verkaufte sich 180.000 mal und wurde in sechs Sprachen übersetzt.

Eine auf dem Buch basierende TV-Dokumentation erreichte 2,2 Millionen Zuschauer. Die McCanns reichten Verleumdungsklage ein, gewannen und erhielten eine Entschädigung in Höhe von 600.000 EUR zugesprochen. Nach juristisch zähem Tauziehen wurde das Buch aber dennoch nicht vom Markt genommen.

Dass die Eltern (mit)schuldig sein könnten, ist eine nicht auszuschließende Option bei dieser Art von Verbrechen. Warum wurde aber der Fokus so stark auf die Eltern allein als mögliche Täter gerichtet und alle anderen Möglichkeiten dabei weitestgehend ausgeblendet?

Es erinnert ein wenig an den Dutroux-Fall, bei dem man einen Einzeltäter als Sündenbock „opfert“, damit die Hintermänner, also das komplette Netzwerk, nicht aufgedeckt werden.

Auch der Fall Maddie wurde bisher nicht gelöst und auch hier scheint die Polizei ebenfalls Mittäter oder zumindest Mitwisser zu sein. Zufall ist dies alles nicht, denn dem global agierenden Pädophilen-Netzwerk gehören u.a. hohe Politiker, Mitglieder aus dem Justiz- und Polizeiwesen, Geheimdienste und vor allem auch viele Kleriker an. Durch Positionen in gewissen Bereichen und Schaltstellen können sie sich so gegenseitig bestmöglich decken, Alibis verschaffen und Beweise und Zeugen „verschwinden lassen“.

Im Zuge der Recherchen zum Thema „Pizzagate/Pädogate“ für mein neues Buch stieß ich auf die bizarren Vorlieben der beiden Podesta-Brüder, John und Tony Podesta. Ersterer war kein geringerer als der ehemalige Wahlkampfleiter von Hillary Clinton und einst Stabschef des Weißen Hauses.

Letzterer ist ein sehr einflussreicher Lobbyist der Demokratischen Partei in den USA und war für Bill Clinton und Barack Hussein Obama zuständig. In Wikileaks-Enthüllungen tauchten diverse heikle E-Mails auf, die ein paar Puzzleteile zum pädokriminellen Netzwerk geben und das Umfeld der Clintons durchaus belasten. In einer der E-Mails lud die Serbin Marina Abramovic die Podestas bei sich zu Hause zum „Spirit Cooking“ ein (übersetzt etwa „Seelenkochen“).

Abramovics okkulte Rituale und „künstlerische Darbietungen“ gehen offensichtlich in eine satanische Richtung. Eines der Rituale enthält z.B. die Vermischung von Blut, Urin, Brustmilch und Samenflüssigkeit.

Für Magazine setzt sie sich in fragwürdige Szenen, die durchaus als Hinweise auf Pädophilie, Sadismus, Kannibalismus und Satanismus zu deuten sind. Hohe Politiker und bekannte Promis wie z.B. Lady Gaga, Jay-Z, Pamela Anderson und Robert De Niro verkehren regelmäßig mit Abramovic.

2013 jedenfalls veröffentlichte der britische Scotland Yard Fahndungsfotos von zwei Verdächtigen im Fall Maddie. Die beiden sehen John und Tony Podesta absolut ähnlich! Die investigative Webseite Victurus Libertas stieß zudem auf britische Medienberichte, wonach unweit des Ferienappartements der McCanns an der Algarve der pädophile Fernsehmoderator und Politiker Sir Clement Freud (Enkel des Psychoanalytikers Sigmund Freud) eine Villa besaß und er die McCanns ein paar Tage nach dem Verschwinden ihrer Tochter zu sich einlud und sich mit ihnen anfreundete.

Angeblich sollen sich die Podesta-Brüder zum Zeitpunkt von Maddies Entführung in Portugal in Freuds Villa während seiner Abwesenheit aufgehalten haben. Auch wenn stichhaltigere Hinweise hierzu noch fehlen, sprechen folgende Bilder schon deutlich für sich:

Warum laufen die Podestas aber noch frei herum? Warum tut sich bei so viel Offenkundigkeit nichts? Dies ist ein deutliches Zeichen, dass Polizei und Justiz von „oben“ angeordnet wurden, hier keine weiteren Untersuchungen mehr vorzunehmen. Diese Art der dreisten Verblödung der Massen darf aber nicht länger weitergehen.

Es ist Zeit, dass diese Verbrechen endlich lückenlos aufgedeckt und das weltweit operierende pädokriminelle Netzwerk rigoros enttarnt wird. Die Vergewaltiger, Kinderschänder und Mörder sind allesamt zur Rechenschaft zu ziehen! Jeder einzelne von uns kann hierzu ein Lichtlein scheinen und alle zusammen können wir einen großen Lichtkegel auf diese Informationen und Themen werfen!

Weitere brisante Hintergründe zu Pizzagate/Pädogate mit Verstrickungen hoher Kreise und des Vatikans sowie zu vielen weiteren sehr „pikanten“ Themen können Sie in meinem neuen Enthüllungsbuch „Wenn das die Menschheit wüsste…“ nachlesen.

Red.: Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

Wetterkapriolen – Dies geschah im April 2018!

Dies geschah im April 2018! Habt ihr kein Gefühl, dass die Natur in letzter Zeit ständig mit etwas unzufrieden sei? Man braucht bloß den Fernseher einzuschalten und Nachrichtensendungen anzuschauen, um festzustellen, dass Menschen auf der ganzen Welt fast jeden Monat mit diversen Naturkatastrophen konfrontiert werden. Diese geschehen das ganze Jahr über und der letzte Monat macht keine Ausnahme aus. Er brachte schreckliche und erbarmungslose Geschehnisse mit, die den Bewohnern von vielen Ländern Furcht einjagten und ihren gewohnten Lebensrhythmus verletzten… Falls ihr davon noch nicht gehört habt, dann macht euch bereit, denn jetzt erzählen wir euch von solchen unglaublichen Naturereignissen, denen niemand begegnen möchte.

Die »Schwarze Axt« – die schlimmste Mafia der Welt breitet sich in Italien aus – und sie wird auch Deutschland zerstören……….

Sie kommen zu hunderten, Tag für Tag übers Mittelmeer. Früher über Italien, heute über Spanien. Schwarzafrikaner, darunter Mitglieder der schlimmsten Mafia der Welt: der „Schwarzen Axt“. 

 Und Schäuble, Merkel, Seehofer, Juncker, die neue sozialistische spanische Regierung lassen sie ungehindert nach Europa – auch nach Deutschland.

 Die Vorgenannten und die grün-rot-linken Gutmenschen haben anscheinend nicht einen Schimmer von dem, was sie mit dieser Politik ihren eigenen Kindern (naja Merkel u. Claudia Roth ect. haben ja keine, was also kümmert es sie) und den Kindern und Enkeln von uns Deutschen antun.

 Und unterstützt werden sie bei dieser irrwitzigen Einwanderungs-Politik von den grün-rot-links versifften Massenmedien, die auch das öffentlich-rechtliche Fernsehen fest im Griff haben.

Diese Medien diffamieren jeden, der vor dieser irrwitzigen Politik warnt als RASSIST, als FREMDENFEINDLICH, als NAZI.

 Diese drei Worte töten Meinung.

 Diese drei Worte sind die Waffe einer Clique, die sich auf die Fahnen geschrieben hat Deutschland als Nationalstaat zu zerstören. Mittels Masseneinwanderung aus Afrika und Arabien.

Mittels Masseneinwanderung von Muslimen meist.

 Der Spruch, der Islam gehört zu Deutschland, der auch von den Verrätern im Bischofsgewand der katholischen u. evangelischen Kirche an ihren Schäflein vorangetrieben wird, ist genauso saudumm, wie der Spruch des Ex-SPD-Verteidigungsministers: die Freiheit Deutschlands wird am Hindukusch verteidigt.

 Die Kriege in Afghanistan, im Irak, in Libyen, in Syrien und in der Ukraine sind die Folge einer geplanten Politik der Zerstörung dieser Staaten durch US-Strategen. Und die im Hintern der USA wohnenden Vasallen aus Europa und der NATO, haben dabei trefflich mitgeholfen, die vorgenannten Staaten zu zerstören und deren Bevölkerungen in die Flucht zu treiben.

Ein bewusster Genozid an diesen Völkern durch USA-EU-NATO-Politiker !

 Und nun wollen die US-Strategen und ihre Vasallen in Brüssel, Paris, Berlin und Madrid auch noch Europa zerstören – mittels Einwanderung von Millionen Schwarzen und Arabern/Muslimen.

H.Sch.

Die »Schwarze Axt« – die schlimmste Mafia

Nigeria, ein Land, das flächenmäßig etwa so groß ist wie Deutschland und Frankreich zusammen, ist nicht nur eines der jüngsten, sondern auch eines der gefährlichsten Länder der Welt. Die nigerianische Mafia, auch »Schwarze Axt« genannt, konnte sich dank ungehinderter Migration insbesondere in Italien als »fünfte Mafia« etablieren und ist aktuell dabei, mit ausnehmender Brutalität und hoher krimineller Energie die eingeborenen Syndikate zu verdrängen und sich weiter nach Norden- also auch nach … 

Quelle: https://kopp-report.de/die-schwarze-axt-die-schlimmste-mafia/?utm_sour

+88.000 versiegelte Anklageschriften? + Neues Viedeo vom Einsturz der Morandibrücke in Genua

V-Serie mit Themen wie Haarp, Chemtrails und MK-ULTRA- XIII Die Verschwörung: https://amzn.to/2LIdtgz Qanon T-Shirt https://amzn.to/2LSeR0i Wichtig❗❗❗ —————————————————————– Nur jedes 3. – 4. Video wird euch in den Abos angezeigt. Die YouTube Zensur ist im vollem Gange! Um nichts zu verpassen müsst ihr einfach öfter den Kanal besuchen. —————————————————————– ►Unser Kanal: ►https://goo.gl/Ua3Axk —————————————————————– Wer möchte kann uns gerne abonnieren Danke! —————————————————————– Besucht unsere Seite: ►https://goo.gl/eWVy6z Oder ►https://goo.gl/2ZagG9 —————————————————————– Auf Facebook: ►https://goo.gl/WwgZFp Facebook News Gruppe: ►https://goo.gl/WZmjqy —————————————————————– Unser Notfall-Kanal: ►https://goo.gl/f7ARfR —————————————————————– Wer Lust hat kann uns gerne unterstützen: ►https://goo.gl/bpKvNS —————————————————————– Link zu unserer WEB-APP für Android ►https://goo.gl/oC6nV7 —————————————————————– Vielen herzlichen Dank! Auch ein herzliches Dankeschön an diejenigen die uns bereits unterstützt haben!

Benjamin Fulford Wochenbericht vom 27.08.2018 deutsche Übersetzung

US-Bürgerkrieg ist bald zu beenden; Die nächste Phase der planetaren Befreiung beginnt Quelle: https://benjaminfulford.net Meine Büchertipps: Wenn das die Menschheit wüsste https://amzn.to/2LSEsCl Wenn das die Deutschen wüssten https://amzn.to/2mSik05 Killing the Deep State https://amzn.to/2MjfGP2 Die Destabilisierung Deutschlands: Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit https://amzn.to/2P1K3rU Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite https://amzn.to/2LJnqtk Die Vereinigten Staaten von Europa: Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite https://amzn.to/2L02FVT Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht https://amzn.to/2MYBNaE Sodom Satanas: Die Politik der Perversion https://amzn.to/2n3D0Sw Hände weg von diesem Buch! https://amzn.to/2n3oJoU Mein Vater war ein MIB https://amzn.to/2v5eR2I TV-Serie mit Themen wie Haarp, Chemtrails und MK-ULTRA- XIII Die Verschwörung: https://amzn.to/2LIdtgz Audible: 30 Tage kostenlos die besten Hörbücher hören https://amzn.to/2LsQqBs Wichtig❗❗❗ —————————————————————– Nur jedes 3. – 4. Video wird euch in den Abos angezeigt. Die YouTube Zensur ist im vollem Gange! Um nichts zu verpassen müsst ihr einfach öfter den Kanal besuchen. —————————————————————– ►Unser Kanal: ►https://goo.gl/Ua3Axk —————————————————————– Wer möchte kann uns gerne abonnieren Danke! —————————————————————– —————————————————————– Besucht unsere Seite: ►https://goo.gl/eWVy6z Oder ►https://goo.gl/2ZagG9 —————————————————————– Auf Facebook: ►https://goo.gl/WwgZFp Facebook News Gruppe: ►https://goo.gl/WZmjqy —————————————————————– Unser Notfall-Kanal: ►https://goo.gl/f7ARfR —————————————————————– Wer Lust hat kann uns gerne unterstützen: ►https://goo.gl/bpKvNS —————————————————————– Link zu unserer WEB-APP für Android ►https://goo.gl/oC6nV7 —————————————————————– Vielen herzlichen Dank! Auch ein herzliches Dankeschön an diejenigen die uns bereits unterstützt haben!