Das passiert mit Deinem Körper wenn Du aufhörst Sex zu haben

Warum ein gesundes, aktives Sexleben nicht nur für gute Laune sorgt.

Es gibt doch kaum etwas, dass uns mehr Freude und gute Laune bereitet als die schönste Nebensache der Welt. Allerdings: Wie wichtig ein aktives und somit regelmäßiges Sexleben wirklich ist, wird häufig unterschätzt. Hier kommen 6 gute Gründe, warum Sie Ihr Sexleben nicht vernachlässigen sollten. Denn folgendes passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie keinen Sex mehr haben:

Couple settik27/pixabay 52
© settik27/pixabay

1. Sie werden häufiger krank

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum keinen Sex haben, wird Ihr Immunsystem deutlich geschwächt. Damit haben es viele Krankheitserreger deutlich leichter, sich in Ihrem Körper zu vermehren, und Sie bekommen schneller Erkältung oder Grippe. Mit mehr Sex kann der Erkältungssaft häufiger im Schrank bleiben.

2. Ihr Stresslevel erhöht sich

Sex ist einfach wunderbar, um Ihr Stresslevel zu senken. Regelmäßiger Sex verringert nachhaltig die Menge von Stresshormonen und lässt Sie im Alltag deutlich entspannter sein. Ohne diesen wichtigen Ausgleich können ihren Sie Ihren Mitmenschen schnell auf die Nerven gehen.

3. Es fällt Ihnen schwerer, erregt zu werden

wer hätte es gedacht: Wer nicht regelmäßig „übt“, dem fällt es viel schwerer, erregt zu werden. Bei Männern kann somit es zu Erektions- und bei einigen Frauen sogar  zu Orgasmusstörungen kommen. Darum: Einfach dranbleiben!

4. Mit der Zeit können Sie das Verlangen verlieren

Wenn Ihr Körper merkt, dass sich in sexueller Hinsicht eine längere Durststrecke anbahnt, wird er die Produktion von Sexualhormonen drosseln. Sie werden weniger Lust auf Sex haben und außerdem wird sich Ihre Libido bald anders anfühlen. Grund dafür: Die Sexualhormone verflüchtigen sich langsam.

5. Die Distanz zu Ihrem Partner wird größer

Wenn sie als Paar nur noch sehr selten miteinander schlafen, wird auch die zwischenmenschliche Distanz deutlich größer. Ein Gefühl der Unsicherheit in Bezug auf den Partner kann aufkommen und andere Menschen werden plötzlich attraktiver.

6. Ihr Selbstwertgefühl leidet

Ist es verwunderlich, dass das Selbstwertgefühl angekratzt wird, wenn man nicht regelmäßig begehrt wird? Und mangelnder Sex wirkt sich ganz häufig auch auf andere Bereiche aus. So werden Frauen und Männer ohne Sex schneller traurig und deprimiert. Studien zeigen, dass regelmäßiger Sex sogar gegen Depressionen helfen kann. Zum Teil sogar so gut wie Antidepressiva.

Quelle und mehr: www.lebe-liebe-lache.com

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das passiert mit Deinem Körper wenn Du aufhörst Sex zu haben”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.