DAS MITTEL GEGEN ARCHONTEN!

Quelle für diesen Blog: denkeandersblog.wordpress.com

von Robert Stanley (Unicusmagazine.com)

Nach drei Jahrzehnten der Forschung und persönlicher Erfahrung mit diesem Problem, ist es mir eine große Freude, das Gegenmittel für den mentalen Parasiten, den viele Menschen ‚Archont‘ rufen, zu präsentieren. Es ist angebracht, diese holographischen Tumor- Gedankenformen als ‚Krebsgeschwür des Bewusstseins‘ zu beschreiben – ein Begriff, der zuerst vom Autor Collin Wilson 1967 in seinem Roman „The Mind Parasites“ geschaffen wurde.

Diese nicht-physischen Gedankenformen sind auf der Erde und im Weltraum gesehen und fotografiert worden.

Ich habe gelernt, dass wir nicht nur Archonten mit unseren negativen Gedanken und Gefühlen füttern, wir helfen ihnen ebenso dabei sich zu vermehren. Deshalb lautet eine kurze Beschreibung des Gegenmittels wie folgt: Lernen Sie Ihr Bewusstsein zu kontrollieren, oder es wird Sie kontrollieren.

Aber, bevor wir in die Details dessen kommen, wie man das Gegenmittel für die Archonten verwendet, ist ein wenig Hintergrundinformation erforderlich, um Dinge zu relativieren.

Archonten sind intelligente holographische Gedankenformen, die von unseren antiken Raumfahrt-Vorfahren im Universum unwissentlich erstellt wurden. Jedoch nach ihrer Konzeption, nahmen diese Gedanken-Formen ein Eigenleben mit parasitären Tendenzen an und infizierte die Köpfe unserer antiken Vorfahren, die sie versehentlich erschufen.

c4f0e6e9fa14f0a8239a50fee5c425.jpg

Die ersten Archonten waren ein schwacher geistiger Parasit, der sich einzig und allein auf das Überleben konzentrierte. Im Laufe der Zeit wuchsen diese Archonten stärker und multiplizierten ihre Zahl … mit einem bienenstockartigen kollektiven Geist, der mit der Kontrolle der Menschheit besessen war. Durch die Besetzung reisten diese Archonten mit unseren Vorfahren durchs Universum und breiteten ihre Infektion auf andere empfindungsfähige Wesen aus.

Dieses Ereignis ist der Knotenpunkt für den „Krieg in den Sternen“ alias die „Apoteosis-Rebellion“, die die Erde schließlich erreichte, als es noch ein Paradies-Planet war, von symbiotischem Leben bewohnt.

Das Böse ist eine Infektion unseres Bewußtseins auch bekannt als ‚Der Baum der Erkenntnis‘

Obwohl es für einige zu simpel klingen mag zu akzeptieren, ist das Gegenmittel unsere Gedanken zu kontrollieren. Das klingt einfach … bringt aber tatsächlich Anstrengung mit sich, um konzentriert zu bleiben und nicht in negative Gedanken oder Emotionen zu fallen. Glücklicherweise wird mit konsequenten Anstrengungen die Erlangung und Aufrechterhaltung der Kontrolle unseres Bewusstseins erleichtert.

Es ist wichtig für uns zu verstehen, dass Bewusstsein sowohl die primäre schöpferische und zerstörerische kausale Kraft in unserem Kosmos ist. Daher ist es zwingend notwendig, dass wir bewusst darüber bleiben, welche Art von Gedanken wir in den Kosmos über unseren Körper (DNA) ausstrahlen.

Archonten-befreites Bewusstsein hat eine glänzende Idee!

free.jpg

Archonten-infiziertes Bewusstsein hat einen dunklen Gedanken!

infekt.jpg
Diese Erkenntnis ist wichtig für den Menschen, weil wir durch die kontrollierte, kreative Nutzung unseres Bewußtseins / Phantasie und Emotionen  zum „Mitschöpfer“ werden, bzw. einen großen Einfluss haben. Natürlich, Meditation und Entspannung helfen Ihnen dabei, zurück in den Prozess zu gelangen, dennoch gibt es einen anderen tiefen Prozess der Synchronisation. Sie synchronisieren nur Ihre Atmung zu Ihrem Herzschlag. Diese Übung muss für eine kurze Zeit an einem ruhigen Ort ohne Ablenkungen durchgeführt werden. Es hilft Ihnen, Ihr Nervensystem neu zu starten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Gegenmittels für Archonten, ist zu lernen, die positiven Emotionen von Liebe, Freude und Glück in regelmäßigen Abständen zu umarmen. Ich weiß, dass dies zu diesem Zeitpunkt auf der Erde immer schwieriger wird. Und ich behaupte nicht, dass Leute einfach negative Ereignisse im Leben ignorieren sollen. Ich empfehle nur so viel Zeit wie möglich positive Gefühle zu halten, als ein intelligentes, lebendes, kreatives Wesen des Lichts.

https://img1.picload.org/image/rgrrcaci/ichwilldassdudichaenderst.jpg

Abschließend bitte ich Sie, sich bewusst zu sein, dass unkontrollierte Gedanken in der Regel zu Besessenheit führen, was wiederum in den Besitz durch das führt, was manche Leute ‚innere Dämonen‘ nennen. In der Tat ist die Wahl einfach. Wir können entweder unsere Gedanken kontrollieren oder wir können unseren Gedanken erlauben, uns zu kontrollieren. Bitte wählen Sie mit Bedacht aus.

One thought on “DAS MITTEL GEGEN ARCHONTEN!”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.