Trump: „Die EU ist das Vehikel für Merkels Flüchtlingspolitik. Es war klug von den Engländern, auszutreten, denn die Menschen wollen ihre Identität behalten!“

trump-merkel-und

Donald Trump gab BILD und dem ehemaligen britischen Finanzminister Michael Gove (TIMES) ein Interview. Was er dort zum Ausdruck brachte, ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass er ein Weltveränderer ist. Aber niemand hätte geglaubt, dass ein solcher ausgerechnet aus der Mitte des jüdischen Machtzentrums USA kommen würde. Trump sagt: „ICH BIN KEIN POLITIKER“ – und Weltveränderer kann nur sein, wer kein Politiker ist. Politiker sind weitestgehend Handlanger verbrecherischer Organisationen gegen die Völker, wie der Psychopath Seehofer öffentlich eingeräumt hat, als er erklärte, dass er und seine Politiker-Kollegen die Entscheidungen von geheimen, nichtgewählten Kreisen erfüllen müssten. Trump zertrümmert die Vernichterin Merkel, wahrscheinlich zusammen mit Putin. Trump rechnet sich seiner Herkunft wegen zu den Deutschen, die er liebt, deshalb erklärt er Merkels Migrations-Politik den Krieg. Er sagt offen, dass er für den Zusammenbruch der EU, also für den Sturz von Merkel ist, weil Merkel mit der EU die migrantive Vernichtung der Völker Europas will. Trump sagt, ohne Merkels Flutpolitik hätte es den Brexit nicht gegeben, was wir vom NJ bereits im September 2015 wie folgt vorausgesagt hatten. „Die EU wird Dank Merkels ethnischem Vernichtungsprogramm explodieren“ Wir haben recht behalten, lassen Sie deshalb die Worte von Donald Trump als Bestätigung auf sich wirken:
„Die Leute wollen nicht, dass andere Leute in ihr Land kommen und es zerstören. …Die Leute wollen ihre eigene Identität. Wenn Sie mich fragen: Es werden deshalb weitere Länder aus der EU austreten. … Ich glaube, der Brexit wird sich letztlich als eine großartige Sache herausstellen. … Es werden weitere Länder austreten. … Sie wissen, dass ich Deutschland liebe, weil mein Vater aus Deutschland stammt … Merkel hat all diese Illegalen ins Land gelassen. … …..

Quelle und weiter als PDF: nj-schlagzeilen_heute-17-01

Advertisements

Ein Gedanke zu „Trump: „Die EU ist das Vehikel für Merkels Flüchtlingspolitik. Es war klug von den Engländern, auszutreten, denn die Menschen wollen ihre Identität behalten!““

  1. Das, was Trump sagt, klingt vernünftig. Und er hat recht damit, dass Politiker an einer Weltveränderung nicht interessiert sind.
    Dann gingen ja ihre Pöstchen flöten.
    Trump dagen hat seit frühester Jugend gearbeitet.
    Er ist Geschäftsmann und zwar ein guter und kann daher 1 + 1 noch zusammenzählen. Politiker können das nicht.

    Ich bin sehr froh, dass morgen der Tag seiner Vereidigung ist.

    Ich hoffe, dass in der nächsten Zeit noch mehr Länder aus der EU aussteigen werden.
    Zuletzt wird Merkelchen ganz allein vor sich hinmetzeln.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.