Pariser Massaker: Noch eine NWO-Operation unter falscher Flagge für NWO Polizeistaat

Quelle: new.euro-med.dk

Der Islamische Staat im Irak und in Syrien (IS (IS), ISIL) ist ein Konstrukt, das von den USA, der NATO, Israel und Saudi-Arabien gegründet, finanziert, ausgebildet und ausgerüstet wird, und hier

Diese Mächte lenken den IS(IS) und seine Aktionen.
Die Bombenanschläge der Luftstreitkräfte dieser Staaten in Syrien haben dazu gedient, dem IS(IS) den Weg zu ebnen,  zerstören syrische Infrastruktur und verjagen Syrer nach Europa.
Sputnik 2 Oct. 2015: Die Vereinigten Staaten verbrachten ein ganzes Jahr damit, die   Wüste statt   terroristischer Ziele in Syrien zu bombardieren, so der Leiter des Auswärtigen Ausschusses des russischen Parlaments am Freitag.

empty-building-bombed-us21. Century Wire 24 Sept. 2015:  Die US bombardieren leere Gebäude in Syrien.  Laut  CNNs Korrespondentin, Arwa Damon: ISIL Terroristen, die sich in der Stadt aufhielten wurden möglicherweise  Wochen vor den US-Luftangriffen am Dienstag informiert. “15 bis 20 Tage vor den Luftangriffen, wurde das (ISIL) Gebäude evakuiert und die Krieger haben sich  dann mit der lokalen Bevölkerung gemischt”.

The US Defence Intelligence Agency verfasste im Jahr 2012 (vor ISIS)ein Dokument  in dem geschrieben steht:

https://i1.wp.com/new.euro-med.dk/wp-content/uploads/drivers_-of-syrian-insurgence.png
defenc-intelligence-agency_2012

Dieses salafistische Fürstentum hat sich zum Islamichen Staat (ISIS) – oder wie er sich nun selbst benennt: das Kalifat – entwickelt.  

Ich habe vorher geschrieben, dass die Aufgabe des IS(IS) und der Al-Qaida – die ebenso  wie der  IS(IS) von den US gegründet wurde – als Ausrede für US Kriegsführung  im Nahen Osten und in Nordafrika zu dienen ist – sowie Russland in den  letzten Krieg, die endgültige Auseinandersetzung zwischen den USA und Russland hineinzuziehen.

Infowars 13 Nov. 2015Frankreichs Aussenpolitik ist für diee Angriffe verantwortlich
Das französische Volk widersetzte sich  Hollandes Militär-Intervention in Syrien.

The Telegraph 14 Nov. 2015:  Präs. Hollande: “Frankreich will, weil es in einem feigen, beschämenden und gewalttätigen Art und Weise angegriffen wurde, gegen die  ISIL (ISIS) -Barbaren gnadenlos sein.  Frankreich wird  mit allen Mitteln  der Rechtsstaatlichkeit in jedem Gelände – innen und außen – im Einklang mit unseren Verbündeten vorgehen.

Präs. Hollande: “Es ist eine  Kriegshandlung”.

Paris wie im Wilden Westen

The South Front 14 Nov. 2015: Die Paris-Attacken waren eindeutig koordiniert, fanden in mehreren Stadtteilen statt und umfassten verschiedene Methoden.

1. Zwei Selbstmordattentäter zündeten ihren Sprengstoff an Orten in der Nähe desStade de France, in dem ein Fußballspiel zwischen Frankreich und Deutschland ausgetragen wurde. Der französische Präsident, François Hollande, war im Stadion zum Zeitpunkt des Angriffs
2. Bewaffnete Männer eröffneten aus einem Auto im Vorbeifahren das Feuer auf einkambodschanisches Restaurant.
3. Geschossen wurde auch in der Bataclan Konzerthalle, in der Terroristen  bis zu100 Geiseln hielten.
4. Dann eröffneten bewaffnete Männer  ebenfalls das Feuer in der  Rue de Charonne
5. Etwa eine Stunde nach den ersten Angriffen fanden Angriffe  anderer Terrorzellen  imLouvre und Les Halles statt.

The Guardian 14 Nov. 2015: Eine Erklärung, angeblich von der Terror-Gruppe, besagt, Frankreich sei  das “Haupt-Ziel”. Attacken seienVergeltung  für Frankreichs Bombardierungen in Syrien, sagt der ISIS.

Es gibt gewisse Ähnlichkeiten mit den Operation unter falscher Flagge am am 11. Sept. und hier  und Charlie Hebdo – auch einer Operation unter falscher Flagge:

1. Trotz des Umfangs dieses koordinierten Angriffs haben  französische und NATO- Geheimdienste sie nicht entdeckt, bevor sie eintrafen. Das war bei Hebdo und dem 11. Sept. auch der Fall. Das so was 2-mal passiert, ist unwahrscheinlich.
2.  Sputnik 14 Nov. 2015: Ein ägyptischer und ein syrischer Reisepass wurden auch unverbrannt aufgefunden – und Fingerabdrucke eines weiteren Terroristen gehören einem “Franzosen”.
3. Innerhalb weniger Stunden und ohne Untersuchung wurde der erwünschte Schuldige erklärt.

charles-de-gaulle

4. Das Timing ist bemerkenswert: Frankreich platzierte soeben seinenFlugzeugträger, Charles de Gaulle, vor der syrischen Küste,
NATO ist in Syrien nach Russlands Intervention am Verlieren.
Jeder sieht, dass nur Bodensoldaten das Blatt   wenden kann.
Für abergläubische freimaurerische Luziferianer war der Tag  perfekt:Freitag 13.
5) Die Terrorakte fördern den erwünschten Polizeistaat mit  Zensur – vor allem wohl des Internets auf heikle Kritik und Enthüllungen,  Überwachung,  Durchwühlen, um Hausarrest usw.
6) Weitere Angriffe sind angekündigt – um uns dazu zu provozieren, Syrien zu besetzen.
7) Es ist auffälig, dass Le Mondes Fotograf (Al Alam?) zufälligerweise an der richtigen Stelle war, um das massaker zu verfilmen. Er muss sehr cool gewesen sein!

Hollande-being-notified8) Gucken Sie sich mal Präs. Hollandes Gesicht an, wie er  die Nachricht  von den Anschlägen erhält –  oberes Foto – und danach, untere Fotos.
Die Leibwachen rund um ihn scheinen mitzuhören

Hollande-after-notification

 

Sieht er überrascht oder schokiert aus?
Lächelt er sogar?
Die Leibwachen verfolgen nun das Fussballspiel!

 

Hollande3

Präs. Hollande ist nachdenklich. Seine Umgebungen, die anscheinend die Nachricht mithörten, scheinen entspannt das Fussballspiel zu verfolgen. Keine Panik. Versucht die Dame hinter Hollande sogar ein Lächeln zu verbergen?


Pat Henningsen: Ein perfekter Sturm. Die völkische Stimmung sei jetzt für Militäraktion. Dies gebe formale Rechtfertigung für militärische Aktion ab. Bodensoldaten und  Flugverbotszone in Syrien -> Konfrontation mit Russland, Ende des Schengen-Abkommens seien wahrscheinliche Folgen der Paris-Attacken.

Israel unterstütze die US-Kriegsfalken:  Boden-Truppen. Sehr gefährliche Situation.

Angela Merkel DW 14 Nov. 2015: “Wir, Ihre deutschen Freunde, fühlen uns Ihnen so nahe.  Wir weinen mit Ihnen.” In Solidarität mit Frankreich rief sie zu einem Kampf gegen den Terrorismus sowohl mit Worten als auch mit Taten auf.
Kommmentar: Obwohl Merkel vor einem Monat gewarnt wurde, dass bereits 4000 ISIS-Terroristen in der Migrationsschwemme, die   Europa mit jungen militärfähigen  Männern überflutet – selbst nannte sie sie  ein “Geschenk des Herrgotts – gekommen sind, begrüsst sie weiterhin die Hälfte der muslimischen Weltbevölkerung mit offenen Armen!

DW 14 Nov. 2015 zitiert die Frankfurter Allgemeine: “Dies geht um uns. Um unsere Lebensart. Unsere Freiheit. Wir müssen alle dafür weiterkämpfen.”
Kommentar: Und die muslimische Masseneinwanderung geht unbehindert – von den Medien befürwortet – weiter. Beleidigende Heuchelei

DWN 14 Nov. 2015:  Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach den Anschlägen von Paris die Internationale Gemeinschaft zumgemeinsamen “Kampf gegen den Teufel” aufgerufen.

Kommentar
Wenn eine Flugverbotszone und  Bodensoldaten  in Syrien die Folge werden,  wird es unvermeidlich  zu einer militärischen Konfrontation mit Russland führen. Siehe den freimaurerischen Albert Pike / William Carr Plan.
Ein deutscher NATO-General a.D. meint, dies sei wie der 11. Sept. ein NATO-Fall.
Der Jesuiten- Papst sagt, dies sei Teil des 3. Weltkriegs.


Gott helfe uns!

 

 

2 thoughts on “Pariser Massaker: Noch eine NWO-Operation unter falscher Flagge für NWO Polizeistaat”

  1. gott hilft hier nicht. wir muessen uns selbst helfen. entmachtung der ratten. wenn alle kein tv,radio, apps, smart phone, print medien (auch nicht ueber internet), keine supermarkt und billig billig waren mehr benutzen, nur noch genug feld auf dem giro um. rgs. zu bezahlen etc. dann entziehen wir ihnen die lebensgrundlage, das macht man mit parasiten so. ich mache das und predige es nicht nur. kurz selbstbesrimmung und selbsterantwortung uebernehmen und nicht alles abgeben!!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.