B. Fulford, 30. Mai 2016 – New Yorker Zweig der Khasarischen Mafia ist nun das letzte Hindernis zum Weltfrieden

70522-benjamin_fulford_3Als Baron Jacob Nathaniel Rothschild, der sich im Hause von Mark Rich in Zug, in der Schweiz versteckte, als der Kopf der Khasarischen Mafia identifiziert wurde, nahm er durch einen Neffen mit der White Dragon Society Kontakt auf, um ein Friedens-Abkommen zu verhandeln, einschließlich des Umtausches Gold gegen Geld und die Einrichtung einer Zukunfts-Planungs-Agentur. Es liegt alles noch auf Eis, denn der New Yorker Zweig der Khasarischen Mafia, angeführt von der Familie Cohen, blockierte das, sagen Quellen der Familie Rothschild.

Die letzten Bastionen des Khasarischen Mobs versuchen, der WDS Pläne für eine sozialistische oder stalinistische Weltwirtschaft zu unterbreiten. Sie hoffen, entweder Vizeprä- sident Joe Biden, oder den Hoffnungsträger der Demokratischen Partei Bernie Sanders, oder den Kandidaten der US-Republikanischen Partei Donald Trump als diejenigen zu benutzen, die das existierende System ausreichend reformieren, um zu vermeiden, das System von Grund auf zu erneuern, wie es die WDS vorschlägt.

Was diese Leute verstehen müssen ist, dass am 2. Mai 2016 die UNITED STATES OF AMERICA CORPORATION bankrott ging, als ihre Tochtergesellschaft Puerto Rico eine Zahlung über 422 Millionen Dollar ausfallen ließ. Nach dem Gesetz untersteht die Gesellschafts-Regierung der USA nun der „United Nations Corporation“, die von Baron Rothschild angeführt wird. Allerdings ist der Status dieser „Gesellschaft der Vereinten Nationen“ zweifelhaft, denn sie hat weder das Gold noch die moralische Stellung, um das gegenwärtige chaotische, den Planeten zerstörende System aufrecht zu halten, das sie beaufsichtigen. Die Kontrolle der Rothschilds und der Khasarischen Mafia wurde im wesentlichen eingeschränkt auf die Nationen der bankrotten G7-Nationen. Werfen Sie einen Blick auf dieses Foto, aufgenommen bei dem G7-Treffen letzte Woche in Japan.

http://www.zerohedge.com/news/2016-05-26/caption-contest-spot-oddg-7-leader-out

Sie sehen, während all die anderen Führer in das Gruppenfoto winken, macht die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel das Horus-Zeichen und benutzt dabei den Knopf auf ihrer Jacke als Auge. Weil Frau Merkel der einzige Führer dort aus der Sächsisch-Gotischen Rothschild-Blutlinie ist, die G7 leitet, und das Auge des Horus höchste Führerschaft bedeutet, gibt sie damit die Botschaft, dass die anderen Führer auf dem Foto nur Sklaven sind.

Wichtig zu wissen ist, dass die WDS und ihre Verbündeten die Namen und Aufenthaltsorte all der Top-Mitglieder dieser herrschenden Blutlinie ausfindig gemacht haben, und sie haben rein technisch die Fähigkeit, sie aus dieser Welt zu entfernen. Das zu tun wäre die allerletzte Möglichkeit, die die WDS ergreifen würde, und es würde nur dann passieren, wenn es nötig werden sollte, einen Völkermord zu verhindern. Der springende Punkt ist, dass die Familien, die zurzeit die G7 und die UN-Gesellschaft kontrollieren, nicht mehr länger in der Lage sind, der Welt etwas zu diktieren.

Das Finanz-System, die Ursache ihrer Macht, basiert inzwischen fast vollständig auf Betrug. Die Rothschilds verursachten bekanntlich den Bankrott der Bank von England, indem sie ihr Papiergeld an sich rissen und Zahlung in Gold verlangten. Die WDS und ihre Verbündeten sind nun in der Lage, mit den Familien der Europäischen- und US-Blutlinien dasselbe zu tun. Das bedeutet, dass die WDS heute in der Lage ist, einen Gold-Handel für alle außenstehenden Euros und US-Dollars anzubieten, die auf legitime kommerzielle Aktivitäten zurückzuführen sind.

Nach einem Zeitfenster von zwei Monaten würden US-Dollars und Euros nicht länger als internationales Zahlungsmittel akzeptiert werden. Nach diesen Vorschlägen würden das US-Militär und die Agenturen weiter arbeiten, wobei sie durch die neue Währung finanziert werden. Dies würde die letzten Spuren der Macht der Khasarischen Mafia gründlich beseitigen. Für diesen Fall macht die WDS den Vorschlag, dass alle legitimen Aktivitäten des Handels wie gewohnt fortgesetzt werden.

Dem illegalen Drogenhandel und anderen Aktivitä- ten innerhalb des grauen Bereichs würde ein angemessener legaler Status gegeben werden, um sie in das neue System einzugliedern. Die von der WDS vorgeschlagene Zukunfts-Planungs-Agentur würde zu Beginn, als erste Planer zur Aufstellung der Agentur, cirka 7 bis 9 Personen einstellen. Zum Beispiel könnte entweder der Chinesische Präsident Xi Jinping oder Vizepräsident Li Keqiang China vertreten, Donald Trump, oder wer auch immer als Präsident gewählt wird könnte die USA vertreten, der Russische Präsident Wladimir Putin oder Außenminister Sergei Lawrow könnte Eurasien vertreten,

Premierminister Narendra Modi könnte Indien vertreten, jemand sollte die islamische Welt vertreten, vielleicht der Indonesische Präsident Joko Widodo, Afrika könnte möglicherweise durch Jose Eduardo Dos Santos aus Angola vertreten werden, und Angela Merkel aus Deutschland oder eine geeignete Person könnte die Familien der alten Blutlinien Europas vertreten. Diese Liste ist nur das, was Japaner eine „tatakidai“ nennen, anfängliche Denkanstöße, um Gespräche über ein bestimmtes Thema anzuregen.

Die Mitglieder dieser Agentur würden ihre laufenden Tätigkeiten fortsetzen und würden die Zukunfts-Planungs-Agentur mit Teilzeit-Beratungen unterstützen. Die erste wichtigste Aufgabe der Agentur wäre, die fortschreitende Zerstörung des Planeten zu beenden. Das bedeutet Umweltzerstörung, Armut und Kriege zu beenden, Krankheiten zu beseitigen und auf verschiedene Arten den Planeten zu vollständiger Gesundheit zu bringen. Danach könnten die Chinesen darangehen, ihre High-Tech-Pläne für ein weltweites Kommunikations- und Energie-Netz umzusetzen.

Die Amerikaner könnten nach der Devise „Schwerter zu Pflugscharen“ ihren MilitärischIndustriellen-Komplex umwandeln, mit Blick auf Zukunfts-Technologien und Erforschung des Weltraums. Die Russen und die Rothschilds könnten eine Russisch-Europäische Zusammenarbeit im Wirtschafts- und Sozialbereich einrichten. Die Afrikaner würden an der Modernisierung Afrikas im Einklang mit traditionellen Kulturen arbeiten, und Modi könnte seine gute Arbeit auf dem Indischen Sub-Kontinent fortsetzen. Der islamische Vertreter müsste daran arbeiten, die Spaltung zwischen Sunniten und Shiiten zu beenden, um vollständigen Frieden und Wohlstand in die islamische Welt zu bringen.

Der militärisch-industrielle Komplex der USA würde helfen, Khasarische Kriegstreiberei als Ursache von Unruhen in der Gegend zu beenden. Die meisten Projekte der Zukunfts-Planungs-Agentur würden wettbewerbsorientiert an den privaten Sektor vergeben werden, schon deshalb wird sie niemals zu einem stalinistischen zentral planenden Monolithen werden. Das oben Beschriebene ist als Ausgangspunkt für ernsthafte Gespräche gedacht, dahingehend, wie die Führung des Planeten zu verbessern ist.

Wie weiter oben erwähnt, ist das gegenwärtige System unter der Führung von Rothschilds UN-Gesellschaft bankrott und weitestgehend dysfunktional. Deswegen besteht eine dringende Notwendigkeit, das System auf solch eine Art und Weise neu aufzusetzen, dass es für die Menschen und die anderen Lebensformen auf diesem Planeten einen größeren Nutzen hat. Die WDS glaubt, wir sollten mit einer Kampagne beginnen, die an Größe und Ehrgeiz einem Weltkrieg ähnlich ist, nur dass der Gegner dieses Mal Armut, Umweltzerstörung, Krankheit heißt, sowie alles, was diesen schönen aber empfindlichen Planeten plagt, auf dem wir alle leben.

Ein Jubiläum, oder einmaliger Erlass von Schulden und Neuverteilung von Vermögenswerten wäre ein guter Weg, um uns auf eine Laufbahn des exponentiellen Wachstums in die Zukunft zu bringen. Die Asiatischen Verbündeten haben bereits ein Startvermögen von 20.000 Tonnen Gold angeboten, dass zu einem Rabatt von 13% verkauft werden soll, damit diese Pläne der WDS gestützt werden. Die Käufer dieses Goldes könnten es benutzen, um ihre Projekte abzusichern, während die Verkäufer des Goldes das Geld, dass sie dafür erhalten benutzen könnten, um dasselbe zu tun.

Die Planungs-Agentur würde ihre Anteile dazu benutzen, um nach den besten üblichen Verfahrensweisen einige der intelligentesten Leute des Planeten anzustellen, die mit Zukunftsvisionen aufwarten können, die sie in die Realität umsetzen wollen. Auf jeden Fall werden Verhandlungen geführt, und das oben Genannte stellt die erste Ausgangsposition der WDS und ihrer Verbündeten dar. Wenn innerhalb einer Woche kein Gegenvorschlag empfangen wird, werden die WDS und ihre Verbündeten ganz offiziell einen offensiven Weg beschreiten, der gleichzeitig „unberechenbar und schlimmer als sie es sich vorstellten“ sein wird.

Zur Zeit verläuft der Angriff auf die Khasarische Mafia in der folgenden Art und Weise, gemäß WDS- und Pentagon-Quellen. Ihre Öl-Niederlassungen im Mittleren Osten „werden belagert, mit gleichzeitigen Überfällen auf ISIS in Mosul, Fallujah und Raqqa“, sagen die Quellen. An der Grenze zu Israel haben die Russen die Hisbollah-Milizen bis an die Zähne bewaffnet und einen bei der Invasion des Libanon 1982 zerstörten Israelischen Panzer zurück gegeben, als Warnung an die Israelis, sagen die Quellen.

An der Finanz-Front wurden die BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsverkehr), die Weltbank, der New Yorker Aktienhandel und die Federal-Reserve-Banken von ComputerHackern angegriffen, sagen Agentur-Quellen. Das Finanzministerium der USA ist inzwischen von Khasarischer Kontrolle frei und gibt eine neue 20-Dollar-Note heraus, die entweder durch Asiatisches Gold gedeckt oder die neue Inlandswährung der USA sein wird, das hängt davon ab, wie sich die finanziellen Verhandlungen gestalten werden, sagen sie. Die Asiatischen Verbündeten der WDS haben das von den Khasaren kontrollierte internationale Zahlungssystem SWIFT in Bangladesh, Vietnam, den Philippinen, Ecuador und anderswo angegriffen.

Die neue Internationale Währung, die den Euro und den US-Dollar ersetzt, wird das CIPS-System anwenden, weil SWIFT mit dem Chinesischen Yuan nicht umgehen kann, fahren die Quellen fort. US-Präsident Obama wurde beauftragt, sich in der letzten Woche mit Opfern der Atombomben in Hiroshima zu treffen und dabei eine Welt ohne nukleare Waffen zu fordern, mit einer verschlüsselten US-Russischen Warnung an Israel, sie hätten ihren Bestand an nuklearen Waffen abzubauen, sagten Pentagon-Quellen.

Trotz Maßnahmen der Khasarischen Mafia werden Versuche, die nächste US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen, allesamt verhindert werden, sagen die Quellen. Als Ergebnis davon zeigte die Khasarische Präsidentschafts-Kandidatin Hillary Clinton Anzeichen von psychischer Instabilität, weil Ermittler gegen sie vorgehen und Obama zwingen, seine Versuche zu beenden, sie zu schützen. Zum Abschluss, wenn die Rothschilds und ihre verbundenen Khasarischen Gangster es verpassen, bald mit der WDS einen Deal auszuhandeln, dann wird ihnen bald nichts anderes mehr übrig bleiben als in den Straßen von New York und anderswo um Taschengeld zu betteln, wenn sie Glück haben.

Ein Neffe von Jacob Rothschild wollte angeblich in dieser Woche die WDS kontaktieren, wir hoffen um dieser Großfamilie willen, dass er es tut. Weltfrieden ist nun eine realistische Möglichkeit.

Source: Antimatrix.org

http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#New_York_branch_of_Khazarian_mafia_2016_05_30

Übersetzung: manavika