Empire Files: Saudi-Arabien – 80 Jahre Gemetzel, Sklaverei und innigste Beziehungen mit den USA

Man kann sagen, überall wo es wirklich große Verbrechen gibt, wo es dreckig her geht hat die US Corporation (nicht zu verwechseln mit den USA), einer Teilgesellschaft des heiligen Stuhles (Vatikan, City of London, Washington DC) die Finger im Spiel, und zwar gewaltig. Und das nennen sie Demokratie! Woummmm. (Anm. der Blogredaktion)

Die USA kritisieren ihren engsten Verbündeten am Golf grundsätzlich nicht. Abby Martin schaut auf die finstere Geschichte einer besonderen Beziehung zwischen US-amerikanischen Unternehmen und saudischen Monarchen: 80 Jahre blutige Repression für eine absolutistische Königsfamilie und für sicheres Erdöl. Aber die Menschen kämpfen und sterben bis heute. Doch wenn es um das Imperium geht, stehen Wirtschaftsinteressen über der Moral.