Die Zerstörung von Heimat und die Entwurzelung der Menschen auf allen Ebenen!

Die Zerstörung von Heimat und gewachsenen Strukturen geschieht auf allen Ebenen.

Wetterkrieg: Beobachtet man das Wetter, die massiven Kapriolen von Dürre und Überschwemmungen, von Orkanen und Erdbeben, dann ist klar, dass da massiv HAARP und andere Manipulationen angewendet werden. Wann hat es so eine Konzentration von Katastrophen schon gegeben? Konnte man sich früher auf die Jahreszeiten, auf den Wechsel von Sonne und Regen, Sommer und Winter einstellen, so ist das kaum noch möglich.

Das selbe gilt für Häuser, in Nichterdbebengebieten können Beben auftreten, in Gegenden, in denen noch nie Überschwemmungen waren gehen auf einmal die Bäche über usw. Auch die dadurch ausgelöste Unsicherheit geht das Gefühl der sicheren Heimat, des sicheren Rückzugsgebietes verloren.

Migrantenwaffe: Die hunderttausenden Migranten, die durch Soros, Merkel und andere Kabale nach Europa gebeten oder gelotst wurden und werden haben das Ziel, eine europäische Mischrasse entstehen zu lassen und sowohl die hier geborenen so wie auch die zugezogenen entwurzeln, entheimaten. Inhomogene Massen sind leichter zu beherrschen.

Genderwahn: Durch die Gleichmachung soll sogar die von der Natur, der Schöpfung gegebene Unterscheidung des weiblichen und männlichen, des magnetischen und elektrischen, des Yang und Yin aufgehoben werden. Eine Aktion, die Menschen total entwurzelt, da sie in ihrem Schöpfersein komplett irritiert werden und schlussendlich in eine Schublade einer Sache landen sollen.

Religion: Der Krieg der Religionen hat den sogenannten Eliten immer schon dazu gedient, Menschen, Menschengruppen, ja ganze Völker zu entzweien. Derzeit läuft das Programm Krieg der Christen gegen Muslime, schon seit 1870 im Plan und derzeit in der heißen Phase. Durch Glauben werden die Menschen in Ideologien verstrickt und vom Wissen, vom schauen und hinterfragen was wirklich ist, abgehalten. Religionen dienen nur der Kontrolle, dienen der Entfremdung der Menschen von ihrem wirklichen sein!

Politik: Die Politik ist ein einziges Schauermärchen, ein Schauspiel in dem die sogenannten Politiker ausschließlich nach der Pfeife der Jesuiten, des heiligen Stuhles und der selbsternannten Eliten tanzen. Die Aufgabe des Systems, der Staaten etc. ist, ein funktionierendes System für die Menschen (anstatt für ein paar Wenige) zu kreieren, die Natur und vor allem den Menschen, die Menschenwürde und die Rechte des Menschen zu schützen. Fällt diese Aufgabenwahrnehmung weg so verliert das System ihre einzige Daseinsberechtigung (und an dem Punkt sind wir – schon lange). Diese Pervertion nimmt den Menschen ebenfalls das Gefühl von Heimat und entwurzelt die Menschen

Wissenschaft: Die Wissenschaft wird zur Religion erhoben. Das wäre noch nicht so schlimm, wenn sie auch die bestmöglichen Resultate erforschen und liefern würde. Da die Wissenschaft beinahe ausschließlich ebenfalls für die dunklen Machenschaften der Eliten arbeitet (oder arbeiten muss), ist sie ein weiterer Trugmal im wahrsten Sinne des Wortes.

 

 

 

One thought on “Die Zerstörung von Heimat und die Entwurzelung der Menschen auf allen Ebenen!”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.