Impfen als Lüge und Geschäft, doch stimmt überhaupt das Viren- und Bakterienkonzept?

Ja, es ist inzwischen schon interessant, wie viele Menschen Kenntnisse über Impfen haben oder glauben zu haben. Zumindest im deutschsprachigen Raum. In Asien, wo ich mich derzeit aufhalte ist davon keine Spur. Die Impfen auf Teufel komm raus und niemand hinterfragt es.

Doch wenn Impfen ein Blödsinn, eine Geschäftemache oder sogar Teil eines Eugenikprogrammes, wie es Bill Gates öffentlich zugibt, wer hinterfragt ob das System mit den Bakterien und Viren stimmt?

Das medizinische Konzept ist auf Bakterien, Viren (mesit auch noch auf böse Erreger) und genetisch bedingt aufgebaut, einen Bereich, bei dem die meisten Menschen die Finger davon lassen. Da kenn ich mich nicht aus, das ist gefährlich, das lasse ich lieber. Genau, und da liegt der Hase im Pfeffer. Wenn es sich gefährlich anhört und man sich nicht auskennt, dann wird es von den meisten Menschen geglaubt, jedoch nicht hinterfragt.

Böse Bakterien, böse Viren? So was gibt es? Warum sollen die auf einmal oder eigentlich schon lange böse sein? Weil sie Krankheiten verursachen, hahahaaaaaaa, dass ich nicht lache!. Könnte es nicht so sein, dass diejenigen sich vermehren die gerade das beste Millieu vorfinden? So wie sonst in der Natur? Gibt es viel Gras, findet man viele Grasfresser, gibt es viel Wasser, sind Fische in der Mehrzahl und kommt dann eine Trockenheit, so sind die Geier die Könige? Weil sich das Millieu geändert hat? Oder als anderes Beispiel, ein Teich ist sehr sauber und man findet Bakterien, die sauberes Wasser lieben, ist aber der Teich schmutzig, sauerstoffarm, dann sind die Bakterien die wenig Sauerstoff bevorzugen im Vormarsch. Aber, haben die denn den Teich dreckig gemacht? Oder war vielleicht zuerst das Millieu so dass eben die „Dreckfresser“ sich wohl fühlen?

Und wie ist es dann, wenn man noch Dreck, also sogenannte Medikamente dazu gibt? Oder Antibiotika oder, oder,  oder . . . .? Dann wird das Millieu noch versauter und die „bösen“ Erreger werden nur noch mehr und agressiver. Oder etwas nicht? Gibt man ausgleichende Stoffe dazu, was immer auch gerade fehlt harmonisiert sich das ganze von selbst, auch wieder mit Bakterien und Konsorten.

Vor kurzem habe ich einen Artikel über Antibiotika im Grundwasser gepostet und da hat ein Leser ziemlich diffamierend meinen Hinweis erwähnt, dass bei Grippe Entschlacken anstatt irgend ein sogenanntes Medikament hilft. Da sieht man, er weiß das die Pharma unsinnige Geschäfte macht, hat jedoch weder eine Ahnung noch Interesse eine neue Sichtweise zu erfahren.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass z. B. Grippe mit Verschlackung, Verspannung oder mit einem großen Mangel wichtiger Stoffe zusammen hängt. Das habe ich hudertemale erfahren, kann es jederzeit zeigen und es ist auch unglaublich einfach und logisch.

Verschlackung, Übersäuerung, die Immunzellen sind überfordert und paralysiert bzw. der Körper heizt, fiebert, um die Gifte, die Schlacken zu verbrennen und auszuscheiden. Das Millieu bessert sich und die „gesunden“ Bakterien vermehren sich, die ungleichgewichtanzeigenden anaeroben Bakterien verringern sich.

Verspannungen erwirken lokale Üübersäuerung, die anaeroben Bakterien vermehren sich und zwingen den Körper, Fieber zu erzeugen um die schädlichen Bakterien zu reduzieren und auch, um Schlacken auszutreiben. Verspannungen sind bei gutem Säftemillieu (Blut, Lymphe, Gewebeflüssigkeit) geringer als bei schlechtem. Somit kommt ein Heilvorgang ins laufen. Der häufigste Grund für Verspannungen sind falsches Liegen und Sitzen.

Bedeutender Mangel verhindert, dass z. B. die Immunzellen optimal gebaut werden können und somit die Immunaufgaben zur Zufriedenheit lösen können. Auch durch Mängel (Vitamine, Mineralstoffe etc.) kann Grippe entstehen.

Setzt man die passenden Schritte, entweder entschlacken, Verspannungen vermeiden oder lösen und schauen, dass Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente oder Vitalstoffe ausreichend aufgenommen werden, dann erfährt man wie toll diese Version gegenüber der „Medikamentenabfüllmethode“ ist.

Zu diesem Thema schreibe ich in absehbarer Zeit ein Ebook, derzeit ist gerade eines über ganzheitliche Schulterbehandlung „in Behandlung“, also in Produktion.

Zu finden ist es bald einmal im Shop meiner Homepage

 

 

Freemanstammtisch im Bäckerhäusel am 19. März 2015

Original in baeckerhaeusel.com/veranstaltungen/vortrage/freemanstammtisch-im-backerhausel-am-19-marz-2015

Der Wandel ist in vollem Gange und Du kannst auch dabei sein!

Was:       Freemanstammtisch im Bäckerhäusel am 19. Februar 2015

Wann:      Donnerstag 19. März 2015 von 18.,30 Uhr bis 22.00 Uhr
Wo:          im Saal des Gästehauses Bäckerhäusel
Wer:         Joe Kreißl (wenn er Zeit hat) oder sonst wer
Kosten:    Eintritt inkl. Essen und Trinken € 15,- + freier Austritt für Joe, Vortragende oder Freemanbewegung

Hallo liebe Freunde, am 19. Märzr 2015 ist es wieder so weit. Zum diesem Stammtisch im Jahr 2015 ladet Dieter ein, da wir an diesem Abend nicht da sind. Die frühere Anfangszeit ist für diejenigen, die etwas früher kommen können, damit vor dem offiziellen Beginn das Essen so weit vorbereitet werden kann, dass alle teilnehmen können, dass nur noch das Essen Zeitgerecht in den Ofen muss.

Wichtig für “Neue” in diesem Metier

Da der Wandel so schnell vor sich geht und an den meisten Abenden viele aktuelle Bereiche angesprochen werden ein wichtiger Hinweis für “Anfänger auf dem Weg in die Innere und Äußere Freiheit”
Schaut Euch Videos vom Joe und von Gudrun und die weiteren Infos dieser Seite zu den Themen an.
Freiheit braucht neue Synapsen im Gehirn und offene Kanäle im Herzen.

Der letzte Stammtisch war wieder großartig, die Stimmung war grandios, die Infos vielseitig und interessant, der Austausch nach dem offiziellen Teil hat wieder neue Freundschaften entstehen lassen und das Licht an dem Abend war aussergewöhnlich. Mit schin als ob jeder einzelne funkelte. Was es genau war weiß ich nicht, doch es war großartig. Vom erfahrenen Freeman bis zu kompletten “Neulingen” war alles vertreten, wie immer.

Das alte System spielt immer verrückter, wirkt zerstörender und es wird immer wichtiger, diesem Wahnsinn Ade zu sagen, auszusteigen und wieder für ein System von Menschen für Menschen zu arbeiten, ein System das den Menschen Freiheit, Kreativität und Wohlstand gewährt.

Ja, wie immer geht es darum, wenns reicht ist es Zeit zu sagen “ich steige aus”!

“Wenn Du merkst dass Du auf einem toten Pferd reitest, steig ab und wechsle es”!

Joe Kreißl - Freeman Austrai

Joe Kreißl – Freeman Austria

Der Freeman verzichtet auf die positiven Rechte(verschlüsselte Sklavenpflichten) und geht ebenbürtig mit anderen Menschen um. In der Hierarchie sind Menschen auf einer Stufe und das System ist dazu da, den Menschen zu dienen. Derzeit ist das System von einigen wenigen in Besitz genommen und diese Gruppe hat zur Versklavung der meisten Menschen eine Person (juristische Fiktion) geschaffen. Freeman hat das erkannt, bedankt sich beim System und verzichtet auf den Strohmann, ist Mensch, noch besser gesagt geistlich sittliches Wesen, frei und selbstverantwortlich. Fiktive Gesetze und Verordnungen von sogenannten Regierungen, überhöhte Steuern und Gebühren und viele andere Sklavenanordungen sind für den Freeman uninteressant. Miteinander, kreativ und in Wohlstand das Leben leben und genießen ist seine Aufgabe, die Natur zu würdigen und in gesundem Zustand zu erhalten.

Sei dabei, wir gehen gemeinsam in das schon lange angekündigte glorreiche Zeitalter!

Jeder ist (s)ein aktiver Friedensarbeiter

Als langer und treuer Fan von Gerhard Schneiders Blog freue ich mich sehr, Dir und Euch heute und künftig auch als Autor und Akteur dienen zu dürfen. Information in AKTION und von vorübergehend – oberflächlichem AHA bis hin zu tiefreichendem und veränderndem MMMHMM soll´s durch mein mit- thun erfrischende Ergänzung geben. Und der START ist …. heute am FREITAG, den 13. … im Märzen 13.3.2015 heisst auch numerologisch die VIER … RUNE Sowilo = Transformation – Licht Sonne

Aktiv mit-WIR-kend zu SEIN bedeutet für mich auch, nicht nur die „zunehmend an Interesse verlierende Rubrik des Politischen“ aus der sowiloderzeit sehr auf Reinigung fokussierten TV – und Medien Realität ab zu bilden, sondern wie hier auch üblich, die andere Seite der Wahrheit mit auf zu zeigen und…. AKTIV und BEWUSST am kollektiven Friedensbild mit zu „gestalten“.

Das heisst:

Als PRO & Motor der kollektiven BE – FRIEDUNG der Welt, als ein selbst ermächtigtes Wesen und wohlwissender Friedensbringer wird aus meiner Feder hier viel Friedvolles, Wohlklingendes und Kraftspendendes in diesen Blog mit einfließen, so dieses natur-ehrlich auch auf Deinen / Eure positive Resonanz trifft und ent – SPRECHEND mitschwingt.

Jeder von uns MenschLICHTern ist ein Steinchen im Universum und wir wissen, vom5a4ca-andromedagalaxie1 „Steine in den Tümpel werfen“ als Kind, (oder in einer, Kind zu sein erlaubenden Situation, wie im Urlaub,  oder in absoluter Entspannung, im vermeintlichen unbeobachtet SEIN) dass nur das „erste Plumps“ dem Stein entsprechend ist .. die Wellen, welche von diesem Akt hinaus – gehen … sie verebnen und in einiger Distanz ist es völlig egal (EQUAL = gleich & gültig),  wie groß der „den Impuls gebende“ Stein dann gewesen sein mag. Hauptsache Wellen !!!! und … hmmm ist es eine HAUPT (Kopf) SACHE ???? … oder geht es eher vom HERZ aus was geschieht ???

Somit sage ich: Die „HERZ Sache “ ist eine be HERZ te  Information, welche ihre Wellen hinaus trägt und ´… ich sammle natur – ehrlich gerne alles das was …  MUT macht,  KRAFT spendet,  LUST auf ein HIN ZU NEUEM macht  und freue mich, so Ihr mir gewogen seid. 

namaste & in lak´ech … ein Grüsse DICH Gott

auf ein baldiges MEHR & POSITIV vom Manjolo 😀

 

USA: Neokonserative wittern „Verrat“ in der EU

Die Fulford-Aussagen bekommen immer mehr Gesicht. Die Neocons merken, dass die Europäer nicht mehr mitmachen, Merkel ist in Japan, und das nach einem gemeinsamen Besuch mit Hollande bei Putin, die Griechen lassen die EU zappeln. Da könnte bald eine massive positive Veränderung sichtbar werden. Und zudem jammert die Washingtongesteuerte NATO, dass die EU sich selber um Streitkräfte kümmern will. In Frankreich verspricht Le Pen bei einem Wahlsieg den EU-Austritt.

Der gegenwärtige Sanktionskrieg gegen Russland reicht den Hardlinern in Washington nicht. Deshalb fühlt sich US-Staatsekretärin Victoria Nuland gezwungen in Europa all jene Skeptiker, die gegen „schärfere Sanktionen“ sind, zu rügen. Zunächst sollen Griechenland und Zypern in „bilateralen Gesprächen“ zur Ordnung gerufen werden, denn laut Nuland stehen die Krim und Ostukraine unter einer unerträglichen russischen „Terrorherrschaft“.

Irre US-Neocons wittern „Verrat“ in der EU

Quelle: Ruptly

Das “gefährlichste Potential” für die USA? Ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland!

Die für Europa zuständige Abteilungsleiterin im US-Außenministerium, Victoria Nuland, scheint der EU und einigen Mitgliedsstaaten im Kampf gegen Russland nicht mehr ganz zu trauen. Zumindest gefühlt machen sich einzelne Staaten von der Brüsseler US-Hörigkeit frei. Im Wissen, dass Washington jedoch Russland nur dann ökonomisch bedrängen kann, wenn Europa im Sinne der USA seine Beziehungen zu Moskau aufgibt, hat Nuland während eines Kongress-Hearings proaktiv erklärt, in den „kommenden Tagen und Wochen“ allen Zweiflern, die einen anhaltend scharfen Kurs gegen Russland ablehnen, sprichwörtlich den Marsch zu blasen.

Dabei führen die USA wohlgemerkt einen Handelskrieg gegen Moskau, ohne selbst nennenswerte ökonomische Verflechtungen mit dieser Volkswirtschaft zu haben. Vornehmlich europäische Volkswirtschaften leiden unter dem Verlust ihres größten Handelspartners in Osteuropa. Aber wie sagte Frau Nuland einmal am Telefon zu ihrem Kollegen: „F*ck the EU!“

Weiterlesen und Quelle – – – >