Die US amerikanische Handschrift hinter den Flüchtlingsströmen 16 08 2015

Die NWO und deren Lakaien reichen bis auf Gemeindeebene, natürlich großteils ohne dass die „Politiker“ und „Beamten“ Bescheid wissen. Warum, weil sie gläubig sind, der Kirche gegenüber, dem sogenannten Staat gegenüber und den Parteien gegenüber.

Wer glaubt, hinterfrägt nicht, und so können die Bilderberger, das CFR, der Club der 300 usw., als Kirche und Kabale die Menschen in die NWO katapultieren. Hier die Ziele der NWO!

Und bald wird wieder gewählt und viele gehen hin, die amerikanischen Unternehmenschefs, Geschäftsführer, also Bürgermeister, Abgeordnete usw. zu wählen. Firmenchefs? Ja, weil die meisten Länder un deren Untergruppen bis hin zur Gemeinde privatisiert sind und als amerikanische Unternehmen gemeldet sind.

Viel Spass, beim wählen oder beim wach werden!

Quelle www kla 480p

SPD: »Wir können die öffentliche Sicherheit nicht mehr garantieren«

Die politischen Schlafschafe wachen auf! Und sie redet immer noch von Republick. Und von der Kanzlerin, nicht von der Totengräberin.

München sind im Chaos

https://www.youtube.com/watch?v=ziQmfqMmd5U

#Leak Masseneinwanderung: Wie ernst die Lage tatsächlich ist, zeigt der inoffizielle Mitschnitt einer SPD-Konferenz, die ham 15. September im Berliner Reichstag stattfand. Auf YouTube wurde der Clip kurz nach der Veröffentlichung gesperrt. Auf dem Video, dass offensichtlich nicht für die Öffentlichkeit gedacht war, ist ein Redebeitrag der Münchner SPD-Sozialdezernentin Brigitte Meier dokumentiert. Die Aussagen die Meier tätigt sind beunruhigend. Eigentlich möchte man das Land verlassen.

Russisches TV möchte die Asyl-Lügen aufbrechen

Wer sich auskennt mit der Weltpolitik hinter den Kulissen, der weiß dass die ganze Flüchtlingssituation von den Bush-Nazis und Zionisten (und dem heiligen Stuhl bzw. den Jesuiten – Eineweltreligion, NWO) ausgeht, geführt und gelenkt wird. Diejenigen die bei uns Politiker spielen, wedeln wie die wollen. George Soros, einer der Megakabalen, der die ganzen Revolutionen initiert und steuert, wirbt die Araber und Afrikaner an, nach Deutschland, nach Europa zu kommen. Zuerst haben seine Verbrecherbrüder die Kriege gemacht und jetzt kostet es nicht mehr viel, die Menschen aus den Kriegsgebieten in das „gelobte Land“ Europa (kurz vor dem Zusammenbruch) zu locken. Hier zum Bericht von www.info-direkt.at

Russisches TV möchte die Asyl-Lügen aufbrechen

Während in deutschsprachigen Medien ausschließlich die Symptome der Flüchtlingskrise ausgebreitet werden, fragen russische Medien nach den Ursachen und den dafür Verantwortlichen. Was in Europa ausschließlich alternativen Medienportalen vorbehalten ist, wird in russischen Mainstream-Medien klar ausgesprochen: Die Einmischung, Ausbeutung und Destabilisierung ganzer Regionen verursacht Chaos und Massenflucht.

Während der russische Präsident Wladimir Putin sehr diplomatisch, aber doch bestimmt, festhält, dass die Verantwortlichen für die neuzeitliche Völkerwanderung in den USA zu suchen seien und nicht in Europa, dürfen die russisch-staatlichen TV-Anstalten mit Millionenpublikum über die Hintergründe berichten.

Info-DIREKT, hier vertreten durch unseren Redakteur Felix Müller, wurde in den letzten Tagen mehrfach von großen TV-Stationen wie dem Kanal1 in Moskau, NTV oder REN-TV interviewt – Sendeanstalten, welche weltweit über Satellit rund 240 Millionen Zuseher erreichen. www.info-direkt.at wird weiter dran bleiben und wertvolle Informationen aus Russland der europäischen Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Ebenso ist es ein großes Verdienst des russischen Fernsehens als einziges Medium mit dem syrischen Staatspräsidenten Bashar Assad gesprochen zu haben. Betreffend der Flüchtlingskrise sagt Assad:

„Der Westen weint mit einem Auge über die Flüchtlingskrise und zielt mit dem anderen Auge mit einem Maschinengewehr auf diese.“ Die Flüchtlinge würden Syrien wegen des Terrorismus verlassen oder wegen den Folgen des Terrorismus: „Wenn die Infrastruktur zerstört wird, sei es kein Wunder, dass die Menschen fliehen würden. Der Westen beschwert sich also über die Flüchtlinge und unterstützt gleichzeitig den Terrorismus. Der Westen unterstützt den Terrorismus indem er zum Beginn dieser Krise von einem „friedlichen Aufstand“ sprach, später von einer „moderaten Opposition“ und jetzt gestehen sie ein, dass hier Terrorismus ist. Aber Al Nusra und den IS gäbe es ja nur wegen dem syrischen Regime und dem syrischen Präsidenten. Solange also der Westen dieser Propaganda folgt, so lange werden Flüchtlinge kommen. Wenn der Westen den Flüchtlingen überdrüssig ist, dann sage ich: Stoppt endlich supporting Terrorismus!“

„Ende der Zeit“: Geheimnisvolle Wolke über Costa Rica

Eine geheimnisvolle schillernde bunte Wolke hat am Dienstag (15.) für Aufregung im zentralamerikanischen Land Costa Rica gesorgt. Augenzeugen in verschiedenen Städten wie San José, Parrita, Pavas, Escazú und Hatillo sprachen von Szenen wie am „Ende der Zeit“ oder „Zeichen von Gott“, Fotos des spektakulären Phänomens verbreiteten sich rasend schnell in den sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook. Die verschiedenen Theorien über die Ursache für die Bildung der Lichtwolke, einschließlich  UFOs, wurden von Meteorologen am Nationalen Meteorologischen Institut von Costa Rica allerdings schnell widerlegt.

Bei dem eindrucksvollen Schauspiel handelte es sich demnach um eine „Irisierende Wolke“. Diese Erscheinung tritt vor allem an den Rändern von sich optisch in der Nähe der Sonne befindenden Wolken (z. B. an Altocumuluswolken) auf. Sie entsteht durch die Beugung der Lichtstrahlen an Wassertröpfchen oder Eiskristallen und gehört damit zu den Ereignissen, die Photometeore genannt werden.

Quelle: http://latina-press.com/

Abgeordneter in Russland unter Tränen: „Ich würde alle Flüchtlinge in die USA schicken“

Russlands erster afroamerikanische Abgeordnete erklärte heute in Nowozawidowo, den Tränen nahe, dass er alle Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien in die USA schicken würde, damit die Amerikaner endlich lernen würden, was Krieg bedeutet. Als er die große Ungerechtigkeit in der Welt ansprach, war er so ergriffen, dass er Schwierigkeiten hatte, sich die Tränen zu verdrücken. Sagbo wurde vor kurzem Abgeordneter für den Ortsteil Konakovsky in der Tver Region.

Quelle: RuptlyQuelle: Ruptly

Bitte die Untertitel auf Youtube aktivieren.

Ein Beitrag aus rtdeutsch