Das geheime Abkommen über den globalen Neustart

Sie sollen nichts über dieses geheime internationale Abkommen über einen Neustart des Finanzsystems wissen. Deshalb berichtet Veterans Today darüber. Es ist nur ein Grund mehr, warum die westlichen Nationen den ISIS aufstellten.

…von  Preston James, Veterans Today – gekürzte Übersetzung: Politaia.org

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist den meisten Lesern von VT bekannt, dass der Islamische Staat (ISIS) von einerverschwiegenen Koalition von Nationen gegründet, ausgebildet, bezahlt und mit Nachschub versorgt wird. Dazu gehören Amerika, Israel, Saudi-Arabien, die Türkei und einige andere kleinere, aber wichtige Mitspieler. VerwundeteISIS-Kämpfer wurden nach Israel zur Behandlung transportiert und einige wurden von amerikanischen Militärhubschraubern aufgelesen. Der gegenwärtige Vorsitzende des Senatskomitees für Militärangelegenheiten, der Senator John McCain, ist tief in die Gründung des ISIS involviert und arbeitete eng mit einem amerikanischen Ex-General zusammen, der sich jetzt im Mittleren Osten befindet und als Kommandeur des ISIS fungiert.
Senator McCain wurde in das Machtvakuum unserer gegenwärtigen Administration gespült, welches dadurch gekennzeichnet wird, dass sich ein Präsident dem Ende seiner Amtszeit nähert, welcher den Großteil seiner Macht über das Militär verloren hat. Und die meisten VT-Leser wissen um die ausländische Macht, für die Senator McCain zusammen mit beinahe jedem anderen Mitglied des US-Kongresses arbeitet, weil sie ihren Eid auf das AIPAC abgelegt haben. Und wir wissen, dass der Zweck des ISIS in der Destabilisierung des Mittleren Ostens, der Balkanisierung Syriens und des Iran und aktuell der Balkanisierung Europas mit der Massenimmigration liegt. Aber auch in dem Schutz israelischer Interessen bezüglich der massiven Ölfunde auf den Golan-Höhen und der neuen geplanten Pipeline zur Versorgung Europas mit Öl und Gas. Wir kennen noch einen weiteren Grund für die Anwerbung und den Einsatz von Söldnern für den Aufbau des ISIS: Der Islamische Staat soll die NATO dabei unterstützen, die Russische Republik zu isolieren und zu schwächen, um die Interessen von Big Oil zu schützen und die westliche Hegemonie aufrechtzuerhalten, welche unter der zunehmenden ökonomischen und militärischen Macht der Russischen Föderation dahinschwindet. All die Kriege im Mittleren Osten sind immer mit den Ölmagnaten und ihren Ölpreismanipulationen zur Profitmaximierung verbunden. Die Rothschildische-Khasarische Mafia (RKM) hat ihre Hoffnung nicht verloren, die Russische Föderation und Amerika in einem totalen Nuklearkrieg zu verwickeln und so den 3. Weltkrieg  provozieren zu können, was sie wieder an die Spitze bringen könnte. Bis jetzt scheint es, dass die Rechnung nicht aufgeht. Weiterhin haben wir nun Beweise dieser neuen russischen Militärmacht und ihrer technologischen Überlegenheit gesehen. Der Vorfall mit der  USS Donald Cook im März 2104 öffnete uns die Augen ……

Und Putins jüngstes Schachmatt gegen den ISIS durch die Verlegung modernster russischer Flugabwehrsysteme nach Syrien.

Aber es gibt einen weiteren, noch wichtigeren Grund für die Existenz des ISIS. Er soll temporär die Gelder für das sinkende Schiff des US-Petrodollar auftreiben. Die Basis dafür ist das gestohlene irakische und syrische Öl, welches der ISIS per Tanklastwagen über die Türkei abtransportiert und zu einem substanziellen Anteil zu Discountpreisen nach Israel verschifft.

Diese Einkünfte und die Einkünfte aus dem afghanischen Opiumgeschäft hielt die westlichen Banken liquide.

Nun gibt es eine einfache Tatsache, welche für die meisten Leute schwer zu begreifen ist: Der Hauptgrund für all die Kriege im Nahen und Mittleren Osten seit George Bush bis zum heutigen Tage ist die Stützung des versagenden westlichen Wirtschaftssystems, die Kriege dienen sozusagen als Überbrückung, denn sie und der illegale Drogenhandel sind so lukrativ und so wichtig, dass ohne diese Dollars die größten Wallstreet-Banken und das gesamte westliche private Zentralbankensystem kollabieren würden; dasselbe würde mit dem Monster passieren, der amerikanischen Kriegsindustrie.

Ja, Krieg und Drogen sind nur dazu das, um das RKM-Bankstersystem aufrechtzuerhalten und soviel Reichtum wie möglich zu rauben…….

Die RKM und die Familien der Anteilseiger der großen westlichen Banken wissen,  dass ihr System nun dem Untergang geweiht ist und so wollen sie noch soviel Reichtum rauben, wie nur möglich, bis das neue Weltfinanzsystem eingeführt wird …………

Die Leute, die in Amerika wirklich das Sagen haben (Eindringlinge und Räuber des privaten Ferderal Reserve Systems) haben die Saudis angewiesen, den Ölpreis zu senken, um Putin für seine Unterstützung der langjährigen russischen Verbündeten Syrien und Iran zu bestrafen.

Die wenigen Auserwählten glaubten, dass dies schnell zum ökonomischen Kollaps der Russischen Föderation führen würde, insbesondere im Zusammenhang mit dem US-verursachten Staatsstreich in der Ukraine, den die USA finanzierten und der von der stellvertretenden zionistischen Außenministerin mit doppelter Staatsbürgerschaft Victoria Nuland gesteuert wurde.

Aber wieder einmal setzte Präsident Putin seine überlegenen Geheimdiensterkenntnisse um und war schneller. Er hatte die Russische Föderation auf diesen Schachzug  auf dem internationalen Schachbrett nicht nur vorbereitet, sondern hatte im voraus bereits Vorkehrungen getroffen, so als wüsste er bereits, was kommen würde……………….

Es erscheint beinahe so, als ob Putin von jemandem oder von etwas Ratschläge erhält, der oder das unglaublich intelligent ist.

Wenn man diese Erscheinung zu den sehr fortschrittlichen elektronischen Abwehr-Waffensystemen hinzunimmt, welche die russische Föderation nun herstellt, fängt man sich an zu fragen, wer oder was die Russische Föderation unterstützt. Diese Thema wird in einem zukünftigen Artikel erörtert und jeden Leser in tiefe Verwirrung stürzen, weil einige der uns bekannten Fakten sehr, sehr seltsam und schwer vorstellbar sind…………………………………………………………….
Der geheime Neustart wird verhandelt

Während des Jahres 2013 trafen sich die Mitglieder der G20 dreimal, einmal in Moskau im Februar und zweimal in Washington (April und Oktober). Beim zweiten Treffen in Washington waren die Weltbank und der IWF dabei. Es wird stark vermutet, dass während dieser Treffen ein offenbar geheimes Abkommen geschlossen wurde, das auf der Erkenntnis beruht, dass das rothschildische Zentralbankensystem mit seinem Fiat-Geld nicht aufrecht zu erhalten ist.

Es wurde weiter festgestellt, dass der US-Petrodollar dem Westen unfaire Vorteile über den Rest der Welt verschafft hat.
Es scheint so, dass diese “neuen Einsichten” bei den G20-Mitgliedern auf der Anwesenheit einer neuen und zunehmend einflussreichen Gruppe zurückzuführen ist, welche unter dem Radar bleiben will. Die geheime Vereinbarung soll Ende 2013 geschlossen worden sein, allerdings haben wir keine Bestätigung dafür…….

Diese neue Gruppe, die auf der G20-Szene mit signifikanter Präsenz und Einfluss auftauchte, hat nichts mit der RKM zu tun, welche die Welt seit mindestens 300 Jahren knechtet. Die neue Gruppe scheint mit der Russischen Föderation liiert zu sein und mit einem hochgeheimen Sonderbereich innerhalb der US-Verteidigungsindustrie.

Man kommt nur sehr schlecht an Informationen über die Vereinbarung heran, weil die involvierten Parteien annehmen, sie hätten mit ernsthaften Sanktionen zu rechnen, sollte es zu Enthüllungen kommen.
Es scheint aber so zu sein, dass die neue Gruppe den G20-Mitgliedern klarmachte, dass das gegenwärtige RKM-Finanzsytem nicht aufrechterhalten werden könnte und die Welt es nicht mehr akzeptieren und nicht mehr zulassen würde. Angeblich wurde während der Konferenzen der Vorschlag akzeptiert, den US-Dollar vom Öl abzukoppeln und einen Korb aus angepassten Währungen anstelle des US-Petrodollars als Weltreservewährung zu etablieren. Es soll ein Zeitplan für die Einführung des neuen Weltfinanzsystems und dem schrittweisen Abbau des RKM-Sytems erstellt worden sein.
Trotz des geheimen Abkommens wird dieses nun von der RKM und ihren Komplizen sabotiert, was nicht verwunderlich ist, da die Chefs der “Blutllinien-Familien” immer janusköpfig waren. Der Widerstand gegen das Abkommen äußert sich durch den ISIS und in Form der Ukraine-Krise….. Je länger sie sich sträuben, umso tiefer werden sie fallen und den Westen, insbesondere Europa und Amerika, mit sich reißen. Die Frage taucht auf, warum eine solch mächtige Gruppe wie die RKM jemals zustimmen konnte, ihre Macht und die monetäre Hegemonie über die Welt aufzugeben, ohne einen größeren Kampf unter Einsatz des US-Militärs zu führen, das sie schon vor dem 1. Weltkrieg gekapert hatte? Wir haben noch keine Antwort auf diese Frage, aber scheinbar verfügt die neue Gruppe über eine substantielle defensive Militärmacht, welche sie mit Russland geteilt haben könnte; ein Macht, welche die militärischen Möglichkeiten der Amerikaner übersteigen könnte, selbst wenn man die NATO und Israel dazunimmt……..Gute Kenner der neuen russischen Abwehrtechnologien glauben, dass die Russen über einen elektronischen Abwehrschild verfügen, der nicht zu durchdringen ist und einen Sieg gegenüber jeder Nuklearattacke des Westens ermöglicht.
Schlussfolgerung Mit dem Start des neuen Finanzsystems werden wir wahrscheinlich zuerst einen starken Anstieg der Preise für importierte Güter verspüren, im ersten Monat bis zu 20% und bald danach nochmals um 20%. Nach oben gibt es keine Begrenzung. Der Lebensstandart in Amerika (wenn nicht  Freie Energie eingeführt wird) wird wahrscheinlich im Laufe eines Jahres oder zwei auf das Niveau von Mexiko fallen, möglicherweise auch schneller……….Einige Leute haben extreme soziale Unruhen in den urbanen  Zentren Europas und Amerikas, ja der ganzen Welt,  vorhergesagt; hierzu gibt es einen Plan der RKM, der vorsieht, alle großen Städte der Welt unter dem Anti-Terror- und Anti-Extremismus-Plan Strong Cities zu stellen, der mit der Agenda21 und den Freihandelsabkommen zu tun hat. Da es nicht vorgesehen ist, dass Sie etwas über das Strong Cities-Programm erfahren, wird dieses natürlich bei VT für Sie veröffentlicht.Und nun wissen Sie, warum die RKM so hart daran gearbeitet hat, die amerikanische Polizei zu militarisieren und um alle Exekutivorgane und Geheimdienste unter einer übergeordneten Staatspolizeiorganisationen zusammenzufassen, der Homeland Security (DHS). Nun wissen Sie, warum die US-Regierung Millionen von Schusspatronen, 9-mm Pistolen, Granatwerfer, schußsichere Westen …. für ihre ehemals unbewaffneten Behörden, wie die EPA , das Erziehungsministerium usw. gekauft hat……………

Der Grund dafür, dass man so viele illegale und echte Immigranten  in Amerika und jetzt in Europa zulässt, liegt in den Nebenabsprachen, welche das geheime Abkommen zum Neustart des Finanzsystems begleiten. Man kam überein, dass in all den neuen Freihandelsabkommen geheime Klauseln eingeführt wurden, welche reduzierte Grenzkontrollen und eine lasche Immigrationspolitik festschreiben. Genau das ist passiert. Das NAFTA war das erste [dieser Freihandelsabkommen] und deswegen wurde die Südgrenze der USA nicht geschlossen, trotz all der
Die Frage ist nun, warum so eine mächtige neue Gruppe die Gründung des ISIS zugelassen hat. Zur Zeit ist die beste Antwort darauf, dass dies mit dem allgemeinen Plan zur Zerstörung der existierenden Ordnung und der Elimination der RKM im Einklang steht, so dass ein von Grund auf neues Wirtschaftssystem aufgebaut werden kann.
Wir können nur hoffen, das diese neue Machtgruppe (die sich nun über die Russische Föderation geltend macht) plant, Nullpunktsenergie, Helium3 oder eine andere “Freie Energie”-Technik für alle zu entwickeln, um die Abhängigkeit der Welt von Rohöl, von Verbrennungsmaschinen und Atommeilern zu beenden.

Quelle: http://www.veteranstoday.com/2016/01/09/the-secret-global-reset-agreement/