Assad: Türkei und Saudi-Arabien sind das Sprachrohr ihrer Schirmherren

Die Türkei und Saudi-Arabien treffen keine eigenständigen Entscheidungen zu einem militärischen Eingreifen in Syrien. Dies erklärte der Präsident der Arabischen Republik Syrien, Baschar Assad im Interview für den nationalen TV-Sender.

„Die Türkei und Saudi-Arabien sind lediglich das Sprachrohr ihrer Schirmherren, die die Entscheidung über ein militärisches Eingreifen in Syrien treffen“, sagte Assad.

Der Präsident bemerkte, dass der Krieg in Syrien nicht dessen innere Angelegenheit sei, er sei ein Weltkrieg und berühre die Interessen vieler Staaten.

In der vergangenen Woche hatte der saudische Außenminister Adel al-Dschubeir von der Möglichkeit gesprochen, im Bestand der Internationalen Anti-IS-Koalition  Sondereinheiten nach Syrien zu entsenden. Der russische Außenminister Sergej Lawrow vertrat auf der Pressekonferenz zu den Verhandlungsergebnissen der Internationalen Syrien-Unterstützungsgruppe in München die Position, dass Erklärungen über die Bereitschaft, Bodentruppen zum Einsatz in Syrien zu entsenden, eine Zuspitzung des Konflikts bewirken würden.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20160216/307882480/assad-tuerkei-saudi-arabien-sprachrohr-schirmherren.html#ixzz40KSq50Sw

One thought on “Assad: Türkei und Saudi-Arabien sind das Sprachrohr ihrer Schirmherren”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.