Island – Bauarbeiter verärgern Elfen

Quelle: www.zeitenschrift.com

Bei Straßenbauarbeiten in Island wurde ein Felsen, der auf geheiligtem Elfenterritorium steht, unwissentlich zugeschüttet. Die verärgerten Elfen protestierten auf ihre Art gegen die Enteignung ihres Felsens.

Laut der Zeitung „Morgunbladit“ reagierten die dort lebenden Elfen alles andere als erfreut, als ihr Elfenfelsen vor einem Jahr plötzlich verschwand. Die Elfen standen in Verdacht, eine ganze Reihe seltsamer Vorkommnisse ausgelöst zu haben, um ihren Unmut kundzutun.

Immer wieder müssen Straßen in Island anders gebaut werden, da sie sonst durch Elfengebiet führen würden.

Immer wieder müssen Straßen in Island anders gebaut werden, da sie sonst durch Elfengebiet führen würden.

Sveinn Zophoniasson von der verantwortlichen Straßenbaufirma berichtet von rätselhaften Geschehnissen, die allesamt nach der Zuschüttung des Felsens auftraten: So sei die Straße überflutet worden, ein Bauarbeiter habe sich verletzt, Maschinen hätten plötzlich nicht mehr funktioniert und ein Journalist sei beim Besuch der Baustelle in eine Matschgrube gefallen und habe gerettet werden müssen. „An den Felsen hatten wir zuerst gar nicht gedacht“, sagte Zophoniasson der Zeitung. In den volkstümlichen Überlieferungen der Gegend gelte der Ort aber als geheiligtes Elfenterritorium.

Auf Geheiß des isländischen Straßenbauamtes wurde der Felsen nun letzte Woche wieder freigelegt und sogar mit einem Hochdruckreiniger gereinigt.

Elfen gehören in Island zum Alltag. Viele Menschen wissen um ihre Existenz und berichten von Begegnungen mit den Naturwesen. Es gibt in Island sogar eine offizielle Elfenbeauftragte, die Elfen sieht und zwischen ihnen und den Menschen verhandeln kann. So wurden zum Beispiel bereits mehrfach Straßenverläufe verlegt, da sie direkt durch Elfenterritorium geführt hätten.

 Wenn Sie mehr über die Arbeit der Elfenbeauftragten Islands und über Naturwesen im Allgemeinen erfahren möchten, dann empfehlen wir Ihnen die folgenden Artikel:

Veröffentlicht in den Kategorien Lebenshilfe • Spiritualität

One thought on “Island – Bauarbeiter verärgern Elfen”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.