Eine Nation von der Immigration zertrümmert: Schwedische Gutmenschen wenden sich inmitten der Gewalt gegen Migranten!

Schwedens Willkommens- Antimenschen versuchen noch, zu entkommen

Wer „welcome refugees“ gerufen hat, ist wie ein Mörder und muss zur Rechenschaft gezogen werden. Jetzt versuchen sich die Antimenschen – vielfach in Europa bereits in Panik – auf die Seiten der Menschen zu schlagen, um ihrer gerechten Strafe zu entkommen. Auch in der BRD kommt der Aufstand sobald Merkel und ihre „Mörder“ von den Sicherheitskräften alleingelassen und gestürzt werden.
Der Tag der Abrechnung kommt – und zwar bald:


bildschirmfoto-2016-10-25-um-11-19-42Eine Nation von der Immigration zertrümmert: Schwedische Gutmenschen wenden sich inmitten der Gewalt gegen Migranten!

Schwedens „Politik der offenen Tür“ hat Europas liberalste Nation zerstört, denn die Schweden stehen auf gegen die beispiellose Gewalt der Migranten und ihren Vergewaltigungen. Die Geduld der normalen Schweden mit ihren Besuchern geht zu Ende nach einem Jahr der Gewalt und der schrecklichen Sexverbrechen sowie dem Tod der Sozialarbeiterin Alexandra Meher (22), die in einem Asylzentrum für unbegleitete Erwachsene von einem somalischen Migrant, der behauptete, 15 Jahre alt zu sein, erstochen wurde. Die Mutter von Alexandra, die selbst aus dem Mittleren Osten stammt, sagte: „Die Immigration hat Schweden zerstört.“ Nichts konnte die Regierung gegen die explodierende Kriminalität und das ausufernde kriminelle System der Migranten tun. Eine Nation, die sich einst stolz als Willkommens-Staat präsentierte, muss jetzt den rasenden Anstieg von Brandanschlägen gegen Migrantenheime bestätigen und den Aufstieg von Anti-Immigrationsparteien eingestehen. …

Quelle und weiter: http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

One thought on “Eine Nation von der Immigration zertrümmert: Schwedische Gutmenschen wenden sich inmitten der Gewalt gegen Migranten!”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.