Der Rummel um Brzezinski, die Lücken der Geopolitik – und Kissinger. (W.Pjakin)

Walerij Wiktorowitsch Pjakin über Kissinger, den Rummel um Brzezinski und die Lücken der Geopolitik (30.5.2017 und 5.6.2017).

Begriffsklärung:
Der globale Prädiktor – im Grunde ist es die globale Elite, sie betreibt globale Politik und legt langfristige Pläne darüber an, in welche Richtung sich die einzelnen Länder und die Welt als Ganzes entwickeln sollen.
Der interne Prädiktor – das sind Kräfte, die die globale Politik und die Techniken des globalen Prädiktors analysieren, die anderen darüber aufklären und Vorschläge zur eigenen nicht manipulierten Politik machen.
Was ist eine strukturelle und eine strukturlose Führung:
Strukturelle Steuerung – einem wird konkret gesagt, was zu tun ist. Es gibt sowas wie eine Befehlskette. Bei dieser Steuerung weiß der Ausführende, dass es nicht aus seinem eigenen Antrieb kommt, nicht seine Entscheidung ist.

Strukturlose Steuerung – es gibt keine sichtbare Hierarchie. Eine bestimmte Information wird gestreut. Aufgrund dieser Information treffen Menschen eine Entscheidung und denken es sei ihre eigene Entscheidung, ihre eigene Überzeugung. Z.B.: den Männern wird nicht gesagt, kauft elektrische Geräte oder komische Öle, sondern es wird ein Mann mit Vollbart als der neue coole, erfolgreiche Typ präsentiert. Also lassen sich die Männer einen Bart wachsen und kaufen dafür Pflegeprodukte, Barttrimmer usw.
Die erklärten Begriffe stammen aus der russischen Schule des Konzepts der öffentlichen Sicherheit (Concept of Public Security).

Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=iM71W…
https://www.youtube.com/watch?v=59MRc…

Advertisements