Neue Studie: Keine Ozean-Erwärmung seit 50 Jahren. Das Kartenhaus der globalen Warmisten fällt zusammen – und Warmisten-Lügen werden immer grotesker

Quelle: new.euro-med.dk

NACHTRAG: Während die östlichen USA im Schnee begraben sind und neue Kälte-Rekorde aufgezeichnet werden, gibt der Klimaguru Al Gore – der erste Klimamilliardär – diese Aussage ab, um “Fake News” zu unterdrücken:
The New American 6 Jan. 2018
Am 4. Januar twitterte Al Gore: “Es ist bitterkalt in Teilen der USA, aber der Klimawissenschaftler Dr. Michael Mann erklärt, dass wir genau das von der Klimakrise erwarten können.” Der Artikel, auf den Gore Bezug nahm, verband den Schnee und die Kälte mit dem Klimawandel. Denn jedes Wetterereignis wird durch den Klimawandel verursacht, der früher als globale Erwärmung bezeichnet wurde.

Es ist lustig, dass “Professor” Gores Dokumentarfilm Eine unbequeme Wahrheit uns nicht vor gigantischen Schneestürmen und bitterer Kälte warnt. Stattdessen prophezeite der Oscar-prämierte Dokumentarfilm 2006 einen 20-Fuß-Meeresspiegelanstieg in der “nahen Zukunft” aufgrund des Abschmelzens von Gletschern in Grönland und der Westantarktis. Gore warnte vor dem Verschwinden des Schnees auf dem Berg, Kilimandscharo. Er zitierte eine “wissenschaftliche” Studie, nach der Eisbären ertrunken seien, nachdem sie “lange Strecken schwimmen – bis zu 60 Meilen – um das Eis zu finden”.

Aber auch diese Behauptungen sowie einige andere wurden vom britischen Richter Michael Burton im Oktober 2007 als ungenau beurteilt. Der Richter entschied weiter, dass “An Inconvenient Truth” ein politischer Film und keine unparteiische wissenschaftliche Analyse des Klimawandels sei.

Es ist aber nicht das erste Mal, dass Gore menschen-verursachte globale Erwärmung für Kälte und Schnee verantwortlich macht. Im Jahr 2010 sagte er: “Erhöhte Schneefälle sind völlig konsistent mit … künstlicher Erderwärmung.” Doch nur wenige Monate zuvor, im Jahr 2009, hatte er gewarnt, dass Schnee und Eis auf der ganzen Welt schnell verschwinden würden.

*

Es tut mir leid, Sie immer wieder mit dem Klima-Betrug zu belästigen. Aber immer mehr stinkende Leichen fallen aus dem Schrank – und ich denke, es ist wichtig, dass Sie sie kennen. Denn der menschengemachte CO2-“Klimawandel” ist Betrug, die größte Lüge in der Geschichte der Menschheit. Sein Zweck ist monströs: Sie in einem kommunistischen, diktatorischen und technokratischen Eine-Weltstaat zu versklaven.

Eine aktuelle Studie entlarvt nun eine verzweifelte Ausrede für den Schwindel der nicht existenten  globalen Erwärmung: “Die zunehmende vom Menschen verursachte CO2-Erwärmung würde von den Ozeanen absorbiert, anstatt die Atmosphäre zu erwärmen – und das werde uns später schrecklich wie in der Hölle zum braten bringen!

The Daily Caller 5 July 2017Die Ozeantemperaturen sind in den letzten fünf Jahrzehnten nur um 0,1 Grad Celsius angestiegen. Dies geht aus einer bahnbrechenden Studie hervor, die Wissenschaftlern zufolge die Art und Weise ändern könnte, wie Forscher das Temperaturniveau des Ozeans viel genauer messen können als zuvor.

Jeff Severinghaus ‘ Ergebnisse sind potentiell sehr bedeutsam und “bemerkenswert interessant”, sagte der Wissenschaftler des Cato Institute, Patrick Michaels, der The Daily Caller News Foundation. Es sagt Akademikern, dass “wir in einer Welt leben, die sich nicht mit der gleichen Geschwindigkeit erwärmen wird, wie sie in den U.N. Klimamodellen gesehen wird”.

“Diese Methode ist eine radikal neue Methode, um Veränderungen der gesamten Meereshitze zu messen”, sagte Severinghaus in einem Beitrag auf der Scripps-Website, der seitdem entfernt wurde. (Die Wahrheit ist heutzutage eine falsche Nachricht)Severinghaus hat die Werte der Edelgase Argon, Krypton und Xenon in Luftblasen gemessen, die in Eiskernen in der Antarktis gefangen wurden. Krypton und Xenon, die unabhängig von externen Faktoren bemerkenswert stabil sind, werden in bekannten Mengen in die Atmosphäre freigesetzt, wenn sich die Ozeane erwärmen.

“Der Grund, warum diese Studie so aufregend ist, ist, dass frühere Methoden zur Rekonstruktion des Wärmegehalts der Ozeane sehr große Unsicherheiten haben, die die subtileren Merkmale der Aufzeichnung ausglätten”, sagte Co-Autorin Sarah Shackleton, eine Doktorandin am Severinghaus. Labor

Das Meerestemperaturniveau ist in den letzten Jahrzehnten viel diskutiert. Viele Wissenschaftler glauben, dass wärmere und kühlere Ozeane zu dramatischen Verschiebungen nicht nur des globalen Temperaturniveaus, sondern auch der Hurrikan-Frequenz führen könnten.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 prognostizierte beispielsweise, dass die Erde kurz vor einer Klimaveränderung stehe, die jahrzehntelang kühlere Temperaturen und weniger Hurrikane in den USA bedeuten könnte.

Der IPCC-Chef, Rajendra Pachauri, sagte der Times of India am 3. September 2010: “Klimaforschung ist nur politisch in Auftrag gegebene Arbeit mit dem Ergebnis, das von den Politikern gewünscht wird, die die Gehälter der “Wissenschaftler” bezahlen”.

 The Daily Caller 5 July 2017  berichtet, dass die globalen Temperaturen von den 3 größten Messorganisationen die heutigen Temperaturen um den Faktor 2,0nach oben  – und die früheren Temperaturen  nach unten verändert haben, um eine “steile globale Erwärmung” zu zeigen!!

“Daher ist es unmöglich, aus den drei veröffentlichten [globalen mittleren Oberflächentemperatur (GAST)] -Datensätzen zu folgern, dass die letzten Jahre die wärmsten aller Zeiten seien – trotz der aktuellen Behauptungen über die Erwärmung der Rekordwerte”, heißt es in einer Studie, die am 27. Juni von einem Wissenschaftler und einem hochrangigen Statistiker veröffentlicht wurde .

Die von Experten überprüfte Studie versuchte die aktuellen Oberflächentemperaturdatensätze zu validieren, die von der NASA, der NOAA und dem britischen Met Office verwaltet wurdenSkeptiker der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung haben die Anpassungen kritisiert.

Wissenschaftler der University of Southampton im Vereinigten Königreich sagten damals voraus, dass eine Abkühlung des Atlantischen Ozeans die globalen Temperaturen um ein halbes Grad senken könnte und eine “kurze Atempause vor dem anhaltenden Anstieg der globalen Temperaturen” bieten könnte.

Kommentar
Der letzte Kommentar zur “Atempause” ist ein unbegründetes Dogma, das Wissenschaftler hinzufügen müssen, um Geld zu bekommen.

 Die unglaublich betrügerischen Klimatisten führen eine Kampagne durch, um uns zu sagen, dass wir die globale Erwärmung verursachen, indem wir einfach CO2 ausatmen  – und dieses harmlose Gas zu dem großen Schreck machen, auf dem sie ihren Anspruch auf ihre NWO-Weltregierung aufbauen.

Hier ist nur ein Beispiel dafür, wie die Wahrheit manipuliert wird:

 The Daily  Mail 4 Febr. 2017: Ein hochrangiger Whistleblower, John Bates, hat dieser Zeitung gesagt, dass Amerikas National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) ihre eigenen Regeln für wissenschaftliche Integrität verletzte, wie sie den sensationellen, aber fehlerhaften Bericht veröffentlichte, der darauf abzielte, die größtmögliche Wirkung auf die Welt und unter anderen Barack Obama und David Cameron bei der UN-Klimakonferenz in Paris im Jahr 2015 zu erzielen War von Obama beordert worden!).

Der Bericht behauptete, dass die “Pause” oder “Verlangsamung” der globalen Erwärmung in der Zeit seit 1998 – die von UN-Wissenschaftlern im Jahr 2013 aufgedeckt wurde – nie existiert habe.

Erz-Betrüger Michael Mann (Climategate-Skandal und “Hockeyschläger”) hatte das obere Diagramm der historischen globalen Temperaturen. Der seriöse  Tim Ball hat die untere Grafik (Edward Griffin 7 July 2017).

********************************************************************************

“Fast alle  globale Erwärmung , die sie jetzt zeigen, befinden sich in den Anpassungen”, sagte Meteorologe Joe D’Aleo, ein Co-Autor der Studie, der The Daily Caller News Foundation in einem Interview. “Jeder Datensatz hat die Erwärmung der 1940er Jahre gedrückt und die aktuelle Erwärmung in die Höhe getrieben.”

Da es in den letzten 15-20 Jahren (außer dem el Nino-Effekt 1998 und 2016-17) keine signifikante globale Erwärmung gibt, haben die Klimatisten ein Erklärungsproblem:
WO IST DIE HITZE?

Die folgende Grafik zeigt keinen signifikanten globalen Temp. Anstieg seit den letzten 15 Jahren – während DAS ATMOSPHÄRISCHE CO2 steigt -D.H.. CO2 WÄRMT NICHT.
Nun, Betrüger können immer ein Märchen erfinden. In diesem Fall versuchen sie einfach, uns weis zu machen, dass die Hitze von den Ozeanen absorbiert werde!!

So schrieb die jüdische NWO-Propaganda-Zeitung, die New York Times, am 12. September 2016: “Die Meerestemperaturen sind seit mindestens drei Jahrzehnten stetig angestiegen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass die globalen Meeresoberflächentemperaturen in den nächsten zehn Jahren weiter zunehmen werden,wie sich Treibhausgase in der Atmosphäre ansammeln.

Seit 1955 wurden mehr als 90% der überschüssigen Wärme, die die Erde aufgrund der erhöhten Treibhausgase zurückhalte, von den Ozeanen absorbiert.

Laut Gregory Johnson, einem Ozeanographen an der NOAA, sei die Energiemenge, die zwischen 1971 und 2010 gewonnen wurde, in etwa die Energie, die erforderlich sei , um 140 Milliarden 1.500-Watt-Haartrockner über die gleiche Anzahl von Jahren zu betreibenDie Rate sei in den letzten zehn Jahren nur gestiegen.
Kommentar: Das ist interessant. Wenn 90% der überschüssigen Wärme von den Ozeanen absorbiert würde – dann bleibt wenig übrig, die die atmosphärische Temperatur kaum beeinflussen könnte.

Hier ist die Erklärung, warum die globalen Temperaturen steigen-  laut den Warmisten

“Diese überschüssige Energie wurde größtenteils von den Ozeanen aufgesaugt. Wärmere Meerestemperaturen können auch das zerstörerische Potenzial von extremen Wetterbedingungen wie Zyklonen und Hurrikanen erhöhen”.

Ach je. Was für eine Katastrophe. Kein Wunder, wenn Nordamerikaner heute bei den kältesten Temperaturen, die  jeregistriert wurden, braten! Sie wissen, Autosuggestion verhilft, viele sogar kostspielige Brennstoffprobleme zu überwinden.

Bleiben Sie aber ruhig: Es ist alles nur ein Betrug zugunsten der NWO-Eine-Welt-Regierung, um dieses nicht existierende “PROBLEM” zu handhaben.

Die US NOAA hat die Betrügereien unten gemacht: Anstatt die blauen Kühlmessungen zu veröffentlichen, wurden die Zahlen einfach in Wärme-Werte umgewandelt!!! (Real Climate Science 23 Aug. 2017).
Die nachfolgenden beiden Grafiken stammen ebenfalls aus dem gleichen Beitrag.

Was ist seit 1990 passiert? Die gemessenen NOAA-Daten zeigen keine Erwärmung.
Und unten sind die Daten, die  jetzt von der NOAA angepasst sind, so dass sie den gewünschten Erwärmungstrend zeigen.

NOAAs  Anpassungen machten sogar einen Michael Mann Hockeystab, der im Jahr 2009 als …. grober Schwindel nachgewiesen wurde

This entry was posted in deutscheuromed. Bookmark the permalink.

 

Advertisements