Sex war mein Beruf: Ex-Prostituierte packt aus!

Ilan Stephani hat zwei Jahre lang in einem Berliner Puff als Hure gearbeitet und die Welt aus käuflichem Sex nicht in Artikeln, Talkshows und Filmen erforscht, sondern in ihrem eigenen Körper. Und wenn sie eines lernen durfte, dann dieses: Prostitution erzählt der Gesellschaft keine fremde Geschichte, sondern ihre eigene. Und sie ist der Spiegel, der die Wahrheit sagt! Ihr Buch „LIEB UND TEUER“ benennt Bezüge zwischen käuflichem und privatem Sex und beantwortet Fragen, die man nicht laut zu stellen wagt, weil sie uns in der Tiefe bewegen und ein Leben hinterfragen, das wir als normal bezeichnen, aber nicht wirklich glücklich macht. Wie kommt eine Frau dazu, ihren Körper zu verkaufen? Wer kauft ihre Dienstleistung und welche Rolle spielen Liebe, Geld und Macht bei diesem Geschäft? Dieses Gespräch zeigt die Parallelen zwischen zwei Welten, die sich lautstark voneinander abgrenzen, doch einander viel mehr brauchen, bedingen und erschaffen, als wir meinen. ➤
Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren ➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://goo.gl/k7XtHi ➤ Welt im Wandel.TV Shop: http://bit.ly/WiW-Shop
Die Welt anders sehen: http://welt-im-wandel.tv
Welt im Wandel.TV auf Facebook: http://fb.com/weltimwandeltv ➤ Welt im Wandel.TV auf Instagram: http://instagr.am/weltimwandel.tv
Welt im Wandel.TV auf Twitter: http://twitter.com/weltimwandeltv

Chef Deutscher Kriminalbeamter muss gehen – zuvor hatte er Seehofers Kriminalstatistik in Frage gestellt

Die Wahrheit braucht ein schnelles Pferd (indianisches Sprichwort)

Eva Herman:

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, tritt von seinem Posten zurück. Wie Schulz gestern bestätigt hatte, werde er sein Amt zum 31. Mai niederlegen. Schulz hatte erst vor wenigen Tagen die offizielle Kriminalstatistik von Bundesinnenminister Seehofer angezweifelt, wonach die Straftaten in Deutschland mit knapp sechs Millionen auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung liegen sollen.

Straftaten in Wirklichkeit viermal höher als offiziell bekanntgegeben?

Schulz hatte hingegen davon gesprochen, die Zahlen könnten in Wirklichkeit viel höher liegen, etwa vier mal so hoch, also zwischen 20 und 25 Millionen Straftaten.

Dass der plötzliche Rücktritt des BDK-Vorsitzenden André Schulz in direktem Zusammenhang mit dieser kritischen Äußerung steht, wird von amtlicher Seite nicht bestätigt. Vielmehr heißt es offiziell, gegen Schulz sowie gegen einen früheren Chef des Hamburger LKA und eine Abteilungsleiterin liege ein Betrugsverdacht vor. In Schulz’ Fall gehe es darum, ob Schulz seine Verpflichtungen gegenüber der Polizei Hamburg ausreichend erfüllt habe: »Der Verdacht gegen Schulz war durch die Besoldungsaffäre um Rainer Wendt, den Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, ausgelöst worden.«

 

Bundesinnenminister Seehofer: »Deutschland ist sicherer geworden.«

Wir erinnern uns: Rainer Wendt hatte letztes Jahr eine Menge Ärger bekommen. Auch er hatte Klartext gesprochen über den Zusammenhang von Millionen Einwanderern und steigender Straftaten, sowie über die völlige Überbelastung der deutschen Polizeibehörden.

Bei der Vorstellung der Kriminalstatistik am 8. Mai 2018 hatte Innenminister Seehofer tatsächlich ganz ernsthaft behauptet: »Deutschland ist sicherer geworden.« Eventuell sollte damit den Bürgern signalisiert werden, die wachsende Unsicherheit sei nur gefühlt und habe keinerlei Bezug zur Realität.

 

Systemmedien trotz instabiler Sicherheitslage unkritisch: »Zahl der Straftaten sinkt deutlich!«

Unsere System-Medien hingegen jubeln seit gestern. Die Tagesschau meldet im Freudentaumel: »Zahl der Straftaten sinkt deutlich!« Die BILD meldet: »Kriminalstatistik 2017: Weniger Straftaten – Rückgang um 9,6 Prozent im Vergleich zu 2016.« Die ZEIT schreibt: »Kriminalstatistik: Zahl erfasster Straftaten so niedrig wie seit 1992 nicht.«

 

Gefühlte Unsicherheit: Nie zuvor gab es so viel Gewalt wie heute

Dennoch: Jenseits der Mainstream-Presse fragen sich viele Bürger verzweifelt, ob sie persönlich eventuell nicht richtig ticken mögen. Spürt man doch genau das Gegenteil. Weswegen die öffentliche Aussage des Chefs Deutscher Kriminalbeamter als Bestätigung wohltuend wirkt, obwohl sie inhaltlich eine Katastrophe ist. Die aktuelle Nachrichtenlage zeigt es deutlich: Nie zuvor gab es so viel Gewalt und Brutalität auf deutschen Straßen wie jetzt.

Seit wenigen Jahren, seit Silvester 2015/16 spätestens, gehören Vergewaltigungen und Messerstechereien zur täglichen Nachrichtenlage. Auch Einbruchserien durch gewalttätige Clans, Überfälle, Raub und Mord sowie wachsender Antisemitismus durch islamische Einwanderer gehören längst zum traurigen Alltag in Deutschland. Der persönliche Eindruck trügt mitnichten, unser Sicherheitsgefühl wird immer instabiler, erst recht unsere Sicherheit.

 

André Schulz: »Jährlich mindestens 20 bis 25 Millionen Straftaten in Deutschland«

André Schulz hatte also kurz vor seiner Rücktrittserklärung noch einmal Klartext gesprochenund hatte dem führenden Bundesminister damit widersprochen: »Die tatsächlichen Fallzahlen liegen weit über den in 2017 registrierten Straftaten. Die Wissenschaft geht aufgrund von Erkenntnissen aus der Dunkelfeldforschung und Hochrechnungen von jährlich mindestens 20 bis 25 Millionen Straftaten in Deutschland aus,« so Schulz. Viele Delikte sollen den Behörden gar nicht bekannt sein.

Die Frage ist, wie lange es noch möglich sein wird, die Bürger derart an der Nase herumzuführen und den Spagat zwischen Realität und Darstellung stetig noch zu vergrößern. Fakt ist, dass Deutschland die kritische und sachliche Stimme von André Schulz schwer fehlen wird.

Deutschland: Vom Werden und Vergehen

Eva Herman

Die Menschen reden von verdientem und unverdientem Schicksal, von Lohn und Strafe, von Vergeltung und Karma. Seit langem stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage, was eigentlich mit Deutschland los ist. Dieser einst blühende Teil Europas liegt fast am Boden, jahrzehntelang ist die Entwicklung schon sichtbar.

Es war einmal

Dabei ist es doch das einstige Land der Dichter, Denker, weltberühmter Komponisten (gewesen), es ist dies das Land der Erfinder weltweit erfolgreicher Automarken, bester Ingenieure und Techniker (gewesen), blühende Talentschmiede für Erbauer von Denkmälern und Kunststätten (gewesen), und so vieles mehr.

Deutschland, wie wertvoll klang doch einst der Name, viele hunderte Jahre lang war es so: Im eigenen Begriff schwang sie wie ein Versprechen mit, die Bedeutung. Sogar der Name des Schöpfers, im Lateinischen, findet sich hier wieder: Deus.

 

Lieber nicht mehr sprechen über Geist und Charakter

Doch das alles ist lange her. Nicht viel ist übrig geblieben von dem einstigen Glanz, wie wenig auch von einer möglichen Verheißung, die alte Propheten schon kündeten, weil doch Geisteskraft und Charakterstärke wie selbstverständlich vertreten waren. Heute sollten diese Dinge nicht einmal mehr angesprochen werden.

Ebenso wenig kann man als Deutscher, wie alle andern Nationen es selbstverständlich tun, zu seiner Heimat sich etwa stolz bekennen, sollte sie am besten gar nicht erst nennen, sondern besser schamvoll schweigen. Keine Fahne, keine Hymne, keine Volkslieder, die die Kinder in der Schule noch lernen würden.

 

Die Entdeckung der Currywurst gegen Goethe

Und Goethes Faust wurde inzwischen vielfach ersetzt durch »moderne« Literatur, wie Die Entdeckung der Currywurst. Wie die Wurst überhaupt zunehmend zur neuen Identität des deutschsprachigen Raums erhoben wird, seit das Gender-Wesen Conchita Wurst den europäischen Schlagergipfel erklimmen durfte.

Deutschland fehlt einfach alles. Das Wesentliche, was man hier einbüßte, ist Fortune! Wie ein Fluch klebt es nun am Namen: Zwei Weltkriege verlor das Land, die Strafen für Allmachtwahn und Überheblichkeit wurden auf lebenslang verhängt. Doch wie lang dauert eigentlich lebenslang? Richtig, solange, bis man stirbt, bis man also kaputt ist.

 

Überall in deutschen Straßen hastet, ächzt, schimpft und schlurft es

Unsere Richter passen gut auf, dass der Übeltäter sich nicht noch einmal erheben, nicht weitere »Untaten« anrichten kann. Die Bandagen sind straff gezogen, nach unten, versteht sich, Gang und Körperhaltung des Delinquenten sind deswegen stets gebeugt.

Man gehe nur einmal hinaus, setze sich in ein Straßencafé, und beobachte einzelne Exemplare unserer Gattung: Es hastet, ächzt, schimpft und schlurft durch die Straßen, die ganze Last des Lebens, die man auf den Schultern trägt, das Leid der Welt, die Schuld der Väter, hat den Schritt verlangsamt, manch einer stockt, bleibt stehen, es geht nicht weiter, oder nur noch zurück.

 

Lebenslang, hämmert es an jeder Schläfe, lebenslang die Schande

Wie Blei scheint die Schande in den Knochen zu stecken, wie Gift sprüht es den eigenen Geist tot, der sich nicht mehr befreien kann, es offenbar auch häufig auch schon gar nicht mehr will.

Lebenslang, hämmert es an jeder Schläfe, lebenslang, lernen es auch die Kinder schon in der Schule. Jeden betrifft es, der hierher geboren wird.

Nach außen hin sind es ganz irdische Zeichen, die Land und Leute verändern: Zahlungen, Wiedergutmachungen, Forderungen. Lebenslang. Die Auswirkungen dieser und weiterer Effekte heißt Lebensmüdigkeit.

 

Die nötigen Kinder werden einfach nicht mehr geboren

Deswegen fehlen nun ausreichend Kinder, um die eigene Art überhaupt noch fortsetzen zu können. Sie werden einfach nicht mehr geboren, seit fast sechzig Jahren hält der Trend an. Wo soll das Selbstbewusstsein auch herkommen, welches man als eine der wichtigsten Überlebensstrategien im Kampf in der Natur braucht?

 

Es stirbt sich langsam aus

Es fehlen im Land ja jene Menschen, die überhaupt noch Kinder haben wollen: Zu laut, zu unbequem, zu störend empfinden sie den Nachwuchs, der früher noch als Kinderreichtumbezeichnet worden war. Das Schlagwort heute lautet andersherum: Kinderarmut.

Nein, man mag einfach nicht mehr, es stirbt sich langsam aus. Auch der durchschnittliche Intelligenzquotient sinkt kontinuierlich, sagen die Umfragen, die man zur Bestätigung nicht mehr braucht.

 

Auswanderung: Dramatische Abwanderung von Kompetenz

Die Allerklügsten, die es hierzulande noch gibt, wandern lieber aus. Es ist das Ergebnis einer Studie, die kürzlich veröffentlicht wurde: Zwischen 2009 und 2013 sind weit über 700.000 Deutsche ins Ausland abgewandert. Dabei sind Akademiker und Führungskräfte stark überrepräsentiert, der Anteil der Hochqualifizierten liegt bei siebzig Prozent. Eine dramatische Abwanderung von Kompetenz.

Fast die Hälfte von ihnen hält die Ungerechtigkeit in der Heimat nicht mehr aus, ihr Land ist für sie nicht mehr lebenswert. Es dürfte ihrer Klugheit zu verdanken sein, ihrem noch vorhandenen Überlebenswillen, dass sie einfach gehen. Der Trend ist übrigens ungebrochen, nimmt noch zu. Denn es wird nicht gerade gemütlicher hier.

 

Einwanderung: Schlecht qualifizierte Migranten kommen

Länger schon hat man Türen und Tore geöffnet für schlecht bis gar nicht qualifizierte Flüchtlinge, deren Beweggründe, hier einwandern zu wollen, durchaus einleuchten. Dass sie ihre Heimat verlassen müssen, ist auch unsere Schuld, ihre Länder wurden plattgemacht, zerbombt, Wirtschaftsstrukturen wurden zerstört, durch Macht-und Geldgier hauptsächlich westlicher Länder, zu denen auch wir gehören.

Dass die Fremden allerdings unsere Kultur nicht kennen, macht die Sache nicht gerade einfacher. Im Gegenteil, täglich öffnet sich die Schere zwischen ihnen und uns mehr, was zuweilen schon recht gefährlich werden kann. Aber darüber sollten wir lieber nicht offen sprechen, das ist den Geschichts-Übeltätern nämlich untersagt.

 

Millionen weitere Einwanderer werden erwartet

Dabei ist es eine einfache Rechnung, die unser Ende nur beschleunigt: Waren in den letzten Jahren (offiziell) zehntausende Fremde in unser Land gekommen, sind es nun Millionen. Das soll so gehen bis 2030 oder 2040 oder 2050. Oder…
Der Sturm auf Europa hat begonnen, es warten Millionen über Millionen an Libyens und Syriens Grenzen, an den afrikanischen, arabischen Trennlinien. Schon jetzt geht hierzulande an manchen Orten gar nichts mehr, es haben sich in unserem Land Parallelwelten gebildet, unter eigener Herrschaft, anderen Gesetzen.

 

Die Einwanderer werden mehr Kinder haben als wir

In wenigen Jahren werden dann mindestens weitere zehn Millionen hierhergekommen sein. Inoffiziell liegt die Zahl weit höher, wie die G7-und G20-Kontrollen an Bayerns Schlagbäumen jeweils ergaben. Auch wenn Österreich und Frankreich nun beginnen, einige Grenzlöcher dichtzumachen, und weitere Länder folgen werden, so dürften wir schließlich die letzten sein.
Die Einwanderer werden mehr Kinder haben, mehr, als wir es je vermochten: Jetzt schon schnellt die Geburtenrate in die Höhe. Das Bild Deutschlands verändert sich.

 

Die Zerstörung unserer Kultur, unserer Identität

Wie die Geschichte ausgehen wird? Die Antwort liegt auf der Hand. Denn diese Maßnahmen führen nur in eine Richtung: Die Zerstörung unserer Kultur, unserer eigenen Identität. Wer die Konturen dieser Visionen wahrnimmt – wozu keine hellsichtigen Fähigkeiten erforderlich sind – der wendet sich erstarrt ab. Oder er verlässt das Land.

Wir werdend übrigens nicht das erste Volk sein, dessen Blütezeit und Reife erkennbar zu Ende gehen, dessen Zersetzungsprozess bereits läuft: Das einst mächtige Römische Reich fiel genauso auseinander wie auch das alte Ägypten, das antike Griechenland, die Inkas… Heute kräht kein Hahn mehr danach, der einstige Glanz verlorener Kultur und Kunst aber blieb bewahrt, und zeigt uns den ewigen Kreislauf des Werdens und Vergehens. Komisch nur, wenn man plötzlich selbst betroffen ist.

Österreich – Das nächste Fettnäpfchen ? Christian Kern, wie DUMM kann ein Mensch sein ?

Man erkennt klar den Soros-Jünger – ein Gegner der Österreicher!

Das nächste Fettnäpfchen ? 🔴 Christian Kern, wie DUMM kann ein Mensch sein ? Studiogespräch: Christian Kern, Bundesvorsitzender SPÖ | 07:33 Min. Die FPÖ habe bisher noch nicht viel getan, um sein Vertrauen zu stärken, sagt SPÖ-Bundesvorsitzender Kern auf die Frage, ob er die Freiheitlichen für regierungsfähig halte. Oesterreich TV 2 [Abo] http://bit.ly/2oEVom7Mia4 . Achtung! Satire! Gutmenschen und Teddybär-Werfer weghören! https://www.bitchute.com/channel/mias… ►Bitte Teile◄ DAS VIDEO und gebt einen DAUMEN HOCH , damit mehr Leute die WAHRHEIT erfahren! Oesterreich TV – Politik für Querdenker: ABONNIEREN Gratis ▶ https://bit.ly/2AmhkY0MiaNEU2http://bit.ly/2oEVom7Mia4 DANKE ! Mia 💙 💖 💕 ♡ hier noch der YT Kanal meines Onkels, der mir dass alles ermöglicht▶ https://bit.ly/1UfXYd9free4fx 👍 Bitte bei Urheberrechtsbeschwerden eine private Nachricht senden, innerhalb von 24 Stunden sollte normalerweise reagiert [gelöscht] werden. und Dank an die Quelle, die Rechte dieses Videos liegen bei: http://www.oe24.at http://www.krone.at https://kurier.at [SchauTV] https://www.sebastian-kurz.at https://www.fpoe.at http://www.nachrichten.at http://tvthek.orf.at [ORF.AT] http://schaumedia.at https://www.w24.at https://de.wikipedia.org https://www.srf.ch https://www.ots.at [APA] https://diepresse.com Und manchmal füge ich meine Meinung hinzu, Mia 👍 Denken nach ob das Wahr sein kann… §51 UrhG Zitate https://dejure.org/gesetze/UrhG/51.html

B. Fulford, 2018.05.14 – Trump Iran sanctions aimed at forcing Middle East peace, Pentagon sources say

The battle for the planet Earth has heated up again with major movements in the Middle East, Malaysia, Indonesia, Europe, the U.S., and elsewhere as a final showdown approaches between the Zionist fanatics who want World War 3 and the rest of humanity who want world peace and friendship.

On this front, the renunciation by U.S. President Donald Trump of the Iran nuclear accord is, on the surface, a major victory for the Zionists.  However, Pentagon sources say, “The endgame is to force both Iran and Israel to de-nuke after North Korea, and then have permanent peace in the Middle East.”

The Trump move on the Iran nuclear agreement has certainly triggered open, public bickering between the regime of Donald Trump and various European governments.  Thus we have EU Commission President Jean-Claude Juncker saying the EU had to “replace the United States” …

http://www.dailymail.co.uk/news/article-5709743/We-replace-United-States-EU-chief-attacks-America-turning-allies.html

…while German Chancellor Angela Merkel said Europe could no longer count on U.S. military protection.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-05-10/merkel-says-europe-can-t-count-on-u-s-military-umbrella-anymore

Of course, French President Emmanuel Macron and UK Prime Minister Theresa May also denounced the Trump move.  This clear and obvious split between the U.S. and Europe is unprecedented in the post-war era.

However, Pentagon sources insist that, “Trump is pulling out of the Iran deal to take down corrupt EU and U.S. officials who may have been bribed, along with globalist French companies like Airbus, Total, Renault, and Peugeot, as well as German companies like Siemens.”  Interestingly, Iranian Foreign Minister Javad Zarif backed up this Pentagon claim by threatening to reveal the names of Western politicians who had been bribed in relation to the nuclear deal.

https://www.redstate.com/streiff/2018/05/13/irans-foreign-minister-threatens-expose-western-diplomats-took-bribes-create-iran-nuclear-deal/

Pentagon sources say that leading Western politicians who are implicated in bribery related to this deal include …

former French President Francois Hollande, current French President Macron, Germany’s Merkel, former U.S. President Barack Obama, and former U.S. Secretary of State John Kerry.  (By the way, we were told by reliable sources that Kerry has not been of this earth since late 2016, and we suspect that recent videos of him in Tehran are recycled footage.)

In any case, what is especially interesting about this Iranian move is that it shows signs of deep-level coordination between the Trump regime and the Chinese government.  If you adhere to the old adage “Follow the money,” or the even older saying “Qui bono” (Who benefits?), you will notice that Europeans will suffer the most and Chinese gain the most from the new sanctions.  In particular, it looks like the Chinese state-owned oil company CNPC (China National Petroleum Company) is about to take over French Total’s massive gas operations in Iran.

http://www.presstv.com/Detail/2018/05/11/561379/CNPC-set-to-replace-Total-in-Iran-gas-project

This means the Chinese would join the Russians as major suppliers of European gas.

The timing also coincides with the opening of major new Chinese rail and transportation links with Iran, providing Iran with Chinese substitutes for any lost European business (the Americans have been minor players in Iran in recent years).

The Zionists, for their part, acted like Hitler did when he started World War 2 by attacking themselves and then blaming another country.  To be exact, the satanic Nazi regime of Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu attacked Israeli positions in the Golan Heights so they could have an excuse to attack Iranian interests inside Syria, according to Pentagon sources.  Needless to say, this latest criminal move failed (yet again) to start World War 3 as desired by the Zionist fanatics.

Of course, all the brouhaha about Iran drew world attention away from events in Malaysia that are likely to be even more devastating for the warmongering Zionists.  Here, former Prime Minister Mahathir Mohamad took power from Zionist pawn Najib Razak in an election upset last week.  This means the still sleeping section of the world is about to learn what really happened to Malaysian Air Flight 370.  In other words, we are going to have a world leader publicly state that the plane was taken to the U.S. military base on Diego Garcia, flown to Tel Aviv, then flown to Florida and repainted as Malaysian Air Flight 17, then flown to threaten world leaders in Holland before being blown up in the Ukraine in an attempt to smear Russia.  This Malaysian-language website shows they know exactly what happened:

http://bumiyangtercinta2.blogspot.jp/2015/11/terbongkarnya-misteri-pesawat-mh370-dan_15.html?m=1

Then of course there is the multi-billion-dollar embezzlement scandal involving Malaysia’s 1MDB development fund.  The complex scandal involves Goldman Sachs, UBS, Deutsche Bank, and the movie “The Wolf of Wall Street,” among many others.  Mahathir has prevented ousted Prime Minister Razak from leaving the country as the investigation into this scandal is reopened.  It is interesting how the Zionist corporate media suddenly dropped the story about the Malaysian change in government like a hot potato after accusing Mahathir of being “anti-Semitic.”

https://www.timesofisrael.com/malaysias-new-92-year-old-prime-minister-is-a-proud-anti-semite/

The Zionists have also been busy bombing Indonesia recently, according to CIA in Southeast Asia who sent the following via email:

“‘The terrorists have come to Indonesia.  This is all another false-flag event created to cause a major clash/war between Christians and Muslims.  We knew this would happen.  It is tied to the Zionist cabal attempt to take control of Indonesia (divide and conquer).

https://sputniknews.com/asia/201805141064422643-indonesia-surabaya-explosion-police-hq/

https://www.indonesia-investments.com/news/todays-headlines/terrorism-in-indonesia-suicide-bombings-at-3-churches-in-surabaya/item8791

“This is very serious, Ben.  Indonesia is the most important country in Southeast Asia.  The power that controls Indonesia controls the region.”

All of this tumult in the region has turned attention away from a major change in Japan, where the government has made what amounts to a 180-degree turn in its recent anti-China stance.  Last week Chinese Premier Li Keqiang was taken on a tour of Japan by slave Prime Minister Shinzo Abe and the two countries signed a slew of cooperation agreements.  Most importantly, they agreed in principle to reopen a swap arrangement of Japanese yen for Chinese yuan.  This of course deals yet another major blow to the petrodollar.

http://www.xinhuanet.com/english/2018-05/11/c_137172732.htm

This renewal of friendship was made possible by a change in U.S. policy towards Northeast Asia, as seen in the upcoming reunification of Korea, Pentagon sources say.  The truth that Fukushima was a Zionist war crime and not a natural disaster will also come out soon, the sources promise.

Meanwhile, back in the United States, Pentagon sources are saying the process of removing the Khazarian mafia continues.  In particular, Pentagon source say, “Anti-Trump Hillary Clinton supporter New York Attorney General Eric Schneiderman may be prosecuted for protecting the Clinton Foundation and the NXIVM child-trafficking sex cult along with Bronfman heiresses Clare and Sara.”

https://nypost.com/2018/03/27/inside-the-cult-authorities-allege-was-a-secret-society-of-sex-slaves/

The Pentagon sources say the removal of Schneiderman has made it possible now for “FBI investigations to move forward to take down even more Cabal and Democrats.”

The sources also say that more military are being recalled to active duty to prepare for the continued clean-up of the U.S.  As a part of this, they say, “Iran-Contra Marine Lieutenant Colonel Oliver North is now president of the NRA to defend gun rights.”

If the U.S. military is serious about cleaning up the U.S., though, they will have to take a closer look at Donald Trump.  Arab sources forwarded us a link to the following video that presents comprehensive evidence showing Trump was financed throughout his career by the Rothschilds.  Basically, it claims that when the Rothschilds tell Trump to jump, he answers “how high?”

https://www.youtube.com/watch?v=FhTMy9ma2mQ&feature=youtu.be

We have been told the new head of the Rothschild’s London branch, Nathaniel Rothschild, is a reformer.  However, unless we see more proof of this in his words and actions, we will provide the U.S. military with missile coordinates for the island where many members of this family are hiding out.  Taking out this island, together with Zurich and Zug, Switzerland may be the key to freeing humanity.  If the Rothschilds really do think they are now working for the good guys, we strongly suggest they contact the White Dragon Society directly, and not through proxies.

On a final note this week, Japanese police alerted us to a disturbing post by the activist known by the name of Cobra.  Cobra is telling readers they may be contacted by members of the “Resistance,” who will give them 10-15 minutes to collect personal belongings.  After that they will be escorted to a basement entrance in a commercial building where they will take stairs 30 meters underground to a “high-tech” entrance.  There, “You will enter through the high-tech door by yourself.  You will be asked to take off all your clothes and leave the bag with your personal belongings in a special tray.  Then you will be asked to enter the ‘shower cabin.’”  After being “accepted into the Resistance, you will not be able to go to the surface, contact the surface population, or even use the surface Internet/cell phone network.”

http://2012portal.blogspot.jp/2018/05/entry-protocols.html

To a lot of us, this sounds like taking a ride on Comet Hale-Bopp or drinking Kool-Aid at Jonestown, but Cobra, when contacted about this by email, had the following to say:

“It is NOT Jonestown.  It is NOT a mass recruitment, but a potential protocol for a very small and selected group of people.  People are massively misunderstanding this and are overreacting.”

Maybe, but personally, the idea of entering a “shower room,” and then losing all contact with the outside world brings up associations with places like Auschwitz, Poland.

Source: https://benjaminfulford.net/2018/05/14/trump-iran-sanctions-aimed-at-forcing-middle-east-peace-pentagon-sources-say/

Iran deal – Auswirkung, Hintergründe!

Quelle: finanzcrash.com/forum

…der Vertrag bezieht sich auf territoriale Begrenzung – Iran selbst …. dies steht in Verbindung mit dem Skandal um Uranium1, bei dem die Clintonfoundation an Russland Uran verkauft hat, zuvor aber von dieser Menge etwas an die Rebellen in Syrien abzweigte. Iran arbeitet mit denen zusammen und baut exterritorial die Atombombe

…. (daher auch der Angriff Trumps auf die Chemiefabriken UND die ausgebliebenen Vergeltungsmassnahmen der Russen, die Bescheid wussten und mit Trump zusammenarbeiteten)

……. der Plan der Clintonfoundation UND der Muslimbruderschaft bezog sich darauf von dem abgezweigten Uran eine Atombombe zu bauen und dann in Amerika zu zünden – durch die Signatur hätte man nachweisen können, dass das Uran aus der Menge stammt, die man Russland verkauft hatte und schon wäre Russland als Schuldiger der Weltöffentlichkeit präsentiert worden – dies wäre der Auslöser für den von den Globalisten lang ersehnten 3 Weltkrieg gewesen

…. mit dem die Russen in Wahrheit nichts zu tun haben. Diese Perfidität war Trump bekannt und deswegen stieg er aus dem Vertrag aus, da er WUSSTE, dass exterritorial dieser Plan durch McCain umgesetzt wird.

Trump handelt somit für uns und jeder Politiker, der dies kritisiert gehört zur NWO, die den 3 Weltkrieg herauf beschwören möchte …. ergo auch Fr Merkel, Herr Macron und Fr May.

BRD – Zustand der Gesellschaft: Es brodelt.


Zustand der Gesellschaft: Es brodelt. Dass Angela Merkel es durch die Flüchtlingskrise schafft, ist klar. Aber schaffen es die anderen auch? Und zu welchem Preis? Und wie beeinflusst es die Stimmung in Deutschland?

Falls Sie meinen Youtube-Kanal unterstützen möchten: https://www.patreon.com/TamaraWernli Quellen/Links: https://www.weforum.org/agenda/2017/0… https://de.wikipedia.org/wiki/Leviath…) https://www.welt.de/politik/deutschla… https://www.n-tv.de/politik/Neue-gewa… http://www.forschungsgruppe.de/Umfrag… https://www.welt.de/politik/deutschla… https://www.nwzonline.de/delmenhorst/… http://www.bild.de/regional/bremen/st… http://www.wzonline.de/nachrichten/ne… https://www.bz-berlin.de/berlin/neuko… http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-St… https://www.tagesschau.de/multimedia/… https://www.suedkurier.de/region/nach… http://www.spiegel.de/politik/deutsch… http://www.sueddeutsche.de/panorama/s… https://www.welt.de/politik/deutschla… Foto Cottbus: by Joeb07 (Johannes Kazah), https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Cottbus: Sunibla, ://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cottbus_zentrum.jpg Foto Cottbus Kohleabbau: A. Gutwein, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Görlitzer Park: by Olaf Selchow, BZ Berlin, 18.8.2016 https://www.bz-berlin.de/berlin/fried… Foto: Dem Deutschen Volke; Author Savh, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Flüchtlinge: by Joachim Seidler, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Flüchtlinge: by Irish Defence Forces, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Flüchtlinge: by Bwag, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Flüchtlinge: N24/Larissa Herber, Welt.de, 21.2.2017 https://www.welt.de/politik/video1622… Foto Angela Merkel: by Armin Linnartz, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Angela Merkel: by Tobias Koch – OTRS, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Foto Boris Palmer: by Björn Láczay, https://commons.wikimedia.org/wiki/Fi… Twitter: https://twitter.com/TamaraWernli Facebook: https://www.facebook.com/Tamara-Wernl… Homepage: http://www.tamarawernli.ch Das Video basiert auf meiner Kolumne in der Basler Zeitung und/oder bei Tichys Einblick. http://www.bazonline.ch http://www.tichyseinblick.de Alle Videos geschrieben und produziert von Tamara Wernli ©