Putin sieht zunehmenden Egoismus vonseiten des Westens

Die westlichen Länder, die nur verbal für ein Festhalten an der Lösung globaler Probleme eintreten, legen laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Wirklichkeit Egoismus an den Tag.

Beim internationalen Diskussionsforum „Waldai“ in Sotschi sagte der russische Präsident am Donnerstag: „Ja, wir bekommen Erklärungen (der westlichen Länder – Anm. d. Red.) zu ihrem Festhalten an der Lösung globaler Probleme zu hören. In der Tat sehen wir aber immer mehr Anzeichen für Egoismus. Internationale Institutionen, die berufen sind, die Interessen zu harmonisieren und eine gemeinsame Agenda zu formulieren, sind der Erosion ausgesetzt. Mehrseitige internationale Grundverträge und besonders wichtige bilaterale Abkommen werden entwertet.“ 

Das Wichtigste zu Putins Auftritt bei der Plenartagung des Waldai-Clubs in unserem Live-Ticker >>>
Quelle: de.sputniknews.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „Putin sieht zunehmenden Egoismus vonseiten des Westens“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.