Die “Republik Österreich” hat aufgehört als souveräner Staat zu existieren!

Einen interessanten Beitrag habe ich im deutschen Blog Sommers Sonntag gefunden, passend zum Erlebnis in Hollenbach in Waidhofen an der Thaya. Daraus wird ersichtlich, dass nicht nur Deutschland eine GmbH. ist, sondern die meisten Staaten sich als Firmen in Amerika 2003 anmelden mussten. Nur ein kleiner Hinweis, der österreichische Luftraum über so weit ich weiß 7000 m gehört auch den USA. Ein Soldat hat gesagt, wir wissen um die Chemtrails, also ich meine natürlich die „natürlichen Kondensstreifen“, doch wir können nichts tun denn der Luftraum gehört den Amis. Ganz unten im Bericht sieht man auch die Firmenadressen von Deutschland in den USA, Leute wacht auf!

 von Joe Ofenböck

Liebe Freunde und Mitstreiter!

Die “Republik Österreich” wurde von Herrn Heinz Fischer verkauft und hat aufgehört als souveräner Staat zu existieren!

Klicken zum vergrössern

Überzeugt euch selbst durch Aufruf der Firma* „Republik Österreich“ im internationalen Firmensuchregister. Die Polizei sollte schleunigst den mutmaßlichen Hochverräter Heinz Fischer und seine Kumpane der sogenannten “Staatsspitze”, die Österreich an die internationale Finanzmafia ausgeliefert hat, dingfest machen, anstatt wie gestern in Hollenbach bei Waidhofen/Thaya geschehen, friedliche Menschen – noch dazu vollkommen ungesetzlich, weil keinerlei richterlich unterfertigter Auftrag vorgelegen hatte – festzuhalten.

Mit dieser Umfirmierung hat Fischer die ehemalige „Republik Österreich“ genau dem internationalen TTIP – Schiedsgericht in den Haag ausgeliefert, welches soeben im Auftrag der transatlantischen Kriegstreiber und Profiteure, Putins Russland vollkommen willkürlich mit einer 50 Milliarden Dollar Strafe in die Knie oder in den 3. Weltkrieg zwingen will.

Wofür? Weil Putin es gewagt hatte, den Raub der russischen Bodenschätze durch Wallstreet & City Strohmänner vom Schlag eines Michail Chodorkowski zu vereiteln! Mit welchem Geld wohl hat sich der blutjunge aber mittellose Student Michail (und seine Kumpel Beresowski, Abramowitsch, Deripaska & Co) seinerzeit die russischen Bodenschätze und Industrien unter den Nagel gerissen? Durch fleißiges Tellerwaschen?

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt – die Wahrheit steht von alleine aufrecht! Thomas Jefferson, (1743 – 1826), US-amerikanischer Jurist, Gutsbesitzer und 3. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, verfasste die Unabhängigkeitserklärung

P.S.: Dass sich der gelernte Apparatschik und Logenbruder Heinz Fischer mit seinem Karrieresprung zum Chef der Privatfirma „Republik Österreich“ nur bedingt anfreunden kann, beweist das oben eingefügte UPIK-Register von August 2014. 

P.P.S.: Dass die Polizei auch anders kann, beweisen diese 3000 Polizisten in Brandenburg. Gelegentlich können wir Österreicher von den Deutschen etwas lernen.

Zivilbewegt, zuversichtlich

Joe Ofenböck

Wiener Wende für eine lebensfreundliche Welt 


Original und Kommentare unter: 

 Anm.v.TS: Schönen Gruß nach Österreich, soweit sind wir nördlich von euch auch schon… 

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Die “Republik Österreich” hat aufgehört als souveräner Staat zu existieren!”

  1. Wenn sie sich etwas weiter informieren würden, wären sie darauf gestoßen, dass Deutsche Konsulate dort verzeichnet sind.
    Das Konsulat in Washington ist genau an dieser Adresse. Selber gilt für andere Konsulate in den USA.
    Mit dem „Firmensitz“ der BRD hat das wenig zu tun.

    Gefällt mir

  2. Ja, um dieses Machtsystem zu ändern braucht es ein komplett anderes Wirtschafts- und Geldsystem. Im derzeitigen System sind positive Änderungen kaum möglich. Die hohe Frequenz der Erdschwingung und das intensive Licht versprechen das goldene Zeitalter, wie es Irlmaier und Andere vorausgesagt haben. Die Frage ist mit oder ohne 3. Weltkrieg. Ein toller Ansatz für ein neues System von Prof. Franz Hörmann http://gerhardschneider.at/2014/09/08/geld-ist-immer-genug-da-prof-franz-hormann/

    Gefällt mir

  3. Jeder Staat ist unternehmerisch tätig, einfach weil er Dinge einkauft und verkauft. Der UPIK ist lediglich sowas ähnliches wie eine UID. Es steht nirgends geschrieben, dass es sich bei den UPIK-Einträgen um Firmen handeln muss. Es geht dabei lediglich um unternehmerisch Agierende, also auch Behörden, Ämter, etc.
    Man findet dort auch die Schweizer Eigenossenschaft, sowie die Russische Föderation. Ich hab dort schon diverseste Länder gefunden, ausser Kuba.

    Jedenfalls will ich damit sagen, dass es doch völlig klar ist, dass Österreich nicht souverän ist (sowie jedes andere Land) und dass das rein gar nichts mit UPIK-Einträgen zu tun hat.
    Wir leben seit jeher in einem Sklavensystem. Begriffe wie Souveränität sind völlige Illusion, ein Werkzeug zur Täuschung und Beherrschung.

    Was hat man davon, wenn man denkt/glaubt/meint zu wissen, dass Österreich eine Firma ist? …dass Österreich nicht mehr souverän ist?
    Österreich ist doch schon seit seinem EU-Beitritt nicht mehr souverän und wenn wir genau hinsehen, werden wir erkennen, dass es das schon vorher nicht war. Schon immer gab es Korruption, Bestechung, Gefügigmachung und eine Geld & Macht-Elite, die im Hintergrund die Fäden zog.
    Und wie im kleinen so im großen. Wieviele wären nicht selbst ein korruptes AL, wenn sie die Möglichkeit hätten? Wieviele betreiben miese berufliche Machtspiele, obwohl sie selbst ausgebeutet werden?
    Ich denke unsere Gesellschaft ist so w/irr weil jeder von uns auf irgendeine Weise w/irr ist. Stets hoffen wir darauf, dass mal irgendwer ankommt und was ändert, unser Land oder am besten gleich die ganze Welt aus der Misere hinaus in eine rosige Zukunft führt. Doch ist das für einen Einzelnen eine völlig unzumutbare und nicht zu bewältigende Aufgabe!
    Deswegen muss bzw. darf jeder für sich etwas ändern. Wenn man zB Österreich nicht mehr als Staat anerkennen kann, sollte man aufhören diese Institution weiterhin zu unterstützen. Also möglichst keine Steuern mehr zahlen, was wiederum heißt möglichst wenig Lohnknechtschaft zu leisten und möglichst wenig einzukaufen.
    Würden das viele tun, wäre der Effekt groß und ich bin mir sicher, dass es uns langfristig in eine wirklich zivilisierte Gesellschaft führen würde. Doch in 1. Linie geht es dabei nur um einen selbst. 😉

    Gefällt mir

    1. Die DUNS Upik nummern werden unter anderem verwendet bei Waffenverkäufe. Ich habe dort angerufen und habe die Frage gestellt wie ein Staat eingeschrieben sein kann in ein Register worin EINDEUTIG unternehmen registriert werden. Ich würde direkt bedroht mit ein Anwalt im Falle eines nächsten Anrufs. Da ist etwas gigantisch faul und ausserdem ist dies in der Schweiz absolut Verfassungswidrig.

      Gefällt mir

  4. das ist schwachsinn.. jeder der mag kann jeden (oder jedes) auf der seite als firma eintragen.. bissl kritisches Denken wäre schon gut bevor man so etwas veröffentlicht..

    Gefällt mir

    1. Genau, Jenny, und warum haben wir eine Personalausweis, Personal ist doch ein Ausdruck, der in Firmen verwendet wird. Warum haben wir in Österreich einen roten Reisepass? Roter Reisepass heißt besetztes Land, da der sogenannte Staatsvertrag in Russland ist und unser Luftraum über 7000 m den Amis gehört. Ich finde auch, dass ein wenig kritisches Denken, aber eigenes, nicht von den Blödmedien oder Volksver(käufer)tretern vorgeplappertes nachplappern.

      Guten Morgen, alles Liebe

      Gerhard

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.