B. Fulford, October 10, 2016 – Wahlen in den USA werden gestrichen, statt dessen werden Kriegsverbrecher-Tribunale abgehalten, laut Pentagon- und CIA-Quellen

b. fulfordDie US-Präsidentschaftswahl, die für den 8. November vorgesehen war, wird gestrichen, statt dessen werden Kriegsverbrecher-Tribunale abgehalten werden, erklären sowohl Pentagon- als auch CIA-Quellen. Die Erklärung für die Streichung dieser Wahlen wird der Rücktritt eines der Kandidaten sein, sagen die CIA-Quellen.

Hier ist die ursprüngliche Information der CIA:

„Es gibt jetzt eine 90prozentige Wahrscheinlichkeit, dass die Wahlen verschoben werden.“

Ich fragte meinen Kontakt in DC, warum? Seine Antwort war:

„Sie können keine Wahl mit nur einem Kandidaten abhalten.“

Ich fragte, welcher Kandidat entfernt würde. Seine Antwort lautete:

„Ich bin nicht befugt, Ihnen das zu sagen, nur soviel, dass Obama sehr bald eine Ankündigung deswegen geben wird.“

Die Pentagon-Quellen ihrerseits sagen: „Das 911-Gesetz wird Saudi-Arabien veranlassen, Israel, Bandar bin Sultan und die Bush-Kabale als Urheber von 911 bloßzustellen, und das wird zu einer Wahrheits-Kommission und einem Kriegsverbrecher-Tribunal führen.“

Da es bis zu dem Wahltermin nur noch wenige Wochen dauert, werden wir bald sehen, ob diese Voraussagen wahr werden.

Jedenfalls stellt die Enthüllung von mehr als einer Million Dokumente, die über die umfangreichen Verbrechen der Clinton-Stiftung Auskunft geben, klar, dass es innerhalb des Militärisch-Industriellen Komplexes eine mächtige Fraktion gibt, die darum kämpft, die Khasarische Mafia zu stürzen. Dies steht deswegen fest, weil solch eine Ausgabe von Daten nicht durch einzelne Hacker ausgeführt werden kann, sondern auf eine Organisation in der Regierung schließen lässt, die Zugang zu den Computer-Systemen auf höchster Ebene hat. Die Tatsache, dass Medien-Konzerne und Internet-Giganten wie Google diese Daten zensieren, macht offensichtlich, dass die Eigentümer der großen Gesellschaften (Bush/Clinton/Rockefeller/Rothschild usw.) sich im Kampf mit den Weißen Hüten bei dem Militär und in den Agenturen befinden.

 

Aber trotz allem, die Khasaren werden dieses Mal nicht in der Lage sein, sich aus den Schwierigkeiten heraus zu morden, weil zu viele Leute sie und ihre Verbrechen kennen. Das heißt aber nicht, dass sie es nicht versuchen.

Bill Clinton, der aufgrund einer HIV-Infektion dem Tode nah ist, verschickte neulich Mord-Drohungen an diesen Autor und an Neil Keenan. Anzeichen lassen vermuten, dass Neil Keenan schon ermordet wurde. Obwohl er diesen Autor regelmäßig via Skype kontaktierte, ist die augenblickliche Person, die vorgibt, Neil Keenan via Skype zu sein, nicht in der Lage, eine einfache Frage zu beantworten, auf die der echte Neil Keenan die Antwort wüsste.

Außerdem bringt die Webseite von Neil Keenan inzwischen Schwindeleien der Bush/Clinton-Mafia, wie den Betrug mit der Währung Zimbabwes. Die Vergeltung für Keenans Tod wird umfassend und gründlich ausfallen, versprechen Quellen der White Dragon Society.

Falls dieser Schriftsteller getötet wird, können Sie außerdem sicher sein, dass die ganzen 13 herrschenden Blutlinien ausgelöscht werden, bis hin zu 5 Generationen zurück, als die Federal Reserve Banken gegründet wurden.

http://wakingtimesmedia.com/13-families-rule-world-shadow-forces-behind-nwo/

Die Familien sollten sich sehr gut überlegen, ob sie einen ganzen Baum opfern wollen, nur um nutzlos zu versuchen, einen verrotteten Zweig zu retten.

Jedenfalls ist der Bush/Clinton/Rockefeller-Zweig der Khasarischen Mafia in schweren Geld-Nöten. Der letzte Betrug namens „Hurricane Matthew“ (der Hurrikan existiert nur bei den Medien-Konzernen, die von der Khasarischen Mafia kontrolliert werden, und nicht in der realen Welt) wurde erfunden, damit die Khasarische Mafia kurzfristig etwas Geld verdiente, indem sie Aktien von Versicherungsgesellschaften verkaufen konnten, sagen CIA-Quellen. „Folgen Sie dem Geld, es ist dasselbe wie bei dem Ausverkauf von Aktien der Fluggesellschaften kurz vor dem 911-Anschlag“, sagte eine CIA-Quelle. Die Verursacher dieses Betrugs wurden identifiziert und werden bald ihrer längst überfälligen Strafe entgegensehen, sagen die Quellen.

Quellen des Pentagon sagen, das Ende der Ferien zur Goldenen Woche zum Chinesischen Nationaltag, sowie das Ende der Jahresversammlung von Welt-Bank und IWF vom 3. bis 9. Oktober, und auch der fortgesetzte systematische „Kabale-Abbau“ sollten dazu beitragen, große Schritte zu ermöglichen hinsichtlich eines Starts des neuen Finanz-Systems in dieser Woche. Es ist auch bemerkenswert, dass der nächste Vollmond am 16. Oktober als „der Jäger Mond“ bekannt ist, somit kann zur offenen Jagd auf die mörderische Kabale geblasen werden, sagen die Quellen.

Es gibt auch anscheinend eine Art Feldzug im Hinblick auf Nord Korea. Quellen im rechten Flügel Japanischer Organisationen melden, dass der oberste Nord-Koreanische Agent in Japan vor kurzem tödlich durch eine „weibliche CIA-Agentin“ vergiftet wurde, die „wie eine gewöhnliche Japanische Frau aussah“. Eine andere Quelle aus dem rechten Japanischen Flügel sagt, der Nord-Koreanische Machthaber Kim Jong Un sei auch getötet worden. CIA-Quellen in Asien bestätigen dies und bemerken, „Kim Jong Un wurde durch einen Doppelgänger ersetzt, der unter unserer Kontrolle steht. Der ursprüngliche Kim Jong Un hat zu weit über die Stränge geschlagen und musste beseitigt werden.“

Der folgende Bericht seinerseits behauptet, China plane „Enthauptungs-Schläge“ gegen Nord-Korea.

https://sputniknews.com/asia/20161008/1046141876/china-decapitation-strike-north-korea.html

Das ist vielleicht nicht mehr notwendig.

Andere Quellen lieferten diesem Schriftsteller Beweise, dass der Philippinische Präsident Rodrigo Duterte ein Agent von Bush ist. Dr. Michael Meiring, der später seinen Namen in Dr. Michael Van de Meer änderte, behauptete in einem kurz vor seinem Tode aufgenommenen Video, dass Duterte, zu der Zeit Bürgermeister von Davao City, die Bombe legte, die ihm die Beine wegblies, und dass er dies auf Anweisung von George Bush Senior tat.

Des Weiteren trat ein bekannter Agent der Koreanischen Vereinigungs-Kirche an mich heran um zu versuchen, ein Treffen zwischen mir und Duterte zu arrangieren, kurz nachdem er Präsident wurde. Wahrscheinlich war ich weise, diesen Vorschlag abzulehnen, da ich es vorziehe, meine Beine am Körper zu haben. Es ist auch wohlbekannt, dass die Vereinigungskirche in Paraguay eine Ranch hat, direkt neben der Ranch von Bush, und dass sie seit Jahrzehnten mit der Bush-Nazi-Fraktion in Drogen- und Waffenschmuggel verwickelt ist. Tatsache ist auch, dass der Einsatz rechtsfreier Mord-Kommandos, wie Duterte sie betreibt, zu den typischen Gewohnheiten der faschistischen Khasarischen Nazi-Fraktion gehört.

Mit anderen Worten, Dutertes öffentlich gezeigte anti-amerikanische Haltung könnte auch eine von Bushs Tricksereien sein, die dazu dient, die Asiaten zu täuschen, um Zugang zu den gewaltigen Mengen an Gold zu bekommen, die angeblich auf den Philippinen lagern. Die Asiaten wissen, dass die Bush-Fraktion sie mit Bio-Waffen vernichten wollte, deswegen sollten sie mit Duterte mehr als vorsichtig sein, obwohl er sich schamlos bei den Chinesen einschmeichelt. Die Chinesen wurden gewarnt, es sei niemals eine gute Idee, eine Schlange zu küssen.

Dasselbe gilt für den Japanischen Premierminister Shinzo Abe, der in betrügerischer Art und Weise durch eine von der Bush/Rockefeller-Fraktion manipulierten Wahl an die Macht gesetzt wurde. Abe ist bekannt als Bush-Nazi-Agent und wird bald zum Rücktritt gezwungen werden, weil die hinter ihm stehende faschistische Japanische Gruppe dezimiert wurde, wie von Quellen des rechten Japanischen Flügels nahe des Kaisers zu erfahren war. Dieselben Quellen sagen, der Direktor der Bank von Japan, Haruhiko Kuroda, habe seit kurzem ebenfalls eine Menge Einfluss verloren, weil inzwischen bekannt ist, dass seine tatsächliche Aufgabe darin bestand, Japanische Spareinlagen auszuplündern.

Im Mittleren Osten hat Papst Franziskus unterdessen in einem „beispiellosen Schritt“ den päpstlichen Nuntius in Syrien zum Kardinal befördert, „um das Christentum zu verteidigen“, sagen Pentagon-Quellen. Russland ist dabei, den Khasarischen ISIS-Söldnern Aleppo aus den Hand zu nehmen, während das Pentagon Vorbereitungen trifft, die ISIS-Söldner aus ihren Irakischen Hauptquartieren in Mosul zu entfernen. Pentagon-Quellen sagen auch, sie hätten zahlreiche Aktivitäten der Khasaren beendet, die unter falscher Flagge versuchten, in der Region einen US/Russischen Krieg zu provozieren.

Des weiteren, trotz einer massiven Werbekampagne der Kabale, wurde der Khasarischen Geheimdienst-Operation, die sich als UN-Friedenstifter in Syrien ausgab, der Friedens-Nobel-Preis verwehrt, sagen die Quellen. Stattdessen ging der Nobel-Preis an den Kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos, weil er den 50-jährigen Krieg mit den FARC-Guerillas beendete. Das wurde getan, um dem Frieden in der Gegend mehr Gewicht zu verschaffen, und um das NEIN-Votum gegen das Friedensabkommen außer Kraft zu setzen, das von dem Bush-Kumpel, dem ehemaligen Kolumbianischen Präsidenten Alvaro Uribe, angezettelt worden war, fügen die Quellen hinzu. Sie sagen, vielleicht wird der Preis überprüft, um den FARC-Anführer Timoleon Jimenez mit einzuschließen.

Die Versuche der Khasaren, ihren Niedergang durch Auslösen des Dritten Weltkriegs abzuwenden, werden von Tag zu Tag verzweifelter und nutzloser. Ihr neuster Schachzug war, Indien und Pakistan zu einem Krieg zu provozieren, indem sie sich auf beide Seiten (der Grenze) stellten und Schießereien anfingen, bei dem Versuch, die Streitkräfte dazu zu bewegen, aufeinander zu schießen. Sie schafften es auch, Russland zu erschrecken, indem sie eine massive Katastrophenschutz-Übung auf den Weg brachten, bei der in der letzten Woche 40 Millionen Menschen beteiligt waren.

http://en.mchs.ru/mass_media/news/item/32915549/

Diese Versuche gehen allesamt daneben, genau wie ihre bisherigen Versuche, Massentötungen auszulösen.

Sie stellten auch in der letzten Woche einen neuen UN-Chef auf, wie die New York Times berichtete, und versuchten zu vertuschen, dass dieser so genannte Führer dieser so genannten Vereinten Nationen von der Khasarischen Mafia gewählt worden war, und nicht von den Völkern des Planeten Erde. Obwohl das überhaupt keine Rolle mehr spielt, denn die Kräfte hinter der Gesellschaft Vereinte Nationen (ist als solche registriert bei Dun&Bradstreet) sind bankrott, deswegen ist die UN auch bankrott.

Die Herbst-Offensive geht weiter und die Menschheit wird hoffentlich bald frei sein.

Zum Abschluss in dieser Woche, als Bonus für die Leser, hier ein paar Tricks der Spione aus der realen Welt, die Sie nie in den Hollywood-Filmen gesehen haben, sie wurden mir neulich von einem echten Agenten beschrieben. Gemäß dieses Agenten-Veteranen bestehen die meisten Aktivitäten der Spione in der realen Welt darin, dass sich die Vertreter verschiedener Nachrichten-Agenturen treffen, um zu trinken und Informationen auszutauschen.

Trotzdem gibt es auch in der realen Welt Aktivitäten vom Typ James Bond mit denselben hinterhältigen Tricks, bestätigte er. Beispielsweise hatten weibliche sowjetische Agentinnen in ihren Handtaschen Ein-Schuss-Kanonen, die wie Tampons aussahen. Wenn ihre Opfer die Handtaschen der Agentinnen durchsuchten, während sie im Badezimmer waren, fanden sie nichts, was wie eine Waffe aussah, und ließen deshalb weitere Vorsicht außer acht. Die Agentinnen hielten dann später die Tampon-Kanone vor die Augen ihrer männlichen Opfer und schossen ihnen das Hirn hinaus.

Ein anderes sowjetisches Gerät, das er beschrieb, war ein Werkzeug aus Keramik, das sich die Agenten in das Hinterteil schieben. Weil dieses Teil jeden Metall-Detektor-Scan unerkannt übersteht, können sie es ins Gefängnis schmuggeln, selbst wenn sie sich nackt ausziehen müssen. Später, wenn niemand zuguckt, nehmen sie das Teil heraus und öffnen es. Darin ist eine Säge, mit der sie die Stäbe von Gefängnis-Fenstern durchsägen können, um zu fliehen. Es enthält zudem einen Behälter mit einer Flüssigkeit, die sie hinter sich ausschütten, um die Nasen von Spürhunden zu betäuben, so dass es denen unmöglich wird, ihre Beute zu verfolgen.

Eine weitere Tatsache im Hinblick auf echte Spione, die in Hollywood nicht erwähnt wird, ist, dass sie normalerweise sehr spirituelle Personen sind, die oft einem esoterischen Mystizismus anhängen und sich oft mit einer religiöse Organisation verbunden haben. Diejenigen, die ich getroffen habe, glauben alle, dass wir in prophetischen Zeiten leben. Der alte Satans-Kult ist endlich erledigt.

Source: Antimatrix.org

Übersetzung: M. D. D. in benjaminfulfordtranslations.blogspot.co.at/

___________________

Video: Benjamin Fulford beschreibt seine Sicht der geo-politischen Lage und Geschichte, am 4. März 2016, in Englisch, 27 Minuten:   https://youtu.be/W0YyWJF8wo4