Mehrere Tote nach Schüssen im Olympia-Einkaufszentrum in München

Jetzt wird es lustig, jetzt dürfen die „Beamten“ das ausbaden was sie angerichtet haben, den Terror, den sich durch Systembefolgung ermöglicht haben – und die Gutmenschen dürfen aufwachen, oder so! Scheinbar ist jetzt die BRD dran, nach Frankreich und usw. (Anm. der Redaktion).

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor OrtU-Bahn-Betrieb in gesamter Stadt eingestellt München – Im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München sind Schüsse gefallen.

Ein Großaufgebot der Polizei ist im Einsatz, teils mit schwerer Bewaffnung. Laut „Süddeutscher Zeitung“ sollen mehrere Personen getötet und verletzt worden sein. Die Agentur AFP sprach von einem Toten und zehn Verletzten. Offizielle Bestätigung der Polizei dafür gibt es jedoch nicht. Die Lage ist nach wie vor völlig unübersichtlich.

Der BR-Reporter Richard Gutjahr berichtet, durchkämmen derzeit Gruppen von Polizisten das Gebiet. Das OEZ sei demnach komplett geräumt. Das Gebiet wurde großräumig abgeriegelt. Laut dpa sei der erste Notruf um 18:00 Uhr eingegangen. Die Polizei ruft dazu auf, das Gebiet zu meiden, in den Wohnung zu bleiben und die Straßen zu verlassen. Einer oder mehrere Täter sind demnach offenbar noch auf der Flucht.

derstandard.at/2000041636346/Schuesse-im-Olympia-Einkaufszentrum-in-Muenchen

Advertisements

USA – Das Schiff ist am Sinken

Quelle: http://youtu.be/-LPCauj9LJw
http://www.youtube.com/user/rtdeutsch
http://plus.google.com/10689403145502…
http://www.facebook.com/rtdeutsch
http://twitter.com/RT_Deutsch
http://www.rtdeutsch.com
USA erklären das Universum zu ihrem Eigentum!
http://www.forschung-und-wissen.de/na…
http://www.youtube.com/watch?v=BFSxsH…
http://www.youtube.com/watch?v=1l3dOp…
Aussenpolitik der USA
http://www.youtube.com/watch?v=kzoTbo…
http://www.youtube.com/watch?v=4H3Sqf…
Größenwahn ohne Grenzen
http://www.youtube.com/watch?v=MI6u72…
http://www.youtube.com/watch?v=6GYcow…
Zbigniew Brzezinski: Wir werden Rußland vernichten!
http://www.youtube.com/watch?v=wCQwaG…
http://www.youtube.com/watch?v=8uvxKi…
Wie Rußland ausgeplündert wurde
http://www.youtube.com/watch?v=aLiJQB…
http://www.youtube.com/watch?v=tokF2i…
Der Kampf um die Köpfe
http://youtu.be/DiykOPOgA7c
http://sciencefiles.org/2016/01/13/ne…
http://propagandaschau.wordpress.com
Die Medien der Hochfinanz
http://youtu.be/WRYGD9f-rvk
http://map.weisse-rose.net

Gaddafi-Sohn aus Gefangenschaft befreit

Der zweitälteste Sohn des ehemaligen libyschen Revolutionsführers Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam, ist in Freiheit. Über die Umstände seiner Befreiung gibt es widersprüchliche Angaben. Saif al-Islam Gaddafi war seit 2011 von den Zintan-Rebellen gefangen gehalten worden. Die Nachricht von der Befreiung Gaddafis hatte in verschiedenen libyschen Städten bei der Bevölkerung für Jubel gesorgt. Mehrere libysche Stämme sehen in Saif al-Islam den letzten Hoffnungsschimmer für die Einheit Libyens. Einige Stämme signalisierten sogar offen Unterstützung für ein mögliches politisches Comeback von Gaddafi. Aus dem Ausland erhält der Gaddafi-Spross Unterstützung aus Ägypten, Algerien und Syrien.

Paris, das maßgeblich an der Zerstörung Libyens beteiligt war, will einen libyschen Versöhnungsprozess unter der Leitung von Gaddafi um jeden Preis verhindern. Aus diesem Grund hat die französische Regierung im Geheimen Militäroperationen in dem nordafrikanischen Land begonnen. Vor zwei Tagen wurde ein französischer Militärhubschrauber in Libyen abgeschossen, wobei drei französische Soldaten ums Leben kamen. Erst nach diesem Zwischenfall hatte Paris die begonnene Militärintervention zugegeben. Quelle:

Die geheimen Machenschaften Satans – USA, NATO, EU, UNO u. a.

You Tube unterzieht mich einem Idioten Test da Urheberrechtsverletzung vom Video Song weck mich auf von Xavier Neidoo

Jedenfalls geht’s in dem Test um Anwalt und Gericht und ich werde in Ruhe sehen wie ich weiterhin Videos teilen kann zudem steht in JEDEM geteilten Video der Urheber woran man diese Absurdität im Staate DEU erkennen kann, aber es geht voran wir rücken näher an die Wahrheit und das passt denen nicht , von daher wir geben nicht auf

Unter der Playlist wichtig zu erkennen geb ich vorerst wichtige Beiträge ein
LG eure Mary

Veröffentlicht am 24.05.2016 von Schwert-Bischof JESU CHRISTI

Schwert-Bischof Nikolaus Schneider im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt (QUER-DENKEN.TV). – Was muss man sich unter dem Begriff “Schwert-Bischof” vorstellen? – Ich war über 2 Jahre in der Schweizergarde. Homosexualität und Pädophilie im Vatikan. Die Kirche ist eine Kloake. Zölibat in der katholischen Kirche. Hat man Merkel den Verstand verdreht oder war sie bei den Bilderbergern? Amerika zeigt mit dem Finger immer auf andere, um von sich abzulenken. Bruder Klaus: „Verbindet euch nicht mit fremder Herrschaft! … Im Falle aber, dass euch jemand überfallen wollte, dann streitet tapfer für Freiheit und Vaterland!“ Ihr werdet belogen, belogen, belogen! Manipulation der Medien. Raus aus der EU! Raus aus der NATO! Rothschild, Rockefeller, Kissinger, Soros usw. benützen Amerika! Korruption: Merkel, Gauck usw., wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing! Gaddafi wollte nicht mit Amerika mitziehen, also wurde er beseitigt. Gegner Amerikas werden beseitigt. Satanische Zeichen. Hillary Clinton hat sich Satan verschrieben. Amerika wird gelenkt von Rothschild, Rockefeller, Soros usw. Was Putin spricht, ist klar, einfach. Europa könnte nur Erfolg haben, wenn es sich mit Russland verbünden würde; noch wäre Putin bereit dazu. Gegen diese gemeinsame Macht würde Amerika verlieren. Die NATO geht mit vielen Kriegsmaschinen immer näher an Russland heran. Putin ist ein Bär, wenn man ihn an die Wand drückt, wird er zuschlagen und wo? Dort wo Amerika seine Atomwaffen hat, in Deutschland. Die Militärwaffen Russlands sind viel gefährlicher, als wir glauben. 80 % der Russen sind für Putin: welcher Staatsmann hat 80 % hinter sich? GOTT achtet die Freiheit des Menschen, jedoch bevor sich die Menschen ganz kaputt machen, wird Er eingreifen. Genderismus: Man will Kindern ab 4 Jahren Sexualunterricht geben, dies ist absolut strafbar. Dadurch verlieren sie den Charakter, der Mensch wird destabilisiert. Wer den festen Glauben hat, der ist nicht so leicht zu manipulieren.

Homepage: http://www.schwert-bischof.com

Dr. Norbert Baron van Handel: Vernichtung Europas durch die Hochfinanz … (St. Georgs Orden)

… oder Erhalt der lebendigen Vielvölkerkultur
… oder Erhalt der lebendigen Vielvölkerkultur

Baron Dr. Norbert van Handel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Mainstreammedien ignorierten ihn geflissentlich, doch in den Internetmedien machte er die Runde: Der offene Brief des Baron Dr. Norbert van Handel, Prokurator des dem Kaiserhaus Habsburg verpflichteten Sankt-Georgs-Ordens. In ungewohnt klaren und unmißverständlichen Worten warf er der deutschen Kanzlerin vor, mit ihrer destruktiven Politik frontal gegen den Willen der Völker Europas zu handeln. Er prognostizierte sogar Volksaufstände. Es sei nur eine Frage der Zeit, wann sich die Menschen gegen die katastrophale Politk Merkels zu Wehr setzen. „Wer gibt Ihnen das Recht, Frau Merkel?“ war der Titel des offenen Briefes, in dem er „Mutti Merkel“ vorwirft, das Schiff Europa in den Untergang zu steuern.

Viele Völker sind hier zu Hause, und es war nicht immer nur friedlich und harmonisch miteinander. Van Handel, ein wahrer Europäer, schmerzt es zu sehen, daß die historische Chance auf ein friedliches, gemeinsames Europa, die die EU hätte realisieren können, zuschanden geritten wurde von einem diktatorischen System EU. Anstelle als Moderator und Wächter der Abkommen zwischen den souveränen Völkern Europa zu dienen, mischt sich „Brüssel“ mit seiner alles lähmenden Bevormundung überall ein und macht den Menschen das Leben schwer. Von der Gurkenkrümmung über den Wasserdurchlaß bei Duschköpfen schikaniert Brüssel die Europäer von Finnland bis Sizilien. Doch bei allen großen, existenziellen Fragen entpuppt sie sich als abgrundtiefer Versager.

Weder in der Banken- und Finanzkrise ist eine Lösung zu sehen. Die EZB agiert im Notmodus. Die EU steuert als unterwürfiger, zahnloser, kläffender Köter auf Befehl der USA durch Sanktionen, „Säbelrasseln und Kriegsgeheul“ (Steinmeier) Europa in einen katastrophalen Krieg gegen Rußland. Hunderttausende europäische Bürger gehen gegen die Zumutung und Ausplünderung namens TTIP auf die Straße – und Brüssel macht einfach sturheil weiter. Gleichzeitig überrollen Millionen von vollkommen kulturfremden Zuwanderern Europa und bringen die sozialen Netze zum Zerreißen. Mit im Strom der Zuwanderer fließen radikalen Muslime und islamistischen Terroristen nach Europa herein. Dieser Teil der Einwanderer hat nicht die Absicht, sich zu integrieren, sondern sieht Europa als ein Schlachtfeld, das dem Islam unterworfen werden muß. Vigilanten und Marodeure, die sich unter die Flüchtlinge mischen, wollen Beute machen. Sie werden durch die Generaleinladung der deutschen Bundeskanzlerin gelockt, unkontrolliert und ungehindert nach Europa hereingelassen.

Frau Merkels schicksalhafte Entscheidung kraft eigener Selbstherrlichkeit gefährdet die schiere Existenz Europas. Das Hauptargument der EU-Skeptiker für den Brexit war die Flut der muslimischen Einwanderer, die Großbritannien zum Kippen bringt. Die Briten haben sich nicht gegen Europa entschieden, sondern gegen die EU und für ihr eigenes Überleben als Waliser, Engländer, Schotten. Letztendlich hat Angela Merkel den Brexit verursacht. Weitere Länder werden folgen. In Italien ist Beppe Grillos „Fünf-Sterne-Bewegung“ auf dem Vormarsch, in Frankreich der „Front Nationale“, in Spanien die „Podemus“, in Finnland die „wahren Finnen“, in Schweden hat die Regierung die Reißleine gezogen, bevor sie weggefegt wird und das Asylrecht drastisch verschärft. In Österreich konnte van Bellen gegen den Nationalen und Patrionen Hofer nur durch sehr seltsame Vorgänge die Wahl gewinnen. In Deutschland gewinnt die AfD ständig an Boden. Die Europäer verweigern Brüssel die Gefolgschaft, weil sie beginnen zu verstehen, daß Europa sonst in wenigen Jahren in Bürgerkrieg, Zerstörung, Wirtschaftskollaps und Terrorismus untergehen wird.

Es geht Norbert van Handel nicht um die zwanghafte Konservierung alter Strukturen. Europa ist ein lebendiges und vielschichtiges Wesen, was sich schon immer im Wandel der Zeit anpassen und neu erfinden mußte. Es geht ihm um die europäischen Werte, die nicht gleichzusetzen sind mit den viel bemühten und ständig verratenen „westlichen Werten“.

Er redet nicht der Abschottung das Wort. Einwanderung und Auswanderung hat es in Europa immer schon gegeben und muß es auch geben. Europa hat im Laufe der Zeit viel durch seine Einwanderer gewonnen. Doch wer „einwandert“, muß sich integrieren.

Wir werden uns entscheiden müssen, sagt Norbert van Handel. Wenn wir unsere Freiheit, Weltoffenheit, Aufgeklärtheit, Religionsfreiheit, Mitmenschlichkeit, gegenseitigen Respekt und Toleranz in unserem blühenden Vielvölkerkontinent mit seinen wunderschönen Kulturen behalten wollen, müssen wir Europa verteidigen und zur Festung machen. Wenn nicht, wird es in sehr kurzer Zeit dieses Europa nicht mehr geben.

Webseite:
http://www.georgsorden.at/
E-Mail: v.handel@almegg.at

Andreas Popp: Wurde Brüsseler EU im Dritten Reich geplant? Merkwürdige Indizien

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Immer mehr Indizien deuten darauf hin, daß der weltverändernde Globalisierungsmantel, unter den auch die Zentralstelle der Brüsseler EU zu rechnen ist, in der Nazizeit „entworfen und zugeschnitten“ wurde.

Hitlers Nazis lehnten zum Beispiel die germanisch-traditionelle Lebensweise ab und suchten, im Gegenteil, die Mechanismen des zentralistischen Roms zu installieren. Die Nazis waren auch nicht familien-und mutterfreundlich, sondern sie trennten die Mutter von ihrem Baby und zerstörten die natürliche Bindung. Ebenso unterstützten sie das verzinste Geldsystem, das heute Grundlage für die weltweiten Verwerfungen dieser Erde ist. Etliche Ziele der Nazis sind heute Grundlage deutscher und europäischer Politik, wenngleich offiziell das Gegenteil behauptet wird.
Die derzeitige Berliner Politik erinnert an den politischen Alltag während des dunkelsten Kapitels unserer Geschichte: Ideologien, Dogmen, Totalitarismus.
Anhand von vier historisch relevanten Punkten wird deutlich, um welche Fragen es in dem Interview geht: Widukind, ein germanischer Widerstandskämpfer, hatte sich über drei Jahrzehnte hinweg erfolgreich gegen die kirchliche Christianisierung gewehrt. Karl der Große, der sich an den kampfstarken Sachsen die Zähne ausgebissen hatte, griff schließlich zu einer List: Er lud die sächsischen Fürsten und Herzöge zu sich, angeblich, um die Lehen neu zu ordnen. Doch er ließ alle 4.500 Sachsen brutal hinrichten. Seitdem nennt man Kaiser Karl den „Sachsenschlächter“.

1934, unter den Nazis wurde Karl, der Sachsenschlächter zum „Begründer“- oder „Vater Europas“, die Geschichtsbücher umgeschrieben. Die Nazis benannten gar eine Division der Waffen-SS nach dem französischen Namen Karls des Großen: Charlemagne!

Mehr noch: 1949, schlug das ehemalige NSDAP-Mitglied Kurt Pfeiffer den Karlspreis vor, den man 1950 dann offiziell initiierte. Dieser sogenannte Ehrenpreis wird bis zum heutigen Tage an Menschen und Einrichtungen verliehen, die „den Gedanken der abendländischen Einigung in politischer, wirtschaftlicher und geistiger Beziehung gefördert haben“. Heute gilt Karl der Große als der Wegbereiter der EU. Bis Anfang der 1930er Jahre spielte die Germanen-Idealisierung in Deutschland eine erhebliche Rolle. „Familie, Sippe oder Dorf“ spielen eine große Rolle. Die gigantischen Militärparaden mit Standarte und exakter Formation 1933 unter Adolf Hitlers Führung, erinnern vielmehr an eine römische Armee, die im Gegensatz zu den stammesorientierten Germanen die Globalisierung anstrebten. In den 1920er Jahren wurde die Umverteilung der Vermögenswerte durch das verzinste Geldsystem politisch kritisiert. Der Finanzexperte und Sozialreformer Sylvio Gesell erarbeitete die Grundlagen zum Thema. Anfänglich waren die Nationalsozialisten Verfechter der Abschaffung des verzinsten Geldsystems, wie Gottfried Feder. Noch kurz vor der Machtübernahme durch die Nazis wurde Feder für das Amt des Reichsbankpräsidenten diskutiert. Durch das Hitler-Regime wurde er aus der politischen Einflußnahme herausgedrängt. Statt dessen erhielt Hjalmar Schacht diesen hohen Posten, der eng verbunden mit der Führung der BIZ operierte, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, die man nach wie vor als Lobbyvereinigung der internationalen Großbanken bezeichnen kann. Die Mutter-Kind-Bindung wurde im Rahmen der Politik der 1920er Jahre massiv gefördert, was jeder wohl bis heute als richtig empfindet. Als in den 1930er Jahre Hitlers Nazis das Ruder übernahmen, wandte sich das ins Gegenteil. Die Ärztin Johanna Haarer vertrat die Erziehungsempfehlungen der Nazis. Die Mutter-Kind-Bindung wurde fortan verteufelt, wurde dogmatisch ersetzt durch Verhaltensregeln der frühen Trennung von Mutter und Kind. Wer das seit Jahren wachsende KITA-Dogma in Deutschland betrachtet, mag langsam begreifen, was hier passiert.

Kaum zu glauben: Waren Hitler und seine „Nazionalisten“ etwa die Wegbereiter für die Internationalisten, die man heute Globalisten nennt? Waren sie die Wegbereiter der „modernen“ EU und der Brüsseler Bürokratie? Wenn ja, dann alle Achtung: Die Tarnung scheint bis heute nahezu perfekt gelungen.

Der damalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy zu Europas Zukunft:
„Was ist also das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung! Die Herausforderung der Vermischung verschiedener Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist Verpflichtung. Es ist zwingend. (…) Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche, zwingende Maßnahmen anwenden.“

Im Juni 2016 äußerte sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble überraschend zu diesem sensiblen Thema: „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe. Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt.“

Website:
http://www.Wissensmanufaktur.net