B. Fulford 23. Mai 2016 – Der Kopf der Khasarischen Mafia ist Baron Jacob Nathaniel Rothschild

70522-benjamin_fulford_3Der Mann, der das neue  Finanz-System blockiert und den Gebrauch des Asiatischen Goldes zum Vorteil des Planeten verhindert, ist Baron Jacob Nathaniel Rothschild, gemäß seiner nahen Verwandten als auch der CIA. Baron Rothschild ist der Kopf der Khasarischen Mafia-Krake, die die Ausgabe der US-Dollars, Euros, Japanischen Yen, und vieler anderer Währungen kontrolliert, nicht eingeschlossen Chinesischer Yuan oder Russischer Rubel.

Es war Rothschild, der im Wege stand, als die Asiatischen Ältesten Gold mit einem 13-prozentigen Rabatt anboten zu dem Zweck, eine Zukunfts-Planungs-Agentur aufzustellen mit der Aufgabe, Armut und Umweltzerstörung zu beenden, und den Planeten in ein Paradies zu verwandeln. Der Plan wird unterstützt durch die BRICS-Nationen, das Pentagon, die meisten der Agenturen, und sogar vielen von Rothschilds eigenen Verwandten.

Wenn Baron Rothschild die Weiße Drachen Gesellschaft (White Dragon Society) nicht innerhalb von 24 Stunden kontaktiert, nachdem dieser Newsletter herausgekommen ist, dann wird die WDS demjenigen 1 Tonne Gold anbieten, abzuholen in Hong Kong, der ihn dazu überreden kann, aus dem Wege zu treten. Nebenbei, Rothschild, wir wissen, Sie verstecken sich in Mark Rich’s ehemaligem Haus in Zug, in der Schweiz, und nicht auf Ihrem Landhaus in Waddeston, Buckinghamshire, England. Versuchen Sie nicht, sich zu verstecken, das wäre sinnlos.

Wenn andere Leute uns ebenfalls behindern, werden wir gezwungen sein, unser eigenes Spielkarten-Set (unsere eigenen Spielregeln) einzuführen, genauso, wie es die Bush-Nazis im Irak taten. Jede Karte ist einlösbar gegen eine bestimmte Menge Gold, abhängig von der Art der Verbrechen gegen die Menschheit, die von der abgebildeten Person ausgeführt wurden.

Trotzdem, was der schrumpfende Kreis der Rothschild-Lakaien und Khasarischen Nazis verstehen muss ist, dass die WDS nicht darauf aus ist, schlimme Jungs zu „kriegen“. Wir wollen den Planeten retten. Wenn uns jemand im Wege steht, dies zu tun, sind wir gezwungen, ihn zur Seite zu räumen.

Die andere Sache ist die, dass der WDS-Plan der Jahres-Abschluss-Party ähnelt, die Nomura Securities für ihre Auslandskorrespondenten in Tokyo gab. Den meisten Korrespondenten ist es nicht erlaubt, von ihren Quellen Geschenke anzunehmen, die einen Wert von 20 Dollar oder so übersteigen. Also veranstaltete Nomura ein Bingo-Spiel, wo sich herausstellte, dass jeder einen großen Preis gewann.

Auf diese Art und Weise wurde dieser Korrespondent einmal dazu gebracht, ein Teeservice von Noritake im Wert von 300 Dollar zu akzeptieren. Mit anderen Worten, die WDS möchte sicherstellen, dass jeder einen Preis bekommt, einschließlich der Dinar-Leute, der Nord-Koreaner, der verschiedenen Möchtegern-M1’s, der Gnostischen Illuminaten, den Zap-Leuten und allen anderen, die an dem Kampf teilnahmen, ein gerechteres Finanz-System zu erstellen. Natürlich werden alle Leute und lebenden Wesen auf diesem Planeten ebenfalls als Gewinner herauskommen, sobald wir es loslassen, und das wird passieren.

Das ist ganz klar der Fall, weil die grundsätzliche Situation der Khasarische Mafia zunehmend aussichtsloser wird, da sie rund um die Welt systematisch aus der Macht entfernt werden.

Die größten neuesten Entwicklungen gab es in Israel, wo Verteidigungs-Minister Moshe Ya’alon in der letzten Woche zurücktrat und öffentlich „Extremismus, Gewalt und Rassismus“ in der Israelischen Gesellschaft und im Regime Netanyahus kritisierte.

HYPERLINK „http://www.haaretz.com/israel-news/1.720653“http://www.haaretz.com/israel-news/1.720653

Vorher gab es Kommentare des Stellvertretenden Vorstands der IDF-Abgeordneten Yair Golan am Holocaust-Gedenktag, wo er unter anderem sagte: „Die Flut von rassistischen Gesetzesvorlagen in der Knesset, sowohl die schon angenommenen als auch die in Arbeit, ähnelt sehr den Gesetzen des Reichstags in den frühen Tagen des Nazi-Regimes.“

HYPERLINK „http://www.veteranstoday.com/2016/05/22/uri-avnery-traces-of-nazism-in-israel-confirmed/“ http://www.veteranstoday.com/2016/05/22/uri-avnery-traces-of-nazism-in-israel-confirmed/

Diese Kommentare  wurden von dem ehemaligen Israelischen Premier-Minister Ehud Barak unterstützt, der sagte, Israel wurde „von der Saat des Faschismus infiziert.“

Es scheint, das Jüdische Volk wacht endlich auf und erkennt, dass seine eigene Führung tatsächlich aus Khasarischen Nazi-Gangstern mit einer Völkermord-Agenda besteht.

Dieses verspätete Erwachen der Juden hinsichtlich der Schrecken, denen sie länger als ein Jahrtausend durch ihre Satan-anbetenden Führer ausgeliefert waren, geschieht nicht zufällig. Die Russen haben einen sehr raffinierte Schachzug ausgeführt, indem sie den Israelischen Premierminister Benyamin Netanyahu dazu brachten, den in der Soviet-Union geborenen und zum extremen rechten Flügel gehörenden Avigdor Lieberman als neuen Verteidigungs-Minister anzuheuern, sagen Pentagon-Nachrichten. Dieser Extremist wird eine selbstmörderische aggressive Politik betreiben, die „Israels Abbruch beschleunigen wird“, wie sie sagen. Insbesondere wird von Liebermann erwartet, dass er eine Invasion des Libanon anordnet, die einen Regen von Geschossen lostreten wird, gegen die ihr so genannter Abwehrschild „Eiserner Dom“ zwecklos erscheinen wird, sagen die Quellen.

Die andere bevorstehende Angelegenheit ist der finanzielle Abbau des Israelischen Regimes. Der US-Senat überstimmte die Opposition durch den Marionetten-Präsidenten Barak Obama und verabschiedete ein Gesetz, dass US-Bürgern erlaubt, ausländische Regierungen nicht nur wegen Terrorismus zu verklagen, sondern auch wegen Sabotage an Flugzeugen, Geiselnahme und außergerichtliche Tötungen. Während die durch die Khasarische Mafia kontrollierte Presse anscheinend denkt, dies Gesetz wäre gegen Saudi Arabien gerichtet, ist das tatsächliche Ziel Israel. Israel (und seine geheimen Rothschild-Könige) können nun wegen 9/11, dem Anschlag in Paris, Malaysian Airlines Flug 370/17, dem Absturz des Russischen Flugzeugs über der Sinai-Halbinsel und nun wegen dem Absturz der EgyptAir in der letzten Woche angeklagt werden. Pentagon-Quellen sagen, die Worte „Flugzeug-Sabotage“ wurden der Gesetzesvorlage des Senats absichtlich beigefügt, um Israel für seine Handlungen verantwortlich machen zu können.

Im Hinblick auf den „Absturz“ des Flugzeugs der EgyptAir in der letzten Woche sagen CIA-Quellen, tatsächlich waren drei Mitglieder der Französischen Regierung an Bord auf dem Wege nach Ägypten, um schwere Verbrechen der Khasaren aufzudecken, deswegen wurde das Flugzeug nach Israel abgelenkt. Deswegen sagten erste Berichte in den Nachrichten, 69 Menschen seien an Bord gewesen, spätere Berichte änderten die Zahl auf 66. „Die Entführung der EgyptAir durch Israelis nur zwei Tage, nachdem im Senat das Gesetz beschlossen wurde, ging viel zu weit und wird zu einer massiven Ausgabe von Informationen über ihren Terrorismus und ihre bösartigen Handlungen führen,“ bestätigen Pentagon-Quellen.

Die Russen haben unterdessen Informationen an die WDS weitergeleitet über einen bedeutenden Khasarischen Verräter in den Reihen des Pentagons. Sie behaupten, US-Vier-Sterne-General Joseph Leonard Votel, Kopf des US Central Command, „besuchte kürzlich in geheimer Mission die Stadt Rakka, Syrien, um ISIS zu helfen, einen Angriff vorzubereiten“:

 

„Russische Informationen besagen, Votels tatsächliche Zugehörigkeit sind nicht die USA, sondern die Khasarische Mafia, die Vanguard Group und ihre Besitzer in der City of London (Rothschild)“. Die Webseite Veteran’s Today sagt ihrerseits, dass vier Geheimdienst-Beamte, ein Amerikaner, ein Saudi, ein Türke und ein Franzose vor einiger Zeit von der Hisbollah in Syrien gefangen genommen wurden. Sie arbeiten auch für die Khasarische Mafia.

HYPERLINK „http://www.veteranstoday.com/2016/05/22/exclusive-hezbollah-captures-cia-officer-in-aleppo-commanding-al-qaeda/“http://www.veteranstoday.com/2016/05/22/exclusive-hezbollah-captures-cia-officer-in-aleppo-commanding-al-qaeda/

Die Khasarischen fünften Kolumnisten in den USA kämpfen um die Kontrolle, indem sie all ihre Bosse losschicken, um den Republikanischen Präsidentschafts-Kandidaten Donald Trump davon zu überzeugen, ihr Programm mitzutragen. Deswegen wurde er von Henry Kissinger, Dick Cheney, James Baker, Sheldon Adelson und anderen neulich besucht. Ganz egal, was diese Leute sagen, „der Donald wird durch seine Organisatoren dazu veranlasst werden, das zu tun, was für Amerika das Beste ist, nicht für Israel,“ sagen die Pentagon-Quellen. Trump wird durch den Vatikan, die NRA, die Russen und auch andere gestützt, und wird einer völlig anderen Agenda folgen als die Clinton/Bush Mafia, erzählten sie.

Die wichtigste Quelle der Khasarischen Macht, ihre privat geführten Zentralbanken, ist Ziel von größeren Cyber-Angriffen. Die Hacker-Gruppe Anonymous hat die Computer bei der Bank of England, dem Bostoner Zweig der Federal-Reserve-Banken, heruntergefahren, und attackierte die Computer der Bank of France sowie die Computersysteme von 20 anderen Zentralbanken rund um die Welt mit einen Angriff, von dem sie sagen, es wäre nur der Anfang einer ausgedehnten Kampagne gegen sie. Diese Angriffe sind so programmiert, dass sie die täglichen Transaktionen der gewöhnlichen Leute nicht beeinträchtigen, nur diejenigen der Khasarischen Oligarchen, sagt Anonymous.

Die Kampagne, die das Khasarische Drogen-Geld abschneiden soll, kommt ebenfalls voran, indem der Chef des US Southern Control am 10. Mai Peru besuchte, um sicherzustellen, dass sich das Land Kolumbien anschließt, damit Kokain-Gelder nicht zu den Khasarischen Nazis fließen.

Die weltweit fortschreitende Legalisierung von Drogen, wobei Deutschland und Japan sich darauf einstellen, zusammen mit den USA Marihuana für medizinische Zwecke und möglicherweise auch zur Rehabilitierung zu legalisieren, beschneidet zusätzlich die Finanzen des Khasarischen Mobs.

Der Mob der Khasarischen Zionisten war in der Lage, einen begrenzten Gegenangriff zu starten durch die zeitweilige Übernahme Brasiliens und Israel zu beauftragen, die Zentralbank des Landes zu führen. Jedoch hat nur das faschistische Macri-Regime in Argentinien die dortige neue Regierung anerkannt. Nun findet ein Gegenangriff gegen den Putsch in Brasilien statt, in Form von Streiks, Protesten und „anderen Aktionen.“

In Japan findet inzwischen der lang geplante G7-Gipfel statt, doch ist bereits klar, dass diese Marionetten-Führer-Gruppe zu nichts anderem in der Lage sein wird außer dem Besuch von heißen Quellen, Schrein-Besuchen und gut essen zu gehen. Das offizielle Kommuniqué wird nichtssagend bis zur Bedeutungslosigkeit sein, denn die Leute, die sich zu diesem Gipfel getroffen haben, werden zunehmend bedeutungslos. Einige Gruppen wollten Obama umbringen, wenn er Japan besucht, aber, wie der Russe Wladimir Putin es ausdrückte, „Wenn jemandes Hund Sie beißt, halten Sie sich nicht an den Hund, sondern an dessen Besitzer.“

Sie sind jetzt am Zuge, Rothschild.

Quelle Englisch:

HYPERLINK „http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html“ \l „The_head_of_the_Khazarian_mafia_Jacob_Rothschild_2016_05_23“http://antimatrix.org/Convert/Books/Benjamin_Fulford/Benjamin_Fulford_Reports.html#The_head_of_the_Khazarian_mafia_Jacob_Rothschild_2016_05_23

übersetzung: manavika

One thought on “B. Fulford 23. Mai 2016 – Der Kopf der Khasarischen Mafia ist Baron Jacob Nathaniel Rothschild”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.