Der niederträchtige Krieg – Wie Frauen im US-Militär vergewaltigt werden – Der Infokanal des echten Lebens

Alles kommt ans Licht und wer jetzt noch dieses System will und glaubt, es ist besser als das des „dunklen Mittelalters“, in dem es Jahrhunderte ohne Krieg gab, darf es selbst ertragen! (Anm. der Redaktion) 

Abonnieren und keine Infos verpassen: youtube.com/user/LebensInfokanal

„Stell dich nicht so an. Frauen sind hier nur dazu da, um gevögelt zu werden“. Mit diesen Worten wurde Ariana Klay an ihrem ersten Tag bei einer Elite-Einheit des US-Militärs von ihrem Vorgesetzten begrüßt. Nur wenige Wochen später wurde die junge Soldatin von ihrem Chef und einem Kollegen brutal vergewaltigt. Danach drohte ihr Befehlshaber, wenn sie die Tat anzeige, lasse er sie umbringen. Trotzdem fand Ariana Klay den Mut, Anzeige zu erstatten – und wurde bitter enttäuscht.

Dabei hatte Ariana Klay noch Glück: Kori Chioca, die den Dienst bei der Küstenwache als Berufung versah, kann seit ihrer Vergewaltigung kein normales Leben mehr führen. Sie verlässt das Haus nie ohne ihr Jagdmesser. Sie kann sich nur noch von Kartoffelbrei und Pudding ernähren, denn ihr Vorgesetzter hat ihr bei der Vergewaltigung den Kiefer zertrümmert. Das US-Militär verweigert ihr bis heute eine ordentliche medizinische Versorgung. Im Gegenteil: Gegen sie und viele andere Opfer wird sogar wegen Falschaussage ermittelt. Kori Chioca denkt oft an Selbstmord.

Ariana Klay und Kori Chioca sind keine Einzelfälle. Allein im Jahr 2010 kam es zu über 19.000 sexuellen Übergriffen innerhalb des Militärs. Das ist die Zahl, die das amerikanische Verteidigungsministerium öffentlich zugibt.

Die Geschichten der Soldatinnen offenbaren die systematischen Vertuschungsversuche der Armee und zeigen den oft verzweifelten Kampf der Opfer, wieder in ihr Leben zurück zu finden. Sie kämpfen gegen eine Mauer des Schweigens, die bis hinauf zum Verteidigungsministerium reicht, und gegen ein geschlossenes System, in dem Offiziere dafür sorgen, dass nur wenige Peiniger vor Gericht gestellt oder bestraft werden.

Die Autoren Kirby Dick und Amy Ziering entlarven in ihrem Oscar-nominierten Dokumentarfilm in der Reihe „die story“ das amerikanische Militär als eine Art Geheimbund, der seine eigene Gerichtsbarkeit hat und vor allem die Täter schützt.

FreemanCouch | Joe Kreissl | ‚Von der Demokratie zur Mokratie‘ – die SprachEntwirrung

Sehenswert, hörenswert, danke fürs verbreiten! (Hinweis von der Blogadministration)

Es ist ja nicht so, dass man seine Meinung nach einem Gespräch nicht ändern dürfte… man kann es ja auch ganz einfach als ‚einzigen Topfen‘ bezeichnen… Hauptsache, man hat zugehört und vielleicht sogar ein bisschen darüber nachgedacht… ,-) vielen Dank Dietmar für die Einladung zur geistig-sittlichen KommUnikatisierung!
Guten Morgen!

Leider ist der Schluss vom Video abgeschnitten… (keine Ahnung, wie das wieder passiert ist…) werd die letzten 8 Minuten auch sehen will, der findet das komplette Video hier
https://youtu.be/Xah5CTu2mBU

——————–

Freeman Joe Kreissl im Gespräch mit Dietmar Koschier über den Sozialstaat und die hermetische Bedeutung der Sprache

Kontakt:

Joe Kreissl, Freeman Austria
welcometofreedom.at
fb.com/freemanaustria
youtube.com/Freemanaustria

„Erlösterreich“
wunderwelt.org
Tag des offenen Tores:
Dienstags 10.00h-18.00h im Deep-Space-Soon Zelt
Schloss Walchen
Walchen 1
4870 Vöcklamarkt, (Erl)österreich

Literatur:

Die Unperson und der Heilige Vater
Der Standard, 14. Februar 2016
derstandard.at/2000030981692/Die-Unperso­n-und-der-Heilige-Vater

Motu Proprio
Apostolisches Schreiben des Papstes
Benedict XVI.: w2.vatican.va/content/benedict-xvi/de/mo­tu_proprio.index.html
Franziskus: w2.vatican.va/content/francesco/de/motu_­proprio.index.html

Codex Iuris Canonici
Codex des kanonischen Rechtes
Deutsche Bischofskonferenz 2012
Verlag Butzon & Bercker, ISBN 978-3-7666-0321-0321-0

Juristisches Wörterbuch
Gerhard Köbler
Verlag Vahlen, ISBN 978-3-8006-5142-9

Codex des Österreichischen Rechts
Einführungsgesetze ABGB und B-VG
Verlag NexisLexis, ISBN 978-3-7007-5327-8006-5142-9

Verbreitung ausdrücklich erwünscht.
Seid nett zueinander!

WeRe Bank | Sparkasse wollte Kreditrate nicht, Polizei beurkundet Annahmeverweigerung

Wenn die Banker sich nicht einmal mehr an die eigenen Regeln halten, dann bräuchte es jemanden, der ihnen auf die Finger klopft… genau, die so genannte ‘Finanzmarktaufsicht‘ FMA. Das ist witzig, weil es genau diese FMA war, die unlängst die WeRe Bank in einer ‘Warnmeldung‘ so darstellte, als bräuchte man für’s internationale Wechselrecht eine österreichische Konzession…

https://www.fma.gv.at/de/verbraucher/…
Das ist lächerlich. Das wäre ja fast so, als würde zum Beispiel Nestlé behaupten, Du dürftest nur gekauftes Wasser trinken… einfach nur lächerlich…
Das Traurige dabei ist, dass die Banken sich ja nicht nur weigern, legale Zahlungsmittel zur Tilgung von Kreditraten entgegenzunehmen, sondern durch dieses Verhalten auch irgendwie ihre eigenen Aktionäre hintergehen… denn durch die gutgeschriebenen Bilanzverkürzungen könnte man sofort wieder neue so genannte ‘Kredite‘ gewähren…
Warum will die Sparkasse OÖ das nicht? Warum erteilt sie keine Auskünfte, sondern versteckt sich hinter der Polizei? Was ist los mit den zuständigen Behörden? Warum warnt die FMA vor der WeRe Bank? Sollte sie nicht eher vor der Sparkasse warnen? Sollte es nicht die FMA sein, bei der die Sparkasse jetzt anzuzeigen wäre? … ???
Guten Morgen!

Schweizer „DEMO KRATIE“ oder eine andere Form der Diktatur?

Es stinkt überall gleich, Willkür, Täuschung von hoheitlicher Legitimation und mafiöse Geldeintreibung, alles gegen sogar deren Regelungen wird gnadenlos durchgezogen, noch! Die Menschen erwachen und das in großer, steigender Zahl – und sie bringen dieses dreckige System zu Fall, um dann ein neues, von Menschen für Menschen gemachtes System, passend zum goldenen Zeitalter zu erarbeiten. (Vorwort der Blogredaktion)

Thema: Bruno Moser, ein Mann aus dem Volk, ein Kandidat zur Ständeratswahl am 18.10.2015. Da die Mainstreammedien nur den Kandidaten die einer Partei angehören, einen Platz in den Medienveranstaltungen und Presseberichten geben, haben wir Bruno Moser eingeladen um seine Zielsetzungen den Wählern zu präsentieren.

Links:

AnSTATTreGIERungsrat bruno Freiherr Von moser

http://www.brunomoser.ch/medien
http://www.brunomoser.jimdo.com
http://www.politnetz.ch/profil/21565-…
https://www.youtube.com/watch?v=biles…

http://www.timetodo.ch,
ist die Free TV Schweiz AG Informations-Plattform zur gleichnamigen TV-Sendung..
Sendezeit ist Montag bis Freitag von 20.00 bis 21.00 Uhr live im TV auf dem Schweizer Privatsender Schweiz 5 und Internet Stream.

TimeToDo-Shop unter:
http://www.timetodoshop.ch

TimeToDo.ch bei Facebook:
http://www.facebook.com/timetodo.ch

TimeToDo.ch bei Twitter:
http://www.twitter.com/timetodotv

Live Internet Stream der Sendungen:
http://www.timetodo.ch/livestream

TimeToDo.ch bei Youtube:
http://www.youtube.com/timetodotv

Das Märchenbuch Staat – Sklavenkäfig

ACHTUNG ACHTUNG!!!!
wir haben was vergessen zu sagen, zwecks HARTZ4, das gilt nur den menschen die noch nicht den unterschied kennen zwecks person vs Mensch
wir Menschen brauchen sowas nicht, uns steht nämlich nur die Daseinsvorsorge wann kommt endlich die zeit, wenn das märchenbuch geschlossen wird?

Ach ja, hier noch en paar supi kanäle für euch;
Roban:
https://www.youtube.com/user/NaBoR2pu…
Peter:
https://www.youtube.com/user/MSZoff
Joe Kreissl:
https://www.youtube.com/user/Freemana…
Selim
https://www.youtube.com/user/Menschen…

so wer noch e bissl langeweile hat, schreibe ich mal was rein.
stellt euch mal die frage, ob der perso euch gehört… nun ja, man schaue im Personalausweisgesetz §4 Abs 2 und man lese:
“Ausweise sind Eigentum der Bundesrepublik Deutschland“ – http://www.gesetze-im-internet.de/pau…

was liest man? der ausweis gehört nicht dir. wir schaun mal weiter und zwar dein name, ja dein name, wem gehört er?
man schaue im Einführungsgesetz BGB Art. 10 Abs 1:
“Der Name einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehört“
http://dejure.org/gesetze/EGBGB/10.html
und noch zusätzlich was der begriff “Name“ bedeutet, da schaun wir nur mal zum hinweis ins HGB $17:
“1- Die Firma eines Kaufmanns ist der Name, unter dem er seine Geschäfte betreibt und die Unterschrift abgibt.
2- Ein Kaufmann kann unter seiner Firma klagen und verklagt werden.“
http://www.gesetze-im-internet.de/hgb…

so , da wir den Namen geklärt haben, wird man feststellen, das der name nur eine ware ist, somit dem Handelsrecht unterliegt und dann weil der Staat den Namen geschaffen hat um mit ihr zu handeln unterliegt der name dem recht des staates.
Und weiter gehts, zur Person, wir haben rausbekommen das die Person auch nur eine Sache ist, beweis ist wenn man vor Gericht geht, da bekommt man zu hören “in Sachen…“
jetzt schaun wir mal unter was die Person und Sache liegt, ganz einfach, man schaut im Einführungsgesetz BGB Art 7 und 43 nach;
in Art 7 ist der Hinweis unter was die Person untersteht:
http://dejure.org/gesetze/EGBGB/7.html
und Art 43:
http://dejure.org/gesetze/EGBGB/43.html