B. Fulford, 10. Aug. 2016 – Khasarische Mafia bietet den Chinesen die ASEAN, Japan und Korea an

b. fulfordEin Beamter, der dem Chinesischen Präsidenten Xi Jinping untersteht, berichtete einem Vertreter der White Dragon Society in der letzten Woche, Hillary Clinton habe angeboten, Korea, die ASEAN 1 und Japan an China zu übergeben, um zu helfen, die „Vereinigten Staaten von China“ zu erzeugen, wenn China ihr Vorhaben unterstützt, Präsidentin der USA zu werden. Clinton erzählte den Chinesen außerdem, dass ein kurzer und heftiger Krieg mit dem US-Militär notwendig wäre, um diesen Plan umzusetzen, und China als die Erste Supermacht der Welt zu begründen.

Aus dem Grunde unterstützt China Clinton, sagte der Beamte. Der Vertreter der WDS erklärte den Chinesen, dass Khasarische Gangster wie Hillary den Leuten alles erzählen, was sie hören wollten, um sie danach zu betrügen, sobald sie die Gelegenheit dazu haben. Er berichtete außerdem, es wäre ganz gleich, wie viele Computer-Simulationen eines totalen Krieges mit China das US-Militär ausführen würde, das Ergebnis wäre jedesmal, dass 90 Prozent der Weltbevölkerung sterben und die Nördliche Hemisphäre des Planeten unbewohnbar würde. Ferner wurde dem Beamten eine Geschichte berichtet, vermittelt vom Britischen Geheimdienst, als George Bush Senior einmal in 2007 mit Wladimir Putin Fischen ging, lud er Putin zu einem Komplott ein, um China zu zerstören.

Bush malte ein Szenario, in dem die USA und Russland einen neuen Kalten Krieg beginnen würden. Damit hätten Russland, die USA, Europa und Japan einen Vorwand, neu aufzurüsten. Während dieses Kalten Krieges würde Russland vorgeben, mit China befreundet zu sein. Am Ende jedoch würden die NATO, Russland, Japan und Korea zusammen China angreifen und in sechs Länder aufspalten, so dass China niemals zu einer Gefahr für die Westmächte werden könnte.

Dem Beamten wurde auch berichtet, dass Clinton ein Teil der Bush/Nazi-Mafia ist, deswegen sei es ganz gleich, welche Versprechen sie gäbe, es diene nur dazu, Zeit zu gewinnen und von den Chinesen Geld zu bekommen, um ihre Pläne ausführen zu können. Als Ergebnis dieser Unterhaltung stimmte der Chinesische Beamte zu, China sollte Clinton nicht unterstützen. Das Nächste, was die Khasaren taten war, ihre Marionette den Kaiser von Japan zu zwingen, seinen Rücktritt am 8 August anzukündigen, der in China als günstiger Tag angesehen wird. Den Chinesen wurde erzählt, es diente dazu, Kronprinz Naruhito auf den Thron zu bringen, der helfen könnte den Plan voran zu bringen, Japan mit China zu vereinigen.

Naruhito ist mit Masako Owada verheiratet, Tochter des Rockefeller Sklaven und Richters am Internationalen Gerichtshof Hisashi Owada. Auch hier wurde den Chinesen gesagt, dies sei nur ein Versuch der Khasaren, China durch Übergabe ihrer Japanischen Marionetten-Regierung zu betrügen. Außerdem würde die Kaiserliche Familie solch einem Plan nie zustimmen, deswegen war es nur eine Lüge der Khasaren. Der Kaiser tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück und weil er nicht in den anhaltenden Kampf um die Gold-Bunker in Japan hineingezogen werden will. Die WDS erklärte den Chinesen mit äußerster Klarheit, dass es sich dabei um einen Khasarischen Trick handelte, der die Chinesen in einen Krieg mit den USA locken soll.

Die WDS und die Chinesen diskutierten außerdem über die Zukunft des US-Dollars und das globale Finanz-System. Der Chinesische Delegierte sagte es sei Chinas Plan, den US-Dollar durch Bitcoin zu ersetzen. Er sagte, der letzte Hacker-Angriff auf Bitcoin war für diesen Plan ein Rückschlag, doch eine neue Generation Chinesischer Supercomputer würde stark genug sein, Bitcoin dauerhaft zu schützen 2 Die WDS erzählte den Chinesen, es wäre ein besserer Plan, China übernähme mit einem großen Schritt die bestehende internationale US-Dollar Infrastruktur und ließe die USA eine separate eigene Währung herausgeben.

Pentagon-Quellen ihrerseits bestätigen, dass US-Finanzminister Jack Lew die Herausgabe einer Gold-gedeckten internationalen Währung vorantreibt, um den US-Dollar zu ersetzen, genauso wie eine neue Währung für die USA, als Teil einer Erneuerung des internationalen Währungs-Systems. Die Bedingungen sind ausgereift und die Chinesen könnten all dies erfolgreich in die Wege leiten, in Zusammenarbeit mit den Weißen Hüten des US-Militärs und den Agenturen, indem sie USDollars, die auf realen globalen Handelsgeschäften basieren (keine Derivate und ähnlicher FinanzBetrug), in eine neue Währung zu tauschen, innerhalb eines Zeit-Fensters von zwei oder drei Monaten.

Das Chinesische Militär und die Asiatischen königlichen Familien sind bereit, Gold anzubieten, um diesen Schritt zu unterstützen. Höchstens um die 20 kleinere Sklaven-Staaten von den ungefähr 200 Staaten der Welt würden sich weigern, bei solch einem Plan mitzumachen, wurde ihnen gesagt. Diese Dinge wird die Chinesische Führung in diesem Monat in ihrer Sommer-Residenz besprechen. Die White Dragon Society wurde in der letzten Woche auch von Vertretern des SüdAmerikanischen Drogen-Kartells kontaktiert, die sagten, sie brauchten Hilfe bei der Wäsche ihrer Drogen-Gelder, jetzt, wo diese nicht mehr durch den Bush/Nazi-Zweig der CIA laufen könnten. Das Chinesische Militär wird zusehen, ob sie dabei aushelfen können, wenn es dazu dient, die kriminellen Bush/Clinton-Familien zu entfernen, berichten Chinesische Regierungs-Kontakte in Japan.

Die WDS sagte, aus ihrer Sicht sei die Antwort die, das Drogen-Geschäft zu legalisieren und zu regulieren. Der Chinesische Vertreter erwähnte eine weitere interessante Sache, dass nämlich der (inzwischen verworfene) Plan, Hillary Clinton an die Macht zu bringen, Teil eines Plans gewesen wä- re, in zahlreichen Ländern Frauen in Führungs-Positionen zu bringen, denn Frauen an der Führung würden sich eher einer Chinesischen Herrschaft unterordnen. Aus diesem Grunde wurde bereits der Entschluss gefasst, den Japanischen Premierminister Shinzo Abe durch die Politikerin Renho Murata zu ersetzen, die Chinesisches Blut in sich trägt. Renho würde nur eine Marionette sein, sagte er.

https://en.wikipedia.org/wiki/Renh%C5%8D

Jedenfalls hat der laufende Versuch der Khasaren, Japan an China zu übergeben, zu heftigen Machtkämpfen innerhalb der Japanischen Machtstruktur geführt. Das religiöse Establishment (Schintoisten, Buddhisten und Christen) kämpft gegen die von den Khasaren bestochenen Politiker. Als Teil dieses Kampfes konnte die Opposition gegen das Regime von Shinzo Abe erfolgreich ihren Kandidaten Yuriko Koike als Bürgermeister von Tokyo platzieren. Das gibt ihnen die Kontrolle über die Polizei-Kräfte, die in der Hauptstadt operieren, so haben sie die Fähigkeit, die Schläger der Khasarischen Mafia festzusetzen, sagen die Quellen. Diese internen Machtkämpfe spiegeln die ernsten Auseinandersetzungen um die Macht, die in den USA stattfinden.

Als Top-US-General Joseph Dunford am 31. July in der Türkei war, wurde ihm mit klaren Worten von den Türken gesagt, dass Leute, die innerhalb der USA operieren, hinter dem größten Teil des Terrorismus in der Welt stünden. Die Türken sagten, sie würden ihre Zusammenarbeit mit dem US-Militär nur dann erneuern, wenn an dieser Stelle etwas getan würde. Dunford reagierte darauf, indem er öffentlich am 1. August das US-Militär aufforderte, unpolitisch und unparteiisch zu sein, sondern nach seinem Eid zu handeln, der verlangt, die Verfassung zu verteidigen. 3 Pentagon Quellen sagen, dies wäre die verdeckte Anweisung für das Militär, Hillary Clinton aus dem Verkehr zu ziehen. Der ehemalige Kopf der Joint Chiefs of Staff (Vereinigte Stabschefs des Militärs) Martin Dempsey gab eine ähnliche Aufforderung in einer Stellungnahme, die in der Washington Post am 30. Juli veröffentlicht wurde, bemerkten die Pentagon-Quellen.

Des Weiteren, sagen die Quellen, wurde Obama am 4. August in das Verteidigungsministerium bestellt, wo ihm erzählt wurde, das US-Militär würde nicht nur ISIS bekämpfen, „sondern alles, was unter falscher Flagge läuft, Attentats-Versuche gegen Donald Trump, Wahlbetrug, Rassenkriege, Unruhen aufgrund Lebensmittelknappheit, sowie jeden Versuch, die Präsidentschaftswahl zu stoppen oder Kriegsrecht einzuführen.“ CIA-Quellen warnen, es könnte aus ihrer Sicht bald einen Versuch geben, mit einer Art SkalarWaffe tausende von Menschen in Atlanta, Georgia, zu töten, irgendwann im August oder September, als Versuch mit dem Ziel, die Präsidentschaftswahl im November abzublasen.

Die Präsidentschaftswahl ausfallen zu lassen wäre ein Vorspiel zu einem Weltkrieg, mit dem Ziel, die Khasarische Machtstruktur in Gang zu halten. Als wieder anderes Zeichen dafür, dass die Dinge aus dem Ruder laufen, ist zu sehen, dass höchste Quellen in British Kolumbien, Kanada, sagen, es wäre eine bewaffnete US-Drohne abgeschossen worden, die in der letzten Woche illegal in Kanada unterwegs war. Die Chinesen erhielten ihrerseits einen frischen Denkzettel hinsichtlich Khasarischer VölkermordPläne, als sie ein Flugzeug ohne Kennzeichen abschossen, dass entlang der Chinesischen Grenze zu Kasachstan Chemtrails versprühte, wie CIA-Agenten in Asien berichten.

Das Flugzeug wurde von Bushs CIA-Agenten geflogen und hatte Container mit biologisch erzeugten SchweinegrippenErregern an Bord, erzählten sie. Wir erhalten auch Berichte aus Indonesien und von anderswoher über Tausende von Menschen, die unerklärlicherweise tot umfallen, was ein sicheres Zeichen für erneute Khasarische Versuche ist, mit Bio-Waffen die Weltbevölkerung auf eine Anzahl zu reduzieren, die sie kontrollieren können. Was all diese Ereignisse zeigen ist, dass die Welt auf turbulente Zeiten zusteuert, während wir den verzweifelten Kämpfen des sterbenden Khasarischen Biests zusehen. Wenn wir hart und unnachgiebig kämpfen, können wir diese Monster schließlich schon in diesem Herbst besiegen.

Wenn Donald Trump in den USA an die Macht kommt, wird das ein riesiger Schritt zum Sieg. Der zu erwartende Einsturz des Hauses Saud wäre ein weiterer Schritt. Trotzdem, genauso wichtig wird es sein, den Beginn eines Weltkriegs zu verhindern, sowohl im Südchinesischen Meer als auch woanders. Zum Abschluss, als Hinweis für die Leser, Ihr Korrespondent wird seinen Jahres-Urlaub, der diese Woche beginnt, in Kanada verbringen, darum wird es ein paar im Voraus geschriebene Berichte geben, es sei denn, es passiert etwas sehr Großes. Reguläre wöchentliche Berichte werden wieder ab dem 29. August erscheinen. Source: Antimatrix.org http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#Khazarian _mafia_offer_ASEAN_to_China_2016_08_09

übersetzung: manavika in terragermania.files.wordpress.com

1 ASEAN – Association of South East Asian Nations – Verband Südostasiatischer Nationen (mit Sitz in Jakarta)