In den neuen Grundbuchsauszügen erscheinen die Eigentümer/Besitzer als Mieter!!!

Tragt jetzt Euer Hab und Gut in das Landbuch ein!

Ich rate allen ÖsterreicherInnen, ihr Hab und Gut „Grundstücke-Häuser“ in das Landbuch des Staatenbundes Österreich einzutragen.

NIEMAND in der Republik Österreich ist Eigentümer von Grund und Boden, weil aller Grund und Boden von den Besatzern/Alliierten beschlagnahmt wurde.

Wir haben Land – und deswegen unbedingt in das Landbuch eintragen.

Das Grundbuch ist privatrechtlich (nicht öffentlich wie behauptet) und komplett illegal, um uns glauben zu lassen, wir hätten Grund und Boden.

Wir waren bei den Grundbüchern und beim Katasteramt/Vermessungsamt, die haben keine Informationen und wissen von nichts. Wie immer….sonst funktioniert das perverse Spiel ja nicht…

Seit 11.11.2015 hat der Staatenbund Österreich das Landrecht auf Österreich – so wie es heute ist. Also alles ins Landbuch eintragen und dann fordern wir die Löschung aus diesem privaten Grundbuch. (was sowieso am 01.01.2017 passiert!)

In den neuen Grundbuchsauszügen erscheinen die Eigentümer/Besitzer als Mieter!!!

Am 01.01.2017 ist es zu spät… Die Enteignung der EU/ESM aller europäischen Bürger war geplant – diese Suppe haben wir ihnen ordentlich verkocht!

Bleibt in der Wahrheit, im Licht und in der Liebe.

NIEMAND braucht sich mehr zu fürchten es ist schon vollbracht.

Sie versuchen wieder Angst und Schrecken zu verbreiten. Das ist das Einzige, was sie können.

Sie betreiben eine Staatssimulation und wir haben jetzt ein unantastbares, souveränes und absolutes Völkerrechtsubjekt errichtet.

Sie sind die Staatsverweigerer, nicht wir.

In Wahrheit-Licht und Liebe

monika:unger

Quelle: www.oesterreich-rundschau.at

Gründerin und Präsidentin des Staatenbundes Österreich

KEIN VERTRAG

ALLE RECHTE VORBEHALTEN

OHNE REGRESSANSPRUCH

WITHOUT PREJUDICE

NICHT VERHANDELBAR

Zu den Anmelde-Informationen – KLICK aufs Bild

Zwei Höfe 60x41