Eva Herman zu UN-Studie: Bevölkerungsaustausch durch Flüchtlinge?

Einer UN-Studie („Replacement Migration“) der Bevölkerungsabteilung der UN aus dem Jahr 2000 zufolge, bestehe die Notwendigkeit von „internationalen Wanderungsströmen“, um den Bevölkerungsrückgang und –alterungsprozess in Europa entgegenzuwirken. Ist das die Lösung für das demographische Problem oder findet hier ein Bevölkerungsaustausch statt? Jasmin Kosubek im Gespräch mit ehemaligen Tagesschau-Moderatorin, Publizistin und Buchautorin Eva Herman.