Erdakupunktur – Orte der Kraft (Adam Jakob)

Adam Jakob im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Was ist Formenenergie? Erich Neumann einer der letzten Templer war der „Wiederentdecker“ der Erdakupunktur und Grundstücksheilung. Wie entsteht Formenergie? Es ist eine Energie, die um uns herum und überall vorhanden ist, jede Landschaft enthält sie und strahlt sie aus. Sie kann positiv oder negativ polarisiert sein oder gar inaktiv.

Was bedeutet das? Blockaden auf unserem Grund und Boden können uns auf die Dauer sehr zusetzen, alles geht schleppend trotz starker Bemühungen, keine gute Nachbarschaft, Streitigkeiten in der Familie, ja gar krankmach.end können die falschen oder nichtvorhandenen Energien sein. Es gibt Abhilfe: Harmonisierung der Energien und Heilung für den Boden durch eine Erdakupunktur nach Erich Neumann.

Innerhalb und außerhalb der Gizeh-Pyramiden finden formenergetische Vorgänge statt. Erich Neumann zeigte anhand von verschiedenen Beispielen in seinen Aufzeichnungen und auch einigen Nachbauten, den Wirkungseinfluss formenergetischer Systeme, die die Erde in eine Hölle oder in ein Paradies verwandeln können. Der Erde ist es egal ob die Menschheit Selbstmord begeht oder nicht. Uns sollte es jedoch nicht egal sein.

Seit den frühen 50er Jahren war Erich Neumann biotechnisch unterwegs, vor allem aber nach dem „Viktor-Schauberger-Prinzip“, (Viktor Schauberger Geboren: 30. Juni 1885, Schwarzenberg am Böhmerwald, Österreich, gestorben: 25. September 1958, Linz, Österreich). Er baute Turbinen und Energiemaschinen. Stichwort: Tachyonen Energie.

Es ist unumstritten, daß unsere Erde ein Lebewesen ist und genau wie beim Menschen verlaufen auch auf jedem Stückchen Land Meridiane. Es gibt Landstriche da blüht alles üppig, die Fülle der Schönheit ist atemberaubend und die Tierwelt versammelt sich. Und es gibt Landstriche, die karg sind und von uns, der Tier- und Pflanzenwelt nicht so gut besucht oder gar gemieden werden. Somit bleibt oft unserem Auge schon nicht verborgen, welche Energien wo vorherrschend sind. Auf dem Land ist es fast noch zu erkennen, was allerdings machen die Menschen in den enger besiedelten Landstrichen? Ein Garten reiht sich an den andern oder das Wohnen in mehrstöckigen Häusern.
Quelle Querdenker.tv von Michael Vogt

Websites:
http://www.erdakupunktur.com
http://www.mehr-lebensenergie.eu
http://www.villa-himmelsberg.de

Im Bürgerlichen Gesetzbuch steht, dass auf Urkunden eine eigenhändige Unterschrift geleistet werden muss.

Das gilt in Deutschland, Österreich und in vielen (villeicht allen) Ländern!

Auf dem Bild unten sind die Unterschriften, die so nicht gelten!

UnterschriftDie Schlafschafe pennen vor sich hin und ermöglichen so, dass sich überhaupt erst kriminelle Existenzen breit machen können.

Im Bürgerlichen Gesetzbuch, das noch immer gilt, steht im Artikel 126, dass auf Urkunden (damit ist im Prinzip ein Blatt Papier gemeint) eine eigenhändige Unterschrift geleistet werden muss.

Bitte nehmen Sie sich irgendein Schreiben nach 1982 aus Ihren Unterlagen und sehen Sie nach, ob Sie dort eine eigenhändige Unterschrift finden.

Fehlanzeige? Alles „im Auftrag (i. A.)“, „in Vertretung (i. V.)“, „auf Anordnung“, „gezeichnet (gez.)“, „beglaubigt (begl.)“, nur ein Gekrakel oder Abkürzungen und was man sich nicht sonst noch so hat einfallen lassen?

Das hat einen wichtigen Grund und ist kein Zufall. 1982 ist die sogenannte „Staatshaftung“ weggefallen. Damit sind alle die, welche meinen, sie dürften die oben erwähnten Dokumente ausstellen, mit ihrem Privatvermögen in der Haftung – und das kann teuer werden.

Daher unterschreibt in der BRiD niemand etwas nach BGB §126, es sei denn, er hat wirklich gar keine Ahnung von dem, was er tut. Damit sind natürlich auch sämtliche Schreiben nicht rechtskräftig.

Wissen Sie, was das bedeutet? Das bedeutet u. a., dass seit Jahrzehnten sämtliche Eingesperrte juristisch (nicht moralisch) gesehen zu Unrecht inhaftiert sind. Wenn die BRiD erst einmal abgewickelt wird und alles ans Licht kommt, wird es Schadensersatzforderungen in astronomischer Höhe geben. Ob sich die betreffenden Personen dann aus der Affäre ziehen können, weil sie nichts unterschrieben haben, glaube ich nicht. Es liegt in jedem Fall noch Täuschung, Amtsanmaßung, Urkundenfälschung u. v. m. vor.

Quelle: aus dem Facebook