Airborne Wind Energy – Erneuerbare Energie & billiger als aus fossilen Brennstoffen

von Michael Friedrich Vogt in quer-denken.tv

29. Oktober 2016 Uwe Ahrens im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. X-Windenergie (sprich: Cross-Windenergie), ist die vielversprechendste erneuerbare Energiequelle zur Erzeugung von Strom. Erstmalig wird es möglich, Strom wettbewerbsfähig zu fossilen Brennstoffen herzustellen. Dabei verbindet das X-Wind Konzept ausgereifte und wirtschaftliche Technologien zu einem neuen hochprofitablen Konzept. Durch die Verbindung von automatisch gesteuerten Kites, Schienensystemen und vorhandener Generatortechnologie wurde eine Windkraftanlage gebaut, die bezüglich Kosteneffizienz, Energiedichte und Verfügbarkeit zur Lösung der globalen CO2-Problematik beitragen wird.

Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt, geht Uwe Ahrens, der Gründer und technischer Geschäftsführer von x-wind auf die Möglichkeiten und Potentiale die, diese Technologie birgt.

Denn die Windgeschwindigkeit und –häufigkeit nimmt mit der Höhe überproportional zu. Und – wenn sich die Windgeschwindigkeit verdoppelt, verachtfacht sich die Energie (3. Potenz). X-Wind hat eine patentierte X-Windanlage zur Nutzung dieser starken und stabilen Winde in Höhen von bis zu 500m entwickelt. Deshalb zeigen Studien 2-3-fach höhere Verfügbarkeiten dieser Anlagen im Vergleich mit konventionellen Windturbinen und geringere Produktionskosten als bei fossilen Brennstoffen. Die X-Wind Powerplants UG betreibt für die Erforschung und Entwicklung der X-Windtechnologie eine 400m lange Versuchstrecke in Mecklenburg-Vorpommern. Auf dieser Strecke wurde bereits elektrischer Strom erzeugt.

https://x-wind.de/images/img/Nextgen03/Powerplant-03-dt-940x627.png

Bei den Serienanlagen ziehen automatisch gesteuerte Kites Bodenfahrzeuge auf einem Gleisoval. Man kann sich das so vorstellen wie Kitesurfer auf dem Meer windgetrieben hin- und herfahren. Diese Bewegungsenergie wird bei den X-Windanlagen in elektrischen Strom umgewandelt (wie z. B. während des Bremsvorganges eines modernen Schienenfahrzeuges). Leider gibt es auch in größeren Höhen Flauten (<4% des Jahres). Immer dann kommt der patentierte Ansatz der X-Windtechnologie zum Tragen. Wir können wie ein Kind mit dem Kite laufen (fahren) und auf diese Art und Weise den Drachen auch in der Luft halten, wenn zu wenig Wind ist (meist wenige Stunden).

Homepage: www.x-wind.de

Kontakt: Duisburger Str. 2a Berlin 10707 Deutschland Tel: + 49 172 7266233 http://www.x-wind.de

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

https://x-wind.de/images/img/Nextgen03/Powerplant-10-dt.png

DVD-Werbung1